Sonstiges

So reinigen Sie Ihren Outdoor-Grill in 8 einfachen Schritten

So reinigen Sie Ihren Outdoor-Grill in 8 einfachen Schritten

Wenn Sie ein Essen im Freien planen, stehen die Chancen gut, dass Sie dabei sind Grill. Das Interesse am Grillen und Grillen steigt, so die Herd, Terrasse und Grillverein, mit mehr als 14 Millionen verkauften Grills allein im Jahr 2014. Und es ist kein Wunder; Speisen, die auf dem Grill zubereitet werden, haben einen köstlichen Rauchgeschmack und einen schönen, dezent knusprigen Saibling – was gibt es nicht zu lieben? Der einzige Nachteil beim Kochen und Essen im Freien ist die Reinigung des Grills. Zum Glück ist es nicht schwer.

Klicken Sie hier, um zu sehen, wie Sie Ihren Outdoor-Grill in 8 einfachen Schritten reinigen (Diashow)

Einer der Schlüssel zur einfachen Reinigung besteht darin, dass sich Schmutz erst gar nicht ansammelt. Die regelmäßige Reinigung Ihres Grills kann einen großen Beitrag dazu leisten, den Vorgang zu vereinfachen, wenn es an der Zeit ist, ihn gründlich zu schrubben. Auch wenn Sie keine Zeit haben, jedes Mal, wenn Sie kochen, den vollständigen Reinigungsprozess durchzuführen, schnell den Grillrost mit etwas zerknüllter Alufolie abwischen (Sie können sogar ein Stück verwenden, das Sie mit nur einer Kugel gebraten haben, damit das Fett innen ist) können verkohlte Essensreste lösen und die Reinigung beim nächsten Mal erleichtern.

Eine weitere Möglichkeit, einen sauberen Grill zu erhalten und die Reinigung zu erleichtern, besteht darin, die Grillroste vor dem Grillen einzuölen. Reiben Sie eine dünne Schicht Speiseöl auf die Roste, bevor Sie sie erhitzen, um zu verhindern, dass die Speisen kleben, anbrennen und sich ansammeln.

Sie können auch Essen auf Ihrem zubereiten Grill in Alufolienpackungen, obwohl Sie keine Kohle bekommen und weniger Rauchgeschmack haben. Der Vorteil dieser Zubereitungsart ist jedoch, dass danach wenig bis gar kein Aufräumen nötig ist.

Obwohl es manchmal gut ist, ein wenig Fett auf den Rosten zu lassen (es kann Rost verhindern und dem Essen, das Sie beim nächsten Mal kochen, Geschmack verleihen), gibt es auch Zeiten, in denen die Ablagerungen beseitigt werden müssen gereinigt. Wenn Sie direkt auf den Rosten grillen – hinterlässt viele rauchige, geschwärzte Kohlestücke – gibt es eine schnelle und einfache Möglichkeit, den Glanz Ihres Grills wiederherzustellen. Befolgen Sie einfach diese einfachen Schritte, um Ihren Außengrill gründlich zu reinigen:

Stellen Sie sicher, dass der Grill ausgeschaltet ist


Wenn Sie einen Gasgrill haben, stellen Sie sicher, dass alle Drehregler auf „Aus“ stehen und der Propantank nicht angeschlossen ist. Wenn Sie eine Holzkohle haben Grill, alte Asche entfernen und entsorgen.


Mit einer langstieligen Grillbürste oder einer Kugel zerknitterte Alufolie (die Sie mit einer langstieligen Zange halten können), schrubben Sie die Roste, um Schmutz zu lösen.

Kristie Collado ist die Chefredakteurin von The Daily Meal. Folge ihr auf Twitter @KColladoCook.


8 einfache Rezepte für Wild Turkey

Der Schriftsteller Steve Bodio sagte einmal über die großen Gamebirds, die so viele jedes Frühjahr gerne jagen: "Wie wäre es mit echter Truthahn, die wilde Art? Es schmeckt tatsächlich nach Vogel, nicht nach Pappe, und hat Saft, der nicht aus chemischer Butter stammt. Iss einen und du gehst nie wieder zurück."

