Sonstiges

Hausgemachtes Hummus-Rezept

Hausgemachtes Hummus-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Vorspeisen
  • Keine Kochstarter

Hummus lässt sich ganz einfach zu Hause zubereiten und schmeckt viel besser als im Laden gekauft. Normalerweise gebe ich meinen Hummus in eine spanische Cazuela, gieße noch etwas Olivenöl darüber, damit er nicht austrocknet, und streue geräucherten spanischen Paprika darüber oder verwende griechischen Paprika, wenn du ihn bekommen kannst.


London, England, Großbritannien

161 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 3

  • 1 Dose Kichererbsen ODER 125g getrocknete Kichererbsen
  • 1 Teelöffel Tahin
  • 1 bis 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Zitrone, entsaftet
  • mehrere Schluck Olivenöl
  • Meersalz und Pfeffer
  • 1 Prise Paprika

MethodeVorbereitung:10min ›Bereit in:10min

  1. Wenn Sie getrocknete Kichererbsen verwenden, müssen Sie sie über Nacht einweichen (sie quellen auf und werden weich) und in Wasser etwa 1 bis 1 1/2 Stunden kochen, bis die Haut weich ist.
  2. Kichererbsen aus der Dose abgießen und mit Wasser abspülen. In die Küchenmaschine leeren und Tahini, Knoblauch und Zitronensaft hinzufügen.
  3. Mixen, bis es glatt ist. Sie können den Prozessor einfach 5 Minuten lang eingeschaltet lassen. Ich bekomme selten Kichererbsen aus der Dose, die perfekt glatt sind, aber das verleiht Ihrem Hummus Textur. Wenn Sie Ihren Hummus grob mögen, reduzieren Sie die Zeit.
  4. Während der Prozessor noch läuft, fügen Sie genug Olivenöl hinzu, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen. Achten Sie darauf, nicht zu viel hinzuzufügen, da Ihr Hummus dadurch schlampig wird.
  5. Jetzt mit Meersalz und Pfeffer würzen. Fügen Sie nicht einfach blind hinzu; etwas hinzufügen und abschmecken, dann bei Bedarf etwas mehr hinzufügen.
  6. Als Garnitur Paprika darüberstreuen. Essen Sie mit ein oder zwei Freunden mit warmem knusprigem Brot.

Trinkgeld

Ich liebe es, griechisches Olivenöl hier wegen seines schönen frischen grünen Olivengeschmacks zu verwenden, aber jedes wird es tun.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(12)

Bewertungen auf Englisch (15)

Liebe es! Ich habe die Erdnussbutter anstelle von Tahini verwendet, die in einer anderen Rezension erwähnt wurden. Lecker! Werde beim nächsten Mal 1 Knoblauchzehe machen statt 2.-12. Nov 2011

Traditionelle Rezepte sind immer die besten, vor allem mit hochwertigen Zutaten! Ich habe extra natives Kalamata-Olivenöl verwendet, lecker! Wie der Klang deiner Variation mit Limettensaft, und ich werde auch eine karamellisierte Zwiebelversion probieren.-16.09.2011

Geänderte Zutatenmengen.Sie können die Menge an Tahini leicht erhöhen, wenn Sie es vorziehen, oder glatte Erdnussbutter für einen anderen Geschmack verwenden.-27 Jun 2011


Hausgemachter Humus

Kichererbsen in einen mittelgroßen Topf geben und Backpulver hinzufügen. Kichererbsen einige Zentimeter mit Wasser bedecken und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Kochen Sie weiter und reduzieren Sie die Hitze, wenn nötig, um ein Überlaufen für etwa 20 Minuten zu verhindern (bis die Kichererbsen aufgebläht aussehen, ihre Haut abfällt und sie weich sind).

Die Kichererbsen in ein Sieb sieben und 30 Sekunden mit kaltem Wasser übergießen, dann beiseite stellen. Die Kichererbsen müssen NICHT geschält werden.

In einer Küchenmaschine oder einem Mixer Zitronensaft, Knoblauch und Salz mischen. Verarbeiten, bis der Knoblauch fein gehackt ist, dann lassen Sie die Mischung etwa 10 Minuten ruhen, damit der Knoblauchgeschmack weicher wird.

Gib das Tahini in die Küchenmaschine und mixe es, bis die Mischung dick und cremig ist.

