Sonstiges

Treffen Sie David Frangioni, das Audio One-Genie, das Ozzy Osbourne "The Rocket Man" nennt

Treffen Sie David Frangioni, das Audio One-Genie, das Ozzy Osbourne


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele Kinder träumen davon, ein Rockstar zu werden, betteln ihre Eltern an, ihnen eine Gitarre oder ein Schlagzeug zu geben und versprechen, niemals nach Feierabend zu üben, aber nur wenige schaffen es tatsächlich in eine Band. Und von denen, die es tun, machen noch weniger eine lebenslange Karriere daraus. David Frangioni ist einer der Glücklichen, aber die Richtung, die sein Leben eingeschlagen hat, ist nicht die, die man erwarten könnte – es sei denn, man erwartet einen der renommiertesten und angesehensten Menschen in der Welt der Musiktechnologie.

Nachdem Frangioni mit zwei Jahren angefangen hatte, Schlagzeug zu spielen, nahm er mit acht Unterricht und spielte mit zwölf fast fünf Tage die Woche in Bands Dinge und mit 16 wechselte er weg vom Spielen in Bands hin zu mehr Arbeit hinter den Kulissen. Ohne Verbindungen begann Frangioni von unten und folgte seiner Leidenschaft für Musik in eine unglaublich beeindruckende Karriere mit einigen der größten Musiker der Welt auf Kurzwahl.

event_location=###contact_name=###contact_phone=###contact_email= Foto mit freundlicher Genehmigung von Audio One

Frangioni nutzt sein fundiertes Wissen, um Audio One zu gründen, ein Ton- und Videounternehmen, das alles von Heimkinos und Musikstudios bis hin zu Heimautomatisierung anbietet, und ist heute an der Spitze der kundenspezifischen Elektronikbranche. Er hat sich eine lange Kundenliste erarbeitet (darunter Aerosmith, Ozzy und Sharon Osbourne, Mick Jagger, KISS, Shania Twain, Sting und die Rolling Stones). wäre ohne das Talent, die Hingabe an Qualität und die Leidenschaft, die es unterstützt, nicht dorthin gekommen.

Er ist nicht nur ein erfahrener Musiktechnologe, Frangioni ist auch unglaublich leidenschaftlich dabei, Musikern dabei zu helfen, ihre Träume zu verwirklichen. Er hat zusammen mit dem legendären Produzenten Rudy Perez (sowie Jon Secada und Mark Hudson) das IDA-Programm (Inspire & Develop Artists) gegründet, das aufstrebende Musiker in ein kreatives Bootcamp eintauchen lässt. Mit vielen Branchenexperten an Bord befindet sich IDA nun im zweiten Jahr und hat bereits vielen Sängern geholfen, ihre Karriere auf die nächste Stufe zu heben.

Frangioni war so freundlich, sich etwas Zeit zu nehmen, um mit mir über die Funktionsweise von Audio One zu plaudern und gleichzeitig einige großartige Geschichten darüber zu teilen, wie es war, auf MTVs aufzutreten Die Osbournes und wie viel Spaß es gemacht hat, ein individuelles Audiosystem für Steven Tylers Hennessey Venom GT Spyder zu entwickeln.

Foto mit freundlicher Genehmigung von David Frangioni

Mila Pantovich: Wenn man bedenkt, dass man so viele Kunden durch Mundpropaganda bekommt, ist es sicherlich ein gutes Zeichen für den Erfolg, nicht unbedingt für sich selbst werben zu müssen.

David Frangioni: Sie müssen sich immer noch beeilen; Es wird dir die Arbeit nicht abnehmen, aber es wird definitiv helfen. Ich sehe es wie den Wind im Segel – man muss noch das Boot bauen, man muss noch ins Wasser, man muss immer noch ein großartiger Segler sein und man muss immer noch wissen, was man tut. Wenn Sie wissen, wie Sie an den richtigen Stellen mit den besten Winden ankommen, werden Sie viel besser segeln!

MP: Wie läuft Ihr Prozess ab, wenn Sie einen neuen Kunden bekommen?

DF: Ich präsentiere das Unternehmen immer gerne; Wir haben eine Präsentation, die ich für sehr wichtig halte. Ich sehe es als Einführung. Es ist für mich nicht so wichtig, viel über den Kunden zu wissen, außer was er von meinen Dienstleistungen erwartet, aber es ist wichtig, dass er viel über mich weiß. Sobald sie sich angemeldet haben, haben wir einen Arbeitsplan und einen Prozess für die Erledigung aller Arbeiten, die wir für sie erledigen.

Foto mit freundlicher Genehmigung von David Frangioni

MP: Was wünschen sich die meisten Leute von einem Heimkinosystem?

DF: Ich denke, dass die Videoqualität an erster Stelle steht und ich denke, dass die Tonqualität wahrscheinlich an dritter Stelle steht. Die Benutzerfreundlichkeit ist ebenfalls ganz oben, also wäre das ein harter Kampf um die Nummer eins und was immer zuerst ankommt, wäre das andere an zweiter Stelle.

Die Leute neigen dazu, das meiste zu kaufen, was sie sich leisten können. Wenn jemand so viele wertvolle Immobilien in seinem Zuhause einem Theater widmet, steckt eine Absicht dahinter – er wird unterhalten, er wird ihn für sich selbst nutzen oder beides. Es ist ein wichtiger Raum und nicht nur für anspruchsvolle Audio- oder Videoliebhaber, sondern nicht nur für Leute, die unbedingt Experten in Bezug auf die beste Bildqualität oder den besten Ton sind. Sie müssen nicht sein. Um ein großartiges Theater zu genießen, muss die Wiedergabe nur so sein, dass Sie ein großartiges Erlebnis haben.