Ich muss zustimmen. Den wilden Truthahn mit seinem heimischen Scheunenhof-Cousin zu vergleichen, ist wie ein Vergleich von Chihuahuas und Bernhardinern. Sie mögen von derselben Spezies sein, aber Sie würden es nie am Aussehen oder in diesem Fall am Geschmack erkennen. Wenn Sie erwarten, dass ein auf der Jagd getöteter Vogel genauso schmeckt wie ein Vogel, der in einem Geflügelstall aufgezogen wird, werden Sie überrascht sein.

In diesem Wildtruthahn-Rezeptartikel finden Sie: Tipps zur Ernte des leckeren Truthahns und acht leckere Wildtruthahnrezepte.

Schnelle Links, um Ihnen den Einstieg in die Rezepte für wilde Puten zu erleichtern:

Gegrillter marinierter Truthahn Brüste, Zitronenkraut Truthahn Brüste, Dijon-panierter Truthahn Brust, Wilder Truthahn Parmesan, Schweizer Putenbrust über Reis, Putenbrust & Gravey, Putenbutter mit Limette und Oregano und Gebratener Reis aus der Türkei.


Grillreinigungsgeräte

Gehen Sie online oder zu Ihrem örtlichen Baumarkt und Sie finden Dutzende von Grillreinigungswerkzeugen, Gadgets und Gizmos, aber nichts kann eine langstielige Drahtbürste, eine Drahtflaschenbürste, einen Fünf-Gallonen-Eimer und etwas Ellbogenfett schlagen. Vermeiden Sie die Verwendung giftiger Chemikalien zum Reinigen Ihres Grills, da diese den Speisen einen unangenehmen Geschmack verleihen können. Stattdessen brauchst du nur etwas warmes Wasser, fettlösende Spülmittel (wie Dawn) und einen Umschlag aus weißem Essig und Backpulver.

Wenn Ihr Grill Außenflächen aus Edelstahl hat, sorgt ein guter Edelstahlreiniger für zusätzlichen Glanz. Außerdem benötigen Sie ein Paar Gummihandschuhe mit langen Bündchen und ein paar Einweg-Scheuerschwämme und mehrere Baumwolllappen. Warten Sie beim Reinigen von Edelstahl an einem bewölkten Tag, da die heiße Sonne es schwierig machen kann, Schlieren von Edelstahloberflächen zu entfernen. Außerdem ist es angenehmer, bei kühlerem Wetter zu arbeiten.

💡Sie können normalen weißen Essig mit einem Säuregehalt von etwa 5 % verwenden, um Ihren Grill zu reinigen, aber für zusätzliche Fetttrennkraft versuchen Sie es mit Reinigungsessig, der einen Säuregehalt von 45 % hat.


Fortschrittliche Grills mit abnehmbaren Platten

Die Advanced Grills und Panini Pressen haben abnehmbare antihaftbeschichtete oder Keramikplatten. Abnehmbare Teller können leicht gereinigt werden, indem man sie in ein Waschbecken mit warmer Seifenlauge eintaucht. Lassen Sie sie einweichen, um Speisereste zu lösen. Dann schrubben Sie sie mit einem weichen Schwamm. Spülen Sie die Teller ab und lassen Sie sie trocknen, bevor Sie sie wieder in den Grill legen. Reinigen Sie die Tropfschale auf die gleiche Weise.

Die abnehmbaren Platten, sowohl beschichtet als auch aus Keramik, sind spülmaschinenfest. Die Teller der Advanced Grills passen perfekt in den unteren Korb der Spülmaschine. Die Tropfschale kann auch in die Spülmaschine auf den oberen Korb gestellt werden.

Um eine Reinigung zu vermeiden, können diese Teller vor dem Kochen auch mit Aluminiumfolie oder Pergamentpapier ausgelegt werden.