Während die Küchenmaschine läuft, 2 EL darüberträufeln. von Eiswasser. Die Küchenmaschine abkratzen und mixen, bis die Mischung sehr glatt, blass und cremig ist.

Kreuzkümmel und abgetropfte Kichererbsen in die Küchenmaschine geben. Während des Mixens das Olivenöl einträufeln. Mischen, bis die Mischung sehr glatt ist, ungefähr 2 Minuten. Fügen Sie bei Bedarf mehr Eiswasser hinzu, um cremiger zu werden.

Abschmecken und den Geschmack nach Bedarf anpassen - eventuell mehr Salz oder Zitronensaft hinzufügen, falls gewünscht.

Hummus aus der Küchenmaschine nehmen und nach Belieben garnieren - GENIESSEN!


Klassischer Kichererbsen-Hummus

Diese Kichererbsenkonserven im hinteren Teil Ihres Schranks könnten so viel mehr tun, als nur Platz wegzunehmen. Verwenden Sie sie stattdessen in diesem einfachen, fehlerfreien Hummus-Rezept. Kichererbsen werden in einer Küchenmaschine mit dem guten Zeug - Tahini, Knoblauch, Zitronensaft, Olivenöl und Gewürzen - in einer Küchenmaschine (grüße diese!) Mit gerade genug Wasser verdünnt, um ihn leicht und doch cremig zu machen, eignet er sich als vielseitiger Dip oder Würze: Dieser reichhaltige, würzige Hummus lässt sich genauso gut um den Rand Ihrer Getreideschüssel streichen, wie er auf knusprigen Sauerteig gestrichen wird oder das Rampenlicht auf Ihrem stiehlt nächste Snackplatte.

Servieren wie es ist oder mit einer Reihe verschiedener Dinge belegt, darunter Lamm oder Hühnchen, gutes Olivenöl und flockiges Meersalz, Pinienkerne und Oliven, Paprika und gehackte Petersilie oder eine Prise Za'atar – eine Gewürzmischung aus dem Nahen Osten, die normalerweise enthält eine Mischung aus getrockneten Kräutern, Sumach und Sesamsamen (erhältlich in Fachgeschäften oder online). Hast du dieses Hummus-Rezept runter? Exzellent. Hier sind vier weitere Möglichkeiten, darauf zu riffen.

Anmerkung des Herausgebers: Dieses Rezept wurde ursprünglich am 16. Februar 2018 veröffentlicht.

Alle auf Bon Appétit vorgestellten Produkte werden von unseren Redakteuren unabhängig ausgewählt. Wenn Sie jedoch etwas über die unten aufgeführten Einzelhandelslinks kaufen, verdienen wir eine Affiliate-Provision.


Hausgemachter Humus

Schritt 2 Übertragen Sie die Mischung in eine mittelgroße Servierschüssel. 28012020 Anleitung Schritt 1 Knoblauch in einem Mixer hacken.

Hummus ohne Tahini mit Video Ein Gouda Life-Rezept Einfaches Hummus-Rezept Hummus-Rezept Hausgemachte Food Processor-Rezepte

21022017 Selbstgemachter Hummus hält sich ca. 5 Tage im Kühlschrank.

Hausgemachter Humus. Wenn Sie trockene Kichererbsen verwenden, lassen Sie mehr Zeit zum Einweichen und Kochen über Nacht. 03052019 Für den cremigsten hausgemachten Hummus müssen Sie die Kichererbsen schälen. Die Kichererbsen in den Mixer geben und etwa 1 Esslöffel zum Garnieren bereithalten.

Gießen Sie die zurückbehaltene Bohnenflüssigkeit in die Mischung, während sie mischt, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Im Gegensatz zu einigen im Laden gekauften Hummus enthält hausgemachter Hummus keine Konservierungsstoffe. Mit Pfeffer bestreuen und Olivenöl darübergießen.

10072019 Schritt 1 Kichererbsenbohnen Zitronensaft Olivenöl Knoblauch Kreuzkümmel Salz und Sesamöl in einer Küchenmaschine mixen. Ich weiß, das klingt verrückt, aber es gibt einen einfachen Weg. Alles, was Sie tun müssen, ist Ihre Kichererbsen für a.

Kichererbsen einweichen und kochen. Sobald Sie dieses einfach zuzubereitende Hummus-Rezept von Grund auf ausprobiert haben, werden Sie es nie wieder im Laden kaufen. 20042020 Meine Anleitung, wie man Hummus Schritt für Schritt macht.

