Sonstiges

8 Rezepte, die Kurkuma ins Rampenlicht rücken

8 Rezepte, die Kurkuma ins Rampenlicht rücken


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Im SWAT dieser Woche teilen die Food-Blogger von CCN gesunde Rezepte mit Kurkuma-zentriert

Kurkuma kommt von der Wurzel von Curcuma longa, ein Mitglied der Ingwerfamilie (und es ist eine komisch aussehende kleine Knolle, könnten wir auch hinzufügen). Es ist herrlich bitter mit Aromen von Orange und Ingwer und verleiht allen Speisen, die es berührt, die leuchtendste gelbe Farbe.

Kurkuma hat in den letzten Jahren aufgrund seiner Antiphlogistikum gesundheitliche Eigenschaften. Es ist normalerweise ein Gewürz, das in Verbindung mit anderen Gewürzen und Zutaten verwendet wird; Insbesondere die indische Küche verwendet bekanntlich viel Kurkuma für Gerichte wie Curry.

Für den SWAT (Sharing With A Theme) dieser Woche haben wir unser kulinarisches Content-Netzwerk von Food-Bloggern gebeten, uns ihre meisten mitzuteilen Kurkuma-zentriert Rezepte für Ultra-Entzündungs-Kampfkraft. In dieser Rezeptzusammenfassung dreht sich alles um diesen gelben Farbton. Es enthält keine Kurkuma in einer Nebenrolle; Stattdessen rücken diese Rezepte Kurkuma ins Rampenlicht und nehmen seinen wohlverdienten Platz als Hauptzutat ein.

Schon beim Betrachten der Fotos fühlen wir uns gesünder und entgiftet.


Superfood-Spotlight – Kurkuma

Was Sie essen, kann eine wichtige Rolle dabei spielen, eine klare, hydratisierte und wunderschöne Haut zu bekommen, die vor Gesundheit strahlt. Neben einfachen Änderungen wie der Erhöhung des Gemüsekonsums und der Reduzierung von Kaffee, Zucker und verarbeiteten Lebensmitteln (siehe weitere Ratschläge dazu unten), kann das Hinzufügen einiger hautschützender Lebensmittel – wie dem Super-Gewürz Kurkuma – zu Ihrem täglichen Regime ernten Sie riesige Schönheits-Boosting-Belohnungen.

Wie bekomme ich den goldenen Glanz?

Sie kennen wahrscheinlich Kurkuma als eines der Gewürze, die in der indischen und asiatischen Küche verwendet werden. Es verleiht Gerichten wie Currys Geschmackstiefe und eine leuchtende gelb-orange Farbe. Aber die Forschung zeigt, dass es viel mehr tut, als nur unseren Essen fantastisch schmecken zu lassen. In Indien ist Kurkuma auch als „die goldene Göttin“ bekannt und wird seit über 4.000 Jahren als Heilpflanze zum Schutz des Körpers und zur Steigerung der Vitalität verwendet. In Bezug auf die Schönheitsvorteile von Kurkuma haben moderne Studien gezeigt, dass dieses bemerkenswerte Gewürz eine einzigartige Reihe nützlicher Verbindungen enthält, die unsere Haut verbessern können: vom Schutz vor vorzeitiger Hautalterung über die Klärung der Haut bis hin zur Unterstützung der Hautheilung und Zellerneuerung. Es ist ein wahrer Allrounder für natürliche Schönheit!

Wie kann Kurkuma das Hautbild schützen und verbessern?

Einer der Hauptgründe für die Hautalterung – einschließlich Falten – sind Schäden durch freie Radikale. Dies kann von Prozessen innerhalb des Körpers (unsere Zellen produzieren freie Radikale nur durch die Energiegewinnung!) und von außerhalb des Körpers, wie zum Beispiel durch UV-Schäden, kommen. Wir schützen unsere Haut nicht nur von außen, sondern können auch Maßnahmen ergreifen, die dazu beitragen, diese Schäden zu reduzieren, indem wir viele Antioxidantien in unserer Nahrung aufnehmen. Studien deuten darauf hin, dass natürliche Inhaltsstoffe von Kurkuma – insbesondere Curcumin – eine besonders starke antioxidative Wirkung besitzen und die Hautalterung direkt reduzieren können – einschließlich der Verhinderung von Feuchtigkeitsverlust und des Schutzes vor Falten. Aber nicht nur alternde Haut könnte von diesem Superfood profitieren. Die antioxidative Aktivität von Kurkuma kann auch Menschen mit Hautkrankheiten wie Psoriasis und Vitiligo helfen, die Schäden durch freie Radikale beinhalten können.

Antiphlogistikum

Neben Schäden durch freie Radikale sind Entzündungen auch ein wichtiger Faktor bei vielen Hautproblemen, von Akne bis zu Psoriasis, Ekzemen und anderen Hautausschlägen. Dies verursacht die unerwünschten Rötungen und Schwellungen sowie die Schmerzen und Hitze. Daher ist es wichtig, die Entzündung zu beruhigen, um die Haut zu beruhigen und wiederherzustellen. Wieder ist es Kurkuma zur Rettung! Eine der bekanntesten Eigenschaften dieses Superfoods ist seine entzündungshemmende Wirkung, wie zahlreiche Forschungsstudien zeigen.

Leberunterstützend und blutreinigend

Eine der traditionellen Verwendungen von Kurkuma in der Kräutermedizin ist als "Blutreiniger". Moderne Forschungen legen nahe, dass Kurkuma auf mindestens zwei verschiedene Arten tatsächlich dazu beitragen könnte, Giftstoffe aus dem Blut zu entfernen. Erstens wird angenommen, dass Kurkuma die Aktivität bestimmter Enzyme erhöhen kann, die für die Entfernung von Giftstoffen aus dem Blut verantwortlich sind (bekannt als Phase-II-Entgiftungsenzyme). Zweitens soll dieses Wundergewürz den Gallenfluss von der Gallenblase in den Verdauungstrakt anregen. Die Galle hilft nicht nur bei der Verdauung unserer Nahrung, sondern ist auch der wichtigste Weg, mit dem unsere Leber fettlösliche Giftstoffe und Abfallstoffe aus unserem Blut ausscheidet, die in der Leber gebildet und in der Gallenblase gespeichert werden, um ausgeschieden zu werden. Kurkuma scheint bei diesem Prozess zu helfen! Wie wirkt sich das auf die Erhaltung einer gesunden, strahlenden Haut aus? Eine Ansammlung von Giftstoffen im Körper ist einer der möglichen Gründe für problematische Haut, darunter stumpf aussehende oder fahle Haut, Hautreaktionen wie Hautausschläge und sogar eine verstärkte Hautalterung. In unserer modernen Umwelt sind wir viel mehr Chemikalien und Giftstoffen ausgesetzt, als unser Körper dafür geschaffen ist – in der Luft, in unserer Nahrung und unserem Wasser, auf unseren Möbeln und in den Produkten, die wir auf unserer Haut und in unserem Zuhause verwenden. Wir müssen den Entgiftungsprozessen unseres Körpers alles geben, was er bekommen kann – für die allgemeine Gesundheit und Vitalität sowie für eine schöne Haut.

