Sonstiges

NYC Food Delivery Service bietet Kurieren medizinische Vorteile

NYC Food Delivery Service bietet Kurieren medizinische Vorteile


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Über 300 Fahrradkuriere erhalten Versicherungsschutz

Fahrradkuriere müssen mit Workers Comp und jetzt medizinischen Leistungen keinen schweren finanziellen Schaden mehr hinnehmen, wenn sie bei der Arbeit verletzt werden.

Kuriere, die für einen der größten Drittanbieter arbeiten Lieferservice in New York City wird Homer Logistics nun Krankenversicherung und Aktienoptionen angeboten.

Homer Logistics bietet externe Lieferdienste für Restaurants wie Dos Toros, Melt Shop, Chop’t und Pinkberry an, so die New Yorker Post.

Das Unternehmen erwägt Anbieter wie Cigna, Anthem und Aetna; Die medizinische Versorgung beginnt Anfang nächsten Jahres.

Der Einstiegslohn für Homers Fahrradkuriere beträgt 15 US-Dollar pro Stunde im Rahmen der Vertragsarbeit und kann im Rahmen der Workers Comp abgedeckt werden, wenn sie sich als direkte Folge ihrer Arbeit verletzen oder erkranken.

„Eine der Herausforderungen des Vertragsmodells besteht darin, dass das Engagement und die Bindung der Mitarbeiter schrecklich sind“, sagte Adam Price, der Gründer und CEO von Homer, der Post.

Diese neuen Vorteile können für das Unternehmen eine Möglichkeit sein, eine hohe Fluktuationsrate zu bewältigen.

Ein zusätzlicher Vorteil ermöglicht es Kurieren, Aktienoptionen nach einer Mindestarbeitszeit von 2.000 Stunden zu erhalten.

Einsteiger-Softwareentwickler erhalten auch eine Krankenversicherung und Aktienoptionen, Preis hinzugefügt.

Um zu erfahren, wie sich steigende Gesundheitskosten auf die Gastronomie auswirken, klicken Sie hier.

Aktualisiert am 9. Dezember 2016:

Der Artikel wurde aktualisiert, um zu berücksichtigen, dass Fahrradkuriere bei Homer Logistics eine Workers Comp erhalten, wenn sie bei der Arbeit verletzt werden.


Essential Delivery: Eine neue Möglichkeit für Fahrer, unsere Community zu verdienen und zu unterstützen

Lyft ist bestrebt, Fahrern neue Verdienstmöglichkeiten zu bieten – insbesondere solche, die dazu beitragen, die Bedürfnisse unserer Gemeinden zu erfüllen – während die Fahrtanfragen aufgrund der COVID-19-Pandemie vorübergehend zurückgehen. Im März haben wir Fahrer eingeladen, sich dem neuen anzuschließen LyftUp Driver Community Task Force — Bis heute haben sich mehr als 120.000 Fahrer aus dem ganzen Land angemeldet, um gemeindeorientierte Reisen zu unterstützen.

Heute starten wir Essential Delivery, eine neue Pilotinitiative, bei der Regierungsbehörden, lokale gemeinnützige Organisationen, Unternehmen und Gesundheitsorganisationen die Lieferung von Mahlzeiten, Lebensmitteln, lebenserhaltenden medizinischen Bedarfsartikeln, Hygieneprodukten und Haushaltsartikeln auf Abruf anfordern können – alles von Lyft-Fahrern geliefert. Dieser neue Service ermöglicht es diesen Partnern, Lieferanfragen zu erfüllen und gleichzeitig den Fahrern neue Möglichkeiten zu bieten, Geld zu verdienen und den Gemeinden direkt zugute zu kommen. Lyft-Fahrer und Organisationen, die sich für Lieferfahrten entscheiden, werden darauf hingewiesen, dass diese Lieferungen kontaktlos erfolgen und die Fahrer derzeit ähnlich wie Standardfahrten bezahlt werden.

Einige unserer ersten Partner, die Essential Delivery einsetzen, sind Dole Packaged Foods, die sich zusammenschließen, um nahrhafte Lebensmittel von ihren Lagern an Senioreneinrichtungen liefern zu lassen, und Army of Angels, die sich zusammenschließen, um Schulessen an einkommensschwache Familien zu liefern.

„Mit der Hilfe von Lyft sind wir jetzt in der Lage, die kritischen Bedürfnisse schutzbedürftiger Bevölkerungsgruppen zu erfüllen – indem wir nahrhafte Lebensmittel von Lagerhäusern an Senioreneinrichtungen liefern – schneller und effizienter als wir es allein könnten“, sagte Dave Spare, Vice President of Marketing bei Dole Packaged Foods. „Wir hoffen, unsere Partnerschaft mit Lyft weiter auszubauen, um eine noch größere Wirkung zu erzielen und gesunde Gemeinschaften aufzubauen, im Einklang mit unserem Ziel, allen Menschen Zugang zu Ernährung zu ermöglichen.“

„Während die Schulen geschlossen sind, verzichten viele Schüler auf Schulfrühstück, Mittag- und Abendessen. Aus verschiedenen Gründen haben einige keinen Zugang zu den Schulmahlzeiten, die an ausgewählten Schulen verteilt werden, und Army of Angels hilft, die Lücke zu schließen“, sagte Greg Valla, Berater bei Army of Angels. „Wir haben das Glück, dass Lyft eingesprungen ist, um Essen an Studenten und ihre Familien zu liefern, die sonst in dieser Zeit einfach nicht essen könnten.

Essential Delivery wird zunächst in Atlanta, Austin, Dallas, Houston, Indianapolis, Orlando, Phoenix, San Francisco, San Diego, San Antonio und Seattle angeboten. Während wir mehr Partnerschaften entwickeln, wird das Programm auf mehr Fahrer und mehr Städte im ganzen Land ausgedehnt. In den kommenden Wochen planen wir, diesen Service durch Partnerschaften mit weiteren Organisationen wie Loaves & Fishes in Charlotte, North Carolina, und Urban Recipes in Atlanta, Georgia, im ganzen Land auszuweiten, um Lebensmittel von Tafeln an einkommensschwache Gemeinden zu liefern.

Die heutige Einführung baut auf unserer bestehenden Arbeit mit . auf Gesundheitsorganisationen und Patienten, und mit gemeinnützige und lokale Regierungen durch LyftUp, unsere umfassenden Bemühungen, den Transportzugang für diejenigen zu erweitern, die ihn am dringendsten benötigen. Durch LyftUp und mit Finanzierung von Partnern wie Mastercard, arbeiten wir mit gewählten Amtsträgern und Gemeindeorganisationen wie dem Stadtratsmitglied von Los Angeles, Marqueece Harris-Dawson, zusammen, um der Gemeinde des Council District 8 den Zugang zu kostenlosen gesunden Lebensmitteln zu erleichtern und gleichzeitig familienbetriebene Restaurants in South Los Angeles und eine Truppe von Girl Scouts of Orange zu unterstützen County, um als Zeichen der Wertschätzung selbst zusammengestellte Self-Care-Kits und Girl Scout-Kekse an medizinisches Fachpersonal zu liefern.

