Sonstiges

Kekskuchen

Kekskuchen

Zuerst machen wir einen Kaffee und süßen ihn.

Dann 400 ml kalte Milch und Ole-Creme-Pulver in eine Schüssel geben und einige Minuten verrühren, bis die Creme gut eindickt.

In eine andere Schüssel das Schlagsahnepulver und 150 ml kalte Milch geben und 5-6 Minuten verrühren, bis ein harter Schaum entsteht.

Den Topfboden mit Frischhaltefolie tapezieren und die Enden länger lassen. Wir legen eine Schicht in Kaffee getränkte Kekse auf den Boden und die Wände der Pfanne.

Wir geben die Sahne über die Kekse und darüber eine weitere Schicht Kekse, die in Kaffee getränkt sind.

Mit Hilfe einer Beilage Schlagsahne auf den Kuchen geben und mit Kakao bestreuen.




Biskuitkuchen mit 3 verschiedenen Cremes. Kein Backen

Letzten Monat war ich zum Geburtstag meiner Schwester. Sie servierte uns einen Kekskuchen mit 3 verschiedenen Cremes. Ich habe sofort nach dem Rezept gefragt, weil der Kuchen super aussieht und lecker geschmeckt hat.

Zutat:

  • 1l Milch, 2 Päckchen Vanillepudding
  • 250 gr Zucker, 3 Päckchen Vanillezucker
  • 100 gr Milchschokolade, 200 gr gemahlene Haselnüsse
  • 200 gr Kokosnuss, 200 gr gemahlene Kekse
  • 250 gr Butter, normale Kekse

Zubereitungsart:

Pudding mit 200 ml Milch verrühren. Die restliche Milch zusammen mit dem Zucker aufkochen. Wenn es kocht, fügen Sie den Pudding hinzu. Gut mischen, bis es eingedickt ist. Nehmen Sie den Pudding vom Herd und lassen Sie ihn abkühlen.

Butter mit Vanillezucker aufschlagen und zum abgekühlten Pudding geben. Gut mischen, bis eine glatte Creme entsteht. Sahne in 3 gleiche Teile teilen.

Die Schokolade schmelzen und zusammen mit den gemahlenen Haselnüssen in die erste Sahne geben. In der zweiten Sahne Kokosflocken und in der letzten Sahne gemahlene Kekse hinzufügen.

Eine Schicht Kekse auf den Boden eines runden Blechs legen. Die Schokoladenfüllung mit Haselnüssen hinzufügen und mit einer neuen Schicht Kekse bedecken. Die Sahne mit den Keksen darauf verteilen. Fügen Sie eine weitere Schicht normale Kekse hinzu und bedecken Sie sie mit der Kokosfüllung.

Zum Schluss eine weitere Schicht Keks hinzufügen. Wenn Sie möchten, können Sie den Kuchen mit Schlagsahne dekorieren. 300 ml süße Sahne mit dem Mixer aufschlagen, bis sie hart wird und eine feste Schlagsahne entsteht. Den ganzen Kuchen mit Schlagsahne dekorieren.

Den Kuchen einige Stunden kalt stellen. Es wäre gut, es über Nacht im Kühlschrank zu lassen. Am nächsten Tag können Sie es anschneiden und mit Ihren Lieben servieren. Guten Appetit und mehr kochen!


Biskuitkuchen mit 3 verschiedenen Cremes. Kein Backen

Letzten Monat war ich zum Geburtstag meiner Schwester. Sie servierte uns einen Kekskuchen mit 3 verschiedenen Cremes. Ich habe sofort nach dem Rezept gefragt, weil der Kuchen super aussieht und lecker geschmeckt hat.

Zutat:

  • 1l Milch, 2 Päckchen Vanillepudding
  • 250 gr Zucker, 3 Päckchen Vanillezucker
  • 100 gr Milchschokolade, 200 gr gemahlene Haselnüsse
  • 200 gr Kokosnuss, 200 gr gemahlene Kekse
  • 250 gr Butter, normale Kekse

Zubereitungsart:

Pudding mit 200 ml Milch verrühren. Die restliche Milch zusammen mit dem Zucker aufkochen. Wenn es kocht, fügen Sie den Pudding hinzu. Gut mischen, bis es eingedickt ist. Nehmen Sie den Pudding vom Herd und lassen Sie ihn abkühlen.

