Fisch

Gegrillte Lachssteaks

Gegrillte Lachssteaks

Die Zutaten

  1. Lachssteaks 2 Stück
  2. Zitrone einige Nelken
  3. Olivenöl 1 Esslöffel
  4. Salz nach Geschmack
  5. Knoblauch 3-4 Nelken
  6. Naturjoghurt 150 Gramm
  7. Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Lachs, Zitrone
  • 2 Portionen servieren

Inventar:

Grill, Schneebesen, Schüssel, Messer.

Kochen:

Schritt 1: Lachssteaks grillen.


Spülen Sie den Lachs gut aus und tauchen Sie ihn in ein Papiertuch. Mit Salz (am besten grob) und Pfeffer bestreuen, mit Olivenöl einfetten. Im Kühlschrank ruhen lassen 2-3 Stunden oder wie es geht.
Die Zitrone in dünne Scheiben schneiden. Den Grill vorheizen und ein paar Scheiben darauf legen.

Mit in Salz und Pfeffer mariniertem Lachs belegen.

Und ein paar Zitronenscheiben auf die Steaks geben.

Sobald der Fisch darunter goldbraun wird (2-3 Minuten), entfernen Sie die Zitrone und drehen Sie den Fisch vorsichtig in ein anderes Fass, da der Lachs zart ist und leicht auseinanderzufallen. Noch ein paar Minuten im wahrsten Sinne des Wortes braten.

Schritt 2: Bereiten Sie die Sauce vor.


Machen Sie parallel zum Kochen des Fisches eine Sauce dafür. Mischen Sie dazu Joghurt mit zerdrückten Knoblauchzehen und etwas Salz. Mischen, bis alles glatt ist.

Schritt 3: Gegrillte Lachssteaks servieren.


Lachssteaks auf einem Teller mit Zitronenscheiben servieren, die Sauce daneben legen. Als Beilage etwas Neutrales: einen Gemüsesalat oder Reis.
Guten Appetit!


Sehen Sie sich das Video an: Gegrillte Lachssteaks mit Fenchel-Oliven-Salat (Juli 2021).