Backen

Zitronenplätzchen "Lämmer"

Zitronenplätzchen "Lämmer"

Die Zutaten

  1. Weizenmehl (Typ 405) 600 Gramm
  2. Butter oder Margarine 300 Gramm
  3. Puderzucker 150 Gramm
  4. Eigelb 3 Stück
  5. Zitronenextrakt 1 Teelöffel
  6. Zitronenschale nach Geschmack
  7. Salz 1 Prise
  8. Backpulver für Teig 1 Prise
  • Hauptzutaten Eier, Zitrone, Butter, Mehl, Zucker
  • Servieren 4-6

Inventar:

Mixer, Teller, Nudelholz, Ausstechformen, Backpapier.

Kochen:

Schritt 1: Den Teig kneten.


Butter oder Margarine würfeln, Puderzucker hinzufügen. Öl oder Margarine sollten Raumtemperatur haben.

Butter oder Margarine mit Puderzucker verrühren.

Geriebene Zitronenschale und Zitronenextrakt hinzufügen. Alles noch einmal mit einem Mixer schlagen.

Fügen Sie Eigelb nacheinander hinzu und mischen Sie die Masse nacheinander gut durch.

Und zum Schluss das Mehl mit Salz und Backpulver sieben, dann zur Gesamtmasse hinzufügen und mit einem Mixer erneut verquirlen.

Schritt 2: Kekse ausschneiden.


Rollen Sie den gekneteten Teig zu einer Kugel und rollen Sie ihn dann mit einem Nudelholz zu einer 3 mm dicken Schicht. Das zerkleinerte Mehl auf der Arbeitsplatte ausrollen. Und nicht den ganzen Teig auf einmal, aber ein Stück abschneiden, ist bequemer.

Aus einem Teig mit einer speziellen Form Kekse ausschneiden. Ich habe Lämmer.
Der Rest des Teigs nach dem Schneiden wird zum allgemeinen Haufen geschickt und dann wieder ausgerollt.

Schritt 3: Zitronenplätzchen backen.


Verbreiten Sie das Pergament und falten Sie den geschnittenen Teig darauf.

Den Backofen vorheizen auf 190 Grad und Kekse darin backen für 10-12 Minuten bis rosige Farbe. Die Backzeit hängt von der Dicke des Kekses ab. Es ist daher besser, den Moment zu verfolgen und zu erfassen, in dem der Keks gebräunt ist.

Schritt 4: Zitronenplätzchen servieren.


Vor dem Servieren müssen die Kekse auf Raumtemperatur abgekühlt werden.

Optional können Sie die Lämmer mit bunter Glasur dekorieren.
Guten Appetit!