Sonstiges

Fleischklößchen

Fleischklößchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Pilzfrikadellen:

Ich habe die Pilze in den Fleischwolf gegeben, die Karotte geputzt, gerieben, den Knoblauch zerdrückt, alle Zutaten gemischt, nach Belieben Salz hinzugefügt.

Tipps Seiten

1

wir haben sie mit Frischkäse serviert


  • 240 g gekochte Kichererbsen (eine Schachtel)
  • 180 g Dosenpilze (oder 350 g frisch)
  • 1 Knoblauchzehe oder eine halbe Zwiebel
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 50-70 ml Wasser
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Ich habe die schnellste Option gewählt und sie verwendet Kichererbsen und Pilze Dosen. Bei trockenen Kichererbsen nur 120 g verwenden, über Nacht in kaltem Wasser einweichen und am nächsten Tag kochen. .

Und wenn Sie frische Champignons verwenden, hacken Sie sie und braten Sie sie in den zwei Esslöffeln Oliven an, bis die gesamte Flüssigkeit, die sie hinterlassen, abnimmt.

Für einen feineren Geschmack können Sie die Zwiebel oder die Knoblauchzehe zusammen mit den Champignons würzen.

Hallo, wie gesagt, ich habe die schnellste Variante gewählt. Ich habe die Kichererbsen und Champignons aus der Konservierungsflüssigkeit abgetropft und in ein hohes Glas gegeben. Ich habe die Knoblauchzehe, Wasser, Öl, Salz und Pfeffer hinzugefügt. Wenn es zu ist dickflüssig, etwas mehr Wasser hinzufügen, bis die Konsistenz gefällt.

Mit Hilfe eines Vertikalmischers habe ich die Zutaten zu einem Püree weitergereicht.

Ich habe die Pastete mit Toast und Tomaten gegessen und das Kind hat sie lieber mit Vollkorncrackern gegessen.Es ist absolut toll, lecker und sättigend. Viel Spaß!

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Rezept: Hühnerfleischbällchen und Champignons

Zutaten für Hühnerpilze und Champignons
& # 8211 600 Gramm Hühnchen, ich habe Hähnchenbrust verwendet
& # 8211 300 Gramm Champignons
& # 8211 2 Kartoffeln
& # 8211 1 kleine Zucchini
& # 8211 3 Eier
& # 8211 grüne Petersilienblätter
& # 8211 3-4 Knoblauchzehen
& # 8211 Salz, Pfeffer

Zubereitung Hühnerfleischbällchen mit Champignons
Kürbis schälen, reiben und in Wasser kochen. Nach dem Kochen abkühlen lassen und das Wasser gut ausdrücken. Die Kartoffeln ebenfalls kochen, schälen und abkühlen lassen.
Das Hähnchen wird zusammen mit den Salzkartoffeln und der Zucchini durch den Fleischwolf gegeben. Mahlen Sie den Knoblauch. Zur Zusammensetzung der Frikadellen die fein gehackten Petersilienblätter hinzufügen, die Eier hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Zubereitung Hühnerfleischbällchen mit Champignons

Mischen Sie die Zusammensetzung, bis sie gut vermischt ist.
Mit nasser Hand Frikadellen formen, die Sie in Öl braten oder im Ofen backen können.
Wenn Sie Hähnchenfleischbällchen im Ofen backen möchten, nehmen Sie ein Blech, das Sie mit Backpapier auslegen und mit etwas Öl einfetten. Mit Weißmehl oder Semmelbrösel die Frikadellen etwas formen und in die Pfanne geben.

Gebackene Hühnerfleischbällchen mit Champignons

Legen Sie das Fleischbällchenblech für 30-40 Minuten in den Ofen. Wenn die Fleischbällchen auf einer Seite gebräunt sind, wenden Sie sie auf die andere Seite.

Hühnerfleischbällchen und Champignons

Hähnchenfleischbällchen und Champignons sind köstlich, egal wie Sie sie backen. Natürlich sind sie gesünder im Ofen gebacken und man kann sie auch bei einer Diät oder Diät oder sogar für kleine Kinder servieren.