„Um diese Krise zu überleben, sind Innovationen auf allen Ebenen erforderlich“, sagte Marqueece Harris-Dawson, Stadtratsmitglied von LA. „Die Partnerschaft mit Lyft ermöglicht es uns, unser Notfall-Mahlzeitenprogramm für Senioren zu erweitern, um Senioren kostenlose, gesunde Mahlzeiten direkt zu Hause anzubieten und gleichzeitig die kleinen Unternehmen über Wasser zu halten, die so viel zur finanziellen und kulturellen Vitalität unserer Gemeinden beitragen.“

„Da die Gemeinden Schutz vor Ort haben, ist der Bedarf an Artikeln, die bis vor die Haustür geliefert werden müssen, so hoch wie nie zuvor“, sagte Lisa Boyd, Director of Social Impact bei Lyft. „Ob es sich um Mahlzeiten für Senioren mit hohem Risiko oder medizinische Versorgung für Personen mit einer Krankheit handelt, die Fahrergemeinschaft von Lyft ist bereit, die Bedürfnisse unserer Gemeinden zu decken und gleichzeitig ein zusätzliches Einkommen zu erzielen.“

Wenn Sie eine Organisation sind, die daran interessiert ist, Essential Delivery für Ihre Kunden oder Ihre Community zu nutzen, füllen Sie dies bitte aus Aufnahmeformular.

Wenn Sie ein Fahrer sind, der mehr über Essential Delivery erfahren möchte, besuchen Sie Lyft's Treiber-Hub um mehr zu lernen.


Essential Delivery: Eine neue Möglichkeit für Fahrer, unsere Community zu verdienen und zu unterstützen

Lyft ist bestrebt, Fahrern neue Verdienstmöglichkeiten zu bieten – insbesondere solche, die dazu beitragen, die Bedürfnisse unserer Gemeinden zu erfüllen – während die Fahrtanfragen aufgrund der COVID-19-Pandemie vorübergehend zurückgehen. Im März haben wir Fahrer eingeladen, sich dem neuen anzuschließen LyftUp Driver Community Task Force — Bis heute haben sich mehr als 120.000 Fahrer aus dem ganzen Land angemeldet, um gemeindeorientierte Reisen zu unterstützen.

Heute starten wir Essential Delivery, eine neue Pilotinitiative, bei der Regierungsbehörden, lokale gemeinnützige Organisationen, Unternehmen und Gesundheitsorganisationen die Lieferung von Mahlzeiten, Lebensmitteln, lebenserhaltenden medizinischen Bedarfsartikeln, Hygieneprodukten und Haushaltsartikeln auf Abruf anfordern können – alles von Lyft-Fahrern geliefert. Dieser neue Service ermöglicht es diesen Partnern, Lieferanfragen zu erfüllen und gleichzeitig den Fahrern neue Möglichkeiten zu bieten, Geld zu verdienen und den Gemeinschaften direkt zugute zu kommen. Lyft-Fahrer und Organisationen, die sich für Lieferfahrten entscheiden, werden darauf hingewiesen, dass diese Lieferungen kontaktlos erfolgen und die Fahrer derzeit ähnlich wie Standardfahrten bezahlt werden.

Einige unserer ersten Partner, die Essential Delivery einsetzen, sind Dole Packaged Foods, die sich zusammenschließen, um nahrhafte Lebensmittel von ihren Lagern an Senioreneinrichtungen liefern zu lassen, und Army of Angels, die sich zusammenschließen, um Schulessen an einkommensschwache Familien zu liefern.

„Mit der Hilfe von Lyft sind wir jetzt in der Lage, die kritischen Bedürfnisse schutzbedürftiger Bevölkerungsgruppen zu erfüllen – indem wir nahrhafte Lebensmittel von Lagerhäusern an Senioreneinrichtungen liefern – schneller und effizienter als wir es allein könnten“, sagte Dave Spare, Vice President of Marketing bei Dole Packaged Foods. „Wir hoffen, unsere Partnerschaft mit Lyft weiter auszubauen, um eine noch größere Wirkung zu erzielen und gesunde Gemeinschaften aufzubauen, im Einklang mit unserem Ziel, allen Menschen Zugang zu Ernährung zu ermöglichen.“

„Während die Schulen geschlossen sind, verzichten viele Schüler auf Schulfrühstück, Mittag- und Abendessen. Aus verschiedenen Gründen haben einige keinen Zugang zu den Schulmahlzeiten, die an ausgewählten Schulen verteilt werden, und Army of Angels hilft, die Lücke zu schließen“, sagte Greg Valla, Berater bei Army of Angels. „Wir haben das Glück, dass Lyft eingesprungen ist, um Essen an Studenten und ihre Familien zu liefern, die sonst in dieser Zeit einfach nicht essen könnten.

Essential Delivery wird zunächst in Atlanta, Austin, Dallas, Houston, Indianapolis, Orlando, Phoenix, San Francisco, San Diego, San Antonio und Seattle angeboten. Während wir mehr Partnerschaften entwickeln, wird das Programm auf mehr Fahrer und mehr Städte im ganzen Land ausgedehnt. In den kommenden Wochen planen wir, diesen Service durch Partnerschaften mit weiteren Organisationen wie Loaves & Fishes in Charlotte, North Carolina und Urban Recipes in Atlanta, Georgia, im ganzen Land auszuweiten, um Lebensmittel von Tafeln an einkommensschwache Gemeinden zu liefern.

Die heutige Einführung baut auf unserer bestehenden Arbeit mit . auf Gesundheitsorganisationen und Patienten, und mit gemeinnützige und lokale Regierungen durch LyftUp, unsere umfassenden Bemühungen, den Transportzugang für diejenigen zu erweitern, die ihn am dringendsten benötigen. Durch LyftUp und mit Finanzierung von Partnern wie Mastercard, arbeiten wir mit gewählten Amtsträgern und Gemeindeorganisationen wie dem Stadtratsmitglied von Los Angeles, Marqueece Harris-Dawson, zusammen, um der Gemeinde des Council District 8 beim Zugang zu kostenlosen gesunden Lebensmitteln zu helfen und gleichzeitig familienbetriebene Restaurants in South Los Angeles und eine Truppe von Girl Scouts of Orange zu unterstützen County, um als Zeichen der Wertschätzung selbst zusammengestellte Self-Care-Kits und Girl Scout-Kekse an medizinisches Fachpersonal zu liefern.