Butter mit Vanillezucker aufschlagen und zum abgekühlten Pudding geben. Gut mischen, bis eine glatte Creme entsteht. Sahne in 3 gleiche Teile teilen.

Die Schokolade schmelzen und zusammen mit den gemahlenen Haselnüssen in die erste Sahne geben. In der zweiten Sahne Kokosflocken und in der letzten Sahne gemahlene Kekse hinzufügen.

Legen Sie eine Schicht Kekse auf den Boden eines runden Blechs. Die Schokoladenfüllung mit Haselnüssen hinzufügen und mit einer neuen Schicht Kekse bedecken. Die Sahne mit den Keksen darauf verteilen. Fügen Sie eine weitere Schicht normale Kekse hinzu und bedecken Sie sie mit der Kokosfüllung.

Zum Schluss eine weitere Schicht Keks hinzufügen. Wenn Sie möchten, können Sie den Kuchen mit Schlagsahne dekorieren. 300 ml süße Sahne mit dem Mixer aufschlagen, bis sie hart wird und eine feste Schlagsahne entsteht. Den ganzen Kuchen mit Schlagsahne dekorieren.

Den Kuchen einige Stunden kalt stellen. Es wäre gut, es über Nacht im Kühlschrank zu lassen. Am nächsten Tag können Sie es anschneiden und mit Ihren Lieben servieren. Guten Appetit und mehr kochen!


Zutaten für das Schokoladenkeks-Rezept

  • Zutaten Keksschicht: 750g Naturkekse, 150g Butter, 150g Zucker 50g Kakao, 150g geröstete Walnüsse, 250ml Wasser, 1 Esslöffel Vanilleessenz
  • Sahne: 500g Frischkäse, 150ml flüssige Schlagsahne, 150g weiße Schokolade
  • Glasur: 200ml flüssige Sahne, 150g dunkle Schokolade
  • Dekor: Walnusskern

Zubereitungsart

Wir brechen die Kekse und behalten ein paar, um sie am Ende zu platzieren, um den Kuchen auf den Rand zu legen.

Zucker mit Wasser und Kakao in einer Pfanne vermischen und auf das Feuer stellen. Fügen Sie die Butter hinzu und lassen Sie sie etwa 2 Minuten lang auf dem Feuer, nachdem die Butter geschmolzen ist. Nachdem Sie die Pfanne vom Herd genommen haben, geben Sie einen Esslöffel Vanilleessenz hinzu und mischen Sie.

Diese warme Mischung über die zerbrochenen Kekse und gerösteten Walnüsse geben und mischen.

Die Komposition in ein mit Butter ausgelegtes rundes Blech geben. Den Inhalt gut andrücken und das Blech in den Kühlschrank stellen, während wir uns um die Creme kümmern.

Käsecreme

Mischen Sie den Frischkäse, über den die Schlagsahne und ein Esslöffel geschmolzene weiße Schokolade gelegt werden, auf einem Dampfbad (die Schokolade muss beim Hinzufügen abgekühlt sein).

Die Sahne auf die Biskuitschicht geben und glattstreichen.

Stellen Sie das Tablett in den Kühlschrank, während wir uns um die Glasur kümmern.

Heiße Sahne über die Schokolade geben, 2 Minuten ziehen lassen und verrühren. Die Sahne über die Creme geben und glattstreichen.

Mit Walnusskernen oder Wurstkeksen dekorieren und das Blech für 4-5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Durchschnittsnote der Jury für dieses Rezept beträgt 8,75.

Re & #539 Rezepte mit Gina Bradea & raquo Rezepte & raquo Schoko-Keks-Kuchen, geliebtes Rezept der Kindheit


Kekskuchen

Wir beginnen damit, die Kekse in Stücke zu brechen (nicht sehr klein, aber nicht groß).