Wischen Sie die Außenseiten mit einem feuchten, weichen Schwamm ab und trocknen Sie sie mit einem Geschirrtuch.


So reinigen Sie einen Gasgrill

Chris DeGraw/Digitale Trends

Gasgrills sind am einfachsten zu bedienen — drehen Sie einfach einen Knopf für Ihre Brennstoffquelle und drücken Sie einen Knopf oder zünden Sie ein Streichholz an, um es zu entzünden — Schnellspritzer und Fettspritzer, und im Allgemeinen fallen mehr Essensreste an den Rosten vorbei, die Brenner werden mehr verklebt und schließlich weniger effektiv. Je öfter Sie einen Gasgrill reinigen, desto weniger schmutzig ist der Vorgang jedes Mal und desto mehr Jahre werden Sie aus dem Ding herausholen.

Bevor Sie beginnen, sammeln Sie diese Gegenstände (oder ihre Äquivalente):

  • Einweghandschuhe aus Latex oder Nitril
  • Papiertücher
  • Grillbürste (Metall- oder andere steife Borsten)
  • Scheuerbürste (steife Nichtmetallborsten)
  • Grillreiniger (Spülmittel und Wasser wirken zur Not)
  • Edelstahlreiniger (wieder mit dem Spülmittel)
  • Eine Plastik-Sandkasten-Spielzeugschaufel oder gleichwertig
  • Zeitung, Pappe oder Plane (um deine Terrasse/Terrasse zu retten)
  • Schlauch, Eimer Wasser oder noch besser ein Hochdruckreiniger
  • Pflanzenöl (eine halbe Tasse reicht aus)

Jetzt lass uns den Gasgrill reinigen, Baby!

  1. Beginnen Sie damit, Ihren Grill 10 Minuten lang bei hoher Hitze laufen zu lassen, und kratzen Sie dann mit Ihrer Grillbürste alle Roste ab.
  2. Lassen Sie den Grill abkühlen (oder verwenden Sie Handschuhe) und nehmen Sie die Roste ab und legen Sie sie auf Ihrer Zeitung oder Pappe oder Plane beiseite. Nehmen Sie dann die Hitzeabweiser, Aromariegel und im Wesentlichen alles heraus, was von Hand herausgedrückt werden kann, also alles außer die Brenner (die jährlich entfernt und gereinigt werden sollten, der Rest monatlich, wenn Sie es schaffen) und ebenfalls beiseite legen.
  3. Sprühen Sie den Grillreiniger auf alles, was Sie gerade herausgezogen haben, und achten Sie darauf, dass er aufschäumt und alle Oberflächen bedeckt. (Wenn Sie die Seife-und-Wasser-Route gehen, tauchen Sie die Dinge in Seifenwasser ein.) Notiz: Bevor Sie mit dem nächsten Schritt beginnen, konsultieren Sie das Spray, das Sie verwenden — Einige sagen möglicherweise ausdrücklich, dass Sie das Innere des Grills nicht damit besprühen.
  4. Sprühen Sie nun das gesamte Innere des Grills mit diesem schäumenden Grillreiniger ein (wieder, wenn Sie können), und greifen Sie dann wieder zu Ihren Rosten, Wärmeleitblechen usw Ihre Grillbürste und kratzen Sie jeden Zentimeter jeder Komponente ab.
  5. Wenden Sie sich wieder dem Grill selbst zu und verwenden Sie Ihre nichtmetallische Scheuerbürste, um jede Oberfläche darin zu scheuern, einschließlich der Brenner (es sei denn, sie waren mit Sachen verkrustet, in diesem Fall müssen Sie sie entfernen und reinigen oder Sie verstopfen ihre Löcher). , dann mit Wasser abspülen und bei Bedarf mit Papiertüchern abwischen.
  6. Entfernen Sie nun die Fettauffangschale, falls vorhanden, oder verwenden Sie diese kleine Schaufel, um so viel Fett und Unrat am Boden des Grills wie möglich abzukratzen, zu lösen und herauszuschöpfen. (Oh, zieh die Handschuhe nach Schritt 1 übrigens an… sorry!)
  7. Wenn Sie einen haben und ihn dort verwenden können, wo Sie weder Gras noch Terrassen beschädigen oder Flecken auf einer Terrasse hinterlassen, strahlen Sie jetzt alle Komponenten, die Sie entfernt haben, mit einem Hochdruckreiniger ab, wenn nicht, spülen Sie sie alle mit einem Schlauch ab. Dann alles trocknen lassen.
  8. Verwenden Sie Wasser und tropfnasse Papiertücher, um möglichst viel Reiniger (und Schmutz) aus dem Inneren des Grills zu entfernen, lassen Sie ihn dann offen und lassen Sie ihn ebenfalls trocknen.
  9. Setzen Sie nun alles wieder zusammen außer den Grillrosten, die Sie mit einer dünnen Schicht Pflanzenöl (nicht genug für Tropfen) abwischen sollten, bevor Sie in ihr Zuhause zurückkehren. Ihr nächster Grillvorgang wird sauberer für das Öl (und … die Reinigung) und Ihr nächster Grillrost wird effizienter und effektiver.
  10. Schließen Sie den Grill und reinigen Sie die Außenseite des Grills von oben nach unten mit Papiertüchern und dem Edelstahlreiniger.