„Um diese Krise zu überleben, sind Innovationen auf allen Ebenen erforderlich“, sagte Marqueece Harris-Dawson, Stadtratsmitglied von LA. „Die Partnerschaft mit Lyft ermöglicht es uns, unser Notfall-Mahlzeitenprogramm für Senioren zu erweitern, um Senioren kostenlose, gesunde Mahlzeiten direkt zu Hause anzubieten und gleichzeitig die kleinen Unternehmen über Wasser zu halten, die so viel zur finanziellen und kulturellen Vitalität unserer Gemeinden beitragen.“

„Da die Gemeinden Schutz vor Ort haben, ist der Bedarf an Artikeln, die bis vor die Haustür geliefert werden müssen, so hoch wie nie zuvor“, sagte Lisa Boyd, Director of Social Impact bei Lyft. „Ob es sich um Mahlzeiten für Senioren mit hohem Risiko oder medizinische Versorgung für Personen mit einer Krankheit handelt, die Fahrergemeinschaft von Lyft ist bereit, die Bedürfnisse unserer Gemeinden zu decken und gleichzeitig ein zusätzliches Einkommen zu erzielen.“

Wenn Sie eine Organisation sind, die daran interessiert ist, Essential Delivery für Ihre Kunden oder Ihre Community zu nutzen, füllen Sie dies bitte aus Aufnahmeformular.

Wenn Sie ein Fahrer sind, der mehr über Essential Delivery erfahren möchte, besuchen Sie Lyft's Treiber-Hub um mehr zu lernen.


Essential Delivery: Eine neue Möglichkeit für Fahrer, unsere Community zu verdienen und zu unterstützen

Lyft ist bestrebt, Fahrern neue Verdienstmöglichkeiten zu bieten – insbesondere solche, die dazu beitragen, die Bedürfnisse unserer Gemeinden zu erfüllen – während die Fahrtanfragen aufgrund der COVID-19-Pandemie vorübergehend zurückgehen. Im März haben wir Fahrer eingeladen, sich dem neuen anzuschließen LyftUp Driver Community Task Force — Bis heute haben sich mehr als 120.000 Fahrer aus dem ganzen Land angemeldet, um gemeindeorientierte Reisen zu unterstützen.

Heute starten wir Essential Delivery, eine neue Pilotinitiative, bei der Regierungsbehörden, lokale gemeinnützige Organisationen, Unternehmen und Gesundheitsorganisationen die Lieferung von Mahlzeiten, Lebensmitteln, lebenserhaltenden medizinischen Bedarfsartikeln, Hygieneprodukten und Haushaltsartikeln auf Abruf anfordern können – alles von Lyft-Fahrern geliefert. Dieser neue Service ermöglicht es diesen Partnern, Lieferanfragen zu erfüllen und gleichzeitig den Fahrern neue Möglichkeiten zu bieten, Geld zu verdienen und den Gemeinden direkt zugute zu kommen. Lyft-Fahrer und Organisationen, die sich für Lieferfahrten entscheiden, werden darauf hingewiesen, dass diese Lieferungen kontaktlos erfolgen und die Fahrer derzeit ähnlich wie Standardfahrten bezahlt werden.

Einige unserer ersten Partner, die Essential Delivery einsetzen, sind Dole Packaged Foods, die sich zusammenschließen, um nahrhafte Lebensmittel von ihren Lagern an Senioreneinrichtungen liefern zu lassen, und Army of Angels, die sich zusammenschließen, um Schulessen an einkommensschwache Familien zu liefern.

„Mit der Hilfe von Lyft sind wir jetzt in der Lage, die kritischen Bedürfnisse schutzbedürftiger Bevölkerungsgruppen zu erfüllen – indem wir nahrhafte Lebensmittel von Lagerhäusern an Senioreneinrichtungen liefern – schneller und effizienter als wir es allein könnten“, sagte Dave Spare, Vice President of Marketing bei Dole Packaged Foods. „Wir hoffen, unsere Partnerschaft mit Lyft weiter auszubauen, um eine noch größere Wirkung zu erzielen und gesunde Gemeinschaften aufzubauen, im Einklang mit unserem Ziel, allen Menschen Zugang zu Ernährung zu ermöglichen.“

„Während die Schulen geschlossen sind, verzichten viele Schüler auf Schulfrühstück, Mittag- und Abendessen. Aus verschiedenen Gründen haben einige keinen Zugang zu den Schulmahlzeiten, die an ausgewählten Schulen verteilt werden, und Army of Angels hilft, die Lücke zu schließen“, sagte Greg Valla, Berater bei Army of Angels. „Wir haben das Glück, dass Lyft eingesprungen ist, um Essen an Studenten und ihre Familien zu liefern, die sonst in dieser Zeit einfach nicht essen könnten.

Essential Delivery wird zunächst in Atlanta, Austin, Dallas, Houston, Indianapolis, Orlando, Phoenix, San Francisco, San Diego, San Antonio und Seattle angeboten. Während wir mehr Partnerschaften entwickeln, wird das Programm auf mehr Fahrer und mehr Städte im ganzen Land ausgedehnt. In den kommenden Wochen planen wir, diesen Service durch Partnerschaften mit weiteren Organisationen wie Loaves & Fishes in Charlotte, North Carolina und Urban Recipes in Atlanta, Georgia, im ganzen Land auszuweiten, um Lebensmittel von Tafeln an einkommensschwache Gemeinden zu liefern.

Die heutige Einführung baut auf unserer bestehenden Arbeit mit . auf Gesundheitsorganisationen und Patienten, und mit gemeinnützige und lokale Regierungen durch LyftUp, unsere umfassenden Bemühungen, den Transportzugang für diejenigen zu erweitern, die ihn am dringendsten benötigen. Durch LyftUp und mit Finanzierung von Partnern wie Mastercard, arbeiten wir mit gewählten Amtsträgern und Gemeindeorganisationen wie dem Stadtratsmitglied von Los Angeles, Marqueece Harris-Dawson, zusammen, um der Gemeinde des Council District 8 beim Zugang zu kostenlosen gesunden Lebensmitteln zu helfen und gleichzeitig familienbetriebene Restaurants in South Los Angeles und eine Truppe von Girl Scouts of Orange zu unterstützen County, um als Zeichen der Wertschätzung selbst zusammengestellte Self-Care-Kits und Girl Scout-Kekse an medizinisches Fachpersonal zu liefern.

„Um diese Krise zu überleben, sind Innovationen auf allen Ebenen erforderlich“, sagte Marqueece Harris-Dawson, Stadtratsmitglied von LA. „Die Partnerschaft mit Lyft ermöglicht es uns, unser Notfall-Mahlzeitenprogramm für Senioren zu erweitern, um Senioren kostenlose, gesunde Mahlzeiten direkt zu Hause anzubieten und gleichzeitig die kleinen Unternehmen über Wasser zu halten, die so viel zur finanziellen und kulturellen Vitalität unserer Gemeinden beitragen.“

„Da die Gemeinden Schutz vor Ort haben, ist der Bedarf an Artikeln, die bis vor die Haustür geliefert werden müssen, so hoch wie nie zuvor“, sagte Lisa Boyd, Director of Social Impact bei Lyft. „Ob es sich um Mahlzeiten für Senioren mit hohem Risiko oder medizinische Versorgung für Personen mit einer Krankheit handelt, die Fahrergemeinschaft von Lyft ist bereit, die Bedürfnisse unserer Gemeinden zu erfüllen und gleichzeitig ein zusätzliches Einkommen zu erzielen.“

Wenn Sie eine Organisation sind, die daran interessiert ist, Essential Delivery für Ihre Kunden oder Ihre Community zu nutzen, füllen Sie dies bitte aus Aufnahmeformular.

