Sonstiges

Friséesalat mit Spargel und Prosciutto

Friséesalat mit Spargel und Prosciutto


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad F.

In einer kleinen ofenfesten Pfanne bei starker Hitze die Schalotten in 1 EL Olivenöl anbraten, bis sie zu brutzeln beginnen. Mit Salz bestreuen. Mit Deckel oder Folie abdecken und im Ofen 10-15 Minuten backen, bis sie gerade weich sind. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

In einem großen Topf Wasser zum Köcheln bringen. Weißweinessig hinzufügen. Die Eier nacheinander ins Wasser schlagen und pochieren, bis das Eiweiß gar ist. Aus dem Wasser nehmen und zum Abkühlen in eine Schüssel mit Eiswasser geben.

In einer mittelgroßen Pfanne bei starker Hitze das restliche Olivenöl hinzufügen und erhitzen, bis es schimmert. Den Spargel hinzufügen und 3-5 Minuten braten, bis er leicht gebräunt ist. Geröstete Schalotten zum Spargel geben und zusammen 30 Sekunden garen. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und fügen Sie die Senfkörner hinzu. 30 Sekunden rösten. Brühe hinzufügen, um eine weitere Bräunung zu vermeiden. Zitronensaft, Senf und Rotweinessig einrühren.

Auf einem großen Teller den Salat mit warmer Senfvinaigrette anrichten und mit Spargel, Schalotten, Schinkenscheiben und pochierten Eiern belegen.


Spargel-Prosciutto-Salat mit Zitronen-Vinaigrette

Willkommen zur April-Ausgabe von Blogger CLUE Society, wo Mitglieder die Blogs der anderen erkunden und ein wenig mehr übereinander erfahren, während sie nach einem Rezept suchen, das zum Monatsthema passt. Das Thema dieses Monats ist Frühlingsgemüse, und ich hatte das Vergnügen, in den Archiven von zu wühlen Zeitschriften übernehmen , geführt von Christiane (alias The Mom Chef).

Ich wette, Sie können sich vorstellen, was der Fokus von Taking On Magazines ist. Richtig? Als normale "Mama-Köchin" stellte Christiane oft fest, dass die Ergebnisse, die sie nach der Herstellung von Zeitschriftenrezepten erzielte, von den Präsentationen abwichen, entweder im Geschmack, in der Präsentation oder in Bezug auf den Ertrag. Also beschloss sie, die Ergebnisse derselben Rezepte zu teilen, die aus einer alltäglichen Kinder-Ehemann-Tiere-Unterfuß-Küche stammen. Ich wette, es gibt eine Welt voller Mutterköche, die sich darauf einlassen können.

Neben Zeitschriftenrezepten finden Sie bei Taking On Magazines auch Kochbuchrezepte und Familienrezepte sowie ein paar Dinge, die völlig abwegig sind (Zusammenfassungen, Touren, Features usw.). Also, auf das Wesentliche zu den Ergebnissen meiner "Jagd". Mit Frühlingsgemüse im Hinterkopf suchte ich alles von "Frühling" über "Gemüse" bis hin zu Besonderheiten wie "Spargel" und "Erbsen".

Es überrascht nicht, dass ich eine Wäscheliste mit Rezepten gefunden habe, die ich gerne ausprobieren würde, aber ich habe sie auf drei eingegrenzt: Speck-Ei-Sandwiches mit eingelegten Frühlingszwiebeln, thailändische Fischsuppe und Spargel- und Prosciutto-Salat mit Zitronenvinaigrette. Ich habe tatsächlich zwei gemacht, einer ist der Salat, der andere die Suppe (hier ist ein Foto der thailändischen Fischsuppe). aber die entschieden die Spargel-Prosciutto-Salat mit Zitronen-Vinaigrette wäre mein "offizielles" gemeinsames Rezept.

Ich befolgte Christianes Rat und reduzierte die überwältigende Zitrone und den Knoblauch in der Vinaigrette. Ich fand ein paar große Bündel langen, dünnen Spargels (mein Favorit). Das einzige, woran ich bei diesem Rezept nicht vorbeikam, war der rohe Spargel. Ich habe versucht, es zu lieben, aber ich habe es nicht getan. Das nächste Mal werde ich es genauso machen, außer dass ich die Spargelstangen kurz blanchiere, ich denke, es wird helfen, den Geschmack der Vinaigrette etwas mehr aufzusaugen und alles besser zusammenzubringen.

Weißt du, was das wirklich Lustige war? Die ganze Zeit, als ich den Salat aß, dachte ich immer, dass ich ihn schon gemacht hatte, bevor er so vertraut schmeckte. Und dann kam es zu mir. Der Salat (ohne Vinaigrette) ist so ziemlich das Topping für meine Fast Focaccia mit Prosciutto, Spargel und Schalotten.



  • 2 Unzen dünn geschnittener Schinken, quer in 1/4 "Streifen geschnitten
  • 2 1/2 Esslöffel Olivenöl, geteilt
  • 1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 kleine Knoblauchzehe, gehackt
  • 1/4 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Pfund dünner Spargel, getrimmt
  • 1/2 Tasse gehobelter Parmesankäse
  • 1 kleine Schalotte, in dünne Scheiben geschnitten
  • koscher oder Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Bloggerin C.L.U.E (Cook, Learn, Undertake, Eat) Society trifft sich jeden Monat zu einem Spiel voller Rätsel, Intrigen und Spaß! Wir haben ein Thema bekommen und heimlich dem Blog eines anderen Mitglieds zugewiesen. Unsere Mission ist es, unseren zugewiesenen Blog zu durchsuchen, um ein Rezept zu finden, das in unseren Augen zum Thema passt. Wir gehen dann in die Küche und stellen das Rezept nach und posten gemeinsam am Tag der Enthüllung!

