Backen

Reismehl Krapfen

Reismehl Krapfen

Die Zutaten

  1. Reismehl 150 Gramm
  2. Stärke 70 Gramm
  3. Kefir 200 Milliliter
  4. Hühnerei 1 Stück
  5. Zucker 2 Esslöffel
  6. Salz 1 Prise
  7. Pflanzenöl zum Braten
  • Hauptzutaten: Kefir, Mehl

Inventar:

Mixer, Teller, Pfanne, Spatel, Esslöffel.

Kochen:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.


In einer tiefen Schüssel Reismehl, Stärke, Kefir, Ei, Zucker und Salz mischen. Mit einem Mixer glatt rühren. Es wird in der Dichte wie dicke saure Sahne aussehen.
Abdecken und stehen lassen 10-15 Minuten bei Raumtemperatur und dann wieder gut mischen.

Schritt 2: Pfannkuchen braten.

Erhitzen Sie ein wenig Pflanzenöl in einer Pfanne, genau wie zum Braten von normalen Pfannkuchen. Den Teig mit einem Esslöffel in eine Pfanne geben und kleine Pfannkuchen formen. Ein Löffel entspricht einem Pfannkuchen.
Bei mittlerer Hitze goldbraun kochen. Sobald eine Seite gebräunt ist, drehen Sie die Pfannkuchen um und braten Sie sie auf der anderen Seite.

Schritt 3: Servieren Sie die Reismehlpfannkuchen.


Reismehlstückchen sind im Gegensatz zu Weizenmehl flach, nicht so luftig und ziemlich stark, aber sehr schmackhaft. Mit saurer Sahne, Marmelade oder Obst servieren.
Guten Appetit!


Sehen Sie sich das Video an: Thai Krapfen (Juni 2021).