Wie sollte ich eine Grillplatte nach der Verwendung reinigen?

  1. Lassen Sie die Grillplatte nach dem Garen abkühlen. Wir wollen keine verbrannten Hände!
  2. Kratzen Sie die Oberfläche mit einem Metallspatel oder Schaber
  3. Wischen Sie es mit einem Papiertuch ab. Sie können ein Geschirrtuch verwenden, aber es kann fettig werden
  4. Für festsitzende Speisen gießen Sie etwas Wasser auf die Grillplatte, solange sie noch warm ist. Das heiße Wasser erleichtert das Ablösen der härteren Rückstände
  5. Reiben Sie mit einem Blackstone-Scheuerschwamm sanft über die Oberfläche
  6. Spülen Sie das Wasser mit Papiertüchern ab
  7. Trocknen Sie es vorsichtig mit einem Tuch
  8. Zwischen den Anwendungen mit einer Schicht Öl bestreichen (Blackstone Seasoning & Cast Iron Conditioner oder Blackstone Antihaft-Kochspray werden empfohlen)

  • Mehltau mit Borax vertreiben. Wenn Ihre Deckoberfläche sichtbare Schimmelflecken aufweist, fügen Sie der Lösung 1 Tasse pulverisierten Borax hinzu, während Sie gleichzeitig das Sauerstoffbleichmittel hinzufügen. Borax ist eine natürliche Mineralverbindung, die nahegelegene Landschaftspflanzen schädigt. Tragen Sie die Lösung wie oben beschrieben auf.
  • Flecken mit Sauerstoffbleichpaste behandeln. Um einen hartnäckigen Fleck zu behandeln, mischen Sie gerade genug warmes Wasser mit einer kleinen Menge Sauerstoffbleiche in Pulverform, um eine Paste herzustellen. Mit einer Bürste mit steifen Borsten direkt auf den Fleck auftragen und 30 Minuten einwirken lassen, dann ausspülen.
  • Schmutz sofort wegfegen. Ein leichtes Kehren, im Idealfall, täglich, reinigt Ihr Deck von losem Schmutz, Blättern und anderen Ablagerungen, bevor es in die Holzoberfläche geschliffen werden kann. Wenn Sie nicht gerne fegen (wer kann es Ihnen verdenken?), ziehen Sie die Verwendung eines kabellosen Gebläses in Betracht. Im Wesentlichen ist dies ein leichter, einfach zu bedienender Laubbläser, der Zweige, Schmutz und natürliche Ablagerungen schnell beseitigt. Wir empfehlen die von Black & Decker hergestellten, wie den 20V Max Lithium Cordless Sweeper.
  • Einmal im Jahr eine durchdringende Versiegelung auftragen. Holz ist ein Naturprodukt, und selbst druckimprägnierte Dielen unterliegen schließlich starken UV-Strahlen, Nass-/Trockenzyklen und Temperaturschwankungen. Um Ihrem Deck eine lange Lebensdauer zu verleihen, behandeln Sie es jährlich mit einem gut eindringenden Versiegeler. Der beste Zeitpunkt zum Auftragen einer Versiegelung ist nach einer gründlichen Deckreinigung!

