+
Desserts

Weißweingelee mit Trauben

Weißweingelee mit Trauben

Die Zutaten

  1. Süßer Weißwein 400 Milliliter
  2. Gelatine 6-8 Teelöffel (10 Gramm)
  3. Zitronenschale nach Geschmack
  4. Trauben 500 Gramm
  5. Minze verlässt ein paar Stücke
  • HauptzutatenTrauben, Weißwein
  • 5 Portionen servieren

Inventar:

Gläser oder Dosen, Pfanne, Löffel.

Kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Trauben vor.


Die Trauben waschen, von den Zweigen nehmen und aussortieren. Verwenden Sie für Schönheit und Geschmack Trauben von zwei Sorten: weiß und rot oder schwarz.

Schritt 2: Gelee machen.


Ordnen Sie die vorbereiteten Trauben in Formen. Fügen Sie die gehackten Minzblätter hinzu und legen Sie sie schön auf die Frucht.
Gelatine mit etwas Wasser verdünnen, damit sie quillt. Etwa ein halbes Glas.
Erhitzen Sie den Wein (nicht kochen), fügen Sie die Schale hinzu und mischen Sie. Es muss so erhitzt werden, dass es fast zum Kochen kommt, darf aber nicht im letzten Moment vom Feuer genommen werden.

Den Wein etwas abkühlen lassen, dann die gequollene Gelatine dazugeben und gut mischen.
Vollständig abkühlen lassen.
Wenn der Wein abgekühlt ist, gießen Sie ihn über die Dosen und stellen Sie ihn für einige Stunden in den Kühlschrank, bis die Gelatine vollständig ausgehärtet ist.

Schritt 3: Weißweingelee mit Trauben servieren.


Gelee aus Weißwein mit Trauben direkt in der Form auf den Tisch geben. Iss es mit einem Löffel. Tolles Dessert für deine Party, oder?
Guten Appetit!