Salate

Frühlingsbohnensalat

Frühlingsbohnensalat

Die Zutaten

  1. In Büchsen konservierte weiße Bohnen 2 Dosen
  2. Dosenmais 1 Dose
  3. Kirschtomaten 200 Gramm
  4. Bulgarischer roter Pfeffer 1 Stück
  5. Bulgarischer gelber Pfeffer 1 Stück
  6. Frühlingszwiebel 4 Stück
  7. Rettich 2-3 Stück
  8. Knoblauch 2-3 Nelken
  9. Olivenöl 3 Esslöffel
  10. Limette 1 Stück (Saft)
  11. Balsamico-Essig 1 Esslöffel
  12. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Bohnen, Zwiebeln, Paprika, Radieschen

Inventar:

Salatschüssel, Küchenmesser, Schneidebrett, Löffel, Schüssel.

Kochen:

Schritt 1: Das Gemüse hacken.


Paprika waschen, entkernen und in dünne Streifen schneiden.
Den Rettich in dünne Scheiben schneiden, die Zwiebel in Ringe und die Kirschtomaten in Viertel.

Öffnen Sie die Bohnen und gießen Sie das überschüssige Wasser in den Salat.

Nach den Bohnen den Salat und den Mais dazugeben.

Schritt 2: Vorbereiten einer Tankstelle.


Gießen Sie Pflanzenöl und einen Balsamico in die Schüssel. Fügen Sie Salz und Limettensaft hinzu (um Limetten zu pressen, schneiden Sie sie in Hälften und pressen Sie sie aus, während Sie das Fruchtfleisch mit einem Messer oder einer Gabel einstechen). Reibe den Knoblauch hier ein. Alles gut mischen.

Schritt 3: Salat mit Dressing mischen.


Gießen Sie das gekochte Dressing in einen Teller mit Gemüse und mischen Sie gut.

Schritt 4: Frühlingssalat mit Bohnen servieren.


Servieren Sie sofort nach dem Garen einen Frühlingssalat mit Bohnen. Sie müssen ihn nicht marinieren, nur die Tomaten fließen. Essen Sie es als Snack oder als Beilage. Er ist auch sehr gut zum Frühstück mit Omelett.
Guten Appetit!