Sonstiges

Fleischsauce für Lasagne-Rezept

Fleischsauce für Lasagne-Rezept



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Rindfleisch
  • Rindfleischnudeln

Diese köstliche Fleischsauce wird aus Rindfleisch hergestellt und ist ideal für Lasagne und andere italienische Pastagerichte. Bellissima!

13 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 große Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Karotten, gewürfelt
  • 2 kleine Selleriestangen, gewürfelt
  • 2 große Knoblauchzehen, gehackt
  • 1kg mageres Rinderhack
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 500g Passata
  • 250ml Rotwein
  • 4 bis 6 frische Basilikumblätter, gehackt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:1h30min ›Fertig in:1h50min

  1. Olivenöl bei mittlerer Hitze in einem großen Topf oder einer tiefen Pfanne erhitzen.
  2. Zwiebelwürfel, Karotten, Sellerie und Knoblauch dazugeben. Kochen Sie langsam für etwa 8 bis 10 Minuten oder bis sie weich sind. In eine Schüssel umfüllen und beiseite stellen.
  3. Das Hackfleisch in derselben Pfanne anbraten. Das Gemüse mit dem gekochten Hackfleisch wieder in die Pfanne geben; Tomatenmark, Passata, Rotwein und gehacktes Basilikum unterrühren.
  4. Die Sauce bei sehr schwacher Hitze ohne Deckel 1 1/2 oder 2 Stunden kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren, bis der Ragu eingedickt ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben in einer Lasagne oder einem anderen Nudelrezept verwenden.

Video

Fleischsauce für Lasagne

Fleischsauce für Lasagne

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(5)


Dieses einfache Lasagne-Rezept ist eines, an dem ich seit meinem Hauswirtschaftsunterricht in der 7. Klasse arbeite. Im Laufe der Jahre wurde das Rezept wahrscheinlich über hundertmal geändert, aber in den letzten 5 Jahren hat es sich kein einziges Mal geändert. Ich kam endlich an einen Ort mit dem Rezept, von dem ich wusste, dass dies wirklich die ultimative Fleischlasagne war.

Klassische Nudeln werden für Rezepte bevorzugt, bei denen Sie die Nudeln kochen, aber dieses Rezept verlangt aus Gründen der Leichtigkeit und des Aussehens die No-Boil-Barilla-Sorte. Die Nudeln ähneln eher handgemachten Nudeln und werden ordentlicher serviert.


Eine einfache Fleischlasagne

Lasagne ist das perfekte Gericht, um eine Menschenmenge zu servieren, da sie im Voraus zubereitet werden kann und fast jeder liebt. Es ist ein geschichtetes Gericht mit zahlreichen Pasta-Ebenen, die sich mit Sauce und Zutaten wie Fleisch, Gemüse und Käse abwechseln und normalerweise mit geschmolzenem geriebenem Käse belegt werden. Für eine komplette Mahlzeit servieren Sie es mit Knoblauchbrot und einem Caesar-Salat.

Nachdem Sie mit diesem Grundrezept gelernt haben, wie man Lasagne zubereitet, können Sie das Rezept nach Ihrem Geschmack variieren. Sie können es vegetarisch machen, indem Sie Spinat oder gebratenes Gemüse anstelle des Hackfleischs verwenden. Sie können es fleischiger machen, indem Sie Wurst hinzufügen. Sie können es magerer machen, indem Sie anstelle von Rindfleisch gehacktes Hühnchen oder Truthahn verwenden.

Sie können nicht nur die Fleisch- und Gemüsezutaten ändern, sondern auch cremiger machen, indem Sie eine Alfredo-Sauce oder Wodka-Sauce verwenden. Sie können es auf mexikanische Art zubereiten, indem Sie gewürztes Taco-Fleisch, Enchilada-Sauce und Pfeffer-Jack-Käse verwenden. Die Möglichkeiten sind wirklich endlos.

Die flachen, breiten Lasagne-Nudeln gelten als eine der ältesten Nudelsorten der kulinarischen Welt. Das Gericht soll im Mittelalter in der italienischen Region Neapel entstanden sein. Obwohl es im alten Rom ein Gericht gab, das einer traditionellen Lasagne ähnelte, hieß lasana oder Lasan, was lateinisch für die Wörter "Behälter" oder "Topf" ist.