Ich bin ein lebenslanger Mystery-Liebhaber, mein Lieblingsbrettspiel ist CLUE, und ich glaube daran, dass es keinen besseren Weg gibt, jemanden kennenzulernen als durch Essen —besteht ein Zweifel, dass mir diese Veranstaltung Spaß macht!?


Spargel-Prosciutto-Salat mit Zitronen-Vinaigrette

Willkommen zur April-Ausgabe von Blogger CLUE Society, wo Mitglieder die Blogs der anderen erkunden und ein wenig mehr übereinander erfahren, während sie nach einem Rezept suchen, das zum Monatsthema passt. Das Thema dieses Monats ist Frühlingsgemüse, und ich hatte das Vergnügen, in den Archiven von zu wühlen Zeitschriften übernehmen , geführt von Christiane (alias The Mom Chef).

Ich wette, Sie können sich vorstellen, was der Fokus von Taking On Magazines ist. Richtig? Als normale "Mama-Köchin" stellte Christiane oft fest, dass die Ergebnisse, die sie nach der Herstellung von Zeitschriftenrezepten erzielte, von den Präsentationen abwichen, entweder im Geschmack, in der Präsentation oder in Bezug auf den Ertrag. Also beschloss sie, die Ergebnisse derselben Rezepte zu teilen, die aus einer alltäglichen Kinder-Ehemann-Tiere-Unter-Fuß-Küche stammen. Ich wette, es gibt eine Welt voller Mutterköche, die sich darauf einlassen können.

Neben Zeitschriftenrezepten finden Sie bei Taking On Magazines auch Kochbuchrezepte und Familienrezepte sowie ein paar Dinge, die völlig abwegig sind (Zusammenfassungen, Touren, Features usw.). Also, auf das Wesentliche zu den Ergebnissen meiner "Jagd". Mit Frühlingsgemüse im Hinterkopf suchte ich alles von "Frühling" über "Gemüse" bis hin zu Besonderheiten wie "Spargel" und "Erbsen".

Es überrascht nicht, dass ich eine Wäscheliste mit Rezepten gefunden habe, die ich gerne ausprobieren würde, aber ich habe sie auf drei eingegrenzt: Speck-Ei-Sandwiches mit eingelegten Frühlingszwiebeln, thailändische Fischsuppe und Spargel- und Prosciutto-Salat mit Zitronenvinaigrette. Ich habe tatsächlich zwei gemacht, einer ist der Salat, der andere die Suppe (hier ist ein Foto der thailändischen Fischsuppe). aber die entschieden die Spargel-Prosciutto-Salat mit Zitronen-Vinaigrette wäre mein "offizielles" gemeinsames Rezept.

Ich befolgte Christianes Rat und reduzierte die überwältigende Zitrone und den Knoblauch in der Vinaigrette. Ich fand ein paar große Bündel langen, dünnen Spargels (mein Favorit). Das einzige, woran ich bei diesem Rezept nicht vorbeigekommen bin, war der rohe Spargel. Ich habe versucht, es zu lieben, aber ich habe es nicht getan. Das nächste Mal werde ich es genauso machen, außer dass ich die Spargelstangen schnell blanchiere, ich denke, es wird helfen, den Geschmack der Vinaigrette etwas mehr aufzusaugen und alles besser zusammenzubringen.

Weißt du, was das wirklich Lustige war? Die ganze Zeit, als ich den Salat aß, dachte ich immer, dass ich ihn schon gemacht hatte, bevor er so vertraut schmeckte. Und dann kam es zu mir. Der Salat (ohne Vinaigrette) ist so ziemlich das Topping für meine Fast Focaccia mit Prosciutto, Spargel und Schalotten.



  • 2 Unzen dünn geschnittener Schinken, quer in 1/4 "Streifen geschnitten
  • 2 1/2 Esslöffel Olivenöl, geteilt
  • 1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 kleine Knoblauchzehe, gehackt
  • 1/4 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Pfund dünner Spargel, getrimmt
  • 1/2 Tasse gehobelter Parmesankäse
  • 1 kleine Schalotte, in dünne Scheiben geschnitten
  • koscher oder Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Bloggerin C.L.U.E (Cook, Learn, Undertake, Eat) Society trifft sich jeden Monat zu einem Spiel voller Rätsel, Intrigen und Spaß! Wir haben ein Thema bekommen und heimlich dem Blog eines anderen Mitglieds zugewiesen. Unsere Mission ist es, unseren zugewiesenen Blog zu durchsuchen, um ein Rezept zu finden, das in unseren Augen zum Thema passt. Wir gehen dann in die Küche und stellen das Rezept nach und posten gemeinsam am Tag der Enthüllung!

Ich bin ein lebenslanger Mystery-Liebhaber, mein Lieblingsbrettspiel ist CLUE, und ich glaube daran, dass es keinen besseren Weg gibt, jemanden kennenzulernen als durch Essen —besteht ein Zweifel, dass mir diese Veranstaltung Spaß macht!?


Spargel-Prosciutto-Salat mit Zitronen-Vinaigrette

Willkommen zur April-Ausgabe von Blogger CLUE Society, wo Mitglieder die Blogs der anderen erkunden und ein wenig mehr übereinander erfahren, während sie nach einem Rezept suchen, das zum Monatsthema passt. Das Thema dieses Monats ist Frühlingsgemüse, und ich hatte das Vergnügen, in den Archiven von zu wühlen Zeitschriften übernehmen , geführt von Christiane (alias The Mom Chef).

Ich wette, Sie können sich vorstellen, was der Fokus von Taking On Magazines ist. Richtig? Als normale "Mama-Köchin" stellte Christiane oft fest, dass die Ergebnisse, die sie nach der Herstellung von Zeitschriftenrezepten erzielte, von den Präsentationen abwichen, entweder im Geschmack, in der Präsentation oder in Bezug auf den Ertrag. Also beschloss sie, die Ergebnisse derselben Rezepte zu teilen, die aus einer alltäglichen Kinder-Ehemann-Tiere-Unter-Fuß-Küche stammen. Ich wette, es gibt eine Welt voller Mutterköche, die sich darauf einlassen können.