Ich bin der Übersetzer für sie zwischen dem, was sie ausgeben möchten, der Raumgröße, die wir haben, und ihren Erwartungen in Bezug auf ihre Erfahrung.

Foto mit freundlicher Genehmigung von David Frangioni

MP: Arbeiten Sie eng mit Innenarchitekten, Architekten und Bauherren zusammen?

DF: Die ganze Zeit. Ich gebe ihnen wertvolles Feedback in Bezug darauf, wie der Raum am besten klingen und aussehen wird, aber ich lasse sie ihr Ding machen, was die Ästhetik sein muss. Wir arbeiten Hand in Hand und es gibt viel Geben und Nehmen. Was einen Raum am besten klingen lässt und welche Materialien wir für die Installation im Rauminneren und an der Innenseite der Wände verwenden müssen, all diese verschiedenen Dinge müssen mit der Optik harmonieren. Es gibt viel Interaktion.

MP: Mit wem arbeiten Sie am liebsten zusammen und warum?

DF: Ich würde nicht sagen, dass ich einen Favoriten auswählen könnte, aber ich habe eine langjährige Beziehung zu Aerosmith, die bis heute andauert, insbesondere Steven Tyler, den ich als guten Freund betrachte, sowie Sharon und Ozzy Osbourne. Ich habe viele tolle Erinnerungen, viele schöne Momente; besonders wenn Die Osbournes ging vor.

Es war eine sehr aufregende Zeit, es gab überall Kameras, wir bauten zu der Zeit Ozzys Studio auf und ich blieb danach und machte eine Menge Sessions für Ozzy im Studio. Sie haben ein MTV gefilmt Osbournes Weihnachtsangebot dass ich dabei war. Es war unglaublich!

Ich war ein großer Fan der Serie und hatte die Staffeln gesehen, bevor ich anfing, mit Ozzy zu arbeiten. Es war also total surreal, in der Show zu landen. Das Zweite, was daran erstaunlich war, war, wie großartig diese Familie ist und wie warmherzig und einladend und wie viele Erinnerungen entstanden sind. Sie alle haben so viel Witz und Charme, dass es einfach unglaublich ist, in ihrer Nähe zu sein. Einmal im Leben Momente.

Foto mit freundlicher Genehmigung von David Frangioni/Ron Elkman

MP: Was war der größte Anpassungsjob, den Sie je gemacht haben?

DF: Wir haben ein 10.000 Quadratmeter großes, vierstöckiges Penthouse in einem Gebäude in Miami gebaut. Es war eines der tollsten Projekte, an denen ich je beteiligt war. Es gibt fünf Gästetoiletten [und drei Gästebäder] und alle hatten Spiegelfernseher mit maßgefertigten Spiegeln und maßgefertigten Fernsehern, die wir integriert und die Installation entwickelt haben. [Wir] haben benutzerdefinierte Lautsprecher und ein Touchpanel an der Wand integriert. Wenn Sie einen von ihnen betraten, würde der Raum wissen, dass Sie da waren, und bevor Sie etwas taten, wurden die Lichter gedimmt, der Ton begann zu spielen, der Fernseher ging an und das Touchpanel wurde [einschalten]. Wenn Sie gingen, schaltete es innerhalb von zwei Minuten ohne Bewegung alles aus.

Wir hatten maßgeschneiderte motorisierte Vorhänge und Rollos für diese riesigen Fenster – zwei der Stockwerke hatten Fenster, die von der Decke des zweiten Stocks bis zum Boden des ersten Stocks reichten. Man sieht die ganze Bucht, Miami Beach, Downtown, es war unglaublich. Sie drücken also einen Knopf und alle Fensterbehandlungen würden sich öffnen und schließen. Die Treppen waren beleuchtet, so dass man, wenn man die Treppen jeder Etage in der Wohnung hinaufging, die veränderten Lichter sehen konnte – wie bei einem KISS-Konzert. Was ich beschreibe, klingt schick und ist es auch, aber es wurde in einem wirklich modernen Stil gemacht.

MP: Wenn Sie Ihr Traumtheater bauen könnten, was würde das bedeuten?

DF: Mein Traumtheater wäre der weltgrößte Auflichtprojektor mit 2,35 anamorphotischem Objektiv auf einem Schlitten und einer CineCurve-Leinwand. Meistens habe ich ein Theater wie dieses, aber wenn [Kosten keine Rolle spielten], hätte ich den besten Projektor, Runco, und ich würde genug Leute setzen, wo Freunde und Familie vorbeikommen und es genießen könnten.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Venom GT

MP: Sie haben vor kurzem an einem benutzerdefinierten Audiosystem für Steven Tylers Hennessey Venom GT Spyder gearbeitet; wie war das?

DF: Sie hatten weltweit nur ein halbes Dutzend dieser Autos hergestellt. Es war das erste Mal, dass so etwas am Auto gemacht wurde. Ich ändere meine Standards nie. Als ich an diesem Projekt arbeitete, wurden meine Standards ständig in Frage gestellt. Sie haben es mit einem sehr fein abgestimmten Auto zu tun, bei dem die Gewichtsverteilung einen großen Teil der Leistung des Autos ausmacht, also steckt viel Technik dahinter und jetzt kommt plötzlich der Audio-Typ und sagt: "Okay, wir müssen 25 Pfund Lautsprecher und den Subwoofer hinzufügen und dies und das." Darüber hinaus haben Sie in diesem Auto sehr wenig Platz und im Gegensatz zu den meisten Autos wurde es nicht für ein Soundsystem entwickelt.