Lasagne mit Speedy Meat Sauce

Von Chefkoch Michael Smith & Bull vor 10 Jahren

Die beste Lasagne wird mit zwei verschiedenen Saucen zubereitet: einer Tomatensauce und einer Käsesauce. Es ist die Art von Gericht, bei der es sich lohnt, sich die Zeit zu nehmen, um es richtig zu machen, aber das bedeutet nicht, dass Sie stundenlang in der Küche schuften müssen. Es gibt viele Möglichkeiten, den Prozess zu beschleunigen und trotzdem spektakuläre Ergebnisse zu erzielen!

Zutaten

für die Fleischsoße:
ein paar Spritzer Olivenöl
2 Zwiebeln, gehackt
1 ganze Knoblauchzehe, gehackt
1 Pfund Hackfleisch
4 italienische Würste, Hüllen entfernt
1 28 Unzen Dose zerdrückte oder pürierte Tomaten, Saft reserviert
1 Tasse Rinder- oder Hühnerbrühe
2 Esslöffel getrockneter Oregano
2 Lorbeerblätter
ein oder zwei Prise Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer

für die Käsesauce:
2 Eier, zusammengeschlagen
4 Tassen geriebener Mozzarella-Käse
1 Pfund Ricotta-Käse
1/2 Tasse Sahne (35%)
1 Tasse Parmesankäse
ein oder zwei Prise Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer

zum Zusammenbauen der Lasagne:
1 1-Pfund-Box backfertige Lasagne-Nudeln
2 Tassen geriebener Parmesankäse
1 Tasse geriebener Mozzarella-Käse

Verfahren

Für die Fleischsauce spritzen Sie zunächst etwas Olivenöl in einen großen Topf bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die Zwiebeln und den Knoblauch hinzu und braten Sie sie ungefähr 5 Minuten lang an, bis sie weich werden und anfangen zu bräunen.

Hackfleisch und Wurstbrät dazugeben. Verwenden Sie einen Holzlöffel, um das Fleisch in sehr kleine Stücke zu zerteilen. Tomaten und deren Saft, Rinder- oder Hühnerbrühe, Oregano, Lorbeerblätter sowie Salz und Pfeffer hinzufügen. Gut umrühren und weiter erhitzen, bis die gesamte Mischung köchelt und durchgewärmt ist. Es ist bereit für die Lasagne, sobald es durchgeheizt ist. Indem Sie das Fleisch nicht anbräunen, vermeiden Sie die lange Garzeit, die dann erforderlich wäre, um es zart zu machen, und verleihen dem Fleisch dennoch seinen reichen Geschmack. Probieren Sie die Sauce und fügen Sie nach Belieben mehr Salz und Pfeffer hinzu.

Für die Käsesauce einfach die verquirlten Eier, den Mozzarella- und Ricotta-Käse und die Sahne vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Heizen Sie Ihren Backofen auf 375 ° F (190 ° C) vor.

Ölen Sie eine 9 x 13 Zoll (3,5 l) Backform leicht ein. Um die Lasagne zuzubereiten, schichten Sie die Zutaten in dieser Reihenfolge in die Pfanne: 2 Tassen (500 ml) der Fleischsauce, eine Schicht Nudeln, die Hälfte der Käsesauce, ein Drittel des geriebenen Parmesankäses, eine weitere Nudelschicht , eine weitere Fleischsaucenschicht, eine weitere Nudelschicht, die restliche Käsesauce, ein Drittel des geriebenen Parmesankäses, eine weitere Nudelschicht, die restliche Fleischsauce und den restlichen Parmesankäse.

Die Pfanne fest mit Folie abdecken und 1 Stunde backen.

Entfernen Sie die Folie und kochen Sie weitere 15 Minuten weiter, damit die Oberseite goldbraun und knusprig wird.