Förderung der Durchblutung

Durch eine gute Durchblutung der Haut können Nährstoffe an unsere Hautzellen abgegeben und Abfallprodukte weggespült werden. Bei optimaler Durchblutung hat unsere Haut alles, was sie für eine gesunde Haut braucht, und kann verstopfende, stumpf machende Toxine effektiver loswerden. Sie haben es erraten, Kurkuma kann eine gesunde Durchblutung und Durchblutung der Haut unterstützen. Curcuminoide in Kurkuma haben nachweislich eine „Anti-Thrombozyten“-Aktivität – was im Grunde bedeutet, dass sie dazu beitragen können, dass unser Blut leichter fließt. In einer klinischen Studie wurde festgestellt, dass die Gabe eines Curcumin-Supplements an Patienten deren Mikrozirkulation erhöht – die Durchblutung der kleinsten Blutgefäße wie denen in der Haut! Eine wahre Definition von Superfood!

Gönnen Sie sich einen Schönheitsschub mit Kurkuma mit dem brandneuen Pukka Herbs’ Bio-Kurkuma-Gold-Tee und den Bio-Kurkuma-Kapseln!

Um Ihrer Haut zu helfen, von den vielen Wundern der Kurkuma zu profitieren, können Sie jetzt eine Tasse Pukka Herbs Bio-Kurkuma-Gold-Tee (2,39 £ für 20 Beutel) und eine tägliche Kapsel Pukka Herbs Bio Wholistic Kurkuma (15,95 £ für 30 Tage Vorrat) genießen. . In Kombination bieten diese hochwirksamen organischen Kräuterformulierungen viele Vorteile für Gesundheit und Schönheit.


Superfood-Spotlight – Kurkuma

Was Sie essen, kann eine wichtige Rolle dabei spielen, eine klare, hydratisierte und wunderschöne Haut zu bekommen, die vor Gesundheit strahlt. Neben einfachen Änderungen wie der Erhöhung des Gemüsekonsums und der Reduzierung von Kaffee, Zucker und verarbeiteten Lebensmitteln (weitere Ratschläge dazu finden Sie weiter unten), können Sie auch einige hautschützende Lebensmittel – wie das Super-Gewürz Kurkuma – zu Ihrem täglichen Regime hinzufügen ernten Sie riesige Schönheits-Boosting-Belohnungen.

Wie bekomme ich den goldenen Glanz?

Sie kennen wahrscheinlich Kurkuma als eines der Gewürze, die in der indischen und asiatischen Küche verwendet werden. Es verleiht Gerichten wie Currys Geschmackstiefe und eine leuchtende gelb-orange Farbe. Aber die Forschung zeigt, dass es viel mehr tut, als nur unseren Essen fantastisch schmecken zu lassen. In Indien ist Kurkuma auch als „die goldene Göttin“ bekannt und wird seit über 4.000 Jahren als Heilpflanze zum Schutz des Körpers und zur Steigerung der Vitalität verwendet. In Bezug auf die Schönheitsvorteile von Kurkuma haben moderne Studien gezeigt, dass dieses bemerkenswerte Gewürz eine einzigartige Reihe nützlicher Verbindungen enthält, die unsere Haut verbessern können: vom Schutz vor vorzeitiger Hautalterung über die Klärung der Haut bis hin zur Unterstützung der Hautheilung und Zellerneuerung. Es ist ein wahrer Allrounder für natürliche Schönheit!

Wie kann Kurkuma das Hautbild schützen und verbessern?

Einer der Hauptgründe für die Hautalterung – einschließlich Falten – sind Schäden durch freie Radikale. Dies kann von Prozessen innerhalb des Körpers (unsere Zellen produzieren freie Radikale nur durch die Energiegewinnung!) und von außerhalb des Körpers, wie zum Beispiel durch UV-Schäden, kommen. Wir schützen unsere Haut nicht nur von außen, sondern können auch Maßnahmen ergreifen, die dazu beitragen, diese Schäden zu reduzieren, indem wir viele Antioxidantien in unserer Nahrung aufnehmen. Studien deuten darauf hin, dass natürliche Inhaltsstoffe von Kurkuma – insbesondere Curcumin – eine besonders starke antioxidative Wirkung besitzen und die Hautalterung direkt reduzieren können – einschließlich der Verhinderung von Feuchtigkeitsverlust und des Schutzes vor Falten. Aber nicht nur alternde Haut könnte von diesem Superfood profitieren. Die antioxidative Aktivität von Kurkuma kann auch Menschen mit Hautkrankheiten wie Psoriasis und Vitiligo helfen, die Schäden durch freie Radikale beinhalten können.

Antiphlogistikum

Neben Schäden durch freie Radikale sind Entzündungen auch ein wichtiger Faktor bei vielen Hautproblemen, von Akne bis zu Schuppenflechte, Ekzemen und anderen Hautausschlägen. Dies verursacht unerwünschte Rötungen und Schwellungen sowie Schmerzen und Hitze. Daher ist es wichtig, die Entzündung zu beruhigen, um die Haut zu beruhigen und wiederherzustellen. Wieder ist es Kurkuma zur Rettung! Eine der bekanntesten Eigenschaften dieses Superfoods ist seine entzündungshemmende Wirkung, wie zahlreiche Forschungsstudien zeigen.

Leberunterstützend und blutreinigend

Eine der traditionellen Verwendungen von Kurkuma in der Kräutermedizin ist als "Blutreiniger". Moderne Forschungen legen nahe, dass Kurkuma auf mindestens zwei verschiedene Arten tatsächlich dazu beitragen könnte, Giftstoffe aus dem Blut zu entfernen. Erstens wird angenommen, dass Kurkuma die Aktivität bestimmter Enzyme erhöhen kann, die für die Entfernung von Giftstoffen aus dem Blut verantwortlich sind (bekannt als Entgiftungsenzyme der Phase II). Zweitens soll dieses Wundergewürz den Gallenfluss von der Gallenblase in den Verdauungstrakt anregen. Die Galle hilft nicht nur bei der Verdauung unserer Nahrung, sondern ist auch der wichtigste Weg, mit dem unsere Leber fettlösliche Giftstoffe und Abfallstoffe aus unserem Blut ausscheidet, die in der Leber gebildet und in der Gallenblase gespeichert werden, um ausgeschieden zu werden. Kurkuma scheint bei diesem Prozess zu helfen! Wie wirkt sich das auf die Erhaltung einer gesunden, strahlenden Haut aus? Eine Ansammlung von Giftstoffen im Körper ist einer der möglichen Gründe für problematische Haut, darunter stumpf aussehende oder fahle Haut, Hautreaktionen wie Hautausschläge und sogar eine verstärkte Hautalterung. In unserer modernen Umwelt sind wir viel mehr Chemikalien und Giftstoffen ausgesetzt, als unser Körper dafür geschaffen ist – in der Luft, in unserer Nahrung und unserem Wasser, auf unseren Möbeln und in den Produkten, die wir auf unserer Haut und in unserem Zuhause verwenden. Wir müssen den Entgiftungsprozessen unseres Körpers alles geben, was er bekommen kann – für die allgemeine Gesundheit und Vitalität sowie für eine schöne Haut.

Förderung der Durchblutung

Durch eine gute Durchblutung der Haut können Nährstoffe an unsere Hautzellen abgegeben und Abfallprodukte weggespült werden. Bei optimaler Durchblutung hat unsere Haut alles, was sie für eine gesunde Haut braucht, und kann verstopfende, stumpf machende Toxine effektiver loswerden. Sie haben es erraten, Kurkuma kann eine gesunde Durchblutung und Durchblutung der Haut unterstützen. Curcuminoide in Kurkuma haben nachweislich eine „Anti-Thrombozyten“-Aktivität – was im Grunde bedeutet, dass sie dazu beitragen können, dass unser Blut leichter fließt. In einer klinischen Studie wurde festgestellt, dass die Gabe eines Curcumin-Supplements an Patienten deren Mikrozirkulation erhöht – die Durchblutung der kleinsten Blutgefäße, wie z. B. in der Haut! Eine wahre Definition von Superfood!