Wir hatten viele Überlegungen, die für das Auto ganz neu waren, und ich würde meine Standards nicht lockern. Gott sei Dank für John Hennessey, der das Auto gebaut hat. Er hat mich wirklich unterstützt und mit mir zusammengearbeitet, mir geholfen, das beste Soundsystem ohne Kompromisse zu finden und das Auto so zu machen, wie er es wollte. Es war sehr schwer, aber es hat super geklappt; Steven hat es geliebt!

Foto mit freundlicher Genehmigung von Venom GT

MP: Hast du es fahren dürfen?

DF: Ich muss fahren In es, aber ich bin es nie gefahren und Gott sei Dank, denn das Auto wird jemanden töten, wenn Sie nicht aufpassen! Ich sage das nicht, weil ich kein Rennauto fahren kann, weil ich es tatsächlich glauben kann oder nicht, sondern weil ich so auf den Sound fokussiert wäre, dass es gefährlich wäre. Alles, woran ich in diesem Auto gedacht habe, war, wie ich die gewünschte Leistung erzielen kann, und es war ein so langer Weg von unserem Start bis zu unserem Ziel.

Foto mit freundlicher Genehmigung von David Frangioni

MP: Sie sind eindeutig ein Insider, wenn es um Heimkino-Technologie geht, sagt uns, was die Zukunft bringt; Gibt es Ideen oder Produkte am Horizont, die Sie begeistert haben?

DF: Es kommen viele wirklich coole Sachen! Wir erwägen, einige sehr große Eigentumswohnungsprojekte durchzuführen, bei denen wir die Technologie für buchstäblich Hunderte von Einheiten ausstatten würden. Die Art und Weise, wie das skalieren würde, [wie] die Menschen diese Technologie nutzen könnten und wie sie den Lebensstil der dort lebenden Bewohner verändern würde, bin ich wirklich begeistert.

Ich bin an einigen Social-Media-Apps beteiligt und an einer wirklich aufregenden Website, die bald veröffentlicht wird, und das wird eine große Sache. Viele wirklich coole Sachen. 2014 entwickelt sich wirklich zu einem wirklich großen Jahr mit vielen neuen und spannenden Projekten!

Sie können Audio One über die offizielle Website oder telefonisch unter (954)-THEATER kontaktieren

Foto mit freundlicher Genehmigung von Audio One Foto mit freundlicher Genehmigung von Audio One


Weltherrschaft (und Mondherrschaft)

Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich einen Blog-Beitrag ausprobiert, in dem Sie um Ihren Beitrag gebeten wurden. Es hat total nicht funktioniert. Niemand hat es versucht. Also werde ich es selbst versuchen, und Sie werden diesmal hoffentlich antworten. Ich glaube, ich habe jetzt ein paar mehr regelmäßige Leser. Hier sind die Regeln, wie ich sie zuvor dargelegt habe…

  • Der Veranstaltungsort: Ein kleiner Verein? Stadion oder Amphitheater? Ihr Wohnzimmer?
  • Der Lauf: Handelt es sich um ein One-Night-Only-Angebot oder handelt es sich um ein 3-tägiges Festival?
  • Der Name: Jede Killershow muss einen Killertitel haben. Kein „w00t-Lager“, bitte.
  • Die Bands: Wer spielt und in welcher Reihenfolge? Bonuspunkte für die Verlinkung mit ihnen.
  • Wahnsinn hinzugefügt: Lust auf ein 20-minütiges Schlagzeugsolo mit Neil Peart & Lars Ulrich? Lust auf ein unplugged Duett mit Danzig & Shakira? Möchten Sie, dass GWAR Sie auf der Bühne ausweidet? Eine Gitarrenschlacht zwischen Eric Clapton und Slash? Willst du, dass alle Bands nur Black Sabbath-Cover machen? Es kann nicht schaden, die Idee da draußen zu werfen!
  • Mikro-Verwaltung: Wenn du wirklich verrückt werden willst, was möchtest du in der Setlist jedes Darstellers sehen? Entweder Highlights oder das Ganze.

Habe es? Ich arbeite nach diesen Richtlinien.

Ich habe nur 2 Weisen und gehe hintereinander mit vielleicht 10 Minuten zwischen jedem Satz zurück. Keine dieser Bands, die gleichzeitig spielen, ist Mist, wie ich es auf einigen Festivals gesehen habe, wo 2 der 5 Bands, die ich besucht habe, gleichzeitig spielen.

Ich habe es auf 6 Tage mit 10 Bändern pro Tag eingeengt. Ich habe die festgelegten Zeiten nicht berechnet, und die Reihenfolge ist zufälliger, als mir lieb ist. Das Pairing von Bändern kann schwierig sein. Einerseits passen ähnliche Sachen manchmal gut zusammen… andererseits wird es manchmal langweilig.

Mein Problem ist, dass ich viele Bands mag und sie ständig in und aus der Rotation gehen. Ich vergesse immer und füge hinzu. Diese Liste könnte sich ändern, wenn ich morgen von vorne anfangen würde.

Ich würde gerne alle Bands in ihren aktuellen Inkarnationen gemäß den Regeln sehen. Ich habe einige von ihnen gesehen und sie sind großartige Live-Acts. Ich würde gerne sehen, was die anderen live machen können. Und natürlich, wenn ich Oprah-Geld hätte, würde ich auch meine Bands dort reinstecken. Wer würde nicht?

Ich brauche 2 gleich große Bühnen, so etwas wie einen Parkplatz, an dem sich die Menge einfach umdreht.

Ich würde es nennen AiXeLFest 3.0, weil es so wäre Leonard Teil 6. Niemand hätte sich an 1 oder 2 erinnert. Nun, manche Leute würden sich erinnern.


