Snacks

Auberginenröllchen mit Pastrami

Auberginenröllchen mit Pastrami


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Zutaten

  1. Aubergine 1 Stück (groß)
  2. Olivenöl 4 Esslöffel
  3. Mozzarella 200 Gramm
  4. Pastrami 100 Gramm
  5. Parmesan (Getreide) 100 Gramm
  6. Salz nach Geschmack
  7. Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Aubergine, Käse
  • Teil 3-4

Inventar:

Messer, Grill, Backofen, Auflaufform.

Kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Die Aubergine in dünne Scheiben schneiden und mit grobem Salz bestreuen. Eine Stunde bei Raumtemperatur oder über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.
Dann abspülen und mit Papiertüchern trocken tupfen. Öl in einer Grillpfanne erhitzen und die Aubergine auf beiden Seiten goldbraun anbraten.
Cool.

Nehmen Sie anschließend eine Scheibe gebratene Aubergine und legen Sie zwei dünne Pastramistücke und ein Stück Mozzarella darauf. Machen Sie eine Rolle. Bereiten Sie also alle Auberginenscheiben vor.

Schritt 2: Auberginenröllchen mit Pastrami backen.

Die Auberginenröllchen in eine gefettete Auflaufform falten. Parmesanflocken darüber streuen und einige Minuten in den vorgeheizten Ofen stellen, bis der Käse schmilzt.

Schritt 3: Auberginenröllchen mit Pastrami servieren.


Servieren Sie die vorbereiteten Auberginenröllchen mit Pastrami als leichtes Abendessen oder als Zwischenmahlzeit auf dem Tisch. Sie schmecken heiß, wenn der Käse drinnen liegt, und kalt. Ich persönlich esse sie gerne gleich nach dem Kochen.
Guten Appetit!