Hummus ohne Tahini Rezept Rezept Hummus Rezept Hausgemachte einfache Hummus Rezept Rezepte

Bestes Hummus-Rezept Liebes- und Zitronen-Rezept Bestes Hummus-Rezept Hummus-Rezept Hausgemachtes einfaches Hummus-Rezept

Einfaches hausgemachtes Hummus-Rezept Food Processor-Rezepte Hausgemachtes Hummus-Hummus-Rezept selbstgemacht

Bestes libanesisches Hummus-Rezept Rezept Bestes Hummus-Rezept Hummus-Rezept Hausgemachtes Hummus-Rezept

Das beste hausgemachte Hummus-Rezept Entwickelndes Tischrezept Hausgemachter Hummus Gesunde Dip-Rezepte Hummus-Rezept selbst gemacht

Bestes Hummus-Rezept plus Tipps Variationen Cookie- und Kate-Rezept Food Processor-Rezepte Bestes Hummus-Rezept Hausgemachter Hummus

Das beste Hummus-Rezept Gimme Some Oven Recipe Bestes Hummus-Rezept Hummus-Rezept Hausgemachter Hausgemachter Hummus

Einfaches hausgemachtes Hummus-Rezept Vier Geschmacksrichtungen Budget Bytes Rezept Hummus-Rezept Hausgemachte hausgemachte Hummus-Küchenmaschinen-Rezepte

Einfaches Hummus-Rezept besser als im Laden gekauftes Rezept Einfache Hummus-Rezepte Rezepte für Küchenmaschinen

So mache ich Hummus Prise Yum Rezept Rezepte Kochrezepte Gesunde Snacks

Das beste Hummus-Rezept Gimme Some Ofen-Rezept Hummus-Rezept Hausgemachtes bestes Hummus-Rezept Hummus-Rezept

Wie man Hummus macht Es ist super einfach, hausgemachten Hummus zuzubereiten, und er ist so viel besser als hier gekaufte hausgemachte Hummus-Rezepte Gesunde Gemüserezepte

Das beste Hummus-Rezept Gimme Some Oven Recipe Bestes Hummus-Rezept Hummus-Rezept Hausgemachte Küchenmaschinen-Rezepte

Einfacher Hummus besser als im Laden gekauftes Rezept Einfaches Hummus-Rezept Food Processor-Rezepte Glattes Hummus-Rezept

Einfaches Hummus-Rezept Hummus-Rezept Hausgemachte Hummus-Rezepte

Hausgemachter Hummus Viel leckerer als im Laden gekauft Ein paar Köche Rezept Hummus-Rezept Hausgemachter hausgemachter Hummus Bestes Hummus-Rezept


Was Sie brauchen, um Hummus zu machen

Kichererbsen sind der Hauptbestandteil von Hummus. Ich verwende Konserven, was überraschend sein mag, da viele Hummus-Liebhaber darauf bestehen, getrocknete Kichererbsen zu verwenden. Ich versichere Ihnen, es ist nicht notwendig. Ich habe es in beide Richtungen geschafft und es gibt praktisch keinen Unterschied. Ich habe auch Rezepte gesehen, die das Schälen der Kichererbsen verlangen. Angeblich verhindern die Häute, dass der Hummus super cremig wird. Wieder habe ich es versucht es dauerte für immer und ich konnte keinen Unterschied feststellen. Halte es einfach!

Der andere Hauptbestandteil von Hummus ist Tahini, ein Gewürz aus gerösteten gemahlenen Sesamsamen. Tahini wird häufig in der Küche des Nahen Ostens verwendet und wird auch in Baba Ghanoush und Halva verwendet. Sie finden es in den meisten Supermärkten in der Nähe der anderen Nussbutter.

Wenn Sie eine Dose Tahini öffnen, werden Sie feststellen, dass sich die Feststoffe am Boden der Dose absetzen, ähnlich wie bei natürlicher Erdnussbutter. Es ist sehr schwierig, Tahini in der Dose zu rühren (die Feststoffe am Boden sind ziemlich steif), daher empfehle ich, den gesamten Inhalt der Dose in eine Schüssel zu kratzen und dann mit einem Schneebesen oder einem elektrischen Handrührgerät zu mixen. Legen Sie das Tahini, das Sie nicht verwenden, zurück in die Dose und kühlen Sie es, bis es gebraucht wird.


