Backen

Schinken- und Käsekartoffeltorte

Schinken- und Käsekartoffeltorte

Die Zutaten

  1. Gekochte Kartoffeln 300 Gramm
  2. Mehl 280 Gramm
  3. Ei 1 Stück
  4. Olivenöl 20 Milliliter
  5. Backpulver 1 Teelöffel
  6. 1 Teelöffel salzen
  7. Schinken 200 Gramm
  8. Käse 100 Gramm
  • Hauptzutaten: Schinken, Kartoffeln, Käse, Mehl
  • Portion 6-8

Inventar:

Nudelholz, Messer, Brett, Auflaufform

Kochen:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.


Kartoffelpüree mit einem Stopfer oder einer normalen Gabel zu Kartoffelpüree zerdrücken. Mehl, Ei, Olivenöl und Salz hinzufügen. Gut mischen.

Übrigens fügen Sie Mehl allmählich hinzu, so dass Sie einen ziemlich kühlen Teig erhalten. Rollen Sie es in eine Kugel und teilen Sie es in zwei ungefähr identische Teile.

Schritt 2: Kuchen backen.


Rollen Sie eines der Teile aus und geben Sie es in eine gefettete Form. Schinken und Käse in dünne Scheiben auf den Teig legen. Rollen Sie den zweiten Teil des Teigs aus und legen Sie ihn vorsichtig über die Ränder des Kuchens.

Schritt 3: Eine Kartoffeltorte mit Schinken und Käse backen.


Den Kuchen vorgeheizt backen bis 180-200 Grad Backofen für 25 Minuten.
Nach dem Garen den Kuchen auf Raumtemperatur abkühlen lassen 10-20 Minuten und du kannst dienen!

Schritt 4: Die Kartoffeltorte mit Schinken und Käse servieren.


Den Kartoffelkuchen in Scheiben schneiden und zum Mittag- oder Nachmittagsimbiss servieren. Das ist sehr lecker! Solch ein Kuchen wird in einer Sitzung gegessen.
Guten Appetit!