Neben Zeitschriftenrezepten finden Sie bei Taking On Magazines auch Kochbuchrezepte und Familienrezepte sowie ein paar Dinge, die völlig abwegig sind (Zusammenfassungen, Touren, Features usw.). Also, auf das Wesentliche zu den Ergebnissen meiner "Jagd". Mit Frühlingsgemüse im Hinterkopf suchte ich alles von "Frühling" über "Gemüse" bis hin zu Besonderheiten wie "Spargel" und "Erbsen".

Es überrascht nicht, dass ich eine Wäscheliste mit Rezepten gefunden habe, die ich gerne ausprobieren würde, aber ich habe sie auf drei eingegrenzt: Speck-Ei-Sandwiches mit eingelegten Frühlingszwiebeln, thailändische Fischsuppe und Spargel- und Prosciutto-Salat mit Zitronenvinaigrette. Ich habe tatsächlich zwei gemacht, einer ist der Salat, der andere die Suppe (hier ist ein Foto der thailändischen Fischsuppe). aber die entschieden die Spargel-Prosciutto-Salat mit Zitronen-Vinaigrette wäre mein "offizielles" gemeinsames Rezept.

Ich befolgte Christianes Rat und reduzierte die überwältigende Zitrone und den Knoblauch in der Vinaigrette. Ich fand ein paar große Bündel langen, dünnen Spargels (mein Favorit). Das einzige, woran ich bei diesem Rezept nicht vorbeigekommen bin, war der rohe Spargel. Ich habe versucht, es zu lieben, aber ich habe es nicht getan. Das nächste Mal werde ich es genauso machen, außer dass ich die Spargelstangen schnell blanchiere, ich denke, es wird helfen, den Geschmack der Vinaigrette etwas mehr aufzusaugen und alles besser zusammenzubringen.

Weißt du, was das wirklich Lustige war? Die ganze Zeit, als ich den Salat aß, dachte ich immer, dass ich ihn schon gemacht hatte, bevor er so vertraut schmeckte. Und dann kam es zu mir. Der Salat (ohne Vinaigrette) ist so ziemlich das Topping für meine Fast Focaccia mit Prosciutto, Spargel und Schalotten.



  • 2 Unzen dünn geschnittener Schinken, quer in 1/4 "Streifen geschnitten
  • 2 1/2 Esslöffel Olivenöl, geteilt
  • 1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 kleine Knoblauchzehe, gehackt
  • 1/4 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Pfund dünner Spargel, getrimmt
  • 1/2 Tasse gehobelter Parmesankäse
  • 1 kleine Schalotte, in dünne Scheiben geschnitten
  • koscher oder Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Bloggerin C.L.U.E (Cook, Learn, Undertake, Eat) Society trifft sich jeden Monat zu einem Spiel voller Rätsel, Intrigen und Spaß! Wir bekommen ein Thema und haben heimlich den Blog eines anderen Mitglieds zugewiesen. Unsere Mission ist es, unseren zugewiesenen Blog zu durchsuchen, um ein Rezept zu finden, das in unseren Augen zum Thema passt. Wir gehen dann in die Küche und stellen das Rezept nach und posten gemeinsam am Tag der Enthüllung!

Ich bin ein lebenslanger Mystery-Liebhaber, mein Lieblingsbrettspiel ist CLUE, und ich glaube daran, dass es keinen besseren Weg gibt, jemanden kennenzulernen als durch Essen —besteht ein Zweifel, dass mir diese Veranstaltung Spaß macht!?


Spargel-Prosciutto-Salat mit Zitronen-Vinaigrette

Willkommen zur April-Ausgabe von Blogger CLUE Society, wo Mitglieder die Blogs der anderen erkunden und ein wenig mehr übereinander erfahren, während sie nach einem Rezept suchen, das zum Monatsthema passt. Das Thema dieses Monats ist Frühlingsgemüse, und ich hatte das Vergnügen, in den Archiven von zu wühlen Zeitschriften übernehmen , geführt von Christiane (alias The Mom Chef).

Ich wette, Sie können sich vorstellen, was der Fokus von Taking On Magazines ist. Richtig? Als normale "Mama-Köchin" stellte Christiane oft fest, dass die Ergebnisse, die sie nach der Herstellung von Zeitschriftenrezepten erzielte, von den Präsentationen abwichen, entweder im Geschmack, in der Präsentation oder in Bezug auf den Ertrag. Also beschloss sie, die Ergebnisse derselben Rezepte zu teilen, die aus einer alltäglichen Kinder-Ehemann-Tiere-Unterfuß-Küche stammen. Ich wette, es gibt eine Welt voller Mutterköche, die sich darauf einlassen können.

Neben Zeitschriftenrezepten finden Sie bei Taking On Magazines auch Kochbuchrezepte und Familienrezepte sowie ein paar Dinge, die völlig abwegig sind (Zusammenfassungen, Touren, Features usw.). Also, auf das Wesentliche zu den Ergebnissen meiner "Jagd". Mit Frühlingsgemüse im Hinterkopf suchte ich alles von "Frühling" über "Gemüse" bis hin zu Besonderheiten wie "Spargel" und "Erbsen".

Es überrascht nicht, dass ich eine Wäscheliste mit Rezepten gefunden habe, die ich gerne ausprobieren würde, aber ich habe sie auf drei eingegrenzt: Speck-Ei-Sandwiches mit eingelegten Frühlingszwiebeln, thailändische Fischsuppe und Spargel- und Prosciutto-Salat mit Zitronenvinaigrette. Ich habe tatsächlich zwei gemacht, einer ist der Salat, der andere die Suppe (hier ist ein Foto der thailändischen Fischsuppe). aber die entschieden die Spargel-Prosciutto-Salat mit Zitronen-Vinaigrette wäre mein "offizielles" gemeinsames Rezept.

