Backen

Kekse mit Nüssen

Kekse mit Nüssen

Die Zutaten

Der teig

  1. Weizenmehl 300 Gramm + 50 Gramm optional
  2. 3 Eigelb
  3. Zucker 20 Gramm
  4. Salz 1 Prise
  5. Butter 180 Gramm
  6. Saure Sahne 2 Esslöffel
  7. Kakaopulver 25 Gramm

Füllung

  1. Erdnüsse optional
  2. Geriebene Walnüsse 2 Esslöffel
  3. Getrocknete Aprikosen optional
  4. Beschneiden optional
  5. Kürbiskerne optional
  6. Getrocknete Preiselbeeren optional
  • Hauptzutaten: Rosinen, getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Butter, Nüsse, Mehl
  • Portion 5-6

Inventar:

Nudelholz, Messer, Backblech, Backpapier.

Kochen:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.


Mehl, Eigelb, Zucker, Butter und Salz mischen. Kneten bis glatt. Sie erhalten einen ziemlich dichten und nicht klebrigen Teig. Teilen Sie es in zwei Teile.
Sauerrahm und Kakaopulver in einem Teil zugeben, gut mischen, um die Masse wieder homogen zu machen.
Wickeln Sie beide Brötchen in Frischhaltefolie und kühlen Sie sie 60 Minuten.

Schritt 2: Teig ausrollen.


Den gekühlten Teig trennen. Jedes Brötchen wird in vier gleiche Teile geschnitten.
Streuen Sie Mehl auf die Arbeitsplatte und rollen Sie ein 9 x 15 cm großes Rechteck aus jedem Viertel.

Schritt 3: Sammeln Sie Schichten von Cookies.


Abwechselnd Teigschichten übereinander stapeln: Schokolade und Weiß; und dazwischen eine Füllung aus Nüssen, gehackten Trockenfrüchten und Kürbiskernen hinzufügen.

Am Ende sollten Sie ein solches Rechteck aus zwei Schichten Schokolade und zwei weißen Teigen erhalten.

Das Ergebnis sind vier Leerzeichen. In Backpapier einwickeln und im Kühlschrank lagern 30 Minuten. Dann schneiden Sie jeweils in engere Rechtecke.

Schritt 4: Kekse mit Nüssen backen.


Die Teiglinge auf ein mit Pergament belegtes Backblech legen und alles zum Backen vorgewärmt einschicken 180 Grad Backofen an 15-20 Minuten.
Nach dem Backen mit der Leber auf Raumtemperatur abkühlen lassen und in Streifen schneiden.

Schritt 5: Die Kekse mit Nüssen servieren.


Servieren Sie Kekse mit Nüssen als Dessert für Tee oder Kaffee. Dieses wunderbare hausgemachte Gebäck wird Ihren Tisch schmücken und Sie aufheitern.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Als Füllung können Sie auch Mandeln, Haselnüsse und andere Nüsse verwenden.