Gönnen Sie sich einen Schönheitsschub mit Kurkuma mit dem brandneuen Pukka Herbs’ Bio-Kurkuma-Gold-Tee und den Bio-Kurkuma-Kapseln!

Um Ihrer Haut zu helfen, von den vielen Wundern der Kurkuma zu profitieren, können Sie jetzt eine Tasse Pukka Herbs Bio-Kurkuma-Gold-Tee (2,39 £ für 20 Beutel) und eine tägliche Kapsel Pukka Herbs Bio Wholistic Kurkuma (15,95 £ für 30 Tage Vorrat) genießen. . In Kombination bieten diese hochwirksamen organischen Kräuterformulierungen viele Vorteile für Gesundheit und Schönheit.


Superfood-Spotlight – Kurkuma

Was Sie essen, kann eine wichtige Rolle dabei spielen, eine klare, hydratisierte und wunderschöne Haut zu bekommen, die vor Gesundheit strahlt. Neben einfachen Änderungen wie der Erhöhung des Gemüsekonsums und der Reduzierung von Kaffee, Zucker und verarbeiteten Lebensmitteln (weitere Ratschläge dazu finden Sie weiter unten), können Sie auch einige hautschützende Lebensmittel – wie das Super-Gewürz Kurkuma – zu Ihrem täglichen Regime hinzufügen ernten Sie riesige Schönheits-Boosting-Belohnungen.

Wie bekomme ich den goldenen Glanz?

Sie kennen wahrscheinlich Kurkuma als eines der Gewürze, die in der indischen und asiatischen Küche verwendet werden. Es verleiht Gerichten wie Currys Geschmackstiefe und eine leuchtende gelb-orange Farbe. Aber die Forschung zeigt, dass es viel mehr tut, als nur unseren Essen fantastisch schmecken zu lassen. In Indien ist Kurkuma auch als „die goldene Göttin“ bekannt und wird seit über 4.000 Jahren als Heilpflanze zum Schutz des Körpers und zur Steigerung der Vitalität verwendet. In Bezug auf die Schönheitsvorteile von Kurkuma haben moderne Studien gezeigt, dass dieses bemerkenswerte Gewürz eine einzigartige Reihe nützlicher Verbindungen enthält, die unsere Haut verbessern können: vom Schutz vor vorzeitiger Hautalterung über die Klärung der Haut bis hin zur Unterstützung der Hautheilung und Zellerneuerung. Es ist ein wahrer Allrounder für natürliche Schönheit!

Wie kann Kurkuma das Hautbild schützen und verbessern?

Einer der Hauptgründe für die Hautalterung – einschließlich Falten – sind Schäden durch freie Radikale. Dies kann von Prozessen innerhalb des Körpers (unsere Zellen produzieren freie Radikale nur durch die Energiegewinnung!) und von außerhalb des Körpers, wie zum Beispiel durch UV-Schäden, kommen. Wir schützen unsere Haut nicht nur von außen, sondern können auch Maßnahmen ergreifen, die dazu beitragen, diese Schäden zu reduzieren, indem wir viele Antioxidantien in unserer Nahrung aufnehmen. Studien deuten darauf hin, dass natürliche Inhaltsstoffe von Kurkuma – insbesondere Curcumin – eine besonders starke antioxidative Wirkung besitzen und die Hautalterung direkt reduzieren können – einschließlich der Verhinderung von Feuchtigkeitsverlust und des Schutzes vor Falten. Aber nicht nur alternde Haut könnte von diesem Superfood profitieren. Die antioxidative Aktivität von Kurkuma kann auch Menschen mit Hautkrankheiten wie Psoriasis und Vitiligo helfen, die Schäden durch freie Radikale beinhalten können.

Antiphlogistikum

Neben Schäden durch freie Radikale sind Entzündungen auch ein wichtiger Faktor bei vielen Hautproblemen, von Akne bis zu Schuppenflechte, Ekzemen und anderen Hautausschlägen. Dies verursacht die unerwünschten Rötungen und Schwellungen sowie die Schmerzen und Hitze. Daher ist es wichtig, die Entzündung zu beruhigen, um die Haut zu beruhigen und wiederherzustellen. Wieder ist es Kurkuma zur Rettung! Eine der bekanntesten Eigenschaften dieses Superfoods ist seine entzündungshemmende Wirkung, wie zahlreiche Forschungsstudien zeigen.

Leberunterstützend und blutreinigend

Eine der traditionellen Verwendungen von Kurkuma in der Kräutermedizin ist als "Blutreiniger". Moderne Forschungen legen nahe, dass Kurkuma auf mindestens zwei verschiedene Arten tatsächlich dazu beitragen könnte, Giftstoffe aus dem Blut zu entfernen. Erstens wird angenommen, dass Kurkuma die Aktivität bestimmter Enzyme erhöhen kann, die für die Entfernung von Giftstoffen aus dem Blut verantwortlich sind (bekannt als Entgiftungsenzyme der Phase II). Zweitens soll dieses Wundergewürz den Gallenfluss von der Gallenblase in den Verdauungstrakt anregen. Die Galle hilft nicht nur bei der Verdauung unserer Nahrung, sondern ist auch der wichtigste Weg, mit dem unsere Leber fettlösliche Giftstoffe und Abfallstoffe aus unserem Blut ausscheidet, die in der Leber gebildet und in der Gallenblase gespeichert werden, um ausgeschieden zu werden. Kurkuma scheint bei diesem Prozess zu helfen! Wie wirkt sich das auf die Erhaltung einer gesunden, strahlenden Haut aus? Eine Ansammlung von Giftstoffen im Körper ist einer der möglichen Gründe für problematische Haut, darunter stumpf aussehende oder fahle Haut, Hautreaktionen wie Hautausschläge und sogar eine verstärkte Hautalterung. In unserer modernen Umwelt sind wir viel mehr Chemikalien und Giftstoffen ausgesetzt, als unser Körper dafür geschaffen ist – in der Luft, in unserer Nahrung und unserem Wasser, auf unseren Möbeln und in den Produkten, die wir auf unserer Haut und in unserem Zuhause verwenden. Wir müssen den Entgiftungsprozessen unseres Körpers alles geben, was er bekommen kann – für die allgemeine Gesundheit und Vitalität sowie für eine schöne Haut.

Förderung der Durchblutung

Durch eine gute Durchblutung der Haut können Nährstoffe an unsere Hautzellen abgegeben und Abfallprodukte weggespült werden. Bei optimaler Durchblutung hat unsere Haut alles, was sie für eine gesunde Haut braucht, und kann verstopfende, stumpf machende Toxine effektiver loswerden. Sie haben es erraten, Kurkuma kann eine gesunde Durchblutung und Durchblutung der Haut unterstützen. Curcuminoide in Kurkuma haben nachweislich eine „Anti-Thrombozyten“-Aktivität – was im Grunde bedeutet, dass sie dazu beitragen können, dass unser Blut leichter fließt. In einer klinischen Studie wurde festgestellt, dass die Gabe eines Curcumin-Supplements an Patienten deren Mikrozirkulation erhöht – die Durchblutung der kleinsten Blutgefäße, wie z. B. in der Haut! Eine wahre Definition von Superfood!

Gönnen Sie sich einen Schönheitsschub mit Kurkuma mit dem brandneuen Pukka Herbs’ Bio-Kurkuma-Gold-Tee und den Bio-Kurkuma-Kapseln!