Weltherrschaft (und Mondherrschaft)

Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich einen Blog-Beitrag ausprobiert, in dem Sie um Ihren Beitrag gebeten wurden. Es hat total nicht funktioniert. Niemand hat es versucht. Also werde ich es selbst versuchen, und Sie werden diesmal hoffentlich antworten. Ich glaube, ich habe jetzt ein paar mehr regelmäßige Leser. Hier sind die Regeln, wie ich sie zuvor dargelegt habe…

  • Der Veranstaltungsort: Ein kleiner Verein? Stadion oder Amphitheater? Ihr Wohnzimmer?
  • Der Lauf: Handelt es sich um ein One-Night-Only-Angebot oder handelt es sich um ein 3-tägiges Festival?
  • Der Name: Jede Killershow muss einen Killertitel haben. Kein „w00t-Lager“, bitte.
  • Die Bands: Wer spielt und in welcher Reihenfolge? Bonuspunkte für die Verlinkung mit ihnen.
  • Wahnsinn hinzugefügt: Lust auf ein 20-minütiges Schlagzeugsolo mit Neil Peart & Lars Ulrich? Lust auf ein unplugged Duett mit Danzig & Shakira? Möchten Sie, dass GWAR Sie auf der Bühne ausweidet? Eine Gitarrenschlacht zwischen Eric Clapton und Slash? Willst du, dass alle Bands nur Black Sabbath-Cover machen? Es kann nicht schaden, die Idee da draußen zu werfen!
  • Mikroverwaltung: Wenn du wirklich verrückt werden willst, was möchtest du in der Setlist jedes Darstellers sehen? Entweder Highlights oder das Ganze.

Habe es? Ich arbeite nach diesen Richtlinien.

Ich habe nur 2 Weisen und gehe hintereinander mit vielleicht 10 Minuten zwischen jedem Satz zurück. Keine dieser Bands spielt gleichzeitig Mist, wie ich es auf einigen Festivals gesehen habe, wo 2 der 5 Bands, die ich besucht habe, gleichzeitig spielen.

Ich habe es auf 6 Tage mit 10 Bändern pro Tag eingeengt. Ich habe die festgelegten Zeiten nicht berechnet, und die Reihenfolge ist zufälliger, als mir lieb ist. Das Pairing von Bändern kann schwierig sein. Einerseits passen ähnliche Sachen manchmal gut zusammen… andererseits wird es manchmal langweilig.

Mein Problem ist, dass ich viele Bands mag und sie ständig in und aus der Rotation gehen. Ich vergesse immer und füge hinzu. Diese Liste könnte sich ändern, wenn ich morgen von vorne anfangen würde.

Ich würde gerne alle Bands in ihren aktuellen Inkarnationen gemäß den Regeln sehen. Ich habe einige von ihnen gesehen und sie sind großartige Live-Acts. Ich würde gerne sehen, was die anderen live machen können. Und natürlich, wenn ich Oprah-Geld hätte, würde ich auch meine Bands dort reinstecken. Wer würde nicht?

Ich brauche 2 gleich große Bühnen, so etwas wie einen Parkplatz, an dem sich die Menge einfach umdreht.

Ich würde es nennen AiXeLFest 3.0, weil es so wäre Leonard Teil 6. Niemand hätte sich an 1 oder 2 erinnert. Nun, manche Leute würden es tun.


Weltherrschaft (und Mondherrschaft)

Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich einen Blog-Beitrag ausprobiert, in dem Sie um Ihren Beitrag gebeten wurden. Es hat total nicht funktioniert. Niemand hat es versucht. Also werde ich es selbst versuchen, und Sie werden diesmal hoffentlich antworten. Ich glaube, ich habe jetzt ein paar mehr regelmäßige Leser. Hier sind die Regeln, wie ich sie zuvor dargelegt habe…

  • Der Veranstaltungsort: Ein kleiner Verein? Stadion oder Amphitheater? Ihr Wohnzimmer?
  • Der Lauf: Handelt es sich um ein One-Night-Only-Angebot oder handelt es sich um ein 3-tägiges Festival?
  • Der Name: Jede Killershow muss einen Killertitel haben. Kein „w00t-Lager“, bitte.
  • Die Bands: Wer spielt und in welcher Reihenfolge? Bonuspunkte für die Verlinkung mit ihnen.
  • Wahnsinn hinzugefügt: Lust auf ein 20-minütiges Schlagzeugsolo mit Neil Peart & Lars Ulrich? Lust auf ein unplugged Duett mit Danzig & Shakira? Möchten Sie, dass GWAR Sie auf der Bühne ausweidet? Eine Gitarrenschlacht zwischen Eric Clapton und Slash? Willst du, dass alle Bands nur Black Sabbath-Cover machen? Es kann nicht schaden, die Idee da draußen zu werfen!
  • Mikroverwaltung: Wenn du wirklich verrückt werden willst, was möchtest du in der Setlist jedes Darstellers sehen? Entweder Highlights oder das Ganze.

Habe es? Ich arbeite nach diesen Richtlinien.

Ich habe nur 2 Weisen und gehe hintereinander mit vielleicht 10 Minuten zwischen jedem Satz zurück. Keine dieser Bands, die gleichzeitig spielen, ist Mist, wie ich es auf einigen Festivals gesehen habe, wo 2 der 5 Bands, die ich besucht habe, gleichzeitig spielen.

Ich habe es auf 6 Tage mit 10 Bändern pro Tag eingeengt. Ich habe die festgelegten Zeiten nicht berechnet, und die Reihenfolge ist zufälliger, als mir lieb ist. Das Pairing von Bändern kann schwierig sein. Einerseits passen ähnliche Sachen manchmal gut zusammen… andererseits wird es manchmal langweilig.