BESTER Hummus

Erfahren Sie, wie Sie mit diesem einfachen Hummus-Rezept mit 7 Zutaten hausgemachten Hummus zubereiten! Es kommt in wenigen Minuten zusammen und ist SUPER cremig, glatt und frisch.

Gibt es etwas Besseres als cremigen, nussigen, samtigen hausgemachten Hummus?

Während ich viele Hummus gepostet habe Variationen hier auf dem Blog und noch mehr in meinem ersten Kochbuch habe ich kürzlich Anfragen für mein klassisches hausgemachtes Hummus-Rezept erhalten. Auch wenn ich denke, dass es Spaß macht, Gemüse in alle Arten von Kichererbsen-Dips zu mischen (siehe unten für viele dieser Optionen), ist dies das Hummus-Rezept, das ich mache, wenn ich mich nach diesem klassischen, ultra-cremigen, weichen Dip mit Tahini sehne. genau wie die Sorte, die ich in einem guten orientalischen Restaurant genieße. Es ist ganz einfach – mit nur 5 Minuten Vorbereitungszeit zuzubereiten, 7 Grundzutaten verwandeln sich in köstlichen hausgemachten Hummus. Es ist köstlich glatt, mit einem hellen Zitronengeschmack und einem kleinen Kick von Knoblauch. Egal, ob Sie es mit frischem Gemüse genießen, es auf ein Sandwich streichen oder es mit Pitaschnitzen auffüllen, ich hoffe, Sie lieben es genauso wie ich!

Hausgemachte Hummus Zutaten

Sie benötigen nur 7 Grundzutaten, um dieses einfache hausgemachte Hummus-Rezept zuzubereiten!

  • Gekochte Kichererbsen. Obwohl ich gelegentlich getrocknete Kichererbsen koche, verwende ich normalerweise im Laden gekaufte Kichererbsen in Dosen in meinem hausgemachten Hummus, und es kommt immer gut heraus. Wenn Sie Ihre Kichererbsen selbst kochen, stellen Sie sicher, dass Sie sie vorher einweichen und etwas länger als normalerweise kochen lassen, bis sie matschig, weich und cremig werden.
  • Tahini. Eine gute Menge hochwertiges Tahin ist der Schlüssel zu glattem Hummus. Ich verwende 1/3 Tasse in meinem Rezept und wähle eine Marke mit einer glatten Textur und einem milden, nussigen Geschmack, der nicht bitter ist. Meine Favoriten sind Cedar’s (erhältlich in den meisten Lebensmittelgeschäften), Seed & Mill (die beste aller Zeiten) und Soom.
  • Natives Olivenöl extra. Ich mische 2 Esslöffel Olivenöl in den Dip und ich liebe es, ihn mit einem zusätzlichen Schuss Öl darüber zu servieren!
  • Frischer Zitronensaft. Drücken Sie es selbst für den besten hellen, spritzigen Geschmack.
  • Knoblauch. Ich verwende in meinem Grundrezept eine frische Knoblauchzehe, du kannst aber auch 2 geröstete Knoblauchzehen für einen karamellisierten Geschmack eintauschen.
  • Wasser. Ich beginne mit 5 Esslöffeln und füge nach Bedarf weitere hinzu, um ihm eine köstlich leichte, flauschige Textur zu verleihen!
  • Meersalz. Ich verwende 1/2 Teelöffel, um die hellen, nussigen Aromen in diesem hausgemachten Hummus-Rezept zu verstärken.

Wie man Hummus macht

Sobald Sie Ihre Zutaten zusammengebaut haben, können Sie dieses Rezept in einem einfachen Schritt zubereiten! Kichererbsen, Tahini, Zitronensaft, Olivenöl, Wasser, Knoblauch und Salz einfach in einen Hochgeschwindigkeitsmixer geben und glatt rühren. Das ist es!

Fügen Sie beim Mischen nach Bedarf mehr Wasser hinzu, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen. Wenn Ihr Mixer einen Stab hat, möchten Sie ihn vielleicht verwenden, um die Dinge in Gang zu bringen.

Wenn Sie keinen Hochgeschwindigkeitsmixer haben, können Sie dieses Rezept mit einer Küchenmaschine zubereiten. Ein Mixer macht jedoch einen glatteren Dip schneller. Wenn Sie also eine Küchenmaschine verwenden, müssen Sie sie möglicherweise einige Minuten laufen lassen, um super cremigen Hummus zu erhalten.