Um Ihrer Haut zu helfen, von den vielen Wundern der Kurkuma zu profitieren, können Sie jetzt eine Tasse Pukka Herbs Bio-Kurkuma-Gold-Tee (2,39 £ für 20 Beutel) und eine tägliche Kapsel Pukka Herbs Bio Wholistic Kurkuma (15,95 £ für 30 Tage Vorrat) genießen. . In Kombination bieten diese hochwirksamen organischen Kräuterformulierungen viele Vorteile für Gesundheit und Schönheit.


Superfood-Spotlight – Kurkuma

Was Sie essen, kann eine wichtige Rolle dabei spielen, eine klare, hydratisierte und wunderschöne Haut zu bekommen, die vor Gesundheit strahlt. Neben einfachen Änderungen wie der Erhöhung des Gemüsekonsums und der Reduzierung von Kaffee, Zucker und verarbeiteten Lebensmitteln (siehe weitere Ratschläge dazu unten), kann das Hinzufügen einiger hautschützender Lebensmittel – wie dem Super-Gewürz Kurkuma – zu Ihrem täglichen Regime ernten Sie riesige Schönheits-Boosting-Belohnungen.

Wie bekomme ich den goldenen Glanz?

Sie kennen wahrscheinlich Kurkuma als eines der Gewürze, die in der indischen und asiatischen Küche verwendet werden. Es verleiht Gerichten wie Currys Geschmackstiefe und eine leuchtende gelb-orange Farbe. Aber die Forschung zeigt, dass es viel mehr tut, als nur unseren Essen fantastisch schmecken zu lassen. In Indien ist Kurkuma auch als „die goldene Göttin“ bekannt und wird seit über 4.000 Jahren als Heilpflanze zum Schutz des Körpers und zur Steigerung der Vitalität verwendet. In Bezug auf die Schönheitsvorteile von Kurkuma haben moderne Studien gezeigt, dass dieses bemerkenswerte Gewürz eine einzigartige Reihe nützlicher Verbindungen enthält, die unsere Haut verbessern können: vom Schutz vor vorzeitiger Hautalterung über die Klärung der Haut bis hin zur Unterstützung der Hautheilung und Zellerneuerung. Es ist ein wahrer Allrounder für natürliche Schönheit!

Wie kann Kurkuma das Hautbild schützen und verbessern?

Einer der Hauptgründe für die Hautalterung – einschließlich Falten – sind Schäden durch freie Radikale. Dies kann von Prozessen innerhalb des Körpers (unsere Zellen produzieren freie Radikale nur durch die Energiegewinnung!) und von außerhalb des Körpers, wie zum Beispiel durch UV-Schäden, kommen. Wir schützen unsere Haut nicht nur von außen, sondern können auch Maßnahmen ergreifen, die dazu beitragen, diese Schäden zu reduzieren, indem wir viele Antioxidantien in unserer Nahrung aufnehmen. Studien deuten darauf hin, dass natürliche Inhaltsstoffe von Kurkuma – insbesondere Curcumin – eine besonders starke antioxidative Wirkung besitzen und die Hautalterung direkt reduzieren können – einschließlich der Verhinderung von Feuchtigkeitsverlust und des Schutzes vor Falten. Aber nicht nur alternde Haut könnte von diesem Superfood profitieren. Die antioxidative Aktivität von Kurkuma kann auch Menschen mit Hautkrankheiten wie Psoriasis und Vitiligo helfen, die Schäden durch freie Radikale beinhalten können.

Antiphlogistikum

Neben Schäden durch freie Radikale sind Entzündungen auch ein wichtiger Faktor bei vielen Hautproblemen, von Akne bis zu Schuppenflechte, Ekzemen und anderen Hautausschlägen. Dies verursacht unerwünschte Rötungen und Schwellungen sowie Schmerzen und Hitze. Daher ist es wichtig, die Entzündung zu beruhigen, um die Haut zu beruhigen und wiederherzustellen. Wieder ist es Kurkuma zur Rettung! Eine der bekanntesten Eigenschaften dieses Superfoods ist seine entzündungshemmende Wirkung, wie zahlreiche Forschungsstudien zeigen.

Leberunterstützend und blutreinigend

Eine der traditionellen Verwendungen von Kurkuma in der Kräutermedizin ist als "Blutreiniger". Moderne Forschungen legen nahe, dass Kurkuma auf mindestens zwei verschiedene Arten tatsächlich dazu beitragen könnte, Giftstoffe aus dem Blut zu entfernen. Erstens wird angenommen, dass Kurkuma die Aktivität bestimmter Enzyme erhöhen kann, die für die Entfernung von Giftstoffen aus dem Blut verantwortlich sind (bekannt als Entgiftungsenzyme der Phase II). Zweitens soll dieses Wundergewürz den Gallenfluss von der Gallenblase in den Verdauungstrakt anregen. Die Galle hilft nicht nur bei der Verdauung unserer Nahrung, sondern ist auch der wichtigste Weg, mit dem unsere Leber fettlösliche Giftstoffe und Abfallstoffe aus unserem Blut ausscheidet, die in der Leber gebildet und in der Gallenblase gespeichert werden, um ausgeschieden zu werden. Kurkuma scheint bei diesem Prozess zu helfen! Wie wirkt sich das auf die Erhaltung einer gesunden, strahlenden Haut aus? Eine Ansammlung von Giftstoffen im Körper ist einer der möglichen Gründe für problematische Haut, darunter stumpf aussehende oder fahle Haut, Hautreaktionen wie Hautausschläge und sogar eine verstärkte Hautalterung. In unserer modernen Umwelt sind wir viel mehr Chemikalien und Giftstoffen ausgesetzt, als unser Körper dafür geschaffen ist – in der Luft, in unserer Nahrung und unserem Wasser, auf unseren Möbeln und in den Produkten, die wir auf unserer Haut und in unserem Zuhause verwenden. Wir müssen den Entgiftungsprozessen unseres Körpers alles geben, was er bekommen kann – für die allgemeine Gesundheit und Vitalität sowie für eine schöne Haut.

Förderung der Durchblutung

Durch eine gute Durchblutung der Haut können Nährstoffe an unsere Hautzellen abgegeben und Abfallprodukte weggespült werden. Bei optimaler Durchblutung hat unsere Haut alles, was sie für eine gesunde Haut braucht, und kann verstopfende, stumpf machende Toxine effektiver loswerden. Sie haben es erraten, Kurkuma kann eine gesunde Durchblutung und Durchblutung der Haut unterstützen. Curcuminoide in Kurkuma haben nachweislich eine „Anti-Thrombozyten“-Aktivität – was im Grunde bedeutet, dass sie dazu beitragen können, dass unser Blut leichter fließt. In einer klinischen Studie wurde festgestellt, dass die Gabe eines Curcumin-Supplements an Patienten deren Mikrozirkulation erhöht – die Durchblutung der kleinsten Blutgefäße wie denen in der Haut! Eine wahre Definition von Superfood!

Gönnen Sie sich einen Schönheitsschub mit Kurkuma mit dem brandneuen Pukka Herbs’ Bio-Kurkuma-Gold-Tee und den Bio-Kurkuma-Kapseln!

Um Ihrer Haut zu helfen, von den vielen Wundern der Kurkuma zu profitieren, können Sie jetzt eine Tasse Pukka Herbs Bio-Kurkuma-Gold-Tee (2,39 £ für 20 Beutel) und eine tägliche Kapsel Pukka Herbs Bio Wholistic Kurkuma (15,95 £ für 30 Tage Vorrat) genießen. . In Kombination bieten diese hochwirksamen organischen Kräuterformulierungen viele Vorteile für Gesundheit und Schönheit.