Ich befolgte Christianes Rat und reduzierte die überwältigende Zitrone und den Knoblauch in der Vinaigrette. Ich fand ein paar große Bündel langen, dünnen Spargels (mein Favorit). Das einzige, woran ich bei diesem Rezept nicht vorbeigekommen bin, war der rohe Spargel. Ich habe versucht, es zu lieben, aber ich habe es nicht getan. Das nächste Mal werde ich es genauso machen, außer dass ich die Spargelstangen schnell blanchiere, ich denke, es wird helfen, den Geschmack der Vinaigrette etwas mehr aufzusaugen und alles besser zusammenzubringen.

Weißt du, was das wirklich Lustige war? Die ganze Zeit, als ich den Salat aß, dachte ich immer, dass ich ihn schon gemacht hatte, bevor er so vertraut schmeckte. Und dann kam es zu mir. Der Salat (ohne Vinaigrette) ist so ziemlich das Topping für meine Fast Focaccia mit Prosciutto, Spargel und Schalotten.



  • 2 Unzen dünn geschnittener Schinken, quer in 1/4 "Streifen geschnitten
  • 2 1/2 Esslöffel Olivenöl, geteilt
  • 1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 kleine Knoblauchzehe, gehackt
  • 1/4 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Pfund dünner Spargel, getrimmt
  • 1/2 Tasse gehobelter Parmesankäse
  • 1 kleine Schalotte, in dünne Scheiben geschnitten
  • koscher oder Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Bloggerin C.L.U.E (Cook, Learn, Undertake, Eat) Society trifft sich jeden Monat zu einem Spiel voller Rätsel, Intrigen und Spaß! Wir haben ein Thema bekommen und heimlich dem Blog eines anderen Mitglieds zugewiesen. Unsere Mission ist es, unseren zugewiesenen Blog zu durchsuchen, um ein Rezept zu finden, das in unseren Augen zum Thema passt. Wir gehen dann in die Küche und stellen das Rezept nach und posten gemeinsam am Tag der Enthüllung!

Ich bin ein lebenslanger Mystery-Liebhaber, mein Lieblingsbrettspiel ist CLUE, und ich glaube daran, dass es keinen besseren Weg gibt, jemanden kennenzulernen als durch Essen —besteht ein Zweifel, dass mir diese Veranstaltung Spaß macht!?


Spargel-Prosciutto-Salat mit Zitronen-Vinaigrette

Willkommen zur April-Ausgabe von Blogger CLUE Society, wo Mitglieder die Blogs der anderen erkunden und ein wenig mehr übereinander erfahren, während sie nach einem Rezept suchen, das zum Monatsthema passt. Das Thema dieses Monats ist Frühlingsgemüse, und ich hatte das Vergnügen, in den Archiven von zu wühlen Zeitschriften übernehmen , geführt von Christiane (alias The Mom Chef).

Ich wette, Sie können sich vorstellen, was der Fokus von Taking On Magazines ist. Richtig? Als normale "Mama-Köchin" stellte Christiane oft fest, dass die Ergebnisse, die sie nach der Herstellung von Zeitschriftenrezepten erzielte, von den Präsentationen abwichen, entweder im Geschmack, in der Präsentation oder in Bezug auf den Ertrag. Also beschloss sie, die Ergebnisse derselben Rezepte zu teilen, die aus einer alltäglichen Kinder-Ehemann-Tiere-Unter-Fuß-Küche stammen. Ich wette, es gibt eine Welt voller Mutterköche, die sich darauf einlassen können.

Neben Zeitschriftenrezepten finden Sie bei Taking On Magazines auch Kochbuchrezepte und Familienrezepte sowie ein paar Dinge, die völlig abwegig sind (Zusammenfassungen, Touren, Features usw.). Also, auf das Wesentliche zu den Ergebnissen meiner "Jagd". Mit Frühlingsgemüse im Hinterkopf suchte ich alles von "Frühling" über "Gemüse" bis hin zu Besonderheiten wie "Spargel" und "Erbsen".

Es überrascht nicht, dass ich eine Wäscheliste mit Rezepten gefunden habe, die ich gerne ausprobieren würde, aber ich habe sie auf drei eingegrenzt: Speck-Ei-Sandwiches mit eingelegten Frühlingszwiebeln, thailändische Fischsuppe und Spargel- und Prosciutto-Salat mit Zitronenvinaigrette. Ich habe tatsächlich zwei gemacht, einer ist der Salat, der andere die Suppe (hier ist ein Foto der thailändischen Fischsuppe). aber die entschieden die Spargel-Prosciutto-Salat mit Zitronen-Vinaigrette wäre mein "offizielles" gemeinsames Rezept.

Ich befolgte Christianes Rat und reduzierte die überwältigende Zitrone und den Knoblauch in der Vinaigrette. Ich fand ein paar große Bündel langen, dünnen Spargels (mein Favorit). Das einzige, woran ich bei diesem Rezept nicht vorbeigekommen bin, war der rohe Spargel. Ich habe versucht, es zu lieben, aber ich habe es nicht getan. Das nächste Mal werde ich es genauso machen, außer dass ich die Spargelstangen schnell blanchiere, ich denke, es wird helfen, den Geschmack der Vinaigrette etwas mehr aufzusaugen und alles besser zusammenzubringen.

Weißt du, was das wirklich Lustige war? Die ganze Zeit, als ich den Salat aß, dachte ich immer, dass ich ihn schon gemacht hatte, bevor er so vertraut schmeckte. Und dann kam es zu mir. Der Salat (ohne Vinaigrette) ist so ziemlich das Topping für meine Fast Focaccia mit Prosciutto, Spargel und Schalotten.



