Gemüse

Kartoffelpuffer mit Zucchini

Kartoffelpuffer mit Zucchini

Die Zutaten

  1. Kartoffel 8 Stück (klein)
  2. Zucchini oder Zucchini 1 Stück
  3. Pfeffer 2 Stück
  4. Zwiebel 1 Stück
  5. 6 Knoblauchzehen
  6. Ei 1 Stück
  7. Gewürz Universal 1 Esslöffel
  8. Heißer Paprika 1/2 Teelöffel
  9. Weizenmehl 3-4 Esslöffel
  10. Paniermehl 2-3 Esslöffel
  11. Pflanzenöl zum Braten
  • Hauptzutaten: Kartoffel, Zwiebel, Pfeffer, Zucchini
  • Portion2-3

Inventar:

Bratpfanne, Mixer, Spatel.

Kochen:

Schritt 1: Das Gemüse schälen.


Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und mit einem Mixer hacken.
Dann in Scheiben geschnittene Paprikaschoten und geschälte Zucchini in den Mixer geben. Zerkleinern Sie auch nach und nach (es geht nicht alles auf einmal), indem Sie Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen.
Zum Schluss das Ei dazugeben.

Schritt 2: Mischen Sie die Zutaten.


Fügen Sie Mehl und Gewürze zur Gemüsemasse hinzu und mischen Sie alles gründlich mit einem Esslöffel. Die Semmelbrösel und den heißen Paprika dazugeben.

Schritt 3: Draniki mit Pfeffer und Zucchini anbraten.


Das Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und den Teig mit einem Löffel zu Pfannkuchen verteilen. Auf beiden Seiten goldbraun braten.
Tauchen Sie nach dem Braten Handtücher über Kartoffelpuffer, um überschüssiges Fett zu entfernen.

Schritt 4: Draniki mit Pfeffer und Zucchini servieren.

Kartoffelpuffer mit Zucchini und Zucchini schmecken heiß und kalt. Sicher mit saurer Sahne. Sie können auch mit einem Salat aus frischem Gemüse.
Guten Appetit!


Sehen Sie sich das Video an: ZUCCHINIPUFFER mit Kartoffeln - oder Zucchini-Kartoffel-Taler (Juni 2021).