Superfood-Spotlight – Kurkuma

Was Sie essen, kann eine wichtige Rolle dabei spielen, eine klare, hydratisierte und wunderschöne Haut zu bekommen, die vor Gesundheit strahlt. Neben einfachen Änderungen wie der Erhöhung des Gemüsekonsums und der Reduzierung von Kaffee, Zucker und verarbeiteten Lebensmitteln (weitere Ratschläge dazu finden Sie weiter unten), können Sie auch einige hautschützende Lebensmittel – wie das Super-Gewürz Kurkuma – zu Ihrem täglichen Regime hinzufügen ernten Sie riesige Schönheits-Boosting-Belohnungen.

Wie bekomme ich den goldenen Glanz?

Sie kennen wahrscheinlich Kurkuma als eines der Gewürze, die in der indischen und asiatischen Küche verwendet werden. Es verleiht Gerichten wie Currys Geschmackstiefe und eine leuchtende gelb-orange Farbe. Aber die Forschung zeigt, dass es viel mehr tut, als nur unseren Essen fantastisch schmecken zu lassen. In Indien ist Kurkuma auch als „die goldene Göttin“ bekannt und wird seit über 4.000 Jahren als Heilpflanze zum Schutz des Körpers und zur Steigerung der Vitalität verwendet. In Bezug auf die Schönheitsvorteile von Kurkuma haben moderne Studien gezeigt, dass dieses bemerkenswerte Gewürz eine einzigartige Reihe nützlicher Verbindungen enthält, die unsere Haut verbessern können: vom Schutz vor vorzeitiger Hautalterung über die Klärung der Haut bis hin zur Unterstützung der Hautheilung und Zellerneuerung. Es ist ein wahrer Allrounder für natürliche Schönheit!

Wie kann Kurkuma das Hautbild schützen und verbessern?

Einer der Hauptgründe für die Hautalterung – einschließlich Falten – sind Schäden durch freie Radikale. Dies kann von Prozessen innerhalb des Körpers (unsere Zellen produzieren freie Radikale nur durch die Energiegewinnung!) und von außerhalb des Körpers, wie zum Beispiel durch UV-Schäden, kommen. Wir schützen unsere Haut nicht nur von außen, sondern können auch Maßnahmen ergreifen, die dazu beitragen, diese Schäden zu reduzieren, indem wir viele Antioxidantien in unserer Nahrung aufnehmen. Studien deuten darauf hin, dass natürliche Inhaltsstoffe von Kurkuma – insbesondere Curcumin – eine besonders starke antioxidative Wirkung besitzen und die Hautalterung direkt reduzieren können – einschließlich der Verhinderung von Feuchtigkeitsverlust und des Schutzes vor Falten. Aber nicht nur alternde Haut könnte von diesem Superfood profitieren. Die antioxidative Aktivität von Kurkuma kann auch Menschen mit Hautkrankheiten wie Psoriasis und Vitiligo helfen, die Schäden durch freie Radikale beinhalten können.

Antiphlogistikum

Neben Schäden durch freie Radikale sind Entzündungen auch ein wichtiger Faktor bei vielen Hautproblemen, von Akne bis zu Schuppenflechte, Ekzemen und anderen Hautausschlägen. Dies verursacht unerwünschte Rötungen und Schwellungen sowie Schmerzen und Hitze. Daher ist es wichtig, die Entzündung zu beruhigen, um die Haut zu beruhigen und wiederherzustellen. Wieder ist es Kurkuma zur Rettung! Eine der bekanntesten Eigenschaften dieses Superfoods ist seine entzündungshemmende Wirkung, wie zahlreiche Forschungsstudien zeigen.

Leberunterstützend und blutreinigend

Eine der traditionellen Verwendungen von Kurkuma in der Kräutermedizin ist als "Blutreiniger". Moderne Forschungen legen nahe, dass Kurkuma auf mindestens zwei verschiedene Arten tatsächlich dazu beitragen könnte, Giftstoffe aus dem Blut zu entfernen. Erstens wird angenommen, dass Kurkuma die Aktivität bestimmter Enzyme erhöhen kann, die für die Entfernung von Giftstoffen aus dem Blut verantwortlich sind (bekannt als Phase-II-Entgiftungsenzyme). Zweitens soll dieses Wundergewürz den Gallenfluss von der Gallenblase in den Verdauungstrakt anregen. Die Galle hilft nicht nur bei der Verdauung unserer Nahrung, sondern ist auch der wichtigste Weg, mit dem unsere Leber fettlösliche Giftstoffe und Abfallstoffe aus unserem Blut ausscheidet, die in der Leber gebildet und in der Gallenblase gespeichert werden, um ausgeschieden zu werden. Kurkuma scheint bei diesem Prozess zu helfen! Wie wirkt sich das auf die Erhaltung einer gesunden, strahlenden Haut aus? Eine Ansammlung von Giftstoffen im Körper ist einer der möglichen Gründe für problematische Haut, darunter stumpf aussehende oder fahle Haut, Hautreaktionen wie Hautausschläge und sogar eine verstärkte Hautalterung. In unserer modernen Umwelt sind wir viel mehr Chemikalien und Giftstoffen ausgesetzt, als unser Körper dafür geschaffen ist – in der Luft, in unserer Nahrung und unserem Wasser, auf unseren Möbeln und in den Produkten, die wir auf unserer Haut und in unserem Zuhause verwenden. Wir müssen den Entgiftungsprozessen unseres Körpers alles geben, was er bekommen kann – für die allgemeine Gesundheit und Vitalität sowie für eine schöne Haut.

Förderung der Durchblutung

Durch eine gute Durchblutung der Haut können Nährstoffe an unsere Hautzellen abgegeben und Abfallprodukte weggespült werden. Bei optimaler Durchblutung hat unsere Haut alles, was sie für eine gesunde Haut braucht, und kann verstopfende, stumpf machende Toxine effektiver loswerden. Sie haben es erraten, Kurkuma kann eine gesunde Durchblutung und Durchblutung der Haut unterstützen. Curcuminoide in Kurkuma haben nachweislich eine „Anti-Thrombozyten“-Aktivität – was im Grunde bedeutet, dass sie dazu beitragen können, dass unser Blut leichter fließt. In einer klinischen Studie wurde festgestellt, dass die Gabe eines Curcumin-Supplements an Patienten deren Mikrozirkulation erhöht – die Durchblutung der kleinsten Blutgefäße wie denen in der Haut! Eine wahre Definition von Superfood!

Gönnen Sie sich einen Schönheitsschub mit Kurkuma mit dem brandneuen Pukka Herbs’ Bio-Kurkuma-Gold-Tee und den Bio-Kurkuma-Kapseln!

Um Ihrer Haut zu helfen, von den vielen Wundern der Kurkuma zu profitieren, können Sie jetzt eine Tasse Pukka Herbs Bio-Kurkuma-Gold-Tee (2,39 £ für 20 Beutel) und eine tägliche Kapsel Pukka Herbs Bio Wholistic Kurkuma (15,95 £ für 30 Tage Vorrat) genießen. . In Kombination bieten diese hochwirksamen organischen Kräuterformulierungen viele Vorteile für Gesundheit und Schönheit.


Superfood-Spotlight – Kurkuma

Was Sie essen, kann eine wichtige Rolle dabei spielen, eine klare, hydratisierte und wunderschöne Haut zu bekommen, die vor Gesundheit strahlt. Neben einfachen Änderungen wie der Erhöhung des Gemüsekonsums und der Reduzierung von Kaffee, Zucker und verarbeiteten Lebensmitteln (siehe weitere Ratschläge dazu unten), kann das Hinzufügen einiger hautschützender Lebensmittel – wie dem Super-Gewürz Kurkuma – zu Ihrem täglichen Regime ernten Sie riesige Schönheits-Boosting-Belohnungen.