  • 2 Unzen dünn geschnittener Schinken, quer in 1/4 "Streifen geschnitten
  • 2 1/2 Esslöffel Olivenöl, geteilt
  • 1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 kleine Knoblauchzehe, gehackt
  • 1/4 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Pfund dünner Spargel, getrimmt
  • 1/2 Tasse gehobelter Parmesankäse
  • 1 kleine Schalotte, in dünne Scheiben geschnitten
  • koscher oder Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Bloggerin C.L.U.E (Cook, Learn, Undertake, Eat) Society trifft sich jeden Monat zu einem Spiel voller Rätsel, Intrigen und Spaß! Wir bekommen ein Thema und haben heimlich den Blog eines anderen Mitglieds zugewiesen. Unsere Mission ist es, unseren zugewiesenen Blog zu durchsuchen, um ein Rezept zu finden, das in unseren Augen zum Thema passt. Wir gehen dann in die Küche und stellen das Rezept nach und posten gemeinsam am Tag der Enthüllung!

Ich bin ein lebenslanger Mystery-Liebhaber, mein Lieblingsbrettspiel ist CLUE, und ich glaube daran, dass es keinen besseren Weg gibt, jemanden kennenzulernen als durch Essen —besteht ein Zweifel, dass mir diese Veranstaltung Spaß macht!?


Spargel-Prosciutto-Salat mit Zitronen-Vinaigrette

Willkommen zur April-Ausgabe von Blogger CLUE Society, wo Mitglieder die Blogs der anderen erkunden und ein wenig mehr übereinander erfahren, während sie nach einem Rezept suchen, das zum Monatsthema passt. Das Thema dieses Monats ist Frühlingsgemüse, und ich hatte das Vergnügen, in den Archiven von zu wühlen Zeitschriften übernehmen , geführt von Christiane (alias The Mom Chef).

Ich wette, Sie können sich vorstellen, was der Fokus von Taking On Magazines ist. Richtig? Als normale "Mama-Köchin" stellte Christiane oft fest, dass die Ergebnisse, die sie nach der Herstellung von Zeitschriftenrezepten erzielte, von den Präsentationen abwichen, entweder im Geschmack, in der Präsentation oder in Bezug auf den Ertrag. Also beschloss sie, die Ergebnisse derselben Rezepte zu teilen, die aus einer alltäglichen Kinder-Ehemann-Tiere-Unterfuß-Küche stammen. Ich wette, es gibt eine Welt voller Mutterköche, die sich darauf einlassen können.

Neben Zeitschriftenrezepten finden Sie bei Taking On Magazines auch Kochbuchrezepte und Familienrezepte sowie ein paar Dinge, die völlig abwegig sind (Zusammenfassungen, Touren, Features usw.). Also, auf das Wesentliche zu den Ergebnissen meiner "Jagd". Mit Frühlingsgemüse im Hinterkopf suchte ich alles von "Frühling" über "Gemüse" bis hin zu Besonderheiten wie "Spargel" und "Erbsen".

Es überrascht nicht, dass ich eine Wäscheliste mit Rezepten gefunden habe, die ich gerne ausprobieren würde, aber ich habe sie auf drei eingegrenzt: Speck-Ei-Sandwiches mit eingelegten Frühlingszwiebeln, thailändische Fischsuppe und Spargel- und Prosciutto-Salat mit Zitronenvinaigrette. Ich habe tatsächlich zwei gemacht, einer ist der Salat, der andere die Suppe (hier ist ein Foto der thailändischen Fischsuppe). aber die entschieden die Spargel-Prosciutto-Salat mit Zitronen-Vinaigrette wäre mein "offizielles" gemeinsames Rezept.

Ich befolgte Christianes Rat und reduzierte die überwältigende Zitrone und den Knoblauch in der Vinaigrette. Ich fand ein paar große Bündel langen, dünnen Spargels (mein Favorit). Das einzige, woran ich bei diesem Rezept nicht vorbeigekommen bin, war der rohe Spargel. Ich habe versucht, es zu lieben, aber ich habe es nicht getan. Das nächste Mal werde ich es genauso machen, außer dass ich die Spargelstangen schnell blanchiere, ich denke, es wird helfen, den Geschmack der Vinaigrette etwas mehr aufzusaugen und alles besser zusammenzubringen.

Weißt du, was das wirklich Lustige war? Die ganze Zeit, als ich den Salat aß, dachte ich immer, dass ich ihn schon gemacht hatte, bevor er so vertraut schmeckte. Und dann kam es zu mir. Der Salat (ohne Vinaigrette) ist so ziemlich das Topping für meine Fast Focaccia mit Prosciutto, Spargel und Schalotten.



  • 2 Unzen dünn geschnittener Schinken, quer in 1/4 "Streifen geschnitten
  • 2 1/2 Esslöffel Olivenöl, geteilt
  • 1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 kleine Knoblauchzehe, gehackt
  • 1/4 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Pfund dünner Spargel, getrimmt
  • 1/2 Tasse gehobelter Parmesankäse
  • 1 kleine Schalotte, in dünne Scheiben geschnitten
  • koscher oder Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Bloggerin C.L.U.E (Cook, Learn, Undertake, Eat) Society trifft sich jeden Monat zu einem Spiel voller Rätsel, Intrigen und Spaß! Wir bekommen ein Thema und haben heimlich den Blog eines anderen Mitglieds zugewiesen. Unsere Mission ist es, unseren zugewiesenen Blog zu durchsuchen, um ein Rezept zu finden, das in unseren Augen zum Thema passt. Wir gehen dann in die Küche und stellen das Rezept nach und posten gemeinsam am Tag der Enthüllung!

Ich bin ein lebenslanger Mystery-Liebhaber, mein Lieblingsbrettspiel ist CLUE, und ich glaube daran, dass es keinen besseren Weg gibt, jemanden kennenzulernen als durch Essen —besteht ein Zweifel, dass mir diese Veranstaltung Spaß macht!?


