Backen

Grießpfannkuchen

Grießpfannkuchen

Die Zutaten

  1. Manna Grütze 0,5 Tasse
  2. Milch 2 Tassen
  3. Vanillezucker 1 Beutel
  4. Zucker 1 Esslöffel
  5. Puderzucker 1 Esslöffel + zur Dekoration
  6. Eier 2 Stück
  7. Weizenmehl 0,5 Tassen
  8. Joghurt 2-3 Esslöffel
  9. Salz Prise
  10. Pflanzenöl zum Braten
  • Hauptzutaten: Milch, Joghurt, Manka, Mehl
  • 3 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Spatel, Pfanne, Löffel, Teller.

Kochen:

Schritt 1: Grieß kochen.


Grieß in die Pfanne gießen, gießen 3/4 Milch und stehen lassen 30 Minuten. Dann fügen Sie hinzu 0,5 Tasse Milch, Zucker und Vanillezucker. In Brand setzen und unter Rühren zum Kochen bringen. Kochen, bis der Grieß anschwillt und dick wird.
Vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Schritt 2: Den Teig vorbereiten.


Die Eichhörnchen vom Eigelb trennen und mit Salz luftig aufschäumen.
Das Eigelb mit einem Esslöffel Puderzucker weiß werden lassen. Dann die restliche Milch, das Mehl, den Joghurt und den Grieß hinzufügen. Gut mischen.
Fügen Sie hier das geschlagene Weiß hinzu und mischen Sie alles vorsichtig mit einem Löffel oder Spatel glatt.

Schritt 3: Die Grießpfannkuchen anbraten.


Die Butter erhitzen und den Teig in eine Pfanne geben. Ein Esslöffel nimmt zwei Esslöffel Teig.

Die Krapfen auf beiden Seiten goldbraun anbraten und auf Papiertücher legen

Schritt 4: Servieren Sie die Grießpfannkuchen.


Grießpfannkuchen auf einen Teller legen, mit Puderzucker garnieren und heiß servieren.
Guten Appetit!