Der vogel

Gegrillte Hühnerflügel mit Rosmarin

Gegrillte Hühnerflügel mit Rosmarin

Die Zutaten

  1. Hühnerflügel 2 kg
  2. Knoblauch 3 Nelken
  3. Frühlingszwiebeln 3-4 Stück
  4. Zitrone 1 Stück
  5. Rosmarin 1 Zweig
  6. Thymian frisch 1 Esslöffel
  7. Estragon frisch 1 Stück
  8. Olivenöl 40 Milliliter
  9. 1 Teelöffel salzen
  10. Pfeffer 1 Teelöffel
  • Hauptzutaten Huhn
  • 6 Portionen servieren

Inventar:

Teller, Messer, Grill, Grill.

Kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Schneiden Sie die Flügelspitze unbedingt ab, da sie sehr schnell brennt, viel früher als alles andere vorbereitet ist. Saft aus der Zitrone auspressen und etwas Schale reiben.

Das ganze Gemüse und den Knoblauch mit einem Messer sehr fein hacken. (Knoblauch kann der Einfachheit halber gerieben werden.)

Schritt 2: Hähnchenflügel mit Rosmarin einlegen.


Kombinieren Sie duftende Kräuter mit Zitronensaft, Gewürzen und Olivenöl. Fügen Sie den Knoblauch dort und dann die Flügel hinzu. Alles gut mischen, damit alle Flügel mit Marinade bedeckt sind. Ein Minimum einlegen 1 Stundeund das Maximum ist die Nacht. Einmal lagen meine Flügel in einer Marinade 48 Stunden, nichts Schlimmes ist passiert, nun, es ist besser, das nicht zu tun, es kommt ein zu würziger Geschmack von Gewürzen heraus.
Für 30 Minuten Vor dem Garen müssen eingelegte Flügel aus dem Kühlschrank genommen werden.

Schritt 3: Braten Sie die gegrillten Hähnchenflügel mit Rosmarin an.


Hähnchenflügel bei mittlerer bis hoher Temperatur anbraten 20 MinutenWenden Sie sie in regelmäßigen Abständen, bis das Fleisch von den Knochen fällt. Es lohnt sich, es mit einer Gabel zu durchstechen.
Nach dem Braten die Flügel hinlegen 5-6 Minutenund dann kannst du ihnen schon dienen.

Schritt 4: Servieren Sie die gegrillten Hähnchenflügel mit Rosmarin.

Gegrillte Hähnchenflügel serviert mit frischem Gemüsesalat und verschiedenen Saucen. Es ist sehr lecker und duftend!
Guten Appetit!