Mein Problem ist, dass ich viele Bands mag und sie ständig in und aus der Rotation gehen. Ich vergesse immer und füge hinzu. Diese Liste könnte sich ändern, wenn ich morgen von vorne anfangen würde.

Ich würde gerne alle Bands in ihren aktuellen Inkarnationen gemäß den Regeln sehen. Ich habe einige von ihnen gesehen und sie sind großartige Live-Acts. Ich würde gerne sehen, was die anderen live machen können. Und natürlich, wenn ich Oprah-Geld hätte, würde ich auch meine Bands dort reinstecken. Wer würde nicht?

Ich brauche 2 gleich große Bühnen, so etwas wie einen Parkplatz, an dem sich die Menge einfach umdreht.

Ich würde es nennen AiXeLFest 3.0, weil es so wäre Leonard Teil 6. Niemand hätte sich an 1 oder 2 erinnert. Nun, manche Leute würden es tun.


Weltherrschaft (und Mondherrschaft)

Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich einen Blog-Beitrag ausprobiert, in dem Sie um Ihren Beitrag gebeten wurden. Es hat total nicht funktioniert. Niemand hat es versucht. Also werde ich es selbst versuchen, und Sie werden diesmal hoffentlich antworten. Ich glaube, ich habe jetzt ein paar mehr regelmäßige Leser. Hier sind die Regeln, wie ich sie zuvor dargelegt habe…

  • Der Veranstaltungsort: Ein kleiner Verein? Stadion oder Amphitheater? Ihr Wohnzimmer?
  • Der Lauf: Handelt es sich um ein One-Night-Only-Angebot oder handelt es sich um ein 3-tägiges Festival?
  • Der Name: Jede Killershow muss einen Killertitel haben. Kein „w00t-Lager“, bitte.
  • Die Bands: Wer spielt und in welcher Reihenfolge? Bonuspunkte für die Verlinkung mit ihnen.
  • Wahnsinn hinzugefügt: Lust auf ein 20-minütiges Schlagzeugsolo mit Neil Peart & Lars Ulrich? Lust auf ein unplugged Duett mit Danzig & Shakira? Möchten Sie, dass GWAR Sie auf der Bühne ausweidet? Eine Gitarrenschlacht zwischen Eric Clapton und Slash? Willst du, dass alle Bands nur Black Sabbath-Cover machen? Es kann nicht schaden, die Idee da draußen zu werfen!
  • Mikro-Verwaltung: Wenn du wirklich verrückt werden willst, was möchtest du in der Setlist jedes Darstellers sehen? Entweder Highlights oder das Ganze.

Habe es? Ich arbeite nach diesen Richtlinien.

Ich habe nur 2 Weisen und gehe hintereinander mit vielleicht 10 Minuten zwischen jedem Satz. Keine dieser Bands spielt gleichzeitig Mist, wie ich es auf einigen Festivals gesehen habe, wo 2 der 5 Bands, die ich besucht habe, gleichzeitig spielen.

Ich habe es auf 6 Tage mit 10 Bändern pro Tag eingeengt. Ich habe die festgelegten Zeiten nicht berechnet, und die Reihenfolge ist zufälliger, als mir lieb ist. Das Pairing von Bändern kann schwierig sein. Einerseits passen ähnliche Sachen manchmal gut zusammen… andererseits wird es manchmal langweilig.

Mein Problem ist, dass ich viele Bands mag und sie ständig in und aus der Rotation gehen. Ich vergesse immer und füge hinzu. Diese Liste könnte sich ändern, wenn ich morgen von vorne anfangen würde.

Ich würde gerne alle Bands in ihren aktuellen Inkarnationen gemäß den Regeln sehen. Ich habe einige von ihnen gesehen und sie sind großartige Live-Acts. Ich würde gerne sehen, was die anderen live machen können. Und natürlich, wenn ich Oprah-Geld hätte, würde ich auch meine Bands dort reinstecken. Wer würde nicht?

Ich brauche 2 gleich große Bühnen, so etwas wie einen Parkplatz, an dem sich die Menge einfach umdreht.

Ich würde es nennen AiXeLFest 3.0, weil es so wäre Leonard Teil 6. Niemand hätte sich an 1 oder 2 erinnert. Nun, manche Leute würden es tun.


Weltherrschaft (und Mondherrschaft)

Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich einen Blog-Beitrag ausprobiert, in dem Sie um Ihren Beitrag gebeten wurden. Es hat total nicht funktioniert. Niemand hat es versucht. Also werde ich es selbst versuchen, und Sie werden diesmal hoffentlich antworten. Ich glaube, ich habe jetzt ein paar mehr regelmäßige Leser. Hier sind die Regeln, wie ich sie zuvor dargelegt habe…

  • Der Veranstaltungsort: Ein kleiner Verein? Stadion oder Amphitheater? Ihr Wohnzimmer?
  • Der Lauf: Handelt es sich um ein One-Night-Only-Angebot oder handelt es sich um ein 3-tägiges Festival?
  • Der Name: Jede Killershow muss einen Killertitel haben. Kein „w00t-Lager“, bitte.
  • Die Bands: Wer spielt und in welcher Reihenfolge? Bonuspunkte für die Verlinkung mit ihnen.
  • Wahnsinn hinzugefügt: Lust auf ein 20-minütiges Schlagzeugsolo mit Neil Peart & Lars Ulrich? Lust auf ein unplugged Duett mit Danzig & Shakira? Möchten Sie, dass GWAR Sie auf der Bühne ausweidet? Eine Gitarrenschlacht zwischen Eric Clapton und Slash? Willst du, dass alle Bands nur Black Sabbath-Cover machen? Es kann nicht schaden, die Idee da draußen zu werfen!
  • Mikro-Verwaltung: Wenn du wirklich verrückt werden willst, was möchtest du in der Setlist jedes Darstellers sehen? Entweder Highlights oder das Ganze.