Wir werden die Walnüsse grob hacken oder wir brechen sie einfach von Hand und braten sie bei schwacher Hitze in einer Pfanne etwas an.

Wenn sie fertig sind, legen wir sie zum Abkühlen in eine andere Schüssel.

In der Zwischenzeit bereiten wir den Sirup vor. Mischen Sie den Zucker gut mit dem Kakaopulver, über das wir nach und nach das Wasser geben und mit Hilfe eines Schneebesens sehr gut mischen.

Zum Schluss die Butter dazugeben und die Mischung ca. 10 Minuten auf dem Feuer stellen. Wenn der Sirup fertig ist, nehmen Sie ihn vom Herd und lassen Sie ihn abkühlen.

Über die zerbrochenen Kekse legen wir die gerösteten Walnüsse, mischen und gießen den Sirup, der Raumtemperatur erreicht hat, darüber.

Mit einem Spatel homogenisieren und die resultierende Mischung in ein rundes Tablett mit abnehmbaren Wänden (vorzugsweise mit einem Durchmesser von 20 cm) geben und mit einem Löffel gut nivellieren.

Den Biskuitkuchen für etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen. In dieser Zeit beschäftigen wir uns mit Schlagsahne.

Schlagen Sie die Sahne mit dem Puderzucker auf, bis Sie die gewünschte Konsistenz haben, bestehen Sie nicht zu viel, da die Gefahr besteht, dass sie beeinträchtigt wird.

Nehmen Sie den Kuchen aus dem Kühlschrank, entfernen Sie die Wände des Blechs, bedecken Sie ihn mit einer Schicht Schlagsahne und streuen Sie Kakaopulver darüber.

Für einen schöneren Look habe ich einige Formen auf ein Blatt Papier gezeichnet, ausgeschnitten und auf die Cremeschicht gelegt, dann Kakao bestreut.

Ich habe die Papiere entfernt und so die Formen erhalten, die Sie auf den Bildern sehen. Wer einen süßeren Kuchen möchte und Schokolade mag, kann auf die Schlagsahneschicht verzichten und eine Glasur verwenden und als Dekoration Walnüsse oder Haselnüsse verwenden.

Dieser Kekskuchen ist sowieso gut, das garantiere ich dir.

Ich hoffe du versuchst es Rezept für Kekskuchen und sei nach deinem Geschmack.

Das Rezept und die Bilder gehören ihm Oana Branescu, Blogbeitrag Guten Appetit, Rezepte mit Gina Bradea.


Kekskuchen

Wir beginnen damit, die Kekse in Stücke zu brechen (nicht sehr klein, aber nicht groß).

Wir werden die Walnüsse grob hacken oder wir brechen sie einfach von Hand und braten sie bei schwacher Hitze in einer Pfanne etwas an.

Wenn sie fertig sind, legen wir sie zum Abkühlen in eine andere Schüssel.

In der Zwischenzeit bereiten wir den Sirup vor. Mischen Sie den Zucker gut mit dem Kakaopulver, über das wir nach und nach das Wasser geben und mit Hilfe eines Schneebesens sehr gut mischen.

Zum Schluss die Butter dazugeben und die Mischung ca. 10 Minuten auf dem Feuer stellen. Wenn der Sirup fertig ist, nehmen Sie ihn vom Herd und lassen Sie ihn abkühlen.

Über die zerbrochenen Kekse legen wir die gerösteten Walnüsse, mischen und gießen den Sirup, der Raumtemperatur erreicht hat, darüber.

Mit einem Spatel homogenisieren und die resultierende Mischung in ein rundes Tablett mit abnehmbaren Wänden (vorzugsweise mit einem Durchmesser von 20 cm) geben und mit einem Löffel gut nivellieren.

Den Biskuitkuchen für etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen. In dieser Zeit beschäftigen wir uns mit Schlagsahne.

Schlagen Sie die Sahne mit dem Puderzucker auf, bis Sie die gewünschte Konsistenz haben, bestehen Sie nicht zu viel, da die Gefahr besteht, dass sie beeinträchtigt wird.

