Sonstiges

Die 5 verrücktesten McDonald's Pies Diashow

Die 5 verrücktesten McDonald's Pies Diashow


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

1) Taro

Die seltsamste Füllung für einen McDonald's-Kuchen auf der ganzen Welt? Das müsste Taro sein, eine violette Knolle, die nur auf den pazifischen Inseln wächst. Auf asiatischen Märkten verkauft (auch auf Hawaii getestet) ist die Kruste mit einem Gebräu gefüllt, das einem stückigen Kartoffelpüree ähnelt, nur ist es süß und sehr lila.

2) Kartoffel-Speck

Einer der interessanteren Menüpunkte von McDonald's ist der Kartoffel-Speck-Kuchen, der nur auf asiatischen Märkten und insbesondere in Japan erhältlich ist. Dieses ausgesprochen herzhafte Angebot besteht aus Speckstücken in einer Füllung aus Kartoffelpüree, umhüllt von einer frittierten Schale.

4) Süßkartoffel

Nur in ausgewählten US-Märkten und nur für begrenzte Auflagen erhältlich, füllt der Süßkartoffelkuchen eine flockige Kruste mit Süßkartoffelpüree. Es wurde 2010 auf den Markt gebracht und soll möglicherweise noch in diesem Jahr in mehreren US-Städten wieder eingeführt werden.

5) S'Mores

Der S’mores Pie wurde im Sommer 2012 veröffentlicht und ist der einzige auf unserer Liste, der tatsächlich innerhalb der Grenzen der Vereinigten Staaten sowie Kanadas zu finden ist. Es ist eine nebeneinander liegende Kombination aus Marshmallow- und Schokoladenfüllung, eingewickelt in eine Graham-Cracker-Kruste.

3) Käse

In Mexiko, Panama und Costa Rica bietet Ihnen ein McDonald’s-Besuch die Möglichkeit, eine Käsepastete abzuholen (oben). Das zahlen de queso füllt eine Gebäckkruste mit einer reichhaltigen Mischung aus süßem, cremigem Käse.


Die 10 schlimmsten Dinge über McDonald's

Shutterstock

McDonald's hatte einmal ein PR-Problem. Nein, mach das mehrere. Und all die schlimmsten Dinge an Mickey D's schienen ans Licht zu kommen.

Zum einen haben wir alle das "rosa Schleim" -Video von McDonald's-Mitarbeitern gesehen, die einen dicken, pastösen Brei produzieren, der angeblich auf dem Weg ist, Chicken Nuggets zu werden (dies war tatsächlich ein Beef Filler, um die Burger herauszulehnen - es ist besser , aber nicht viel). Wir haben die Horrorgeschichten über Grausamkeiten in Massentierhaltungsbetrieben gehört, die uns dazu bringen, unsere Haustiere ein bisschen fester zu umarmen. Und zu diesem Zeitpunkt sind wir uns alle bewusst, dass die astronomischen Kalorien von McDonald's Mahlzeiten zu Amerikas wachsender Fettleibigkeitsepidemie beitragen.

So hat der Fast-Food-Riese in den letzten Jahren einige Veränderungen vorgenommen. Wo McDonald's-Burger früher so vollgestopft mit chemischen Zusatzstoffen und Konservierungsstoffen waren, dass die Patties angeblich Jahre ohne sichtbares Altern aushalten könnten, hat das Unternehmen einfachere Rezepte und authentischere Zutaten eingeführt, um zu versuchen, die Dinge umzukehren. Aber bedeutet das, dass wir alle regelmäßig zu unseren nächsten Mickey D's strömen sollten, oder ist das alles nur ein Marketingplan, der einfach zu schön ist, um wahr zu sein? Auch wenn Sie sich hin und wieder etwas gönnen können, hier sind die 10 wichtigsten Gründe, warum es wahrscheinlich am besten ist, Ihrer Gesundheit und Ihrem guten Gewissen zuliebe die Finger zu lassen.


Die 10 schlimmsten Dinge über McDonald's

Shutterstock

McDonald's hatte einmal ein PR-Problem. Nein, mach das mehrere. Und all die schlimmsten Dinge an Mickey D's schienen ans Licht zu kommen.

