Snacks

Grüne Hüttenkäseteigwaren

Grüne Hüttenkäseteigwaren

Die Zutaten

  1. Quark 250 Gramm
  2. Grünkohl 1 Handvoll
  3. Rübenoberseiten 1 Handvoll
  4. Naturjoghurt 2 Esslöffel
  5. Frische Gurken 3 Stück
  6. Pfeffer nach Geschmack
  7. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Kohl, Gurke, Joghurt, Hüttenkäse, Kräuter
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Mixer, Messer, Brett, Löffel.

Kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie den Quark mit Gemüse in einem Mixer vor.


Kohl und Rübenspitzen abspülen, mit Papiertüchern trocken tupfen, in einen Mixer geben und hacken.

Das Gemüse mit Hüttenkäse bestreuen und alles mit einem Mixer erneut verquirlen, um eine homogene Masse zu erhalten.

Übertragen Sie die grüne Quarkpaste auf einen Teller, fügen Sie Joghurt, Salz und Pfeffer hinzu. Gut mit Löffeln mischen.

Schritt 2: Fügen Sie die Gurken hinzu.


Achten Sie darauf, die Gurken zu schälen. Aus Samen - nur wenn die Gurken groß sind. In kleine Würfel schneiden und der Quarkpaste hinzufügen. Shuffle.

Schritt 3: Grüne Quarknudeln mit Gurke servieren.


Sie müssen grüne Quark-Nudeln mit Gurke im Kühlschrank lagern, tun dies aber nicht länger als einen Tag, es ist am köstlichsten frisch. Mit Crackern oder Brot servieren.
Guten Appetit!