Vorbereitung

  • In einem Topf mit schwerem Boden die 2 EL erhitzen. Olivenöl bei mittlerer Hitze. Die Wurst dazugeben und rundum anbraten, mit einem Holzlöffel in kleine Stücke zerteilen und 10 bis 12 Minuten umrühren. Die Wurst mit einem Schaumlöffel herausnehmen und beiseite stellen. Gießen Sie das meiste Fett ab, aber lassen Sie etwas für den Geschmack zurück.
  • Fügen Sie die restliche 1/3 Tasse Olivenöl und den Knoblauch in den Topf und erhitzen Sie ihn bei mittlerer Hitze, bis der Knoblauch gerade anfängt, hellbraun zu werden, etwa 5 Minuten. Entfernen und entsorgen Sie den Knoblauch sofort, lassen Sie das Öl im Topf. Fügen Sie die Zwiebeln in den Topf und kochen Sie sie unter häufigem Rühren 5 bis 6 Minuten, bis sie durchscheinend sind. Geben Sie die Wurst in den Topf zurück. Fügen Sie den Rotwein hinzu und kochen Sie, bis er sich mindestens auf die Hälfte reduziert hat, etwa 10 Minuten.
  • Die zerdrückten Tomaten dazugeben und Oregano, Thymian, Rosmarin, Fenchelsamen, Salz, Pfeffer und Zucker einrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Stufe und kochen Sie, um die Aromen zu vermischen und zu entwickeln, etwa 30 Minuten. Zum Würzen abschmecken. Sie sollten ungefähr 16 Tassen Soße haben.
  • In der Zwischenzeit die Eier in einer großen Schüssel verquirlen und den Parmesan hinzufügen. Ricotta-Käse unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und das gehackte Basilikum unterheben.
  • Heizen Sie den Ofen auf 400 ° F. Um drei Lasagne mit jeweils vier Schichten zuzubereiten, ölen Sie zunächst drei 9x9x2- oder 8x8x2-Zoll-Metall- oder Keramikpfannen leicht ein (Einwegpfannen sind auch in Ordnung). Den Boden jeder Pfanne leicht mit etwas Sauce bedecken. In jede der drei Pfannen eine Schicht Nudeln geben. Verteilen Sie genug von der Ricotta-Käse-Mischung auf den Nudeln, um sie zu bedecken, etwa 1/2 Tasse. Den Ricotta mit so viel Sauce bedecken, dass er vollständig bedeckt ist, etwa 1/2 Tasse. Mit einer weiteren Schicht Nudeln bedecken und mehr Sauce darüber gießen, gefolgt von genug Mozzarella-Käse zum Bedecken, genug Ricotta-Käse zum Bedecken und etwas mehr Sauce. Fahren Sie mit zwei weiteren Schichten in dieser Reihenfolge fort: Nudeln, Sauce, Mozzarella, Ricotta und Sauce. Mit einer Schicht Nudeln, etwas Sauce, etwas Mozzarella-Käse und einer letzten dünnen Schicht Sauce abschließen. Sie sollten leicht vier Schichten in jede Pfanne geben können, wenn Sie zusätzliche Komponenten haben, fahren Sie fort und fügen Sie einer oder mehreren Lasagne eine weitere Schicht hinzu. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die Höhe der Lasagne die Pfanne überschreitet, in der sie sich beim Backen absetzt. Bewahren Sie die restliche Sauce auf, um sie mit der Lasagne zu servieren.

Make-Ahead-Tipps

Die gebackene Lasagne lässt sich gut einfrieren. Vor dem Servieren 15 Minuten ruhen lassen oder vor dem Einfrieren auf einem Rost vollständig abkühlen lassen, gut in Folie verpackt. Gefrorene Lasagne über Nacht im Kühlschrank auftauen und dann bei 400 ° F etwa 1 Stunde backen.

Stellen Sie den Mozzarella einige Minuten in den Gefrierschrank, bevor Sie den festeren Käse in Scheiben schneiden.