Zum einen haben wir alle das "rosa Schleim" -Video von McDonald's-Mitarbeitern gesehen, die einen dicken, pastösen Brei produzieren, der angeblich auf dem Weg ist, Chicken Nuggets zu werden (dies war tatsächlich ein Beef Filler, um die Burger herauszulehnen - es ist besser , aber nicht viel). Wir haben die Horrorgeschichten über Grausamkeiten in Massentierhaltungsbetrieben gehört, die uns dazu bringen, unsere Haustiere ein bisschen fester zu umarmen. Und zu diesem Zeitpunkt sind wir uns alle bewusst, dass die astronomischen Kalorien von McDonald's Mahlzeiten zu Amerikas wachsender Fettleibigkeitsepidemie beitragen.

So hat der Fast-Food-Riese in den letzten Jahren einige Veränderungen vorgenommen. Wo McDonald's-Burger früher so vollgestopft mit chemischen Zusatzstoffen und Konservierungsstoffen waren, dass die Patties angeblich Jahre ohne sichtbares Altern aushalten könnten, hat das Unternehmen einfachere Rezepte und authentischere Zutaten eingeführt, um zu versuchen, die Dinge umzukehren. Aber bedeutet das, dass wir alle regelmäßig zu unseren nächsten Mickey D's strömen sollten, oder ist das alles nur ein Marketingplan, der einfach zu schön ist, um wahr zu sein? Auch wenn Sie sich hin und wieder etwas gönnen können, hier sind die 10 wichtigsten Gründe, warum es wahrscheinlich am besten ist, Ihrer Gesundheit und Ihrem guten Gewissen zuliebe die Finger zu lassen.


Die 10 schlimmsten Dinge über McDonald's

Shutterstock

McDonald's hatte einmal ein PR-Problem. Nein, mach das mehrere. Und all die schlimmsten Dinge an Mickey D's schienen ans Licht zu kommen.

Zum einen haben wir alle das "rosa Schleim" -Video von McDonald's-Mitarbeitern gesehen, die einen dicken, pastösen Brei produzieren, der angeblich auf dem Weg ist, Chicken Nuggets zu werden (dies war tatsächlich ein Beef Filler, um die Burger herauszulehnen - es ist besser , aber nicht viel). Wir haben die Horrorgeschichten über Grausamkeiten in Massentierhaltungsbetrieben gehört, die uns dazu bringen, unsere Haustiere ein bisschen fester zu umarmen. Und zu diesem Zeitpunkt sind wir uns alle bewusst, dass die astronomischen Kalorien von McDonald's Mahlzeiten zu Amerikas wachsender Fettleibigkeitsepidemie beitragen.

So hat der Fast-Food-Riese in den letzten Jahren einige Veränderungen vorgenommen. Wo McDonald's-Burger früher so vollgestopft mit chemischen Zusatzstoffen und Konservierungsstoffen waren, dass die Patties angeblich Jahre ohne sichtbares Altern aushalten könnten, hat das Unternehmen einfachere Rezepte und authentischere Zutaten eingeführt, um zu versuchen, die Dinge umzukehren. Aber bedeutet das, dass wir alle regelmäßig zu unseren nächsten Mickey D's strömen sollten, oder ist das alles nur ein Marketingplan, der einfach zu schön ist, um wahr zu sein? Auch wenn Sie sich hin und wieder etwas gönnen können, hier sind die 10 wichtigsten Gründe, warum es wahrscheinlich am besten ist, Ihrer Gesundheit und Ihrem guten Gewissen zuliebe die Finger zu lassen.


Die 10 schlimmsten Dinge über McDonald's

Shutterstock

McDonald's hatte einmal ein PR-Problem. Nein, mach das mehrere. Und all die schlimmsten Dinge an Mickey D's schienen ans Licht zu kommen.

Zum einen haben wir alle das "rosa Schleim" -Video von McDonald's-Mitarbeitern gesehen, die einen dicken, pastösen Brei produzieren, der angeblich auf dem Weg ist, Chicken Nuggets zu werden (das war in der Tat Rinderfüller, um die Burger herauszulehnen - es ist besser , aber nicht viel). Wir haben die Horrorgeschichten über Grausamkeiten in Massentierhaltungsbetrieben gehört, die uns dazu bringen, unsere Haustiere ein bisschen fester zu umarmen. Und zu diesem Zeitpunkt sind wir uns alle bewusst, dass die astronomischen Kalorien von McDonald's Mahlzeiten zu Amerikas wachsender Fettleibigkeitsepidemie beitragen.

