Der vogel

Cremiges Spinat-Hähnchenfilet

Cremiges Spinat-Hähnchenfilet

Die Zutaten

  1. Butter 2 Esslöffel
  2. Olivenöl 1 Esslöffel
  3. Hähnchenfilet 4 Stück
  4. Zitronenpfeffer nach Geschmack
  5. Paprika nach Geschmack
  6. Schalotte 1 Stück (mittelgroß)
  7. Knoblauch 3 Nelken
  8. Frischer Thymian (fein gehackt) 3/4 Teelöffel
  9. Trockener Weißwein ziemlich viel
  10. Zitronensaft mit 1/2 Zitrone
  11. 1/4 Tasse Hühnerbrühe (optional)
  12. 3/4 Tasse Fettcreme
  13. Geriebener Parmesan 1/4 Tasse
  14. Salz nach Geschmack
  15. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  16. Frischer Spinat 2 Handvoll
  17. Petersilie zum Servieren
  • Hauptzutaten: Spinat, Huhn, Zitrone, Weißwein
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Spatel, Esslöffel.

Kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Schalotten fein hacken, Knoblauch zu fein hacken. Spinat waschen und trocknen (am besten junge Blätter nehmen).

Schritt 2: Braten Sie das Huhn.


Hähnchenbrust mit Paprika, Zitronenpfeffer und Salz würzen.

Einen Esslöffel Butter und einen Esslöffel Oliven in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenfilet in eine Ölmischung geben und bei mittlerer Hitze von allen Seiten goldbraun braten.
Wickeln Sie das fertige Huhn in Folie, damit es beim Zubereiten der Sauce nicht abkühlt.

Schritt 3: Bereiten Sie die Sauce vor.


Stellen Sie die Hitze unter einer Pfanne auf mittel-niedrig. Einen Esslöffel Butter in die Pfanne geben, Schalotten, Knoblauch und Thymian dazugeben.

Rühren und braten, bis eine weiche und hellgoldene Farbe entsteht 4 Minuten.

Erhöhen Sie die Hitze auf mittel und drücken Sie den Saft von einer halben Zitrone in die Pfanne.

Etwas Weißwein dazugeben und nochmals gut mischen.

Sofort etwas Hühnerbrühe dazugeben. Rühren Sie sich und kratzen Sie Stücke, die am Boden der Pfanne haften.

Und in dicke, fettige Sahne gießen. Reduzieren Sie die Hitze wieder auf mittel-niedrig und kochen Sie die Sauce, bis sie zu verdicken beginnt.

Den geriebenen Parmesan in die Sauce geben und mischen.

Fügen Sie Spinat hinzu und setzen Sie das Kochen fort, bis die Blätter in der Soße erweichen.

Schritt 4: Das Filet in die Sauce geben.


Die Hähnchenstücke wieder in den Topf geben, mit dem Deckel abdecken und garen 10-12 Minuten bei schwacher Hitze oder bis das Fleisch weich und vollständig gegart ist.

Nach Belieben mit frischer Petersilie bestreuen und der Schönheit halber dünne Zitronenscheiben hinzufügen.

Schritt 5: Hähnchenfilet mit Spinat und Sahne servieren.


Das mit Spinat gekochte Hähnchenfilet in Sahne servieren und heiß servieren. Als Beilage eignen sich Pasta, Reis oder luftiges Kartoffelpüree.

Das Hühnerfleisch ist zart, würzig und die Sauce ergänzt es sehr elegant.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Fügen Sie die Brühe zu der Sauce hinzu, um sie weniger dick zu machen. Es ist nicht erforderlich, dass Sie eine sehr dicke cremige Sauce kochen, wenn Sie es mehr mögen.