Spargel-Prosciutto-Salat mit Zitronen-Vinaigrette

Willkommen zur April-Ausgabe von Blogger CLUE Society, wo Mitglieder die Blogs der anderen erkunden und ein wenig mehr übereinander erfahren, während sie nach einem Rezept suchen, das zum Monatsthema passt. Das Thema dieses Monats ist Frühlingsgemüse, und ich hatte das Vergnügen, in den Archiven von zu wühlen Zeitschriften übernehmen , geführt von Christiane (alias The Mom Chef).

Ich wette, Sie können sich vorstellen, was der Fokus von Taking On Magazines ist. Richtig? Als normale "Mama-Köchin" stellte Christiane oft fest, dass die Ergebnisse, die sie nach der Herstellung von Zeitschriftenrezepten erzielte, von den Präsentationen abwichen, entweder im Geschmack, in der Präsentation oder in Bezug auf den Ertrag. Also beschloss sie, die Ergebnisse derselben Rezepte zu teilen, die aus einer alltäglichen Kinder-Ehemann-Tiere-Unter-Fuß-Küche stammen. Ich wette, es gibt eine Welt voller Mutterköche, die sich darauf einlassen können.

Neben Zeitschriftenrezepten finden Sie bei Taking On Magazines auch Kochbuchrezepte und Familienrezepte sowie ein paar Dinge, die völlig abwegig sind (Zusammenfassungen, Touren, Features usw.). Also, auf das Wesentliche zu den Ergebnissen meiner "Jagd". Mit Frühlingsgemüse im Hinterkopf suchte ich alles von "Frühling" über "Gemüse" bis hin zu Besonderheiten wie "Spargel" und "Erbsen".

Es überrascht nicht, dass ich eine Wäscheliste mit Rezepten gefunden habe, die ich gerne ausprobieren würde, aber ich habe sie auf drei eingegrenzt: Speck-Ei-Sandwiches mit eingelegten Frühlingszwiebeln, thailändische Fischsuppe und Spargel- und Prosciutto-Salat mit Zitronenvinaigrette. Ich habe tatsächlich zwei gemacht, einer ist der Salat, der andere die Suppe (hier ist ein Foto der thailändischen Fischsuppe). aber die entschieden die Spargel-Prosciutto-Salat mit Zitronen-Vinaigrette wäre mein "offizielles" gemeinsames Rezept.

Ich befolgte Christianes Rat und reduzierte die überwältigende Zitrone und den Knoblauch in der Vinaigrette. Ich fand ein paar große Bündel langen, dünnen Spargels (mein Favorit). Das einzige, woran ich bei diesem Rezept nicht vorbeikam, war der rohe Spargel. Ich habe versucht, es zu lieben, aber ich habe es nicht getan. Das nächste Mal werde ich es genauso machen, außer dass ich die Spargelstangen schnell blanchiere, ich denke, es wird helfen, den Geschmack der Vinaigrette etwas mehr aufzusaugen und alles besser zusammenzubringen.

Weißt du, was das wirklich Lustige war? Die ganze Zeit, als ich den Salat aß, dachte ich immer, dass ich ihn schon gemacht hatte, bevor er so vertraut schmeckte. Und dann kam es zu mir. Der Salat (ohne Vinaigrette) ist so ziemlich das Topping für meine Fast Focaccia mit Prosciutto, Spargel und Schalotten.



  • 2 Unzen dünn geschnittener Schinken, quer in 1/4 "Streifen geschnitten
  • 2 1/2 Esslöffel Olivenöl, geteilt
  • 1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 kleine Knoblauchzehe, gehackt
  • 1/4 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Pfund dünner Spargel, getrimmt
  • 1/2 Tasse gehobelter Parmesankäse
  • 1 kleine Schalotte, in dünne Scheiben geschnitten
  • koscher oder Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Bloggerin C.L.U.E (Cook, Learn, Undertake, Eat) Society trifft sich jeden Monat zu einem Spiel voller Rätsel, Intrigen und Spaß! Wir haben ein Thema bekommen und heimlich dem Blog eines anderen Mitglieds zugewiesen. Unsere Mission ist es, unseren zugewiesenen Blog zu durchsuchen, um ein Rezept zu finden, das in unseren Augen zum Thema passt. Wir gehen dann in die Küche und stellen das Rezept nach und posten gemeinsam am Tag der Enthüllung!

Ich bin ein lebenslanger Mystery-Liebhaber, mein Lieblingsbrettspiel ist CLUE, und ich glaube daran, dass es keinen besseren Weg gibt, jemanden kennenzulernen als durch Essen—besteht ein Zweifel, dass mir diese Veranstaltung Spaß macht!?


Spargel-Prosciutto-Salat mit Zitronen-Vinaigrette

Willkommen zur April-Ausgabe von Blogger CLUE Society, wo Mitglieder die Blogs der anderen erkunden und ein wenig mehr übereinander erfahren, während sie nach einem Rezept suchen, das zum Monatsthema passt. Das Thema dieses Monats ist Frühlingsgemüse, und ich hatte das Vergnügen, in den Archiven von zu wühlen Zeitschriften übernehmen , geführt von Christiane (alias The Mom Chef).

Ich wette, Sie können sich vorstellen, was der Fokus von Taking On Magazines ist. Richtig? Als normale "Mama-Köchin" stellte Christiane oft fest, dass die Ergebnisse, die sie nach der Herstellung von Zeitschriftenrezepten erzielte, von den Präsentationen abwichen, entweder im Geschmack, in der Präsentation oder in Bezug auf den Ertrag. Also beschloss sie, die Ergebnisse derselben Rezepte zu teilen, die aus einer alltäglichen Kinder-Ehemann-Tiere-Unter-Fuß-Küche stammen. Ich wette, es gibt eine Welt voller Mutterköche, die sich darauf einlassen können.