Fleischsauce für Lasagne Rezept - Rezepte

Lasagne mit reichhaltiger Fleischsauce

Schneiden Sie die Lasagneblätter, falls erforderlich, in 5 x 12-Zoll-Streifen und blanchieren Sie sie portionsweise in 6 Liter Wasser, das mit dem Salz zum Kochen gebracht wurde. Lassen Sie die Streifen kreuzweise in das Wasser fallen, damit sie nicht zusammenkleben. Kochen Sie sie etwa 3 Minuten lang oder bis die Nudeln leicht zu wenig gekocht sind. Verteilen Sie die gekochten Streifen auf einem Backblech und tupfen Sie kleine Wasserlachen leicht mit einem Papiertuch ab. Ölen oder buttern Sie den Boden einer 9x13-Zoll-Lasagnepfanne und legen Sie sie mit einer einzigen Schicht Nudelstreifen aus. Überlappen Sie sie nicht, sondern lassen Sie die Streifen ein wenig an den Seiten und Enden der Pfanne klettern, damit die Sauce nicht herausquillt. Gießen Sie das Öl in eine schwere Pfanne und braten Sie die Zwiebel und den Knoblauch an, bis die Zwiebel durchscheinend und nicht braun ist. Das Hackfleisch dazugeben und bei mittlerer Hitze garen, dabei die Klumpen mit der Rückseite eines Holzlöffels aufbrechen. Wenn das Fleisch gar und glatt ist, mit Salz und Pfeffer würzen, den Rotwein hinzufügen und den Alkohol eine Minute lang absprudeln. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig, fügen Sie die Marinara-Sauce und das Basilikum hinzu und lassen Sie es 15 Minuten köcheln.

Ricotta, geschlagenes Ei, Muskatnuss, Mozzarella und Romano vermischen. Leicht salzen und frisch gemahlenen Pfeffer hinzufügen.

Heizen Sie den Ofen auf 375 ° F vor.

Um das Gericht zusammenzustellen, verteilen Sie eine dünne Schicht Fleischsauce über die Nudeln, die die Pfanne auskleiden. Eine dünne Schicht der Käse-Ei-Mischung auf der Fleischsauce verteilen und mit einer weiteren Schicht Lasagnestreifen belegen. Wiederholen Sie diese Schichtfolge mit der gesamten Lasagne und widerstehen Sie der Versuchung, die Saucenschichten anzudicken. Die letzte Schicht sollte Käse sein. 40 Minuten backen. Überprüfen Sie nach 20 Minuten, ob ein Überschuss an wässrigem Saft abgegossen werden muss.

Notiz: Lasagne lässt sich perfekt aufwärmen, profitiert sogar davon. Sie können das Gericht morgens fertigstellen und zum Abendessen aufwärmen oder es zugedeckt für ein paar Tage in den Kühlschrank stellen. Du kannst es auch einfrieren, also erwäge, das Rezept zu verdoppeln und gleich zwei zu machen. Eine zum Essen und eine zum Einfrieren.


Super einfaches Lasagne-Rezept

Lassen Sie uns über die Abkürzungen in diesem Rezept sprechen. Wir verwenden Spaghetti-Sauce im Glas, anstatt sie von Grund auf neu zuzubereiten (keuchen!) Und wir verwenden ofenfertige Lasagne-Nudeln. Dieser Schritt ist so wichtig. In der Vergangenheit, als ich Lasagne gemacht habe, habe ich die normalen Nudeln gekauft und fand diesen zusätzlichen Kochschritt zusammen mit allem anderen so mühsam. Diese No-Boil-Nudeln kommen direkt aus der Dose in die Auflaufform – ganz einfach.

Um Zeit zu sparen, können Sie den vorzerkleinerten Mozzarella und geriebenen Parmesan kaufen. Um Geld zu sparen, kaufen Sie die Blöcke und reiben Sie sie selbst. Wir verwenden nur eine Tasse geriebenen Mozzarella, weil das absolut käsig genug ist, es spart Geld und riesige Käseklumpen oben sind mir einfach zu zäh. Wenn Sie eine super dicke Käseschicht auf Ihrer Lasagne mögen, können Sie die Menge an geriebenem Mozzarella verdoppeln.

Ich bin eine fettreiche Art von Mädchen, also wähle ich vollfetten Hüttenkäse, normales Rinderhackfleisch und vollfetten Mozzarella. Ich nehme sogar vollfetten Babyspinat. Es schmeckt so viel besser als die andere Sorte.


Hinweise zu diesem Rezept

Mitgliederbewertung

Kategorien

Wo ist das vollständige Rezept - warum kann ich nur die Zutaten sehen?