Jetzt, da Ihr Deck sauber wie neu ist, sehen Sie sich um. Wenn Holzhandläufe, Balustraden und sogar Holzmöbel für den Außenbereich alles andere als frisch erscheinen, mischen Sie etwas mehr DIY-Reiniger, um sie sicher zu restaurieren, und Sie sind für jede große oder kleine Versammlung im Freien bestens gerüstet.


Ähnliche Artikel

1 Gewürze in einer Muffinform servieren

Muffinformen sind nur zum Backen geeignet. Schlagen Sie Ihr Muffinblech aus und füllen Sie es mit Ihren Lieblingsgewürzen wie Senf, Ketchup, Mayo und genießen Sie es für einen einfachen, tragbaren Gewürzriegel. Bereiten Sie sich im Voraus vor und bewahren Sie es im Kühlschrank auf, um die Reinigung schnell und einfach zu machen.

2 Ersetzen Sie Ihre schmutzige Grillbürste durch Alufolie

Anstatt eine fettige, schmutzige Grillbürste zu verwenden, um Ihren Grill zu reinigen, entscheiden Sie sich für eine Einweg-Aluminiumfolienkugel, um den Grieß schnell von Ihren Grillrosten zu reiben. Rollen Sie einfach ein Stück Alufolie zu einer kompakten Kugel und verwenden Sie eine Zange, um es zu sichern, während Sie den Schmutz von Ihrer Kochfläche kratzen. Und wenn Sie feststellen, dass Ihnen gerade Ihr letztes Stück Folie ausgegangen ist, schneiden Sie eine Zwiebel in zwei Hälften und wischen Sie stattdessen Ihren Grill damit ab.

3 Verwenden Sie Eiswürfel, um Ihre Burger feucht zu halten

Vermeiden Sie es, mit diesem genialen Hack jemals wieder steinharte, trockene Pasteten zu servieren. Legen Sie ein paar kleine Eiswürfel oder kalte Butter in die Mitte Ihres rohen Burgers. Beim Garen schmilzt das Eis oder die Butter und verteilt die dringend benötigte Feuchtigkeit für einen saftigen, saftigen Burger. Vergiss nicht, einen Fingerabdruck in die Mitte deines Burgers zu machen, damit das Patty beim Garen seine Form behält.

4 Überprüfen Sie Ihren Propanspiegel mit heißem Wasser

Gießen Sie ein Glas heißes Wasser über die Seite Ihres Propantanks. Fühlen Sie als nächstes den Tank und finden Sie den Punkt, an dem er sich von heiß zu kalt anfühlt. Die heißen Bereiche zeigen an, wo es leer ist und die kälteren Bereiche zeigen, wo es mit Propan gefüllt ist. Als Faustregel gilt, dass ein normaler 20-Pfund-Propantank, der einen mittelgroßen Grill betankt, etwa 18-20 Stunden Grillzeit bietet.

