Suppen

Meerrettich- und Fleischbällchensuppe

Meerrettich- und Fleischbällchensuppe

Die Zutaten

  1. 1,5 Liter Brühe
  2. Kartoffel 600 Gramm
  3. Weißwurst (roh) 500 Gramm
  4. Meerrettich (gerieben) 4 Esslöffel
  5. Lorbeerblatt 2 Esslöffel
  6. Majoran 2 Esslöffel
  7. Salz nach Geschmack
  8. Saure Sahne 18% 4-5 Esslöffel
  • Hauptzutaten: Kalbfleisch, Wurst und Würstchen, Kartoffeln, Meerrettich, Sauerrahm
  • Portion 5-6

Inventar:

Topf, Schneidebrett, Schöpflöffel, Schneebesen, Schälchen.

Kochen:

Schritt 1: Kartoffeln vorbereiten.


Kartoffeln schälen, abspülen und in kleine Würfel schneiden, wie man es normalerweise in Suppe schneidet.

Schritt 2: Die Kartoffeln kochen.


Die Brühe in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
Kartoffeln, Majoran und Lorbeerblatt in die kochende Brühe geben. Salz. Alles umrühren und bei mittlerer Hitze kochen, bis die Kartoffeln weich sind.

Schritt 3: Frikadellen formen.


Entfernen Sie die Hülle von der Wurst. Aus Hackfleisch mit nassen Händen, blinde Kugeln von einer solchen Größe, dass sie leicht auf einen Esslöffel passen, nicht mehr, sonst kochen sie lange.

Schritt 4: Meerrettich-Fleischbällchen-Suppe kochen.


Geriebenen Meerrettich in die Suppe geben. Die Menge des Meerrettichs hängt von Ihrer Präferenz ab, 4 Esslöffel sind genug, damit ich schmecke.
Legen Sie die Fleischbällchen in eine leicht kochende Brühe. Nehmen Sie dann eine heiße Flüssigkeit auf und mischen Sie sie mit saurer Sahne. Zurück zur Suppe. Sofort vom Herd nehmen.
Abdecken und stehen lassen 20 Minuten. Während dieser Zeit müssen die Frikadellen Zeit zum Kochen haben. Du kannst dienen.
Wenn Ihnen die Suppe sehr heiß sein soll, können Sie sie wieder aufwärmen und zum Kochen bringen.

Schritt 5: Meerrettich-Fleischbällchen-Suppe servieren.


Suppe mit Meerrettich und Fleischbällchen ist eine würzige Brühe, leckeres Hackfleisch und Salzkartoffeln. Leck deine Finger!
Guten Appetit!