Habe es? Ich arbeite nach diesen Richtlinien.

Ich habe nur 2 Weisen und gehe hintereinander mit vielleicht 10 Minuten zwischen jedem Satz. Keine dieser Bands spielt gleichzeitig Mist, wie ich es auf einigen Festivals gesehen habe, wo 2 der 5 Bands, die ich besucht habe, gleichzeitig spielen.

Ich habe es auf 6 Tage mit 10 Bändern pro Tag eingeengt. Ich habe die festgelegten Zeiten nicht berechnet, und die Reihenfolge ist zufälliger, als mir lieb ist. Das Pairing von Bändern kann schwierig sein. Einerseits passen ähnliche Sachen manchmal gut zusammen… andererseits wird es manchmal langweilig.

Mein Problem ist, dass ich viele Bands mag und sie ständig in und aus der Rotation gehen. Ich vergesse immer und füge hinzu. Diese Liste könnte sich ändern, wenn ich morgen von vorne anfangen würde.

Ich würde gerne alle Bands in ihren aktuellen Inkarnationen gemäß den Regeln sehen. Ich habe einige von ihnen gesehen und sie sind großartige Live-Acts. Ich würde gerne sehen, was die anderen live machen können. Und natürlich, wenn ich Oprah-Geld hätte, würde ich auch meine Bands dort reinstecken. Wer würde nicht?

Ich brauche 2 gleich große Bühnen, so etwas wie einen Parkplatz, an dem sich die Menge einfach umdreht.

Ich würde es nennen AiXeLFest 3.0, weil es so wäre Leonard Teil 6. Niemand hätte sich an 1 oder 2 erinnert. Nun, manche Leute würden es tun.


Weltherrschaft (und Mondherrschaft)

Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich einen Blog-Beitrag ausprobiert, in dem Sie um Ihren Beitrag gebeten wurden. Es hat total nicht funktioniert. Niemand hat es versucht. Also werde ich es selbst versuchen, und Sie werden diesmal hoffentlich antworten. Ich glaube, ich habe jetzt ein paar mehr regelmäßige Leser. Hier sind die Regeln, wie ich sie zuvor dargelegt habe…

  • Der Veranstaltungsort: Ein kleiner Verein? Stadion oder Amphitheater? Ihr Wohnzimmer?
  • Der Lauf: Handelt es sich um ein One-Night-Only-Angebot oder handelt es sich um ein 3-tägiges Festival?
  • Der Name: Jede Killershow muss einen Killertitel haben. Kein „w00t-Lager“, bitte.
  • Die Bands: Wer spielt und in welcher Reihenfolge? Bonuspunkte für die Verlinkung mit ihnen.
  • Wahnsinn hinzugefügt: Lust auf ein 20-minütiges Schlagzeugsolo mit Neil Peart & Lars Ulrich? Lust auf ein unplugged Duett mit Danzig & Shakira? Möchten Sie, dass GWAR Sie auf der Bühne ausweidet? Eine Gitarrenschlacht zwischen Eric Clapton und Slash? Willst du, dass alle Bands nur Black Sabbath-Cover machen? Es kann nicht schaden, die Idee da draußen zu werfen!
  • Mikroverwaltung: Wenn du wirklich verrückt werden willst, was möchtest du in der Setlist jedes Darstellers sehen? Entweder Highlights oder das Ganze.

Habe es? Ich arbeite nach diesen Richtlinien.

Ich habe nur 2 Weisen und gehe hintereinander mit vielleicht 10 Minuten zwischen jedem Satz. Keine dieser Bands spielt gleichzeitig Mist, wie ich es auf einigen Festivals gesehen habe, wo 2 der 5 Bands, die ich besucht habe, gleichzeitig spielen.

Ich habe es auf 6 Tage mit 10 Bändern pro Tag eingeengt. Ich habe die festgelegten Zeiten nicht berechnet, und die Reihenfolge ist zufälliger, als mir lieb ist. Das Pairing von Bändern kann schwierig sein. Einerseits passen ähnliche Sachen manchmal gut zusammen… andererseits wird es manchmal langweilig.

Mein Problem ist, dass ich viele Bands mag und sie ständig in und aus der Rotation gehen. Ich vergesse immer und füge hinzu. Diese Liste könnte sich ändern, wenn ich morgen von vorne anfangen würde.

Ich würde gerne alle Bands in ihren aktuellen Inkarnationen gemäß den Regeln sehen. Ich habe einige von ihnen gesehen und sie sind großartige Live-Acts. Ich würde gerne sehen, was die anderen live machen können. Und natürlich, wenn ich Oprah-Geld hätte, würde ich auch meine Bands dort reinstecken. Wer würde nicht?

Ich brauche 2 gleich große Bühnen, so etwas wie einen Parkplatz, an dem sich die Menge einfach umdreht.

Ich würde es nennen AiXeLFest 3.0, weil es so wäre Leonard Teil 6. Niemand hätte sich an 1 oder 2 erinnert. Nun, manche Leute würden es tun.