5 Verwandeln Sie Ihren Grill in einen DIY-Smoker

Lust auf den rauchigen Geschmack von authentischem Barbecue? Verwandeln Sie Ihren Gas- oder Holzkohlegrill mit nur drei Komponenten in einen DIY-Smoker: Wasser, eine Blechpfanne und Holzspäne. Für einen Holzkohlegrill legen Sie Ihre Holzkohlebriketts mit vorgetränkten Holzspänen auf eine Hälfte des Grills und legen Sie eine Einweg-Blechpfanne zur Hälfte gefüllt mit Wasser oder Apfelsaft (für zusätzlichen Geschmack) auf die andere. Die Flüssigkeit hilft, die Temperatur zu regulieren und die Feuchtigkeit zu halten, wenn Sie Ihr Fleisch über einen längeren Zeitraum bei einer niedrigeren Temperatur garen. Wenn die Holzspäne glimmen, verleihen sie den köstlichen, rauchigen Geschmack von echtem Grillen. Wenn Sie einen Gasgrill verwenden, der kein spezielles Hackschnitzelfach hat, sollten Sie Ihre vorgetränkten Hackschnitzel in eine Blechpfanne geben, mit Alufolie abdecken und Löcher zur Belüftung stechen. Zünden Sie den Grill unter den Chips an und grillen Sie auf der gegenüberliegenden Seite, um den Rauchgeschmack zu verteilen und Ihr Fleisch zu durchtränken.

6 Fisch über Zitrusfrüchten kochen

Schneiden Sie Zitrusfrüchte wie Zitronen oder Orangen in dünne Scheiben, die ein Viertel Zoll dick sind, und schichten Sie sie auf Ihrem Grill, um ein Bett zu schaffen, in dem Sie Ihre zarten Fischstücke ruhen können. Dies verleiht nicht nur Geschmack, sondern verhindert auch, dass Ihr Fisch beim Kochen oder Wenden bricht oder am Grill kleben bleibt. Sie erhalten viele Präsentationspunkte, indem Sie auch gegrillte Zitronenhälften auf Servierplatten geben.

7 Ermitteln Sie die Hot Spots in Ihrem Grill mit geschnittenem Brot

Schalten Sie Ihren Grill auf mittlere Hitze und legen Sie eine einzelne Schicht Brotscheiben auf die gesamte Oberfläche. 90 Sekunden garen und den Grill ausschalten. Drehen Sie sie in der Reihenfolge um, in der sie platziert wurden, um den Gargrad visuell zu überprüfen. Auf diese Weise können Sie beim nächsten Grillen besser bestimmen, wo Sie die empfindlicheren Fleisch- und Gemüsestücke platzieren müssen.

8 Verwenden Sie einen leeren Eierkarton, um Ihre Kohlen anzuzünden

Nehmen Sie einen leeren Eierkarton aus Pappe und füllen Sie ihn mit Kohlen, dann zünden Sie den gesamten Karton in Ihrem Grill an. Diese Methode ist ein narrensicherer Weg, um Ihr Feuer ohne den unerwünschten Geschmack von Feuerzeugflüssigkeit in Gang zu bringen. Sobald die Glut aus der Box hervortritt, fügen Sie zusätzliche Kohlen hinzu und in wenigen Minuten sind Sie bereit zum Grillen.

9 Verwenden Sie zwei Spieße anstelle von einem

Anstatt nur einen Spieß zu verwenden, entscheiden Sie sich für zwei, um zu verhindern, dass sich Ihre Fleisch- und Gemüsestücke beim Wenden herumwirbeln. Indem Sie Ihre Speisen mit zwei Spießen fixieren, können Sie sie ganz einfach auf dem Grill wenden und sorgen so für ein rundum gleichmäßiges Garen.

10 Machen Sie Grillmarken in Restaurantqualität

Erstellen Sie perfekte Diamant-Grillmarkierungen, indem Sie Ihr Fleisch so platzieren, dass es auf 10:00 zeigt, und scharf anbraten, bis sich verkohlte Linien bilden. Widerstehen Sie dem Drang, Ihr Fleisch vorzeitig anzuheben, da Sie nicht versehentlich zusätzliche, unerwünschte Linien erzeugen möchten, bevor sich die Flecken gebildet haben oder wertvolle Feuchtigkeit verlieren. Dann drehen Sie Ihr Fleisch (auf derselben Seite) so, dass es auf 2:00 Uhr zeigt. Sie möchten den Vorgang umdrehen und auf der verbleibenden Seite wiederholen. Achten Sie beim Servieren außerdem darauf, Ihr Fleisch immer gegen die Faser zu schneiden, um maximale Zartheit zu erzielen. Suchen Sie dazu die Richtung der Maserung (der Muskelfasern) und schneiden Sie sie in senkrechter Richtung.