Wenn Sie ein Fahrer sind, der mehr über Essential Delivery erfahren möchte, besuchen Sie Lyft's Treiber-Hub um mehr zu lernen.


Essential Delivery: Eine neue Möglichkeit für Fahrer, unsere Community zu verdienen und zu unterstützen

Lyft ist bestrebt, Fahrern neue Verdienstmöglichkeiten zu bieten – insbesondere solche, die dazu beitragen, die Bedürfnisse unserer Gemeinden zu erfüllen – während die Fahrtanfragen aufgrund der COVID-19-Pandemie vorübergehend zurückgehen. Im März haben wir Fahrer eingeladen, sich dem neuen anzuschließen LyftUp Driver Community Task Force — Bis heute haben sich mehr als 120.000 Fahrer aus dem ganzen Land angemeldet, um gemeindeorientierte Reisen zu unterstützen.

Heute starten wir Essential Delivery, eine neue Pilotinitiative, bei der Regierungsbehörden, lokale gemeinnützige Organisationen, Unternehmen und Gesundheitsorganisationen die Lieferung von Mahlzeiten, Lebensmitteln, lebenserhaltenden medizinischen Bedarfsartikeln, Hygieneprodukten und Haushaltsartikeln auf Abruf anfordern können – alles von Lyft-Fahrern geliefert. Dieser neue Service ermöglicht es diesen Partnern, Lieferanfragen zu erfüllen und gleichzeitig den Fahrern neue Möglichkeiten zu bieten, Geld zu verdienen und den Gemeinschaften direkt zugute zu kommen. Lyft-Fahrer und Organisationen, die sich für Lieferfahrten entscheiden, werden darauf hingewiesen, dass diese Lieferungen kontaktlos erfolgen und die Fahrer derzeit ähnlich wie Standardfahrten bezahlt werden.

Einige unserer ersten Partner, die Essential Delivery einsetzen, sind Dole Packaged Foods, die sich zusammenschließen, um nahrhafte Lebensmittel von ihren Lagern an Senioreneinrichtungen liefern zu lassen, und Army of Angels, die sich zusammenschließen, um Schulessen an einkommensschwache Familien zu liefern.

„Mit der Hilfe von Lyft sind wir jetzt in der Lage, die kritischen Bedürfnisse schutzbedürftiger Bevölkerungsgruppen zu erfüllen – indem wir nahrhafte Lebensmittel von Lagerhäusern an Senioreneinrichtungen liefern – schneller und effizienter als wir es allein könnten“, sagte Dave Spare, Vice President of Marketing bei Dole Packaged Foods. „Wir hoffen, unsere Partnerschaft mit Lyft weiter auszubauen, um eine noch größere Wirkung zu erzielen und gesunde Gemeinschaften aufzubauen, im Einklang mit unserem Ziel, allen Menschen Zugang zu Ernährung zu ermöglichen.“

„Während die Schulen geschlossen sind, verzichten viele Schüler auf Schulfrühstück, Mittag- und Abendessen. Aus verschiedenen Gründen haben einige keinen Zugang zu den Schulmahlzeiten, die an ausgewählten Schulen verteilt werden, und Army of Angels hilft, die Lücke zu schließen“, sagte Greg Valla, Berater bei Army of Angels. „Wir haben das Glück, dass Lyft eingesprungen ist, um Essen an Studenten und ihre Familien zu liefern, die sonst in dieser Zeit einfach nicht essen könnten.

Essential Delivery wird zunächst in Atlanta, Austin, Dallas, Houston, Indianapolis, Orlando, Phoenix, San Francisco, San Diego, San Antonio und Seattle angeboten. Während wir mehr Partnerschaften entwickeln, wird das Programm auf mehr Fahrer und mehr Städte im ganzen Land ausgedehnt. In den kommenden Wochen planen wir, diesen Service durch Partnerschaften mit weiteren Organisationen wie Loaves & Fishes in Charlotte, North Carolina, und Urban Recipes in Atlanta, Georgia, im ganzen Land auszuweiten, um Lebensmittel von Tafeln an einkommensschwache Gemeinden zu liefern.

Die heutige Einführung baut auf unserer bestehenden Arbeit mit . auf Gesundheitsorganisationen und Patienten, und mit gemeinnützige und lokale Regierungen durch LyftUp, unsere umfassenden Bemühungen, den Transportzugang für diejenigen zu erweitern, die ihn am dringendsten benötigen. Durch LyftUp und mit Finanzierung von Partnern wie Mastercard, arbeiten wir mit gewählten Amtsträgern und Gemeindeorganisationen wie dem Stadtratsmitglied von Los Angeles, Marqueece Harris-Dawson, zusammen, um der Gemeinde des Council District 8 den Zugang zu kostenlosen gesunden Lebensmitteln zu erleichtern und gleichzeitig familienbetriebene Restaurants in South Los Angeles und eine Truppe von Girl Scouts of Orange zu unterstützen County, um als Zeichen der Wertschätzung selbst zusammengestellte Self-Care-Kits und Girl Scout-Kekse an medizinisches Fachpersonal zu liefern.

„Um diese Krise zu überleben, sind Innovationen auf allen Ebenen erforderlich“, sagte Marqueece Harris-Dawson, Stadtratsmitglied von LA. „Die Partnerschaft mit Lyft ermöglicht es uns, unser Notfall-Mahlzeitenprogramm für Senioren zu erweitern, um Senioren kostenlose, gesunde Mahlzeiten direkt zu Hause anzubieten und gleichzeitig die kleinen Unternehmen über Wasser zu halten, die so viel zur finanziellen und kulturellen Vitalität unserer Gemeinden beitragen.“

„Da die Gemeinden Schutz vor Ort haben, ist der Bedarf an Artikeln, die bis vor die Haustür geliefert werden müssen, so hoch wie nie zuvor“, sagte Lisa Boyd, Director of Social Impact bei Lyft. „Ob es sich um Mahlzeiten für Senioren mit hohem Risiko oder medizinische Versorgung für Personen mit einer Krankheit handelt, die Fahrergemeinschaft von Lyft ist bereit, die Bedürfnisse unserer Gemeinden zu erfüllen und gleichzeitig ein zusätzliches Einkommen zu erzielen.“

Wenn Sie eine Organisation sind, die daran interessiert ist, Essential Delivery für Ihre Kunden oder Ihre Community zu nutzen, füllen Sie dies bitte aus Aufnahmeformular.

Wenn Sie ein Fahrer sind, der mehr über Essential Delivery erfahren möchte, besuchen Sie Lyft's Treiber-Hub um mehr zu lernen.