Bei Eat Your Books lieben wir großartige Rezepte – und die besten kommen von Köchen, Autoren und Bloggern, die viel Zeit damit verbracht haben, sie zu entwickeln und zu testen.

Wir haben Ihnen geholfen, dieses Rezept zu finden, aber für die vollständige Anleitung müssen Sie zur Originalquelle gehen.

Wenn das Rezept online verfügbar ist, klicken Sie auf den Link „Komplettes Rezept anzeigen“ – andernfalls müssen Sie das Kochbuch oder die Zeitschrift besitzen.


Welche Pasta passt zu Fleischsauce:

Die klassische Kochweisheit sagt, dass Sie für eine stückige Sauce eine stückige Nudel wünschen. Ich denke, verwenden Sie jede Nudel, die Sie mögen! Aber ja, sperrige Nudeln wie Penne Rigate, Rigatoni, Ziti, Cavatappi und alle Nudeln, die in Bronze geschnitten wurden, sind großartig, da sie ein etwas raueres Äußeres haben. Versuchen Sie, eine Nudel mit etwas Textur oder Rippen an der Außenseite zu finden, die ihnen hilft, an der Fleischsauce festzuhalten.

Du kannst auch dickere lange Nudeln wie Linguine, Bucatini oder Fettucine verwenden.

Egal in welcher Form Sie Nudeln kochen möchten, werfen Sie sie mit etwas von dieser raguartigen Sauce, streuen Sie etwas Parm darüber, fügen Sie einen Salat hinzu, und alles wird sich gut anfühlen. Mehr als a-ok.


Richtungen

Den Ofen auf 375 Grad F vorheizen.

Das Öl in einem Dutch Oven bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und kochen Sie sie unter häufigem Rühren, bis sie weich sind. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie ihn unter Rühren noch 1-2 Minuten.

Hackfleisch, Kalbshackfleisch, Schweinehackfleisch, Salz und Pfeffer hinzufügen. Kochen Sie unter häufigem Rühren 6-8 Minuten lang und brechen Sie das Fleisch beim Rühren auf. Die Sahne hinzufügen und unter häufigem Rühren weitere 4 Minuten kochen lassen.

Fügen Sie die pürierten und gewürfelten Tomaten hinzu und stellen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Stufe. Zum Kochen bringen und dann die Hitze auf ein niedriges Köcheln reduzieren. 5 Minuten kochen lassen, dann die Pfanne vom Herd nehmen.

In einer Schüssel den Ricotta, 1 Tasse Parmesan, Basilikum, Ei, Salz und Pfeffer vermischen. Gut mischen.

Verteilen Sie 1/4 Tasse der Fleischsauce auf dem Boden einer 9x13 Auflaufform. 3 Nudeln in einer gleichmäßigen Schicht über die Sauce legen. Die Nudeln mit 1/2 Tasse der Ricotta-Mischung belegen und gleichmäßig auf den Nudeln verteilen. Mit 1 Tasse Mozzarella bestreuen. Mit 1 1/2 Tassen der Fleischsauce bedecken und gleichmäßig verteilen.

Wiederholen Sie die Schichten aus Nudeln, Ricotta, Mozzarella und Fleischsauce noch 2 Mal. Die 3 restlichen Lasagne-Nudeln auf die letzte Schicht Fleischsoße legen. Mit der restlichen Fleischsauce belegen, mit dem restlichen Mozzarella-Käse und dann mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

Decken Sie die Lasagne mit Antihaftfolie oder gefetteter Folie ab und stellen Sie sie in den Ofen. 15 Minuten backen, dann die Folie entfernen. Noch 25 Minuten backen lassen oder bis der Käse anfängt braun zu werden und die Sauce sprudelt.

Nehmen Sie die Lasagne aus dem Ofen und lassen Sie sie 10 Minuten mit der Folie leicht zelten, bevor Sie sie in Scheiben schneiden und servieren.

Diese Lasagne lässt sich gut einfrieren. Wickeln Sie die ungebackene Lasagne fest in Plastikfolie und dann in Folie. 48 Stunden im Kühlschrank auftauen lassen und dann nach Anweisung backen.