11 Erfahren Sie, wie Sie eine Paprika richtig rösten

Legen Sie die Paprika direkt über die Hitze und grillen Sie, bis alle Seiten vollständig verkohlt sind. Sobald die Paprikaschoten vollständig gekocht sind, geben Sie sie (noch warm) in eine Schüssel und bedecken Sie sie mit Saran Wrap. Nachdem sie einige Minuten abgekühlt sind, können Sie die Haut durch die Feuchtigkeit zwischen der verkohlten Haut und dem Pfeffer leicht mit den Fingern entfernen.

12 Würzen Sie Ihr Fleisch im Voraus

Würzen Sie Ihr Fleisch mindestens eine Stunde vor dem Grillen, um den maximalen Geschmack zu erhalten. Wenn Ihnen jedoch die Zeit knapp wird, würzen Sie unmittelbar vor dem Grillen und alles, was weniger als 30 bis 40 Minuten dauert, entzieht Ihrem Fleisch nur Feuchtigkeit.

Denken Sie daran, ein wenig mehr Gewürze hinzuzufügen, als Sie es normalerweise tun würden, da das meiste beim Kochen abfällt. Bevor Ihr Fleisch auf den Grill kommt, sollten Sie es schließlich trocken tupfen, um die beste Kruste und Grillspuren zu bilden.

13 Fleisch bei der richtigen Temperatur garen

Bei dickeren Fleischstücken lassen Sie Ihr Fleisch vor dem Grillen auf Raumtemperatur kommen, um ein gleichmäßigeres Garen zu gewährleisten. Bei dünneren Fleischstücken solltest du jedoch gekühltes Fleisch garen, um zu verhindern, dass das Innere zu schnell verkocht.

Halten Sie ein Thermometer bereit, um die interne Gartemperatur Ihres Proteins zu überprüfen, und lassen Sie Ihr Steak nach dem Garen ruhen. Halten Sie es an einem warmen Ort und lassen Sie es einige Minuten ruhen, bevor Sie es anschneiden, um Feuchtigkeitsverlust zu vermeiden.

14 Verwenden Sie eine gusseiserne Pfanne

Verhindern Sie, dass Ihr Gemüse in die Ritzen Ihres Grillrosts rutscht, und verwenden Sie stattdessen eine gusseiserne Pfanne, um Ihr Gemüse auf dem Grill anzubraten. Mit dieser Methode können Sie alles von Zwiebeln über Spargel bis hin zu Pilzen auf dem Grill garen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Sie dabei die Hälfte verlieren.


So reinigen Sie eine Grillplatte

Wenn Leute meine Küche betreten, fällt ihnen als erstes auf, dass meine Herdplatte eine Grillplatte zwischen den Brennern hat.

Nachdem ich es ein oder zwei Sekunden lang angestarrt habe, ist unweigerlich einer der folgenden Kommentare immer gemacht:

&ldquoWeißt du, ich habe einen Herd mit Grillplatte, benutze ihn aber nie, weil ich herausfinden kann, wie man ihn reinigt. Ich habe Angst, dass ich es zerkratzen werde

&bdquoBenutzen Sie Ihre Grillplatte? Es sieht so glänzend und neu aus!&rdquo

&ldquoWie um alles in der Welt reinigt man das Ding?&rdquo

Grillplatten aus Metall sind fantastische Werkzeuge zum Kochen von allem, was von einer breiten flachen Hitzequelle profitieren könnte. Sie helfen dabei, Brenner und Backofen zu entlasten und bieten gleichzeitig eine sehr gleichmäßige Kochfläche zum Anbraten.

