Backen

Pilzbrötchen

Pilzbrötchen

Die Zutaten

  1. Eingemachte Pilze 150 Gramm
  2. Samenlose Oliven 70 Gramm
  3. Geriebener Käse 2 Esslöffel mit einer Folie
  4. Eier 2 Stück
  5. Milch 125 Milliliter
  6. Trockenhefe 1 Teelöffel
  7. Pflanzenöl 70 Milliliter
  8. Weizenmehl 180 Gramm
  9. Mehrere Basilikumblätter
  10. Salz nach Geschmack
  11. Margarine für Fettformen
  • Hauptzutaten: Pilze, Mehl
  • 12 Portionen servieren

Inventar:

Ausstechformen, Schneebesen, Teller, Löffel, Muffinformen.

Kochen:

Schritt 1: Hefe brauen.


Erhitzen Sie die Milch so, dass ihre Temperatur etwas über der Raumtemperatur liegt. Hefe hinzufügen, mischen und einwirken lassen 10 Minuten.

Schritt 2: Den Teig vorbereiten.


Eier mit Salz saftig schlagen, Öl dazugeben und nochmals gut mischen. Gießen Sie das gesiebte Mehl in die Eier.

Alles gut mischen, dann die Milch mit Hefe einfüllen und einen dicken Teig mit einem Schneebesen kneten.

Schritt 3: Die Füllung zum Teig geben.


Oliven und Champignons fein hacken, Basilikum hacken, alles und geriebenen Käse zum Teig geben. Sehr gut mischen, um die Füllung gleichmäßig über die gesamte Masse zu verteilen.

Schritt 4: Brötchen mit Pilzen backen.


Die Cupcake-Dosen mit Margarine einfetten, mit Mehl bestreuen und mit Teig füllen 2/3.

Den Backofen vorheizen auf 180 GradSchicken Sie es, um Ihre Brötchen zu backen 40 Minutenbis sie rosig und luftig werden. Auch die Wiedergabetreue kann mit einem Zahnstocher überprüft werden.

Schritt 5: Die Brötchen mit Pilzen servieren.


Die Brötchen aus der Form nehmen, leicht abkühlen lassen und servieren.

Der Teig ist weich und die Stücke der Füllung sind sehr lecker. Trinken Sie Tee mit Nachmittagstee!
Guten Appetit!