Nehmen Sie den Kuchen aus dem Kühlschrank, entfernen Sie die Wände des Blechs, bedecken Sie ihn mit einer Schicht Schlagsahne und streuen Sie Kakaopulver darüber.

Für einen schöneren Look habe ich einige Formen auf ein Blatt Papier gezeichnet, ausgeschnitten und auf die Cremeschicht gelegt, dann Kakao bestreut.

Ich habe die Papiere entfernt und so die Formen erhalten, die Sie auf den Bildern sehen. Wer einen süßeren Kuchen möchte und Schokolade mag, kann auf die Schlagsahneschicht verzichten und eine Glasur verwenden und als Dekoration Walnüsse oder Haselnüsse verwenden.

Dieser Kekskuchen ist sowieso gut, das garantiere ich dir.

Ich hoffe du versuchst es Rezept für Kekskuchen und sei nach deinem Geschmack.

Das Rezept und die Bilder gehören ihm Oana Branescu, Blogbeitrag Guten Appetit, Rezepte mit Gina Bradea.


Kekskuchen

Wir beginnen damit, die Kekse in Stücke zu brechen (nicht sehr klein, aber nicht groß).

Wir werden die Walnüsse grob hacken oder wir brechen sie einfach von Hand und braten sie bei schwacher Hitze in einer Pfanne etwas an.

Wenn sie fertig sind, legen wir sie zum Abkühlen in eine andere Schüssel.

In der Zwischenzeit bereiten wir den Sirup vor. Mischen Sie den Zucker gut mit dem Kakaopulver, über das wir nach und nach das Wasser geben und mit Hilfe eines Schneebesens sehr gut mischen.

Zum Schluss die Butter dazugeben und die Mischung ca. 10 Minuten auf dem Feuer stellen. Wenn der Sirup fertig ist, nehmen Sie ihn vom Herd und lassen Sie ihn abkühlen.

Über die zerbrochenen Kekse legen wir die gerösteten Walnüsse, mischen und gießen den Sirup, der Raumtemperatur erreicht hat, darüber.

Mit einem Spatel homogenisieren und die resultierende Mischung in ein rundes Tablett mit abnehmbaren Wänden (vorzugsweise mit einem Durchmesser von 20 cm) geben und mit einem Löffel gut nivellieren.

Den Biskuitkuchen für etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen. In dieser Zeit beschäftigen wir uns mit Schlagsahne.

Schlagen Sie die Sahne mit dem Puderzucker auf, bis Sie die gewünschte Konsistenz haben, bestehen Sie nicht zu viel, da die Gefahr besteht, dass sie beeinträchtigt wird.

Nehmen Sie den Kuchen aus dem Kühlschrank, entfernen Sie die Wände des Blechs, bedecken Sie ihn mit einer Schicht Schlagsahne und streuen Sie Kakaopulver darüber.

Für einen schöneren Look habe ich einige Formen auf ein Blatt Papier gezeichnet, ausgeschnitten und auf die Cremeschicht gelegt, dann Kakao bestreut.

Ich habe die Papiere entfernt und so die Formen erhalten, die Sie auf den Bildern sehen. Wer einen süßeren Kuchen möchte und Schokolade mag, kann auf die Schlagsahneschicht verzichten und eine Glasur verwenden und als Dekoration Walnüsse oder Haselnüsse verwenden.

Dieser Kekskuchen ist sowieso gut, das garantiere ich dir.

Ich hoffe du versuchst es Rezept für Kekskuchen und nach deinem Geschmack sein.

Das Rezept und die Bilder gehören ihm Oana Branescu, Blogbeitrag Guten Appetit, Rezepte mit Gina Bradea.


Zutat:

500 g Kekse
300 g Butter
300 g Puderzucker
2 Eigelb
50 g Kakao

300 g Zuckerhusten
300 ml Milch
2 Fläschchen ohne Rum

Zubereitungsart:

Nehmen Sie einen rechteckigen oder quadratischen Teller und legen Sie eine Schicht Kekse darauf.