Wie bekomme ich den goldenen Glanz?

Sie kennen wahrscheinlich Kurkuma als eines der Gewürze, die in der indischen und asiatischen Küche verwendet werden. Es verleiht Gerichten wie Currys Geschmackstiefe und eine leuchtende gelb-orange Farbe. Aber die Forschung zeigt, dass es viel mehr tut, als nur unseren Essen fantastisch schmecken zu lassen. In Indien ist Kurkuma auch als „die goldene Göttin“ bekannt und wird seit über 4.000 Jahren als Heilpflanze zum Schutz des Körpers und zur Steigerung der Vitalität verwendet. In Bezug auf die Schönheitsvorteile von Kurkuma haben moderne Studien gezeigt, dass dieses bemerkenswerte Gewürz eine einzigartige Reihe nützlicher Verbindungen enthält, die unsere Haut verbessern können: vom Schutz vor vorzeitiger Hautalterung über die Klärung der Haut bis hin zur Unterstützung der Hautheilung und Zellerneuerung. Es ist ein wahrer Allrounder für natürliche Schönheit!

Wie kann Kurkuma das Hautbild schützen und verbessern?

Einer der Hauptgründe für die Hautalterung – einschließlich Falten – sind Schäden durch freie Radikale. Dies kann von Prozessen innerhalb des Körpers (unsere Zellen produzieren freie Radikale nur durch die Energiegewinnung!) und von außerhalb des Körpers, wie zum Beispiel durch UV-Schäden, kommen. Wir schützen unsere Haut nicht nur von außen, sondern können auch Maßnahmen ergreifen, die dazu beitragen, diese Schäden zu reduzieren, indem wir viele Antioxidantien in unserer Nahrung aufnehmen. Studien legen nahe, dass natürliche Inhaltsstoffe von Kurkuma – insbesondere Curcumin – eine besonders starke antioxidative Wirkung besitzen und die Hautalterung direkt reduzieren können – einschließlich der Verhinderung von Feuchtigkeitsverlust und des Schutzes vor Falten. Aber nicht nur alternde Haut könnte von diesem Superfood profitieren. Die antioxidative Aktivität von Kurkuma kann auch Menschen mit Hautkrankheiten wie Psoriasis und Vitiligo helfen, die Schäden durch freie Radikale beinhalten können.

Antiphlogistikum

Neben Schäden durch freie Radikale sind Entzündungen auch ein wichtiger Faktor bei vielen Hautproblemen, von Akne bis zu Psoriasis, Ekzemen und anderen Hautausschlägen. Es verursacht unerwünschte Rötungen und Schwellungen sowie Schmerzen und Hitze. Daher ist es wichtig, die Entzündung zu beruhigen, um die Haut zu beruhigen und wiederherzustellen. Wieder ist es Kurkuma zur Rettung! Eine der bekanntesten Eigenschaften dieses Superfoods ist seine entzündungshemmende Wirkung, wie zahlreiche Forschungsstudien zeigen.

Leberunterstützend und blutreinigend

Eine der traditionellen Verwendungen von Kurkuma in der Kräutermedizin ist als "Blutreiniger". Modern research suggests that turmeric could actually help to clear toxins from the blood, in at least two different ways. Firstly, it’s thought that turmeric can increase the activity of certain enzymes responsible for removing toxins from the blood (known as phase II detoxification enzymes). Secondly, this wonder spice is thought to stimulate bile flow from the gallbladder into the digestive tract. As well as helping to digest our food, bile is the primary way in which our liver gets rid of fat-soluble toxins and wastes from our blood it’s made in the liver and stored in the gallbladder, ready to be excreted. Turmeric seems to help with this process! So how does this apply to maintaining healthy, glowing skin? A build-up of toxins in the body is one of the potential reasons for problematic skin, including dull-looking or sallow skin, skin reactions such as rashes, and even increased skin aging. In our modern environment we’re exposed to many more chemicals and toxins than our bodies were designed to deal with – in the air, in our food and water, on our furniture and in the products we use on our skin and in our homes. We need to give our body’s detoxification processes all the help it can get – to support general health and vitality, as well as great skin.

Enhancing circulation

Good circulation to the skin allows nutrients to be delivered to our skin cells, and waste products to be flushed away. With optimal circulation, our skin has all it needs to be healthy, and can more efficiently get rid of clogging, dullness-producing toxins. You guessed it, Turmeric may support healthy blood flow and circulation to the skin. Curcuminoids in turmeric have been shown to have ‘anti-platelet’ activity – which basically means they can help to keep our blood flowing more easily. In a clinical trial, giving a curcumin supplement to patients was found to increase their micro-circulation – the circulation to the smallest blood vessels such as those in the skin! A true definition of superfood!

Give yourself a turmeric beauty boost with brand new Pukka Herbs’ organic Turmeric Gold tea and organic Wholistic Turmeric capsules!

To help your skin benefit from the many wonders of turmeric, you can now enjoy a cup of Pukka Herbs organic Turmeric Gold tea (£2.39 for 20 sachets) and a daily capsule of Pukka Herbs organic Wholistic Turmeric (£15.95 for 30 days supply). When combined together, these high-potency organic herbal formulations offer many health and beauty benefits.


Superfood Spotlight – Turmeric

What you eat can play a vital role in helping you achieve clear, hydrated and gorgeous skin that glows with good health. As well as simple changes such as increasing your vegetable intake and cutting back on coffee, sugar and processed foods (see more advice on this below), adding some skin-protective foods – such as the super-spice turmeric – to your daily regime can reap huge beauty-boosting rewards.

How to get the golden glow?

You probably know turmeric as being one of the spices used in Indian and Asian cooking. It adds depth of flavour and a vibrant yellow-orange colour to dishes such as curries. But research shows that it does much more than just making our food taste amazing. In India, turmeric is also known as ‘the Golden Goddess’ and has been used for over 4,000 years as a medicinal herb to protect the body and increase vitality. When it comes to turmeric’s beauty benefits, modern studies have shown that this remarkable spice contains a unique range of beneficial compounds that can enhance our skin: from protecting us against premature ageing, to clearing skin, to supporting skin healing and cell renewal. It’s a true natural beauty all-rounder!

How can turmeric protect and enhance the appearance of skin?

One of the primary reasons for skin ageing – including wrinkles – is free radical damage. This can come from processes inside the body (our cells make free radicals just from producing energy!) and from outside the body, such as from UV damage. As well as protecting our skin from the outside, we can take steps that will help reduce this damage by consuming plenty of antioxidants in our food. Studies suggest that natural constituents of turmeric – especially curcumin – may possess particularly strong antioxidant activity and may directly reduce skin ageing – including preventing moisture loss and protecting against wrinkles. But it’s not only ageing skin that could benefit from this superfood. The antioxidant activity of turmeric may also help those with skin diseases such psoriasis and vitiligo, which can involve free radical damage.

Anti-inflammatory

In addition to free radical damage, inflammation is also a big factor in many skin problems, from acne to psoriasis, eczema and other skin rashes. It’s what causes the unwanted redness and swelling, as well as the soreness and heat. So calming down the inflammation is vital to help soothe and restore the skin. Again, it’s turmeric to the rescue! One of this superfood’s best-known properties is its anti-inflammatory activity, as shown in numerous research studies.

