Snacks

Gebackenes Omelett mit Spinat und Käse

Gebackenes Omelett mit Spinat und Käse

Die Zutaten

  1. 8 Eier
  2. Frischer Spinat 200 Gramm
  3. Frühlingszwiebel Bund
  4. Tomaten 2 Stück (mittelgroß)
  5. Käse 150 Gramm
  6. Olivenöl 2 Esslöffel
  7. Salz nach Geschmack
  8. Pfeffer nach Geschmack
  9. Thymian nach Geschmack
  10. Roter Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Spatel, Messer, Auflaufform, Backofen, Herd, Schneebesen.

Kochen:

Schritt 1: Zwiebeln anbraten.


Frühlingszwiebeln waschen, in Ringe schneiden und in Olivenöl anbraten.

Schritt 2: Fügen Sie den Spinat hinzu.


Den Spinat genau dort zu der Zwiebel geben, salzen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen 3-4 Minuten.

Schritt 3: Alles in eine Auflaufform geben.


Die Spinatzwiebeln in eine gefettete oder Margarineform geben. Die gewaschenen Tomaten in dünne Scheiben schneiden und darauf legen.
Den Käse in Scheiben schneiden und darauf legen.

Die Eier in einen Teller geben, mit Gewürzen würzen und mit einem Schneebesen glatt rühren. Gießen Sie die Eimasse in die Form.

Schritt 4: Ein Omelett mit Spinat und Käse backen.


Den Backofen vorheizen auf 180 Grad und ein Omelett darin backen 40 Minutendamit die eimasse richtig erfasst wird.
Lassen Sie das Omelett nach dem Garen etwas abkühlen, damit es leichter in Portionen geschnitten und serviert werden kann.

Schritt 5: Das gebackene Omelett mit Spinat und Käse servieren.


Gebackenes Omelett mit Spinat ist ein köstliches Frühstück. Nährend und nahrhaft. Sie können es mit Sauce oder einem Salat aus frischem Gemüse servieren, auch Erbsenkonserven sind hier geeignet.
Guten Appetit!