Hummus Rezeptvariationen

Wenn Sie in die Hummus-Abteilung eines Lebensmittelgeschäfts gehen, finden Sie Tonnen Ideen zum Würzen! Fühlen Sie sich frei, zu Hause mit verschiedenen Geschmacksrichtungen zu experimentieren. Ich liebe es traditionell, aber wenn ich Lust auf etwas anderes habe, greife ich normalerweise zu einer dieser Variationen:

  • Mach es würziger! 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel und/oder Koriander fügt eine zusätzliche Geschmacksschicht hinzu.
  • Geröstete rote Paprika hinzufügen. Für einen nussigen Dip im Romesco-Stil 1 geröstete rote Paprika, 1/4 Tasse geröstete Mandeln und 1/2 Teelöffel geräucherte Paprika unterrühren.
  • Pesto untermischen. Fügen Sie nach Belieben Löffel Pesto hinzu, um einen extra-zitronigen, kräuterigen Dip zuzubereiten.
  • Gehen Sie grün. Mischen Sie 1/2 Tasse frische Petersilie, Koriander oder Basilikum oder bis zu 1 Tasse Spinat.
  • Mach es rosa! Hier findest du mein Rote-Bete-Hummus-Rezept.
  • Machen Sie es süß und rauchig. Gib 1/2 gebackene Süßkartoffel, 2 Teelöffel Ahornsirup, eine große Prise Chilipulver und nach Bedarf mehr Wasser zusammen mit den anderen Hummus-Zutaten in den Mixer.
  • Geben Sie ihm einen Herbst-Ernte-Twist. Fügen Sie dem traditionellen Dip Kreuzkümmel, Koriander, Cayennepfeffer und gerösteten Butternusskürbis hinzu, um eine köstliche Herbstvariation zu erhalten! Das vollständige Rezept finden Sie hier.

Lassen Sie mich wissen, welche Variationen Sie ausprobieren!

Hummus Serviervorschläge

Sobald Sie Hummus im Kühlschrank zur Hand haben, finden Sie tausend Möglichkeiten, ihn zu verwenden. Hier sind ein paar Vorschläge:

  • Genießen Sie es mit Gemüse oder Crackern (oder direkt vom Löffel) als schnellen Snack.
  • Als Vorspeise auf süße Crostini streichen.
  • Stellen Sie es in die Mitte Ihres nächsten Rohkostbretts oder servieren Sie es als Teil einer mediterranen Mezze-Platte mit Tzatziki, Baba Ganoush, griechischem Salat und Tabouleh!
  • Fügen Sie es Ihrem nächsten Sandwich oder Wrap hinzu! Ich liebe es auf diesen Kichererbsen-Shawarma-Wraps, diesen Veggie-Wraps oder diesem “club”-Sandwich.
  • Wasser einrühren, um es auf eine tropffähige Konsistenz zu verdünnen. Dann verwenden Sie es als Salatdressing für Ihr frisches und geröstetes Lieblingsgemüse!

Natürlich ist es auch pur mit viel Pita gut. Wenn ich einen großen Teller Hummus serviere, garniere ich ihn gerne mit einem großzügigen Schuss Olivenöl, fein gehackter Petersilie, Sumach und einem einfachen israelischen Salat. Sesamsamen, Pinienkerne, frische Minzblätter, geräucherter Paprika oder sogar Everything Bagel Seasoning wären auch gut.


Cremiger Knoblauch Hummus

Hummus ist ein orientalisches Gericht aus Kichererbsen und Tahini. Knoblauch oder geröstete rote Paprika und andere Gewürze sind übliche Zusätze. Es ist großartig als vegetarischer Dip oder mit Pita-Chips. Es passt auch gut zu Chicken Shawarma Pitas oder Falafels.

Kann ich Hummus mit Kichererbsen aus der Dose machen?

Obwohl wir glauben, dass die Verwendung von getrockneten Kichererbsen Hummus nicht nur besser schmeckt, sondern auch glatter macht, verstehen wir, dass die zusätzlichen Schritte und der Zeitaufwand nicht immer machbar sind. Für dieses Hummus-Rezept können Sie auf jeden Fall Kichererbsen aus der Dose verwenden. Ersetzen Sie die getrockneten Kichererbsen durch 2 (15-Unzen) Dosen. Abtropfen lassen und gut abspülen und die Kichererbsen mit den restlichen Zutaten mischen.