Neben Zeitschriftenrezepten finden Sie bei Taking On Magazines auch Kochbuchrezepte und Familienrezepte sowie ein paar Dinge, die völlig abwegig sind (Zusammenfassungen, Touren, Features usw.). Also, auf das Wesentliche zu den Ergebnissen meiner "Jagd". Mit Frühlingsgemüse im Hinterkopf suchte ich alles von "Frühling" über "Gemüse" bis hin zu Besonderheiten wie "Spargel" und "Erbsen".

Es überrascht nicht, dass ich eine Wäscheliste mit Rezepten gefunden habe, die ich gerne ausprobieren würde, aber ich habe sie auf drei eingegrenzt: Speck-Ei-Sandwiches mit eingelegten Frühlingszwiebeln, thailändische Fischsuppe und Spargel- und Prosciutto-Salat mit Zitronenvinaigrette. Ich habe tatsächlich zwei gemacht, einer ist der Salat, der andere die Suppe (hier ist ein Foto der thailändischen Fischsuppe). aber die entschieden die Spargel-Prosciutto-Salat mit Zitronen-Vinaigrette wäre mein "offizielles" gemeinsames Rezept.

Ich befolgte Christianes Rat und reduzierte die überwältigende Zitrone und den Knoblauch in der Vinaigrette. Ich fand ein paar große Bündel langen, dünnen Spargels (mein Favorit). Das einzige, woran ich bei diesem Rezept nicht vorbeigekommen bin, war der rohe Spargel. Ich habe versucht, es zu lieben, aber ich habe es nicht getan. Das nächste Mal werde ich es genauso machen, außer dass ich die Spargelstangen schnell blanchiere, ich denke, es wird helfen, den Geschmack der Vinaigrette etwas mehr aufzusaugen und alles besser zusammenzubringen.

Weißt du, was das wirklich Lustige war? Die ganze Zeit, als ich den Salat aß, dachte ich immer, dass ich ihn schon gemacht hatte, bevor er so vertraut schmeckte. Und dann kam es zu mir. Der Salat (ohne Vinaigrette) ist so ziemlich das Topping für meine Fast Focaccia mit Prosciutto, Spargel und Schalotten.



  • 2 Unzen dünn geschnittener Schinken, quer in 1/4 "Streifen geschnitten
  • 2 1/2 Esslöffel Olivenöl, geteilt
  • 1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 kleine Knoblauchzehe, gehackt
  • 1/4 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Pfund dünner Spargel, getrimmt
  • 1/2 Tasse gehobelter Parmesankäse
  • 1 kleine Schalotte, in dünne Scheiben geschnitten
  • koscher oder Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Bloggerin C.L.U.E (Cook, Learn, Undertake, Eat) Society trifft sich jeden Monat zu einem Spiel voller Rätsel, Intrigen und Spaß! Wir bekommen ein Thema und haben heimlich den Blog eines anderen Mitglieds zugewiesen. Unsere Mission ist es, unseren zugewiesenen Blog zu durchsuchen, um ein Rezept zu finden, das in unseren Augen zum Thema passt. Wir gehen dann in die Küche und stellen das Rezept nach und posten gemeinsam am Tag der Enthüllung!

Ich bin ein lebenslanger Mystery-Liebhaber, mein Lieblingsbrettspiel ist CLUE, und ich glaube daran, dass es keinen besseren Weg gibt, jemanden kennenzulernen als durch Essen —besteht ein Zweifel, dass mir diese Veranstaltung Spaß macht!?


Spargel-Prosciutto-Salat mit Zitronen-Vinaigrette

Willkommen zur April-Ausgabe von Blogger CLUE Society, wo Mitglieder die Blogs der anderen erkunden und ein wenig mehr übereinander erfahren, während sie nach einem Rezept suchen, das zum Monatsthema passt. Das Thema dieses Monats ist Frühlingsgemüse, und ich hatte das Vergnügen, in den Archiven von zu wühlen Zeitschriften übernehmen , geführt von Christiane (alias The Mom Chef).

Ich wette, Sie können sich vorstellen, was der Fokus von Taking On Magazines ist. Richtig? Als normale "Mama-Köchin" stellte Christiane oft fest, dass die Ergebnisse, die sie nach der Herstellung von Zeitschriftenrezepten erzielte, von den Präsentationen abwichen, entweder im Geschmack, in der Präsentation oder in Bezug auf den Ertrag. Also beschloss sie, die Ergebnisse derselben Rezepte zu teilen, die aus einer alltäglichen Kinder-Ehemann-Tiere-Unter-Fuß-Küche stammen. Ich wette, es gibt eine Welt voller Mutterköche, die sich darauf einlassen können.

Neben Zeitschriftenrezepten finden Sie bei Taking On Magazines auch Kochbuchrezepte und Familienrezepte sowie ein paar Dinge, die völlig abwegig sind (Zusammenfassungen, Touren, Features usw.). Also, auf das Wesentliche zu den Ergebnissen meiner "Jagd". Mit Frühlingsgemüse im Hinterkopf suchte ich alles von "Frühling" über "Gemüse" bis hin zu Besonderheiten wie "Spargel" und "Erbsen".

Es überrascht nicht, dass ich eine Wäscheliste mit Rezepten gefunden habe, die ich gerne ausprobieren würde, aber ich habe sie auf drei eingegrenzt: Speck-Ei-Sandwiches mit eingelegten Frühlingszwiebeln, thailändische Fischsuppe und Spargel- und Prosciutto-Salat mit Zitronenvinaigrette. Ich habe tatsächlich zwei gemacht, einer ist der Salat, der andere die Suppe (hier ist ein Foto der thailändischen Fischsuppe). aber die entschieden die Spargel-Prosciutto-Salat mit Zitronen-Vinaigrette wäre mein "offizielles" gemeinsames Rezept.

