Snacks

Omelett mit Kartoffeln und Fleischklöschen im Ofen

Omelett mit Kartoffeln und Fleischklöschen im Ofen

Die Zutaten

  1. Kartoffel 4 Stück (mittelgroß)
  2. 4 Eier
  3. Rohes geräuchertes Schweinefleisch 8 Scheiben
  4. Fleischbällchen (fertig) 8 Stück
  5. Butter 20 Gramm
  6. Salz nach Geschmack
  7. Basilikum nach Geschmack
  8. Pfeffer nach Geschmack
  9. Tomaten auf einem Zweig des Zweigs 1
  10. Käse nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Schweinefleisch, Kartoffeln, Tomaten, Eier
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Auflaufform (Pfanne), Messer, Schneebesen.

Kochen:

Schritt 1: Kartoffeln kochen.


Kartoffeln können gekocht genommen werden, dann überspringen Sie diesen Schritt. Wenn Sie roh genommen haben, schälen Sie es, schneiden Sie es in große Stücke und mischen Sie es mit Salz und Basilikum.

Die Kartoffeln in eine Auflaufform geben, die Butter dazugeben und vorgewärmt einschicken bis 180 Grad der Ofen. Zur Bereitschaft bringen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Schritt 2: Mischen Sie die Omelette Zutaten.


Schmieren Sie die Auflaufform mit Butter und legen Sie Kartoffeln, Fleischbällchen und roh geräuchertes Schweinefleisch darauf, die an den Rändern dünn geschnitten sind.

Eier mit Salz und Pfeffer schlagen, die entstandene Masse in eine Auflaufform mit Kartoffeln, Fleischbällchen und Fleisch geben.

Mit einem Zweig Tomaten belegen (optional leicht salzen).

Schritt 3: Ein Omelett mit Kartoffeln und Fleischbällchen im Ofen backen.

Den Backofen vorheizen auf 180 Grad und senden Sie das gebackene Omelett an 20 Minuten. Für 5 Minuten bis zum ende des kochens alles mit etwas käse bestreuen.

Schritt 4: Das Omelett mit Kartoffeln und Fleischbällchen im Ofen servieren.


Bevor Sie ein Omelett aus einer Form nehmen und es hacken, lassen Sie es abkühlen 10-15 Minuten. Dann können Sie schon mit Sauce oder Sauerrahm servieren.
Guten Appetit!