Um eine köstliche Creme zu erhalten, müssen Sie nur Butter, Zucker, Eigelb und Kakao zu einer feinen, luftigen Paste verrühren.

Bestreuen Sie dann die Keksschicht mit dem Sirup, der aus der zuvor mit Zucker aufgekochten und abgekühlten Milch gebildet wurde (Sie fügen die Rumessenz hinzu, wenn der Sirup kalt ist!), Danach fügen Sie eine Schicht Sahne hinzu. Machen Sie dasselbe mit der nächsten Keksschicht und wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie die gewünschte Höhe erreicht haben.

Die Torte auch an den Seitenflächen mit Sahne einfetten und optional mit Pralinennüssen auslegen. Sie können es auch mit Schlagsahne garnieren. Kekskuchen wie zu Hause Mama!


Zutaten für das Schokoladenkeks-Rezept

  • Zutaten Keksschicht: 750g Naturkekse, 150g Butter, 150g Zucker 50g Kakao, 150g geröstete Walnüsse, 250ml Wasser, 1 Esslöffel Vanilleessenz
  • Sahne: 500g Frischkäse, 150ml flüssige Schlagsahne, 150g weiße Schokolade
  • Glasur: 200ml flüssige Sahne, 150g dunkle Schokolade
  • Dekor: Walnusskern

Zubereitungsart

Wir brechen die Kekse und behalten ein paar, um sie am Ende zu platzieren, um den Kuchen auf den Rand zu legen.

Zucker mit Wasser und Kakao in einer Pfanne vermischen und auf das Feuer stellen. Fügen Sie die Butter hinzu und lassen Sie sie etwa 2 Minuten lang auf dem Feuer, nachdem die Butter geschmolzen ist. Nachdem Sie die Pfanne vom Herd genommen haben, geben Sie einen Esslöffel Vanilleessenz hinzu und mischen Sie.

Diese warme Mischung über die zerbrochenen Kekse und gerösteten Walnüsse geben und mischen.

Die Komposition in ein mit Butter ausgelegtes rundes Blech geben. Den Inhalt gut andrücken und das Blech in den Kühlschrank stellen, während wir uns um die Creme kümmern.

Käsecreme

Mischen Sie den Frischkäse, über den die Schlagsahne und ein Esslöffel geschmolzene weiße Schokolade gelegt werden, auf einem Dampfbad (die Schokolade muss beim Hinzufügen abgekühlt sein).

Die Sahne auf die Biskuitschicht geben und glattstreichen.

Stellen Sie das Tablett in den Kühlschrank, während wir uns um die Glasur kümmern.

Heiße Sahne über die Schokolade geben, 2 Minuten ziehen lassen und verrühren. Die Sahne über die Creme geben und glattstreichen.

Mit Walnusskernen oder Wurstkeksen dekorieren und das Blech für 4-5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Durchschnittsnote der Jury für dieses Rezept beträgt 8,75.

Re & #539 Rezepte mit Gina Bradea & raquo Rezepte & raquo Schoko-Keks-Kuchen, geliebtes Rezept der Kindheit


Kekskuchen

Egal wie Feinschmecker Sie sind, egal wie anspruchsvoll und verloren zwischen den Sternen (Michelin), der Geschmack der Kindheit "trifft" Sie manchmal. Oder vielleicht liegt es daran, dass Sie ein Feinschmecker sind, ich schlage Sie, von Kindheit an fängt alles erst an. Und ich glaube, es gibt keine Welt ohne Kuchen, Kekssalami und Kekskuchen auf dieser Welt (genannt Rumänien :)).

Es mag jetzt trivial klingen, im Kontext von Franchises, die die Süßigkeiten des Augenblicks anbieten, aber ich würde meinen Kekskuchen auf keinen schönen, aber unpersönlichen Kuchen geben, der in der Mall präsentiert wird. Denn mein Kekskuchen hat noch Kindheitsgeschmack und die Seele süßer Mütter und Großeltern.