Liver-supporting and blood-cleansing

One of the traditional uses of turmeric in herbal medicine is as a ‘blood purifier’. Modern research suggests that turmeric could actually help to clear toxins from the blood, in at least two different ways. Firstly, it’s thought that turmeric can increase the activity of certain enzymes responsible for removing toxins from the blood (known as phase II detoxification enzymes). Secondly, this wonder spice is thought to stimulate bile flow from the gallbladder into the digestive tract. As well as helping to digest our food, bile is the primary way in which our liver gets rid of fat-soluble toxins and wastes from our blood it’s made in the liver and stored in the gallbladder, ready to be excreted. Turmeric seems to help with this process! So how does this apply to maintaining healthy, glowing skin? A build-up of toxins in the body is one of the potential reasons for problematic skin, including dull-looking or sallow skin, skin reactions such as rashes, and even increased skin aging. In our modern environment we’re exposed to many more chemicals and toxins than our bodies were designed to deal with – in the air, in our food and water, on our furniture and in the products we use on our skin and in our homes. We need to give our body’s detoxification processes all the help it can get – to support general health and vitality, as well as great skin.

Enhancing circulation

Good circulation to the skin allows nutrients to be delivered to our skin cells, and waste products to be flushed away. With optimal circulation, our skin has all it needs to be healthy, and can more efficiently get rid of clogging, dullness-producing toxins. You guessed it, Turmeric may support healthy blood flow and circulation to the skin. Curcuminoids in turmeric have been shown to have ‘anti-platelet’ activity – which basically means they can help to keep our blood flowing more easily. In a clinical trial, giving a curcumin supplement to patients was found to increase their micro-circulation – the circulation to the smallest blood vessels such as those in the skin! A true definition of superfood!

Give yourself a turmeric beauty boost with brand new Pukka Herbs’ organic Turmeric Gold tea and organic Wholistic Turmeric capsules!

To help your skin benefit from the many wonders of turmeric, you can now enjoy a cup of Pukka Herbs organic Turmeric Gold tea (£2.39 for 20 sachets) and a daily capsule of Pukka Herbs organic Wholistic Turmeric (£15.95 for 30 days supply). When combined together, these high-potency organic herbal formulations offer many health and beauty benefits.


Superfood Spotlight – Turmeric

What you eat can play a vital role in helping you achieve clear, hydrated and gorgeous skin that glows with good health. As well as simple changes such as increasing your vegetable intake and cutting back on coffee, sugar and processed foods (see more advice on this below), adding some skin-protective foods – such as the super-spice turmeric – to your daily regime can reap huge beauty-boosting rewards.

How to get the golden glow?

You probably know turmeric as being one of the spices used in Indian and Asian cooking. It adds depth of flavour and a vibrant yellow-orange colour to dishes such as curries. But research shows that it does much more than just making our food taste amazing. In India, turmeric is also known as ‘the Golden Goddess’ and has been used for over 4,000 years as a medicinal herb to protect the body and increase vitality. When it comes to turmeric’s beauty benefits, modern studies have shown that this remarkable spice contains a unique range of beneficial compounds that can enhance our skin: from protecting us against premature ageing, to clearing skin, to supporting skin healing and cell renewal. It’s a true natural beauty all-rounder!

How can turmeric protect and enhance the appearance of skin?

One of the primary reasons for skin ageing – including wrinkles – is free radical damage. This can come from processes inside the body (our cells make free radicals just from producing energy!) and from outside the body, such as from UV damage. As well as protecting our skin from the outside, we can take steps that will help reduce this damage by consuming plenty of antioxidants in our food. Studies suggest that natural constituents of turmeric – especially curcumin – may possess particularly strong antioxidant activity and may directly reduce skin ageing – including preventing moisture loss and protecting against wrinkles. But it’s not only ageing skin that could benefit from this superfood. The antioxidant activity of turmeric may also help those with skin diseases such psoriasis and vitiligo, which can involve free radical damage.

Anti-inflammatory

In addition to free radical damage, inflammation is also a big factor in many skin problems, from acne to psoriasis, eczema and other skin rashes. It’s what causes the unwanted redness and swelling, as well as the soreness and heat. So calming down the inflammation is vital to help soothe and restore the skin. Again, it’s turmeric to the rescue! One of this superfood’s best-known properties is its anti-inflammatory activity, as shown in numerous research studies.

Liver-supporting and blood-cleansing

One of the traditional uses of turmeric in herbal medicine is as a ‘blood purifier’. Modern research suggests that turmeric could actually help to clear toxins from the blood, in at least two different ways. Firstly, it’s thought that turmeric can increase the activity of certain enzymes responsible for removing toxins from the blood (known as phase II detoxification enzymes). Secondly, this wonder spice is thought to stimulate bile flow from the gallbladder into the digestive tract. As well as helping to digest our food, bile is the primary way in which our liver gets rid of fat-soluble toxins and wastes from our blood it’s made in the liver and stored in the gallbladder, ready to be excreted. Turmeric seems to help with this process! So how does this apply to maintaining healthy, glowing skin? A build-up of toxins in the body is one of the potential reasons for problematic skin, including dull-looking or sallow skin, skin reactions such as rashes, and even increased skin aging. In our modern environment we’re exposed to many more chemicals and toxins than our bodies were designed to deal with – in the air, in our food and water, on our furniture and in the products we use on our skin and in our homes. We need to give our body’s detoxification processes all the help it can get – to support general health and vitality, as well as great skin.

Enhancing circulation

Good circulation to the skin allows nutrients to be delivered to our skin cells, and waste products to be flushed away. With optimal circulation, our skin has all it needs to be healthy, and can more efficiently get rid of clogging, dullness-producing toxins. You guessed it, Turmeric may support healthy blood flow and circulation to the skin. Curcuminoids in turmeric have been shown to have ‘anti-platelet’ activity – which basically means they can help to keep our blood flowing more easily. In a clinical trial, giving a curcumin supplement to patients was found to increase their micro-circulation – the circulation to the smallest blood vessels such as those in the skin! A true definition of superfood!

Give yourself a turmeric beauty boost with brand new Pukka Herbs’ organic Turmeric Gold tea and organic Wholistic Turmeric capsules!

To help your skin benefit from the many wonders of turmeric, you can now enjoy a cup of Pukka Herbs organic Turmeric Gold tea (£2.39 for 20 sachets) and a daily capsule of Pukka Herbs organic Wholistic Turmeric (£15.95 for 30 days supply). When combined together, these high-potency organic herbal formulations offer many health and beauty benefits.


Superfood Spotlight – Turmeric

What you eat can play a vital role in helping you achieve clear, hydrated and gorgeous skin that glows with good health. As well as simple changes such as increasing your vegetable intake and cutting back on coffee, sugar and processed foods (see more advice on this below), adding some skin-protective foods – such as the super-spice turmeric – to your daily regime can reap huge beauty-boosting rewards.

How to get the golden glow?

You probably know turmeric as being one of the spices used in Indian and Asian cooking. It adds depth of flavour and a vibrant yellow-orange colour to dishes such as curries. But research shows that it does much more than just making our food taste amazing. In India, turmeric is also known as ‘the Golden Goddess’ and has been used for over 4,000 years as a medicinal herb to protect the body and increase vitality. When it comes to turmeric’s beauty benefits, modern studies have shown that this remarkable spice contains a unique range of beneficial compounds that can enhance our skin: from protecting us against premature ageing, to clearing skin, to supporting skin healing and cell renewal. It’s a true natural beauty all-rounder!

How can turmeric protect and enhance the appearance of skin?

