Fleisch

Hühnerleber mit karamellisierten Äpfeln

Hühnerleber mit karamellisierten Äpfeln

Die Zutaten

  1. Hühnerleber 600 Gramm
  2. Zwiebel 2 Stück
  3. Bulgarischer Pfeffer 1 Stück
  4. Äpfel 3 Stück
  5. Zimt nach Geschmack
  6. Puderzucker optional
  7. Mehl optional
  8. Butter zum Braten
  9. Salz nach Geschmack
  10. Pfeffer nach Geschmack
  • HauptzutatenLeber, Zwiebel, Pfeffer, Huhn, Apfel
  • 3 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Spatel, Küchenmesser, Schneidebrett.

Kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Leber vor.


Hühnerleber abspülen, in Milch oder kaltem Wasser einweichen und gründlich mit Papiertüchern trocknen. Dann pfeffern, die Leber salzen, etwas Zimt dazugeben und in Mehl gut rollen.

Schritt 2: Braten Sie die Äpfel.


Die Äpfel waschen, den Zweig und den Kern mit Samen entfernen. Schneiden Sie die Früchte in 0,5-1 cm dicke Scheiben. Puderzucker mit Äpfeln bestreuen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und Äpfel darin glasig braten. Vorsichtig wenden, damit die Fruchtscheiben nicht auseinander fallen.
Karamellisierte Äpfel nach dem Braten auf einen Teller geben und mit Folie abdecken, damit sie nicht auskühlen.

Schritt 3: Die Leber anbraten.

In der gleichen Pfanne, in der die Äpfel gebraten wurden, zuerst die Zwiebel anbraten, leicht in halbe Ringe schneiden, dann Pfeffer und nach einiger Zeit auch die Leber dazugeben. Achten Sie darauf, etwas mehr Öl hinzuzufügen.
Bei mittlerer Hitze anbraten, bis die Hühnerleber fertig ist.

Schritt 4: Die Hühnerleber mit karamellisierten Äpfeln servieren.


Legen Sie ein paar karamellisierte Apfelscheiben auf einen Servierteller und legen Sie Zwiebeln und Pfeffer auf die Leber. Heiß als Hauptgericht servieren. Leck deine Finger, wie lecker!
Guten Appetit!