Essential Delivery: Eine neue Möglichkeit für Fahrer, unsere Community zu verdienen und zu unterstützen

Lyft ist bestrebt, Fahrern neue Verdienstmöglichkeiten zu bieten – insbesondere solche, die dazu beitragen, die Bedürfnisse unserer Gemeinden zu erfüllen – während die Fahrtanfragen aufgrund der COVID-19-Pandemie vorübergehend zurückgehen. Im März haben wir Fahrer eingeladen, sich dem neuen anzuschließen LyftUp Driver Community Task Force — Bis heute haben sich mehr als 120.000 Fahrer aus dem ganzen Land angemeldet, um gemeindeorientierte Reisen zu unterstützen.

Heute starten wir Essential Delivery, eine neue Pilotinitiative, bei der Regierungsbehörden, lokale gemeinnützige Organisationen, Unternehmen und Gesundheitsorganisationen die Lieferung von Mahlzeiten, Lebensmitteln, lebenserhaltenden medizinischen Bedarfsartikeln, Hygieneprodukten und Haushaltsartikeln auf Abruf anfordern können – alles von Lyft-Fahrern geliefert. Dieser neue Service ermöglicht es diesen Partnern, Lieferanfragen zu erfüllen und gleichzeitig den Fahrern neue Möglichkeiten zu bieten, Geld zu verdienen und den Gemeinschaften direkt zugute zu kommen. Lyft-Fahrer und Organisationen, die sich für Lieferfahrten entscheiden, werden darauf hingewiesen, dass diese Lieferungen kontaktlos erfolgen und die Fahrer derzeit ähnlich wie Standardfahrten bezahlt werden.

Einige unserer ersten Partner, die Essential Delivery einsetzen, sind Dole Packaged Foods, die sich zusammenschließen, um nahrhafte Lebensmittel von ihren Lagern an Senioreneinrichtungen liefern zu lassen, und Army of Angels, die sich zusammenschließen, um Schulessen an einkommensschwache Familien zu liefern.

„Mit der Hilfe von Lyft sind wir jetzt in der Lage, die kritischen Bedürfnisse schutzbedürftiger Bevölkerungsgruppen zu erfüllen – indem wir nahrhafte Lebensmittel von Lagerhäusern an Senioreneinrichtungen liefern – schneller und effizienter als wir es allein könnten“, sagte Dave Spare, Vice President of Marketing bei Dole Packaged Foods. „Wir hoffen, unsere Partnerschaft mit Lyft weiter auszubauen, um eine noch größere Wirkung zu erzielen und gesunde Gemeinschaften aufzubauen, im Einklang mit unserem Ziel, allen Menschen Zugang zu Ernährung zu ermöglichen.“

„Während die Schulen geschlossen sind, verzichten viele Schüler auf Schulfrühstück, Mittag- und Abendessen. Aus verschiedenen Gründen haben einige keinen Zugang zu den Schulmahlzeiten, die an ausgewählten Schulen verteilt werden, und Army of Angels hilft, die Lücke zu schließen“, sagte Greg Valla, Berater bei Army of Angels. „Wir haben das Glück, dass Lyft eingesprungen ist, um Essen an Studenten und ihre Familien zu liefern, die sonst in dieser Zeit einfach nicht essen könnten.

Essential Delivery wird zunächst in Atlanta, Austin, Dallas, Houston, Indianapolis, Orlando, Phoenix, San Francisco, San Diego, San Antonio und Seattle angeboten. Während wir mehr Partnerschaften entwickeln, wird das Programm auf mehr Fahrer und mehr Städte im ganzen Land ausgedehnt. In den kommenden Wochen planen wir, diesen Service durch Partnerschaften mit weiteren Organisationen wie Loaves & Fishes in Charlotte, North Carolina und Urban Recipes in Atlanta, Georgia, im ganzen Land auszuweiten, um Lebensmittel von Tafeln an einkommensschwache Gemeinden zu liefern.

Die heutige Einführung baut auf unserer bestehenden Arbeit mit . auf Gesundheitsorganisationen und Patienten, und mit gemeinnützige und lokale Regierungen durch LyftUp, unsere umfassenden Bemühungen, den Transportzugang für diejenigen zu erweitern, die ihn am dringendsten benötigen. Durch LyftUp und mit Finanzierung von Partnern wie Mastercard, arbeiten wir mit gewählten Amtsträgern und Gemeindeorganisationen wie dem Stadtratsmitglied von Los Angeles, Marqueece Harris-Dawson, zusammen, um der Gemeinde des Council District 8 den Zugang zu kostenlosen gesunden Lebensmitteln zu erleichtern und gleichzeitig familienbetriebene Restaurants in South Los Angeles und eine Truppe von Girl Scouts of Orange zu unterstützen County, um als Zeichen der Wertschätzung selbst zusammengestellte Self-Care-Kits und Girl Scout-Kekse an medizinisches Fachpersonal zu liefern.

„Um diese Krise zu überleben, sind Innovationen auf allen Ebenen erforderlich“, sagte Marqueece Harris-Dawson, Stadtratsmitglied von LA. „Die Partnerschaft mit Lyft ermöglicht es uns, unser Notfall-Mahlzeitenprogramm für Senioren zu erweitern, um Senioren kostenlose, gesunde Mahlzeiten direkt zu Hause anzubieten und gleichzeitig die kleinen Unternehmen über Wasser zu halten, die so viel zur finanziellen und kulturellen Vitalität unserer Gemeinden beitragen.“

„Da die Gemeinden Schutz vor Ort haben, ist der Bedarf an Artikeln, die bis vor die Haustür geliefert werden müssen, so hoch wie nie zuvor“, sagte Lisa Boyd, Director of Social Impact bei Lyft. „Ob es sich um Mahlzeiten für Senioren mit hohem Risiko oder medizinische Versorgung für Personen mit einer Krankheit handelt, die Fahrergemeinschaft von Lyft ist bereit, die Bedürfnisse unserer Gemeinden zu erfüllen und gleichzeitig ein zusätzliches Einkommen zu erzielen.“

Wenn Sie eine Organisation sind, die daran interessiert ist, Essential Delivery für Ihre Kunden oder Ihre Community zu nutzen, füllen Sie dies bitte aus Aufnahmeformular.

Wenn Sie ein Fahrer sind und mehr über Essential Delivery erfahren möchten, besuchen Sie Lyft's Treiber-Hub um mehr zu lernen.


Essential Delivery: Eine neue Möglichkeit für Fahrer, unsere Community zu verdienen und zu unterstützen

Lyft ist bestrebt, Fahrern neue Verdienstmöglichkeiten zu bieten – insbesondere solche, die dazu beitragen, die Bedürfnisse unserer Gemeinden zu erfüllen – während die Fahrtanfragen aufgrund der COVID-19-Pandemie vorübergehend zurückgehen. Im März haben wir Fahrer eingeladen, sich dem neuen anzuschließen LyftUp Driver Community Task Force — Bis heute haben sich mehr als 120.000 Fahrer aus dem ganzen Land angemeldet, um gemeindeorientierte Reisen zu unterstützen.