Ich befolgte Christianes Rat und reduzierte die überwältigende Zitrone und den Knoblauch in der Vinaigrette. Ich fand ein paar große Bündel langen, dünnen Spargels (mein Favorit). Das einzige, woran ich bei diesem Rezept nicht vorbeigekommen bin, war der rohe Spargel. Ich habe versucht, es zu lieben, aber ich habe es nicht getan. Das nächste Mal werde ich es genauso machen, außer dass ich die Spargelstangen schnell blanchiere, ich denke, es wird helfen, den Geschmack der Vinaigrette etwas mehr aufzusaugen und alles besser zusammenzubringen.

Weißt du, was das wirklich Lustige war? Die ganze Zeit, als ich den Salat aß, dachte ich immer, dass ich ihn schon gemacht hatte, bevor er so vertraut schmeckte. Und dann kam es zu mir. Der Salat (ohne Vinaigrette) ist so ziemlich das Topping für meine Fast Focaccia mit Prosciutto, Spargel und Schalotten.



  • 2 Unzen dünn geschnittener Schinken, quer in 1/4 "Streifen geschnitten
  • 2 1/2 Esslöffel Olivenöl, geteilt
  • 1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 kleine Knoblauchzehe, gehackt
  • 1/4 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Pfund dünner Spargel, getrimmt
  • 1/2 Tasse gehobelter Parmesankäse
  • 1 kleine Schalotte, in dünne Scheiben geschnitten
  • koscher oder Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Bloggerin C.L.U.E (Cook, Learn, Undertake, Eat) Society trifft sich jeden Monat zu einem Spiel voller Rätsel, Intrigen und Spaß! Wir bekommen ein Thema und haben heimlich den Blog eines anderen Mitglieds zugewiesen. Unsere Mission ist es, unseren zugewiesenen Blog zu durchsuchen, um ein Rezept zu finden, das in unseren Augen zum Thema passt. Wir gehen dann in die Küche und stellen das Rezept nach und posten gemeinsam am Tag der Enthüllung!

Ich bin ein lebenslanger Mystery-Liebhaber, mein Lieblingsbrettspiel ist CLUE, und ich glaube daran, dass es keinen besseren Weg gibt, jemanden kennenzulernen als durch Essen—besteht ein Zweifel, dass mir diese Veranstaltung Spaß macht!?


Spargel-Prosciutto-Salat mit Zitronen-Vinaigrette

Willkommen zur April-Ausgabe von Blogger CLUE Society, wo Mitglieder die Blogs der anderen erkunden und ein wenig mehr übereinander erfahren, während sie nach einem Rezept suchen, das zum Monatsthema passt. Das Thema dieses Monats ist Frühlingsgemüse, und ich hatte das Vergnügen, in den Archiven von zu wühlen Zeitschriften übernehmen , geführt von Christiane (alias The Mom Chef).

Ich wette, Sie können sich vorstellen, was der Schwerpunkt von Taking On Magazines ist. Richtig? As a regular "mom chef", Christiane often found that the results she got after making magazine recipes varied from what was presented, either taste, presentation, or yield-wise. So, she decided to share the results of these same recipes coming out of an everyday kids-husbands-animals-underfoot kitchen. I bet there's a world full of mom chef's who can relate.

Along with magazine recipes , you can also find cookbook recipes and family recipes at Taking On Magazines, as well as a bit of stuff that is totally off topic (roundups, tours, features, etc). So, on to the nitty-gritty—the results of my "hunt". With spring vegetables in mind, I searched everything from "spring" to "vegetables", and on to specifics like "asparagus" and "peas".

Not surprisingly, I found a laundry list of recipes I'd like to try, but narrowed it down to three: Bacon & Egg Sandwiches with Pickled Spring Onions , Thai Fish Soup , and Asparagus and Prosciutto Salad w/ Lemon Vinaigrette . I actually wound up making two, one being the salad, the other being the soup (here's a photo of the Thai Fish Soup ). but the decided the Asparagus and Prosciutto Salad w/ Lemon Vinaigrette would be my "official" shared recipe.

I heeded Christiane's advice, and cut back on the overpowering lemon and garlic in the vinaigrette. I found a couple of big bunches of long, thin asparagus (my favorite). The only thing that I couldn't get past in this recipe was the raw asparagus. I tried to love it, but I didn't. Next time I will make it the same way, except I will do a quick blanch of the asparagus spears, I think it will help soak up the flavor of the vinaigrette a bit more and marry everything together better.

You know what the really funny thing was? The whole time I was eating the salad, I kept thinking that I'd already made it before—it tasted so familiar. And then it came to me. The salad (minus the vinaigrette) is pretty much the topping for my Fast Focaccia w/ Prosciutto, Asparagus and Shallots .



  • 2 ounces thinly sliced prosciutto, cut crosswise into 1/4" strips
  • 2 1/2 tablespoons olive oil, divided
  • 1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 kleine Knoblauchzehe, gehackt
  • 1/4 teaspoon Dijon mustard
  • 1 pound thin asparagus, trimmed
  • 1/2 cup shaved parmesan cheese
  • 1 kleine Schalotte, in dünne Scheiben geschnitten
  • kosher or sea salt
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

The blogger C.L.U.E (Cook, Learn, Undertake, Eat) Society meets every month in a game of mystery, intrigue, and fun! We are given a theme and secretly assigned another member's blog our mission is to hunt through our assigned blog to find a recipe that fits the theme through our eyes. We then head into the kitchen and recreate the recipe and post together on reveal day!

I'm a lifelong mystery-lover, my favorite board game is CLUE, and I'm a believer than there's no better way to get to know somebody than through food—is there any doubt that I enjoy this event!?


Schau das Video: Spargel-Erdbeer-Salat. (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Raleigh

    Versuchen Sie die Folter nicht.

  2. Blakeley

    Der Satz wird entfernt

  3. Thatcher

    Was für eine lustige Frage

  4. Shae

    Ich denke, Sie werden die richtige Lösung finden. Verzweifeln Sie nicht.



Eine Nachricht schreiben