Weltherrschaft (und Mondherrschaft)

Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich einen Blog-Beitrag ausprobiert, in dem Sie um Ihren Beitrag gebeten wurden. Es hat total nicht funktioniert. Niemand hat es versucht. Also werde ich es selbst versuchen, und Sie werden diesmal hoffentlich antworten. Ich glaube, ich habe jetzt ein paar mehr regelmäßige Leser. Hier sind die Regeln, wie ich sie zuvor dargelegt habe…

  • Der Veranstaltungsort: Ein kleiner Verein? Stadion oder Amphitheater? Ihr Wohnzimmer?
  • Der Lauf: Handelt es sich um ein One-Night-Only-Angebot oder handelt es sich um ein 3-tägiges Festival?
  • Der Name: Jede Killershow muss einen Killertitel haben. Kein „w00t-Lager“, bitte.
  • Die Bands: Wer spielt und in welcher Reihenfolge? Bonuspunkte für die Verlinkung mit ihnen.
  • Wahnsinn hinzugefügt: Lust auf ein 20-minütiges Schlagzeugsolo mit Neil Peart & Lars Ulrich? Lust auf ein unplugged Duett mit Danzig & Shakira? Möchten Sie, dass GWAR Sie auf der Bühne ausweidet? Eine Gitarrenschlacht zwischen Eric Clapton und Slash? Willst du, dass alle Bands nur Black Sabbath-Cover machen? Es kann nicht schaden, die Idee da draußen zu werfen!
  • Mikro-Verwaltung: Wenn du wirklich verrückt werden willst, was möchtest du in der Setlist jedes Darstellers sehen? Entweder Highlights oder das Ganze.

Habe es? Ich arbeite nach diesen Richtlinien.

Ich habe nur 2 Weisen und gehe hintereinander mit vielleicht 10 Minuten zwischen jedem Satz zurück. Keine dieser Bands spielt gleichzeitig Mist, wie ich es auf einigen Festivals gesehen habe, wo 2 der 5 Bands, die ich besucht habe, gleichzeitig spielen.

Ich habe es auf 6 Tage mit 10 Bändern pro Tag eingeengt. Ich habe die festgelegten Zeiten nicht berechnet, und die Reihenfolge ist zufälliger, als mir lieb ist. Das Pairing von Bändern kann schwierig sein. Einerseits passen ähnliche Sachen manchmal gut zusammen… andererseits wird es manchmal langweilig.

Mein Problem ist, dass ich viele Bands mag und sie ständig in und aus der Rotation gehen. Ich vergesse immer und füge hinzu. Diese Liste könnte sich ändern, wenn ich morgen von vorne anfangen würde.

Ich würde gerne alle Bands in ihren aktuellen Inkarnationen gemäß den Regeln sehen. Ich habe einige von ihnen gesehen und sie sind großartige Live-Acts. Ich würde gerne sehen, was die anderen live machen können. Und natürlich, wenn ich Oprah-Geld hätte, würde ich auch meine Bands dort reinstecken. Wer würde nicht?

Ich brauche 2 gleich große Bühnen, so etwas wie einen Parkplatz, an dem sich die Menge einfach umdreht.

Ich würde es nennen AiXeLFest 3.0, weil es so wäre Leonard Teil 6. Niemand hätte sich an 1 oder 2 erinnert. Nun, manche Leute würden es tun.


Weltherrschaft (und Mondherrschaft)

Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich einen Blog-Beitrag ausprobiert, in dem Sie um Ihren Beitrag gebeten wurden. Es hat total nicht funktioniert. Niemand hat es versucht. Also werde ich es selbst versuchen, und Sie werden diesmal hoffentlich antworten. Ich glaube, ich habe jetzt ein paar mehr regelmäßige Leser. Hier sind die Regeln, wie ich sie zuvor dargelegt habe…

  • Der Veranstaltungsort: Ein kleiner Verein? Stadion oder Amphitheater? Ihr Wohnzimmer?
  • Der Lauf: Handelt es sich um ein One-Night-Only-Angebot oder handelt es sich um ein 3-tägiges Festival?
  • Der Name: Jede Killershow muss einen Killertitel haben. Kein „w00t-Lager“, bitte.
  • Die Bands: Wer spielt und in welcher Reihenfolge? Bonuspunkte für die Verlinkung mit ihnen.
  • Wahnsinn hinzugefügt: Lust auf ein 20-minütiges Schlagzeugsolo mit Neil Peart & Lars Ulrich? Lust auf ein unplugged Duett mit Danzig & Shakira? Möchten Sie, dass GWAR Sie auf der Bühne ausweidet? Eine Gitarrenschlacht zwischen Eric Clapton und Slash? Willst du, dass alle Bands nur Black Sabbath-Cover machen? Es kann nicht schaden, die Idee da draußen zu werfen!
  • Mikroverwaltung: Wenn du wirklich verrückt werden willst, was möchtest du in der Setlist jedes Darstellers sehen? Entweder Highlights oder das Ganze.

Habe es? Ich arbeite nach diesen Richtlinien.

Ich habe nur 2 Weisen und gehe hintereinander mit vielleicht 10 Minuten zwischen jedem Satz. Keine dieser Bands spielt gleichzeitig Mist, wie ich es auf einigen Festivals gesehen habe, wo 2 der 5 Bands, die ich besucht habe, gleichzeitig spielen.

Ich habe es auf 6 Tage mit 10 Bändern pro Tag eingeengt. Ich habe die festgelegten Zeiten nicht berechnet, und die Reihenfolge ist zufälliger, als mir lieb ist. Das Pairing von Bändern kann schwierig sein. Einerseits passen ähnliche Sachen manchmal gut zusammen… andererseits wird es manchmal langweilig.

Mein Problem ist, dass ich viele Bands mag und sie ständig in und aus der Rotation gehen. Ich vergesse immer und füge hinzu. Diese Liste könnte sich ändern, wenn ich morgen von vorne anfangen würde.