Heute starten wir Essential Delivery, eine neue Pilotinitiative, bei der Regierungsbehörden, lokale gemeinnützige Organisationen, Unternehmen und Gesundheitsorganisationen die Lieferung von Mahlzeiten, Lebensmitteln, lebenserhaltenden medizinischen Bedarfsartikeln, Hygieneprodukten und Haushaltsartikeln auf Abruf anfordern können – alles von Lyft-Fahrern geliefert. Dieser neue Service ermöglicht es diesen Partnern, Lieferanfragen zu erfüllen und gleichzeitig den Fahrern neue Möglichkeiten zu bieten, Geld zu verdienen und den Gemeinschaften direkt zugute zu kommen. Lyft-Fahrer und Organisationen, die sich für Lieferfahrten entscheiden, werden darauf hingewiesen, dass diese Lieferungen kontaktlos erfolgen und die Fahrer derzeit ähnlich wie Standardfahrten bezahlt werden.

Einige unserer ersten Partner, die Essential Delivery einsetzen, sind Dole Packaged Foods, die sich zusammenschließen, um nahrhafte Lebensmittel von ihren Lagern an Senioreneinrichtungen liefern zu lassen, und Army of Angels, die sich zusammenschließen, um Schulessen an einkommensschwache Familien zu liefern.

„Mit der Hilfe von Lyft sind wir jetzt in der Lage, die kritischen Bedürfnisse schutzbedürftiger Bevölkerungsgruppen zu erfüllen – indem wir nahrhafte Lebensmittel von Lagerhäusern an Senioreneinrichtungen liefern – schneller und effizienter als wir es allein könnten“, sagte Dave Spare, Vice President of Marketing bei Dole Packaged Foods. „Wir hoffen, unsere Partnerschaft mit Lyft weiter auszubauen, um eine noch größere Wirkung zu erzielen und gesunde Gemeinschaften aufzubauen, im Einklang mit unserem Ziel, allen Menschen Zugang zu Ernährung zu ermöglichen.“

„Während die Schulen geschlossen sind, verzichten viele Schüler auf Schulfrühstück, Mittag- und Abendessen. Aus verschiedenen Gründen haben einige keinen Zugang zu den Schulmahlzeiten, die an ausgewählten Schulen verteilt werden, und Army of Angels hilft, die Lücke zu schließen“, sagte Greg Valla, Berater bei Army of Angels. „Wir haben das Glück, dass Lyft eingesprungen ist, um Essen an Studenten und ihre Familien zu liefern, die sonst in dieser Zeit einfach nicht essen könnten.

Essential Delivery wird zunächst in Atlanta, Austin, Dallas, Houston, Indianapolis, Orlando, Phoenix, San Francisco, San Diego, San Antonio und Seattle angeboten. Während wir mehr Partnerschaften entwickeln, wird das Programm auf mehr Fahrer und mehr Städte im ganzen Land ausgedehnt. In den kommenden Wochen planen wir, diesen Service durch Partnerschaften mit weiteren Organisationen wie Loaves & Fishes in Charlotte, North Carolina und Urban Recipes in Atlanta, Georgia, im ganzen Land auszuweiten, um Lebensmittel von Tafeln an einkommensschwache Gemeinden zu liefern.

Die heutige Einführung baut auf unserer bestehenden Arbeit mit . auf Gesundheitsorganisationen und Patienten, und mit gemeinnützige und lokale Regierungen durch LyftUp, unsere umfassenden Bemühungen, den Transportzugang für diejenigen zu erweitern, die ihn am dringendsten benötigen. Durch LyftUp und mit Finanzierung von Partnern wie Mastercard, arbeiten wir mit gewählten Amtsträgern und Gemeindeorganisationen wie dem Stadtratsmitglied von Los Angeles, Marqueece Harris-Dawson, zusammen, um der Gemeinde des Council District 8 beim Zugang zu kostenlosen gesunden Lebensmitteln zu helfen und gleichzeitig familienbetriebene Restaurants in South Los Angeles und eine Truppe von Girl Scouts of Orange zu unterstützen County, um als Zeichen der Wertschätzung selbst zusammengestellte Self-Care-Kits und Girl Scout-Kekse an medizinisches Fachpersonal zu liefern.

„Um diese Krise zu überleben, sind Innovationen auf allen Ebenen erforderlich“, sagte Marqueece Harris-Dawson, Stadtratsmitglied von LA. „Die Partnerschaft mit Lyft ermöglicht es uns, unser Notfall-Mahlzeitenprogramm für Senioren zu erweitern, um Senioren kostenlose, gesunde Mahlzeiten direkt zu Hause anzubieten und gleichzeitig die kleinen Unternehmen über Wasser zu halten, die so viel zur finanziellen und kulturellen Vitalität unserer Gemeinden beitragen.“

„Da die Gemeinden Schutz vor Ort haben, ist der Bedarf an Artikeln, die bis vor die Haustür geliefert werden müssen, so hoch wie nie zuvor“, sagte Lisa Boyd, Director of Social Impact bei Lyft. „Ob es sich um Mahlzeiten für Senioren mit hohem Risiko oder um medizinische Versorgung für Personen mit einer Krankheit handelt, die Fahrergemeinschaft von Lyft ist bereit, die Bedürfnisse unserer Gemeinden zu erfüllen und gleichzeitig ein zusätzliches Einkommen zu erzielen.“

Wenn Sie eine Organisation sind, die daran interessiert ist, Essential Delivery für Ihre Kunden oder Ihre Community zu nutzen, füllen Sie dies bitte aus Aufnahmeformular.

Wenn Sie ein Fahrer sind, der mehr über Essential Delivery erfahren möchte, besuchen Sie Lyft's Treiber-Hub um mehr zu lernen.


Essential Delivery: Eine neue Möglichkeit für Fahrer, unsere Community zu verdienen und zu unterstützen

Lyft ist bestrebt, Fahrern neue Verdienstmöglichkeiten zu bieten – insbesondere solche, die dazu beitragen, die Bedürfnisse unserer Gemeinden zu erfüllen – während die Fahrtanfragen aufgrund der COVID-19-Pandemie vorübergehend zurückgehen. Im März haben wir Fahrer eingeladen, sich dem neuen anzuschließen LyftUp Driver Community Task Force — Bis heute haben sich mehr als 120.000 Fahrer aus dem ganzen Land angemeldet, um gemeinschaftsorientierte Reisen zu unterstützen.

Heute starten wir Essential Delivery, eine neue Pilotinitiative, bei der Regierungsbehörden, lokale gemeinnützige Organisationen, Unternehmen und Gesundheitsorganisationen die Lieferung von Mahlzeiten, Lebensmitteln, lebenserhaltenden medizinischen Bedarfsartikeln, Hygieneprodukten und Haushaltsartikeln auf Abruf anfordern können – alles von Lyft-Fahrern geliefert. This new service lets these partners meet requests for deliveries while providing new ways for drivers to earn and directly benefit communities. Lyft drivers and organizations that opt into delivery rides are made aware that these deliveries are contact-free, and drivers will currently be paid similarly to Standard rides.