So hat der Fast-Food-Riese in den letzten Jahren einige Veränderungen vorgenommen. Wo McDonald's Burger früher so vollgestopft mit chemischen Zusatzstoffen und Konservierungsmitteln waren, dass die Patties angeblich Jahre ohne sichtbares Altern aushalten könnten, hat das Unternehmen einfachere Rezepte und authentischere Zutaten eingeführt, um zu versuchen, die Dinge umzukehren. Aber bedeutet das, dass wir alle regelmäßig zu unseren nächsten Mickey D's strömen sollten, oder ist das alles nur ein Marketingplan, der einfach zu schön ist, um wahr zu sein? Auch wenn Sie sich hin und wieder etwas gönnen können, sind hier die 10 wichtigsten Gründe, warum es wahrscheinlich am besten ist, Ihrer Gesundheit und Ihrem guten Gewissen zuliebe die Finger zu lassen.


Die 10 schlimmsten Dinge über McDonald's

Shutterstock

McDonald's hatte einmal ein PR-Problem. Nein, mach das mehrere. Und all die schlimmsten Dinge an Mickey D's schienen ans Licht zu kommen.

Zum einen haben wir alle das "rosa Schleim" -Video von McDonald's-Mitarbeitern gesehen, die einen dicken, pastösen Brei produzieren, der angeblich auf dem Weg ist, Chicken Nuggets zu werden (dies war tatsächlich ein Beef Filler, um die Burger herauszulehnen - es ist besser , aber nicht viel). Wir haben die Horrorgeschichten über Grausamkeiten in Massentierhaltungsbetrieben gehört, die uns dazu bringen, unsere Haustiere ein bisschen fester zu umarmen. Und zu diesem Zeitpunkt sind wir uns alle bewusst, dass die astronomischen Kalorien von McDonald's Mahlzeiten zu Amerikas wachsender Fettleibigkeitsepidemie beitragen.

So hat der Fast-Food-Riese in den letzten Jahren einige Veränderungen vorgenommen. Wo McDonald's-Burger früher so vollgestopft mit chemischen Zusatzstoffen und Konservierungsstoffen waren, dass die Patties angeblich Jahre ohne sichtbares Altern aushalten könnten, hat das Unternehmen einfachere Rezepte und authentischere Zutaten eingeführt, um zu versuchen, die Dinge umzukehren. Aber bedeutet das, dass wir alle regelmäßig zu unseren nächsten Mickey D's strömen sollten, oder ist das alles nur ein Marketingplan, der einfach zu schön ist, um wahr zu sein? Auch wenn Sie sich hin und wieder etwas gönnen können, sind hier die 10 wichtigsten Gründe, warum es wahrscheinlich am besten ist, Ihrer Gesundheit und Ihrem guten Gewissen zuliebe die Finger zu lassen.


Die 10 schlimmsten Dinge über McDonald's

Shutterstock

McDonald's hatte einmal ein PR-Problem. Nein, mach das mehrere. Und all die schlimmsten Dinge an Mickey D's schienen ans Licht zu kommen.

Zum einen haben wir alle das "rosa Schleim" -Video von McDonald's-Mitarbeitern gesehen, die einen dicken, pastösen Brei produzieren, der angeblich auf dem Weg ist, Chicken Nuggets zu werden (das war in der Tat Rinderfüller, um die Burger herauszulehnen - es ist besser , aber nicht viel). Wir haben die Horrorgeschichten über Grausamkeiten in Massentierhaltungsbetrieben gehört, die uns dazu bringen, unsere Haustiere ein bisschen fester zu umarmen. Und zu diesem Zeitpunkt sind wir uns alle bewusst, dass die astronomischen Kalorien von McDonald's Mahlzeiten zu Amerikas wachsender Fettleibigkeitsepidemie beitragen.