Profi-Tipp: Um Ihren Hummus bei der Verwendung von Kichererbsen in Dosen glatt zu halten, nehmen Sie sich die Zeit, die Haut zu entfernen, indem Sie jede Kichererbse vorsichtig zusammendrücken, bis die Haut abrutscht. Ärgerlich, aber es lohnt sich.

Was ist Tahini?

Tahini hat langsam aber sicher seinen Weg in die amerikanische Küche gefunden und wir könnten nicht glücklicher darüber sein. Tahini ist eine Paste aus gemahlenen Sesamsamen. Es ist nussig und cremig und ist ein Muss in Hummus. Es hält sich lange im Kühlschrank und kann in Salatdressings, Baba Ghanoush, und sogar als Erdnussbutter-Ersatz in Keksen verwendet werden.

Wie kann ich Hummus sonst noch aromatisieren?

Für dieses Rezept setzen wir auf gerösteten Knoblauchgeschmack. Sie können das Rösten überspringen und ein paar rohe Knoblauchzehen in den Hummus geben, um einen kräftigeren Geschmack zu erzielen. Frische oder im Glas geröstete rote Paprikaschoten sind auch eine häufige und leckere Ergänzung zu Hummus. Harissa, eine rote Chilipaste, sorgt für eine würzige und farbenfrohe Ergänzung. Sie können auch mit Gewürzen herumspielen, wie mehr Kreuzkümmel, Paprika, Koriander, Za'atar oder allem, was mit Bagelwürzen zu tun hat. Die Möglichkeiten sind grenzenlos.


Navy Bean Hummus und gemischte Gemüse-Pita-Taschen

Cremig und knoblauchartig, mit einem Hauch von frischem Limettensaft, ist dies ein leckerer Dip. Das Rezept verlangt von Grund auf neu gekochte Bohnen, aber es ist immer noch in nur 35 Minuten fertig. Nicht schlecht!

Rezept ansehen


Weitere Tipps für die Zubereitung des besten Hummus

  • Zuerst Tahini und Olivenöl verarbeiten: Beim Kauf von Tahini wird oft der feste Teil verdichtet und vom Öl getrennt. Wenn Sie es zuerst in der Küchenmaschine verarbeiten, können Sie mit einer cremigeren Basis beginnen.
  • Peel-Membranen für extra cremigen Hummus: Wenn Sie mehr Zeit haben und Hummus extra cremig zubereiten möchten, schälen Sie die Membranen von den gekochten Kichererbsen, bevor Sie sie pürieren. Am besten arbeitest du dazu mit jeweils etwa 1/2 Dose Kichererbsen, gieße sie ab und reibe sie kräftig zwischen zwei großen Papiertüchern. Das erleichtert das Abrutschen der Membranen erheblich.


Hummus mit Tahini

Hummus ist aufgrund seiner weltweiten Popularität wahrscheinlich eines der bekanntesten Lebensmittel des Nahen Ostens. Der auf Kichererbsen basierende Dip ist in den meisten herkömmlichen Lebensmittelgeschäften in Nordamerika und auf vielen nicht-nahöstlichen Restaurantmenüs zu finden.

Das Wort Hummus kommt vom ägyptischen Wort für Kichererbsen, die typische Hauptzutat, obwohl viele andere Bohnen stattdessen verwendet werden können. Variationen des heutigen Hummus-Rezepts finden sich bereits im 13. Jahrhundert in ägyptischen Kochbüchern.

Hummus wird normalerweise zusammen mit Falafel, Auberginen und Tahini-Sauce als Teil einer Vorspeise (oder Mezze) serviert. Darin können frisches oder getoastetes Fladenbrot sowie Gemüse getunkt werden. Es macht auch einen sättigenden und nahrhaften Snack.

Es wird oft mit Gewürzen wie Kreuzkümmel oder Sumach gewürzt und kann mit Olivenöl, gehackten Tomaten, Gurkenscheiben, Petersilie oder Koriander, Kichererbsen und Pinienkernen garniert serviert werden.

Die leichte Verfügbarkeit der Zutaten für die Herstellung von Hummus ist mitverantwortlich für seine Popularität in Ländern wie Ägypten, Jordanien und Syrien. Und seine Kompatibilität mit Fleisch und Milchprodukten macht es für jüdische Speisegesetze geeignet und daher in Israel beliebt.