One of the primary reasons for skin ageing – including wrinkles – is free radical damage. This can come from processes inside the body (our cells make free radicals just from producing energy!) and from outside the body, such as from UV damage. As well as protecting our skin from the outside, we can take steps that will help reduce this damage by consuming plenty of antioxidants in our food. Studies suggest that natural constituents of turmeric – especially curcumin – may possess particularly strong antioxidant activity and may directly reduce skin ageing – including preventing moisture loss and protecting against wrinkles. But it’s not only ageing skin that could benefit from this superfood. The antioxidant activity of turmeric may also help those with skin diseases such psoriasis and vitiligo, which can involve free radical damage.

Anti-inflammatory

In addition to free radical damage, inflammation is also a big factor in many skin problems, from acne to psoriasis, eczema and other skin rashes. It’s what causes the unwanted redness and swelling, as well as the soreness and heat. So calming down the inflammation is vital to help soothe and restore the skin. Again, it’s turmeric to the rescue! One of this superfood’s best-known properties is its anti-inflammatory activity, as shown in numerous research studies.

Liver-supporting and blood-cleansing

One of the traditional uses of turmeric in herbal medicine is as a ‘blood purifier’. Modern research suggests that turmeric could actually help to clear toxins from the blood, in at least two different ways. Firstly, it’s thought that turmeric can increase the activity of certain enzymes responsible for removing toxins from the blood (known as phase II detoxification enzymes). Secondly, this wonder spice is thought to stimulate bile flow from the gallbladder into the digestive tract. As well as helping to digest our food, bile is the primary way in which our liver gets rid of fat-soluble toxins and wastes from our blood it’s made in the liver and stored in the gallbladder, ready to be excreted. Turmeric seems to help with this process! So how does this apply to maintaining healthy, glowing skin? A build-up of toxins in the body is one of the potential reasons for problematic skin, including dull-looking or sallow skin, skin reactions such as rashes, and even increased skin aging. In our modern environment we’re exposed to many more chemicals and toxins than our bodies were designed to deal with – in the air, in our food and water, on our furniture and in the products we use on our skin and in our homes. We need to give our body’s detoxification processes all the help it can get – to support general health and vitality, as well as great skin.

Enhancing circulation

Good circulation to the skin allows nutrients to be delivered to our skin cells, and waste products to be flushed away. With optimal circulation, our skin has all it needs to be healthy, and can more efficiently get rid of clogging, dullness-producing toxins. You guessed it, Turmeric may support healthy blood flow and circulation to the skin. Curcuminoids in turmeric have been shown to have ‘anti-platelet’ activity – which basically means they can help to keep our blood flowing more easily. In a clinical trial, giving a curcumin supplement to patients was found to increase their micro-circulation – the circulation to the smallest blood vessels such as those in the skin! A true definition of superfood!

Give yourself a turmeric beauty boost with brand new Pukka Herbs’ organic Turmeric Gold tea and organic Wholistic Turmeric capsules!

To help your skin benefit from the many wonders of turmeric, you can now enjoy a cup of Pukka Herbs organic Turmeric Gold tea (£2.39 for 20 sachets) and a daily capsule of Pukka Herbs organic Wholistic Turmeric (£15.95 for 30 days supply). When combined together, these high-potency organic herbal formulations offer many health and beauty benefits.


Superfood Spotlight – Turmeric

What you eat can play a vital role in helping you achieve clear, hydrated and gorgeous skin that glows with good health. As well as simple changes such as increasing your vegetable intake and cutting back on coffee, sugar and processed foods (see more advice on this below), adding some skin-protective foods – such as the super-spice turmeric – to your daily regime can reap huge beauty-boosting rewards.

How to get the golden glow?

You probably know turmeric as being one of the spices used in Indian and Asian cooking. It adds depth of flavour and a vibrant yellow-orange colour to dishes such as curries. But research shows that it does much more than just making our food taste amazing. In India, turmeric is also known as ‘the Golden Goddess’ and has been used for over 4,000 years as a medicinal herb to protect the body and increase vitality. When it comes to turmeric’s beauty benefits, modern studies have shown that this remarkable spice contains a unique range of beneficial compounds that can enhance our skin: from protecting us against premature ageing, to clearing skin, to supporting skin healing and cell renewal. It’s a true natural beauty all-rounder!

How can turmeric protect and enhance the appearance of skin?

One of the primary reasons for skin ageing – including wrinkles – is free radical damage. This can come from processes inside the body (our cells make free radicals just from producing energy!) and from outside the body, such as from UV damage. As well as protecting our skin from the outside, we can take steps that will help reduce this damage by consuming plenty of antioxidants in our food. Studies suggest that natural constituents of turmeric – especially curcumin – may possess particularly strong antioxidant activity and may directly reduce skin ageing – including preventing moisture loss and protecting against wrinkles. But it’s not only ageing skin that could benefit from this superfood. The antioxidant activity of turmeric may also help those with skin diseases such psoriasis and vitiligo, which can involve free radical damage.

Anti-inflammatory

In addition to free radical damage, inflammation is also a big factor in many skin problems, from acne to psoriasis, eczema and other skin rashes. It’s what causes the unwanted redness and swelling, as well as the soreness and heat. So calming down the inflammation is vital to help soothe and restore the skin. Again, it’s turmeric to the rescue! One of this superfood’s best-known properties is its anti-inflammatory activity, as shown in numerous research studies.

Liver-supporting and blood-cleansing

One of the traditional uses of turmeric in herbal medicine is as a ‘blood purifier’. Modern research suggests that turmeric could actually help to clear toxins from the blood, in at least two different ways. Firstly, it’s thought that turmeric can increase the activity of certain enzymes responsible for removing toxins from the blood (known as phase II detoxification enzymes). Secondly, this wonder spice is thought to stimulate bile flow from the gallbladder into the digestive tract. As well as helping to digest our food, bile is the primary way in which our liver gets rid of fat-soluble toxins and wastes from our blood it’s made in the liver and stored in the gallbladder, ready to be excreted. Turmeric seems to help with this process! So how does this apply to maintaining healthy, glowing skin? A build-up of toxins in the body is one of the potential reasons for problematic skin, including dull-looking or sallow skin, skin reactions such as rashes, and even increased skin aging. In our modern environment we’re exposed to many more chemicals and toxins than our bodies were designed to deal with – in the air, in our food and water, on our furniture and in the products we use on our skin and in our homes. We need to give our body’s detoxification processes all the help it can get – to support general health and vitality, as well as great skin.

Enhancing circulation

Good circulation to the skin allows nutrients to be delivered to our skin cells, and waste products to be flushed away. With optimal circulation, our skin has all it needs to be healthy, and can more efficiently get rid of clogging, dullness-producing toxins. You guessed it, Turmeric may support healthy blood flow and circulation to the skin. Curcuminoids in turmeric have been shown to have ‘anti-platelet’ activity – which basically means they can help to keep our blood flowing more easily. In a clinical trial, giving a curcumin supplement to patients was found to increase their micro-circulation – the circulation to the smallest blood vessels such as those in the skin! A true definition of superfood!

Give yourself a turmeric beauty boost with brand new Pukka Herbs’ organic Turmeric Gold tea and organic Wholistic Turmeric capsules!

To help your skin benefit from the many wonders of turmeric, you can now enjoy a cup of Pukka Herbs organic Turmeric Gold tea (£2.39 for 20 sachets) and a daily capsule of Pukka Herbs organic Wholistic Turmeric (£15.95 for 30 days supply). When combined together, these high-potency organic herbal formulations offer many health and beauty benefits.