So hat der Fast-Food-Riese in den letzten Jahren einige Veränderungen vorgenommen. Wo McDonald's Burger früher so vollgestopft mit chemischen Zusatzstoffen und Konservierungsmitteln waren, dass die Patties angeblich Jahre ohne sichtbares Altern aushalten könnten, hat das Unternehmen einfachere Rezepte und authentischere Zutaten eingeführt, um zu versuchen, die Dinge umzukehren. Aber bedeutet das, dass wir alle regelmäßig zu unseren nächsten Mickey D's strömen sollten, oder ist das alles nur ein Marketingplan, der einfach zu schön ist, um wahr zu sein? Auch wenn Sie sich hin und wieder etwas gönnen können, hier sind die 10 wichtigsten Gründe, warum es wahrscheinlich am besten ist, Ihrer Gesundheit und Ihrem guten Gewissen zuliebe die Finger zu lassen.


Die 10 schlimmsten Dinge über McDonald's

Shutterstock

McDonald's hatte einmal ein PR-Problem. Nein, mach das mehrere. Und all die schlimmsten Dinge an Mickey D's schienen ans Licht zu kommen.

Zum einen haben wir alle das "rosa Schleim" -Video von McDonald's-Mitarbeitern gesehen, die einen dicken, pastösen Brei produzieren, der angeblich auf dem Weg ist, Chicken Nuggets zu werden (dies war tatsächlich ein Beef Filler, um die Burger herauszulehnen - es ist besser , aber nicht viel). Wir haben die Horrorgeschichten über Grausamkeiten in Massentierhaltungsbetrieben gehört, die uns dazu bringen, unsere Haustiere ein bisschen fester zu umarmen. Und zu diesem Zeitpunkt sind wir uns alle bewusst, dass die astronomischen Kalorien von McDonald's Mahlzeiten zu Amerikas wachsender Fettleibigkeitsepidemie beitragen.

So hat der Fast-Food-Riese in den letzten Jahren einige Veränderungen vorgenommen. Wo McDonald's Burger früher so vollgestopft mit chemischen Zusatzstoffen und Konservierungsmitteln waren, dass die Patties angeblich Jahre ohne sichtbares Altern aushalten könnten, hat das Unternehmen einfachere Rezepte und authentischere Zutaten eingeführt, um zu versuchen, die Dinge umzukehren. Aber bedeutet das, dass wir alle regelmäßig zu unseren nächsten Mickey D's strömen sollten, oder ist das alles nur ein Marketingplan, der einfach zu schön ist, um wahr zu sein? Auch wenn Sie sich hin und wieder etwas gönnen können, hier sind die 10 wichtigsten Gründe, warum es wahrscheinlich am besten ist, Ihrer Gesundheit und Ihrem guten Gewissen zuliebe die Finger zu lassen.


Die 10 schlimmsten Dinge über McDonald's

Shutterstock

McDonald's hatte einmal ein PR-Problem. Nein, mach das mehrere. Und all die schlimmsten Dinge an Mickey D's schienen ans Licht zu kommen.

Zum einen haben wir alle das "rosa Schleim" -Video von McDonald's-Mitarbeitern gesehen, die einen dicken, pastösen Brei produzieren, der angeblich auf dem Weg ist, Chicken Nuggets zu werden (das war in der Tat Rinderfüller, um die Burger herauszulehnen - es ist besser , aber nicht viel). Wir haben die Horrorgeschichten über Grausamkeiten in Massentierhaltungsbetrieben gehört, die uns dazu bringen, unsere Haustiere ein bisschen fester zu umarmen. Und zu diesem Zeitpunkt sind wir uns alle bewusst, dass die astronomischen Kalorien von McDonald's Mahlzeiten zu Amerikas wachsender Fettleibigkeitsepidemie beitragen.

So hat der Fast-Food-Riese in den letzten Jahren einige Veränderungen vorgenommen. Wo McDonald's-Burger früher so vollgestopft mit chemischen Zusatzstoffen und Konservierungsstoffen waren, dass die Patties angeblich Jahre ohne sichtbares Altern aushalten könnten, hat das Unternehmen einfachere Rezepte und authentischere Zutaten eingeführt, um zu versuchen, die Dinge umzukehren. Aber bedeutet das, dass wir alle regelmäßig zu unseren nächsten Mickey D's strömen sollten, oder ist das alles nur ein Marketingplan, der einfach zu schön ist, um wahr zu sein? Auch wenn Sie sich hin und wieder etwas gönnen können, hier sind die 10 wichtigsten Gründe, warum es wahrscheinlich am besten ist, Ihrer Gesundheit und Ihrem guten Gewissen zuliebe die Finger zu lassen.