Some of our initial partners using Essential Deliveries include Dole Packaged Foods, which is partnering to have nutritious food delivered from their warehouses to senior facilities, and Army of Angels, which is partnering to have school lunches delivered to low-income families.

"With Lyft's help, we're now able to help meet the critical needs of vulnerable populations — by delivering nutritious food from warehouses to senior facilities — faster and more efficiently than we could on our own," said Dave Spare, Vice President of Marketing at Dole Packaged Foods. “We hope to keep growing our partnership with Lyft to make an even greater impact and build healthy communities, in line with our purpose of providing access to nutrition to all people.”

“While schools are closed, many students go without school breakfast, lunch and dinner. For a variety of reasons, some are unable to access the school meals being distributed at select schools, and Army of Angels helps bridge the gap,” said Greg Valla, Advisor at Army of Angels. “We’re fortunate that Lyft stepped in to deliver food to students and their families who otherwise would simply not be able to eat during this time.

Essential Deliveries will initially be offered in Atlanta, Austin, Dallas, Houston, Indianapolis, Orlando, Phoenix, San Francisco, San Diego, San Antonio, and Seattle. As we develop more partnerships, the program will expand to more drivers and more cities across the country. In the coming weeks, we plan to expand this service throughout the country through partnerships with additional organizations including Loaves & Fishes in Charlotte, North Carolina, and Urban Recipes in Atlanta, Georgia, to deliver food from food banks to low-income communities.

Today’s launch builds upon our existing work with healthcare organizations and patients, and with nonprofits and local governments durch LyftUp, our comprehensive effort to expand transportation access to those who need it most. Through LyftUp and with funding from partners like Mastercard, we’re working with elected officials and community organizations including Los Angeles City Councilmember Marqueece Harris-Dawson to help the Council District 8 community access free healthy food while supporting family-owned restaurants in South Los Angeles, and a troop from Girl Scouts of Orange County to deliver self-assembled self-care kits and Girl Scout cookies to healthcare professionals as tokens of appreciation.

“Surviving this crisis will require innovation on every level,” said LA City Councilmember Marqueece Harris-Dawson. “Partnering with Lyft allows us to expand our emergency senior meals program to provide free, healthy meals directly to seniors at their homes, while keeping afloat the small businesses that contribute so much to the financial and culturally vitality of our communities.”

“As communities shelter in place, the need for items to be delivered to the doorstep is at an all-time high,” said Lisa Boyd, Director of Social Impact at Lyft. “Whether it's meals for high-risk seniors or medical supplies for individuals with a medical condition, Lyft’s community of drivers is ready to help meet the needs of our communities while earning additional income.”

If you’re an organization interested in utilizing Essential Deliveries for your customers or community, please complete this intake form.

If you’re a driver interested in learning more about Essential Deliveries, visit Lyft’s Driver Hub to learn more.


Essential Deliveries: A New Way for Drivers to Earn and Support Our Community

Lyft is committed to providing drivers new earning opportunities — particularly ones that help meet the needs of our communities — while ride requests are temporarily down due to the COVID-19 pandemic. In March, we invited drivers to join the new LyftUp Driver Community Task Force — to date, more than 120,000 drivers from across the country have signed up to support community-oriented trips.

Today, we’re launching Essential Deliveries, a new pilot initiative where government agencies, local non-profits, businesses and healthcare organizations can request on-demand delivery of meals, groceries, life-sustaining medical supplies, hygiene products and home necessities — all delivered by Lyft drivers. This new service lets these partners meet requests for deliveries while providing new ways for drivers to earn and directly benefit communities. Lyft drivers and organizations that opt into delivery rides are made aware that these deliveries are contact-free, and drivers will currently be paid similarly to Standard rides.

Some of our initial partners using Essential Deliveries include Dole Packaged Foods, which is partnering to have nutritious food delivered from their warehouses to senior facilities, and Army of Angels, which is partnering to have school lunches delivered to low-income families.

"With Lyft's help, we're now able to help meet the critical needs of vulnerable populations — by delivering nutritious food from warehouses to senior facilities — faster and more efficiently than we could on our own," said Dave Spare, Vice President of Marketing at Dole Packaged Foods. “We hope to keep growing our partnership with Lyft to make an even greater impact and build healthy communities, in line with our purpose of providing access to nutrition to all people.”

“While schools are closed, many students go without school breakfast, lunch and dinner. For a variety of reasons, some are unable to access the school meals being distributed at select schools, and Army of Angels helps bridge the gap,” said Greg Valla, Advisor at Army of Angels. “We’re fortunate that Lyft stepped in to deliver food to students and their families who otherwise would simply not be able to eat during this time.

Essential Deliveries will initially be offered in Atlanta, Austin, Dallas, Houston, Indianapolis, Orlando, Phoenix, San Francisco, San Diego, San Antonio, and Seattle. As we develop more partnerships, the program will expand to more drivers and more cities across the country. In the coming weeks, we plan to expand this service throughout the country through partnerships with additional organizations including Loaves & Fishes in Charlotte, North Carolina, and Urban Recipes in Atlanta, Georgia, to deliver food from food banks to low-income communities.

Today’s launch builds upon our existing work with healthcare organizations and patients, and with nonprofits and local governments durch LyftUp, our comprehensive effort to expand transportation access to those who need it most. Through LyftUp and with funding from partners like Mastercard, we’re working with elected officials and community organizations including Los Angeles City Councilmember Marqueece Harris-Dawson to help the Council District 8 community access free healthy food while supporting family-owned restaurants in South Los Angeles, and a troop from Girl Scouts of Orange County to deliver self-assembled self-care kits and Girl Scout cookies to healthcare professionals as tokens of appreciation.

“Surviving this crisis will require innovation on every level,” said LA City Councilmember Marqueece Harris-Dawson. “Partnering with Lyft allows us to expand our emergency senior meals program to provide free, healthy meals directly to seniors at their homes, while keeping afloat the small businesses that contribute so much to the financial and culturally vitality of our communities.”

“As communities shelter in place, the need for items to be delivered to the doorstep is at an all-time high,” said Lisa Boyd, Director of Social Impact at Lyft. “Whether it's meals for high-risk seniors or medical supplies for individuals with a medical condition, Lyft’s community of drivers is ready to help meet the needs of our communities while earning additional income.”

If you’re an organization interested in utilizing Essential Deliveries for your customers or community, please complete this intake form.

If you’re a driver interested in learning more about Essential Deliveries, visit Lyft’s Driver Hub to learn more.


Essential Deliveries: A New Way for Drivers to Earn and Support Our Community

Lyft is committed to providing drivers new earning opportunities — particularly ones that help meet the needs of our communities — while ride requests are temporarily down due to the COVID-19 pandemic. In March, we invited drivers to join the new LyftUp Driver Community Task Force — to date, more than 120,000 drivers from across the country have signed up to support community-oriented trips.