Ich würde gerne alle Bands in ihren aktuellen Inkarnationen gemäß den Regeln sehen. Ich habe einige von ihnen gesehen und sie sind großartige Live-Acts. Ich würde gerne sehen, was die anderen live machen können. Und natürlich, wenn ich Oprah-Geld hätte, würde ich auch meine Bands dort reinstecken. Wer würde nicht?

Ich brauche 2 gleich große Bühnen, so etwas wie einen Parkplatz, an dem sich die Menge einfach umdreht.

Ich würde es nennen AiXeLFest 3.0, weil es so wäre Leonard Teil 6. Niemand hätte sich an 1 oder 2 erinnert. Nun, manche Leute würden es tun.


Weltherrschaft (und Mondherrschaft)

Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich einen Blog-Beitrag ausprobiert, in dem Sie um Ihren Beitrag gebeten wurden. Es hat total nicht funktioniert. Niemand hat es versucht. Also werde ich es selbst versuchen, und Sie werden diesmal hoffentlich antworten. Ich glaube, ich habe jetzt ein paar mehr regelmäßige Leser. Hier sind die Regeln, wie ich sie zuvor dargelegt habe…

  • Der Veranstaltungsort: Ein kleiner Verein? Stadion oder Amphitheater? Ihr Wohnzimmer?
  • Der Lauf: Handelt es sich um ein One-Night-Only-Angebot oder handelt es sich um ein 3-tägiges Festival?
  • Der Name: Jede Killershow muss einen Killertitel haben. Keine „w00t-Lager“, bitte.
  • Die Bands: Wer spielt und in welcher Reihenfolge? Bonuspunkte für die Verlinkung mit ihnen.
  • Wahnsinn hinzugefügt: Lust auf ein 20-minütiges Schlagzeugsolo mit Neil Peart & Lars Ulrich? Lust auf ein unplugged Duett mit Danzig & Shakira? Möchten Sie, dass GWAR Sie auf der Bühne ausweidet? Eine Gitarrenschlacht zwischen Eric Clapton und Slash? Willst du, dass alle Bands nur Black Sabbath-Cover machen? Es kann nicht schaden, die Idee da draußen zu werfen!
  • Mikro-Verwaltung: Wenn du wirklich verrückt werden willst, was möchtest du in der Setlist jedes Darstellers sehen? Entweder Highlights oder das Ganze.

Habe es? Ich arbeite nach diesen Richtlinien.

Ich habe nur 2 Weisen und gehe hintereinander mit vielleicht 10 Minuten zwischen jedem Satz. None of this bands playing at the same time crap like I’ve seen at some festivals where 2 of the 5 bands I came to see are playing at the same damn time.

I narrowed it down to 6 days with 10 bands each day. I didn’t work out set times… and the order is more random than I’d like. Pairing bands can be difficult. One one hand similar stuff sometimes pairs well… on the other it sometimes gets boring.

My problem is that I like a lot of bands & they constantly go in & out of rotation. I’m always forgetting & adding. This list might change if I were to start it all over tomorrow.

I’d like to see all the bands in their current incarnations as per the rules. I’ve seen some of them and they’re great live acts… I’d like to see what the others can do live. And, of course, if I had Oprah money, I’d put my bands in there too. Wer wouldn’t?

I’d need 2 equal size stages… something like a parking lot venue where the crowd just turns around.

I’d call it AiXeLFest 3.0, because it would kind of be like Leonard Part 6. No one would have remembered 1 or 2. Well, some people would.


World (and Lunar) Domination

Just over a year ago, I tried out a blog post asking for your input. It totally didn’t work. No one tried it. So I’m gonna try it myself, and you’re going to hopefully reply this time. I think I have a few more regular readers now. Here are the rules as I set forth before…

  • The Venue: A small club? A stadium or amphitheater? Your living room?
  • The Run: Is it a one-night-only deal, or is this a 3-day festival?
  • The Name: Every killer show has to have a killer title. No “w00t-stock”, please.
  • The Bands: Who’s playing & in what order? Bonus points for linking to ‘em.
  • Added Insanity: Want a 20 minute drum solo with Neil Peart & Lars Ulrich? Want an unplugged duet with Danzig & Shakira? Want GWAR to disembowel you on the stage? A guitar battle between Eric Clapton and Slash? Want all the bands to do nothing but Black Sabbath covers? Can’t hurt to throw the idea out there!
  • Micro-Manage: If you really want to get nuts, what do you want to see in each performer’s setlist? Either highlights or the whole thing.

Got it? I’m working under that set of guidelines.

I’d have just 2 sages, going back-to back with maybe 10 minutes in between each set. None of this bands playing at the same time crap like I’ve seen at some festivals where 2 of the 5 bands I came to see are playing at the same damn time.

I narrowed it down to 6 days with 10 bands each day. I didn’t work out set times… and the order is more random than I’d like. Pairing bands can be difficult. One one hand similar stuff sometimes pairs well… on the other it sometimes gets boring.

My problem is that I like a lot of bands & they constantly go in & out of rotation. I’m always forgetting & adding. This list might change if I were to start it all over tomorrow.

I’d like to see all the bands in their current incarnations as per the rules. I’ve seen some of them and they’re great live acts… I’d like to see what the others can do live. And, of course, if I had Oprah money, I’d put my bands in there too. Wer wouldn’t?

I’d need 2 equal size stages… something like a parking lot venue where the crowd just turns around.

I’d call it AiXeLFest 3.0, because it would kind of be like Leonard Part 6. No one would have remembered 1 or 2. Well, some people would.


Schau das Video: Ozzy VS Ace of Base - Mashup (Kann 2022).