Die 10 schlimmsten Dinge über McDonald's

Shutterstock

McDonald's hatte einmal ein PR-Problem. Nein, mach das mehrere. Und all die schlimmsten Dinge an Mickey D's schienen ans Licht zu kommen.

Zum einen haben wir alle das "rosa Schleim" -Video von McDonald's-Mitarbeitern gesehen, die einen dicken, pastösen Brei produzieren, der angeblich auf dem Weg ist, Chicken Nuggets zu werden (dies war tatsächlich ein Beef Filler, um die Burger herauszulehnen - es ist besser , aber nicht viel). Wir haben die Horrorgeschichten über Grausamkeiten in Massentierhaltungsbetrieben gehört, die uns dazu bringen, unsere Haustiere ein bisschen fester zu umarmen. Und zu diesem Zeitpunkt sind wir uns alle bewusst, dass die astronomischen Kalorien von McDonald's Mahlzeiten zu Amerikas wachsender Fettleibigkeitsepidemie beitragen.

So hat der Fast-Food-Riese in den letzten Jahren einige Veränderungen vorgenommen. Wo McDonald's-Burger früher so vollgestopft mit chemischen Zusatzstoffen und Konservierungsmitteln waren, dass die Patties angeblich Jahre ohne sichtbares Altern aushalten könnten, hat das Unternehmen einfachere Rezepte und authentischere Zutaten eingeführt, um zu versuchen, die Dinge umzukehren. Aber bedeutet das, dass wir alle regelmäßig zu unseren nächsten Mickey D's strömen sollten, oder ist das alles nur ein Marketingplan, der einfach zu schön ist, um wahr zu sein? Auch wenn Sie sich hin und wieder etwas gönnen können, hier sind die 10 wichtigsten Gründe, warum es wahrscheinlich am besten ist, Ihrer Gesundheit und Ihrem guten Gewissen zuliebe die Finger zu lassen.


Die 10 schlimmsten Dinge über McDonald's

Shutterstock

McDonald's hatte einmal ein PR-Problem. Nein, mach das mehrere. Und all die schlimmsten Dinge an Mickey D's schienen ans Licht zu kommen.

Zum einen haben wir alle das "rosa Schleim" -Video von McDonald's-Mitarbeitern gesehen, die einen dicken, pastösen Brei produzieren, der angeblich auf dem Weg ist, Chicken Nuggets zu werden (dies war tatsächlich ein Beef Filler, um die Burger herauszulehnen - es ist besser , aber nicht viel). Wir haben die Horrorgeschichten über Grausamkeiten in Massentierhaltungsbetrieben gehört, die uns dazu bringen, unsere Haustiere ein bisschen fester zu umarmen. Und zu diesem Zeitpunkt sind wir uns alle bewusst, dass die astronomischen Kalorien von McDonald's Mahlzeiten zu Amerikas wachsender Fettleibigkeitsepidemie beitragen.

So hat der Fast-Food-Riese in den letzten Jahren einige Veränderungen vorgenommen. Wo McDonald's Burger früher so vollgestopft mit chemischen Zusatzstoffen und Konservierungsmitteln waren, dass die Patties angeblich Jahre ohne sichtbares Altern aushalten könnten, hat das Unternehmen einfachere Rezepte und authentischere Zutaten eingeführt, um zu versuchen, die Dinge umzukehren. Aber bedeutet das, dass wir alle regelmäßig zu unseren nächsten Mickey D's strömen sollten, oder ist das alles nur ein Marketingplan, der einfach zu schön ist, um wahr zu sein? Auch wenn Sie sich hin und wieder etwas gönnen können, hier sind die 10 wichtigsten Gründe, warum es wahrscheinlich am besten ist, Ihrer Gesundheit und Ihrem guten Gewissen zuliebe die Finger zu lassen.


Schau das Video: Evolution of McDonalds 1953 - 2020 (Kann 2022).