Today, we’re launching Essential Deliveries, a new pilot initiative where government agencies, local non-profits, businesses and healthcare organizations can request on-demand delivery of meals, groceries, life-sustaining medical supplies, hygiene products and home necessities — all delivered by Lyft drivers. This new service lets these partners meet requests for deliveries while providing new ways for drivers to earn and directly benefit communities. Lyft drivers and organizations that opt into delivery rides are made aware that these deliveries are contact-free, and drivers will currently be paid similarly to Standard rides.

Some of our initial partners using Essential Deliveries include Dole Packaged Foods, which is partnering to have nutritious food delivered from their warehouses to senior facilities, and Army of Angels, which is partnering to have school lunches delivered to low-income families.

"With Lyft's help, we're now able to help meet the critical needs of vulnerable populations — by delivering nutritious food from warehouses to senior facilities — faster and more efficiently than we could on our own," said Dave Spare, Vice President of Marketing at Dole Packaged Foods. “We hope to keep growing our partnership with Lyft to make an even greater impact and build healthy communities, in line with our purpose of providing access to nutrition to all people.”

“While schools are closed, many students go without school breakfast, lunch and dinner. For a variety of reasons, some are unable to access the school meals being distributed at select schools, and Army of Angels helps bridge the gap,” said Greg Valla, Advisor at Army of Angels. “We’re fortunate that Lyft stepped in to deliver food to students and their families who otherwise would simply not be able to eat during this time.

Essential Deliveries will initially be offered in Atlanta, Austin, Dallas, Houston, Indianapolis, Orlando, Phoenix, San Francisco, San Diego, San Antonio, and Seattle. As we develop more partnerships, the program will expand to more drivers and more cities across the country. In the coming weeks, we plan to expand this service throughout the country through partnerships with additional organizations including Loaves & Fishes in Charlotte, North Carolina, and Urban Recipes in Atlanta, Georgia, to deliver food from food banks to low-income communities.

Today’s launch builds upon our existing work with healthcare organizations and patients, and with nonprofits and local governments durch LyftUp, our comprehensive effort to expand transportation access to those who need it most. Through LyftUp and with funding from partners like Mastercard, we’re working with elected officials and community organizations including Los Angeles City Councilmember Marqueece Harris-Dawson to help the Council District 8 community access free healthy food while supporting family-owned restaurants in South Los Angeles, and a troop from Girl Scouts of Orange County to deliver self-assembled self-care kits and Girl Scout cookies to healthcare professionals as tokens of appreciation.

“Surviving this crisis will require innovation on every level,” said LA City Councilmember Marqueece Harris-Dawson. “Partnering with Lyft allows us to expand our emergency senior meals program to provide free, healthy meals directly to seniors at their homes, while keeping afloat the small businesses that contribute so much to the financial and culturally vitality of our communities.”

“As communities shelter in place, the need for items to be delivered to the doorstep is at an all-time high,” said Lisa Boyd, Director of Social Impact at Lyft. “Whether it's meals for high-risk seniors or medical supplies for individuals with a medical condition, Lyft’s community of drivers is ready to help meet the needs of our communities while earning additional income.”

If you’re an organization interested in utilizing Essential Deliveries for your customers or community, please complete this intake form.

If you’re a driver interested in learning more about Essential Deliveries, visit Lyft’s Driver Hub to learn more.


Essential Deliveries: A New Way for Drivers to Earn and Support Our Community

Lyft is committed to providing drivers new earning opportunities — particularly ones that help meet the needs of our communities — while ride requests are temporarily down due to the COVID-19 pandemic. In March, we invited drivers to join the new LyftUp Driver Community Task Force — to date, more than 120,000 drivers from across the country have signed up to support community-oriented trips.

Today, we’re launching Essential Deliveries, a new pilot initiative where government agencies, local non-profits, businesses and healthcare organizations can request on-demand delivery of meals, groceries, life-sustaining medical supplies, hygiene products and home necessities — all delivered by Lyft drivers. This new service lets these partners meet requests for deliveries while providing new ways for drivers to earn and directly benefit communities. Lyft drivers and organizations that opt into delivery rides are made aware that these deliveries are contact-free, and drivers will currently be paid similarly to Standard rides.

Some of our initial partners using Essential Deliveries include Dole Packaged Foods, which is partnering to have nutritious food delivered from their warehouses to senior facilities, and Army of Angels, which is partnering to have school lunches delivered to low-income families.

"With Lyft's help, we're now able to help meet the critical needs of vulnerable populations — by delivering nutritious food from warehouses to senior facilities — faster and more efficiently than we could on our own," said Dave Spare, Vice President of Marketing at Dole Packaged Foods. “We hope to keep growing our partnership with Lyft to make an even greater impact and build healthy communities, in line with our purpose of providing access to nutrition to all people.”

“While schools are closed, many students go without school breakfast, lunch and dinner. For a variety of reasons, some are unable to access the school meals being distributed at select schools, and Army of Angels helps bridge the gap,” said Greg Valla, Advisor at Army of Angels. “We’re fortunate that Lyft stepped in to deliver food to students and their families who otherwise would simply not be able to eat during this time.

Essential Deliveries will initially be offered in Atlanta, Austin, Dallas, Houston, Indianapolis, Orlando, Phoenix, San Francisco, San Diego, San Antonio, and Seattle. As we develop more partnerships, the program will expand to more drivers and more cities across the country. In the coming weeks, we plan to expand this service throughout the country through partnerships with additional organizations including Loaves & Fishes in Charlotte, North Carolina, and Urban Recipes in Atlanta, Georgia, to deliver food from food banks to low-income communities.

Today’s launch builds upon our existing work with healthcare organizations and patients, and with nonprofits and local governments durch LyftUp, our comprehensive effort to expand transportation access to those who need it most. Through LyftUp and with funding from partners like Mastercard, we’re working with elected officials and community organizations including Los Angeles City Councilmember Marqueece Harris-Dawson to help the Council District 8 community access free healthy food while supporting family-owned restaurants in South Los Angeles, and a troop from Girl Scouts of Orange County to deliver self-assembled self-care kits and Girl Scout cookies to healthcare professionals as tokens of appreciation.

“Surviving this crisis will require innovation on every level,” said LA City Councilmember Marqueece Harris-Dawson. “Partnering with Lyft allows us to expand our emergency senior meals program to provide free, healthy meals directly to seniors at their homes, while keeping afloat the small businesses that contribute so much to the financial and culturally vitality of our communities.”

“As communities shelter in place, the need for items to be delivered to the doorstep is at an all-time high,” said Lisa Boyd, Director of Social Impact at Lyft. “Whether it's meals for high-risk seniors or medical supplies for individuals with a medical condition, Lyft’s community of drivers is ready to help meet the needs of our communities while earning additional income.”

If you’re an organization interested in utilizing Essential Deliveries for your customers or community, please complete this intake form.

If you’re a driver interested in learning more about Essential Deliveries, visit Lyft’s Driver Hub to learn more.


Schau das Video: No Car? No Problem! Delivering UberEATS With Electric Scooter - $0 Expenses (Kann 2022).