Außerdem ist es extrem einfach zu machen. Sie benötigen 200 Gramm Petite Beurre Kekse, 100-150 ml fette Milch (3,5% Fett), eine halbe Flasche Rumessenz. Kekse, die Sie mit dieser Creme zu einem Kuchen zusammenstellen, ein weiteres "Familienerbe". Eine wunderbare Butter- und Kakaocreme, die ich sehr oft verwende. Ich denke jedoch, dass Nutella einen sehr guten Job machen würde, wenn Sie sich äußerst wohl fühlen. Bei mir kommt Nutella auf Löffel und Mund :D, ich habe es noch nie in Kuchen getestet. Aber es konnte nicht schaden, nein, nein!

Weichen Sie ein paar Kekse, die für die erste Kuchenschicht erforderlich sind, in Milch ein (in die Sie die Rumessenz gegeben haben). Ein paar Sekunden reichen. Dann legen Sie sie in das Tablett, in dem Sie den Kuchen zusammenbauen (ideal ist es, eine Plastikfolie auf den Boden des Tabletts zu legen, Sie drehen es am Ende, es ist viel einfacher zu "schälen" und hilft Ihnen beim a viel aus ästhetischer Sicht).

Legen Sie eine Schicht Sahne auf die erste Schicht Kekse, dann eine weitere Schicht in Milch eingeweichte Kekse, dann Sahne und so weiter. Die letzte Schicht sollte Creme sein. Zum Schluss noch eine Frischhaltefolie über den Kuchen legen und 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Kakao bestäuben und eine Schokoladenglasur herstellen.


Kekskuchen

Egal wie Feinschmecker Sie sind, egal wie anspruchsvoll und verloren zwischen den Sternen (Michelin), der Geschmack der Kindheit "trifft" Sie manchmal. Oder vielleicht liegt es daran, dass Sie ein Feinschmecker sind, ich schlage Sie, von Kindheit an fängt alles erst an. Und ich glaube, es gibt keine Welt ohne Kuchen, Kekssalami und Kekskuchen auf dieser Welt (genannt Rumänien :)).

Es mag jetzt trivial klingen, im Kontext von Franchises, die die Süßigkeiten des Augenblicks anbieten, aber ich würde meinen Kekskuchen auf keinen schönen, aber unpersönlichen Kuchen geben, der in der Mall präsentiert wird. Denn mein Kekskuchen hat noch Kindheitsgeschmack und die Seele süßer Mütter und Großeltern.

Außerdem ist es extrem einfach zu machen. Sie benötigen 200 Gramm Petite Beurre Kekse, 100-150 ml fette Milch (3,5% Fett), eine halbe Flasche Rumessenz. Kekse, die Sie mit dieser Creme zu einem Kuchen zusammenstellen, ein weiteres "Familienerbe". Eine wunderbare Butter- und Kakaocreme, die ich sehr oft verwende. Ich denke jedoch, dass Nutella einen sehr guten Job machen würde, wenn Sie sich äußerst wohl fühlen. Bei mir kommt Nutella auf Löffel und Mund :D, ich habe es noch nie in Kuchen getestet. Aber es konnte nicht schaden, nein, nein!

Weichen Sie ein paar Kekse, die für die erste Kuchenschicht erforderlich sind, in Milch ein (in die Sie die Rumessenz gegeben haben). Ein paar Sekunden reichen. Dann legen Sie sie in das Tablett, in dem Sie den Kuchen zusammenbauen (ideal ist es, eine Plastikfolie auf den Boden des Tabletts zu legen, Sie drehen es am Ende, es ist viel einfacher zu "schälen" und hilft Ihnen beim a viel aus ästhetischer Sicht).

Auf die erste Keksschicht eine Schicht Sahne geben, dann eine weitere Schicht in Milch eingeweichte Kekse, dann Sahne und so weiter. Die letzte Schicht sollte Creme sein. Zum Schluss noch eine Frischhaltefolie über den Kuchen legen und 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Kakao bestäuben und eine Schokoladenglasur herstellen.