Snacks

Zucchiniröllchen mit sonnengetrockneten Tomaten

Zucchiniröllchen mit sonnengetrockneten Tomaten

Die Zutaten

  1. Zucchini (oder junge Zucchini) 1 Stück
  2. Frischkäse mit Kräutern 2 Esslöffel
  3. Sonnengetrocknete Tomaten in ein paar Stücken Olivenöl
  4. Konservierte Kichererbsen 100 Gramm
  • Hauptzutaten
  • Teil 3-4

Inventar:

Grillpfanne, Löffel, Messer, Brett, Zahnstocher.

Kochen:

Schritt 1: Bereiten Sie die Zutaten vor.


Lassen Sie die überschüssige Flüssigkeit von den Kichererbsen ab und spülen Sie sie mit kaltem Wasser aus.
Die Zucchini gut abspülen und die Enden auf beiden Seiten abschneiden.

Schritt 2: Braten Sie die Zucchini.


Schneiden Sie die Zucchini in sehr dünne Scheiben und trocknen Sie sie auf einem Papiertuch, damit sie besser geröstet werden.

Die Grillpfanne vorheizen und die Zucchinischeiben in einer kleinen Menge Pflanzenöl auf beiden Seiten goldbraun braten. Nicht lange halten, auf großer Flamme kochen und buchstäblich mehrere Minuten auf jeder Seite braten.
Die Scheiben etwas abkühlen lassen.

Schritt 3: Rollen Sie die Rollen.


Jede Scheibe Zucchini mit Frischkäse einfetten, die sonnengetrocknete Tomate und ein wenig Kichererbse darauf legen, vorsichtig aufrollen und mit Zahnstochern fixieren, damit sich die Brötchen nicht entfalten.

Schritt 4: Zucchiniröllchen mit getrockneten Tomaten servieren.


Zucchiniröllchen mit getrockneten Tomaten sofort nach dem Garen servieren. Dies ist ein großartiger, sehr leckerer und frühlingshafter frischer Snack.
Guten Appetit!