Wenn es um Hummus geht, ist im Laden gekaufter nicht immer gut

Ich versuche wirklich mein Bestes, um zu vermeiden, die Leute zu beschämen, wenn es um den Kauf von im Laden gekauften Artikeln geht, denn in den meisten Fällen ist der Unterschied zwischen im Laden gekauften und selbstgemachten kaum wahrnehmbar. Wenn Ina den Kauf im Laden für in Ordnung hält, weißt du was? Ich auch. Es gibt jedoch ein im Laden gekauftes Produkt, das mich ehrlich gesagt wirklich nervt. Es hält keine Flamme gegenüber seinem hausgemachten Gegenstück, das meiner bescheidenen Meinung nach super einfach zuzubereiten ist. Das sakrilegische im Laden gekaufte Produkt? Hummus.

Hören Sie, ich bin mir bewusst, dass dies eine meiner snobistischeren Aufnahmen ist. Was kann ich sagen? Wenn Sie nur Hummus aus einer im Laden gekauften Wanne probiert haben, bin ich hier, um Ihnen zu sagen, dass Sie das wahre Angebot noch nicht erlebt haben. Die meisten Marken fügen ihrem Hummus Konservierungsstoffe hinzu, um die Frische zu bewahren, aber ich bin sehr stark davon überzeugt, dass dieser Zusatz den Geschmack des Hummus ruiniert. „Tangy“ sollte kein beschreibendes Wort für Hummus sein. Hausgemachter Hummus ist dick, cremig und reichhaltig, während die im Laden gekaufte Version keinen wesentlichen Geschmack hat und auch von der Textur her unangenehm ist. Es tut mir leid! Nenn mich einen Hater, aber ich weiß einfach, was ich mag, okay? Einige Marken sind sicherlich besser als andere, aber ich bin hier, um dafür zu sorgen, dass es an der Zeit ist, eine Homemade Hummus Person™ fürs Leben zu werden.

Hummus ist ein einfacher Dip aus einfachen Zutaten: Kichererbsen, Tahini, Knoblauch, Zitronen und Olivenöl. Eines meiner größten Probleme mit im Laden gekauftem Hummus ist, dass man das Tahini nicht schmecken kann. Hummus sollte einen starken Sesamgeschmack und eine Konsistenz haben, die dick und glatt wie Butter ist, und keine dieser Eigenschaften kann ohne eine schwere Hand Tahini erreicht werden. Premium-Tahini ist für einen erfolgreichen Hummus unerlässlich (meine Lieblingsmarke ist Soom). Wie unerträglich klinge ich?

Wenn Sie also bereit sind, Ihren neuen Lebensstil mit hausgemachtem Hummus zu beginnen, gehen Sie wie folgt vor. Sie werden auch eine große Küchenmaschine oder einen Hochgeschwindigkeitsmixer haben, um zu beginnen. Du kannst entweder getrocknete Kichererbsen oder Kichererbsen in Dosen verwenden. Wenn dies jedoch dein erster Hummus ist, würde ich empfehlen, mit Kichererbsen in Dosen zu beginnen, da dies viel schneller und einfacher geht. Wenn Sie jedoch ein Überflieger sein und getrocknete Kichererbsen verwenden möchten, müssen Sie sie mindestens acht Stunden in Wasser einweichen (werfen Sie einen Teelöffel Backpulver hinzu, um sie noch weiter zu zersetzen) und kochen Sie sie dann weiter den Herd bei leichtem Köcheln noch etwa zwei Stunden köcheln lassen. Es ist definitiv ein zusätzlicher Aufwand, aber das Ergebnis ist Ihre Zeit wert.

Wenn ich Hummus mit Kichererbsen in Dosen mache, hebe ich gerne etwas von dieser Kichererbsenflüssigkeit (bekannt als Aquafaba) auf, um den Dip zu verdünnen. Ein weiterer Schlüssel zum Erreichen Ihres besten Hummus-Lebens besteht darin, ihn länger zu mixen, als Sie denken. Schalten Sie Ihre Küchenmaschine oder Ihren Hochgeschwindigkeitsmixer ein und lassen Sie ihn vier bis fünf Minuten lang laufen. Dadurch wird nicht nur mehr Luft für eine leichte, belüftete Konsistenz aufgenommen, sondern auch eine extra cremige Textur.