Am häufigsten verwenden wir unsere Grillplatte für Pfannkuchen, gegrillte Sandwiches, Schweinekoteletts und Steaks. Eine Grillplatte ist aber auch sehr hilfreich bei der Herstellung von:

  • Spiegeleier
  • Burger
  • Würste
  • Gemüse nach Fajita-Art
  • Rösti
  • Quesadillas
  • Schnelle Minipizzen

&hellip Oder um so zu tun, als wärst du ein Hibachi-Koch in deiner eigenen Küche. Ich&rsquove fast schon den Zwiebelvulkan gemeistert!

A. Besitzen Sie eine Grillplatte, verwenden Sie sie aber nicht
B. erwägen den Kauf eines Sortiments mit einer Grillplatte oder
C. Haben Sie eine elektrische Grillplatte

Ich möchte Ihnen gerne zeigen, wie ich meine reinige, um Ihre Reservierungen zu erleichtern. Es ist eigentlich sehr einfach, und wenn Sie ein gutes haben, können Sie kann halten Sie eine Grillplatte für die kommenden Jahre wie neu.

Meine Grillplatten-Reinigungsmethode funktioniert auf allen Edelstahl- oder Chromgrillplatten, eingebaut oder auf der Arbeitsplatte. Wenn Sie eine gusseiserne Bratpfanne haben, reinigen Sie sie wie eine gusseiserne Pfanne.

Die einzigen Gegenstände, die Sie benötigen, sind ein flacher Metallspatel, einige Papiertücher und etwas Wasser und ein Tropfen Spülmittel, wenn Ihre Grillplatte wirklich ist, Ja wirklich schmutzig.

Achten Sie darauf, Ihre Grillplatte zu reinigen, solange sie noch heiß ist. Lassen Sie Fett und Speisereste nicht abkühlen und backen Sie sie auf der Metalloberfläche. Die Hitze erleichtert den Reinigungsprozess sogar, wenn Sie nicht warten.

Schritt 1: Während die Grillplatte heiß ist, verwenden Sie einen flachen Metallspatel, um überschüssigen Schmutz abzukratzen. Stellen Sie sicher, dass die flache Kante des Spatels flach an der Oberfläche anliegt, damit Sie ihn nicht zerkratzen. Kratzen Sie hin und her. Kehren Sie dann alle Krümel in die Auffangschale am Ende der Grillplatte.

Schritt 2: Gießen Sie, während die Grillplatte noch heiß ist, Wasser (oder Wasser mit einem Tropfen Spülmittel) über die Grillplatte.

Aufkochen lassen, um die fettige Ablagerung zu lösen.

Schritt 3: Legen Sie ein gefaltetes Papiertuch auf die nasse Grillplatte. Legen Sie dann den flachen Metallspatel auf das Papiertuch und schrubben Sie hin und her, um das schmutzige Wasser und den Schmutz zu entfernen.

Wiederholen Sie bei Bedarf die Schritte 2 und 3.

Schritt 4: Entfernen Sie den Auffangbehälter und waschen Sie ihn im Waschbecken.

Dieser ganze Vorgang dauert buchstäblich 2 Minuten oder weniger. Ich habe noch nichts auf meiner Grillplatte gekocht, was ich mit dieser Methode hinbekomme, und es sieht immer noch brandneu aus.


REZEPTE FÜR GEGRILLTE BEIGERICHTE

Sie haben Ihren Hauptgang ausgesucht, aber was ist mit den Beilagen? Wie sich herausstellt, sind Kong, Grilla oder Silverbac die perfekten Werkzeuge, um unglaubliche Seiten zu machen. Schauen Sie sich unsere Sammlung von Rezepten für gegrillte Beilagen an, um Ihr Repertoire zu erweitern.

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Rezepten von Hinterhofmeistern wie Ihnen. Du hast ein tolles Rezept, Bild, Grillvideo oder Grilltipp, das du gerne einreichen möchtest? Teilen Sie es mit uns (natürlich mit einem Grilla-Grill)! Senden Sie hier und auf Facebook oder Twitter.