Sonstiges

Pilzeintopf (oder Opintici)

Pilzeintopf (oder Opintici)

Wenn noch Biskuit-Saison ist, habe ich jetzt einen Eintopf zubereitet, wenn es heute noch fastet .... und um den Herbst noch intensiver zu spüren, habe ich auch noch eine Weintraube von meinen Großeltern platziert ....

  • eine Schüssel Pilze
  • 1 Zwiebel
  • 1 rot
  • 4-5 Knoblauchzehen
  • Pfeffer
  • Öl
  • Salz

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Pilzeintopf (oder Opintici):

Wir reinigen die Pilze gut. Wir waschen sie in 4-5 Wasser, dann lassen wir sie etwa 30 Minuten in einem Topf mit Wasser, um den gesamten Schmutz von ihnen zu entfernen, dann legen wir sie in einen Topf mit Wasser und kochen sie etwa 20 Minuten lang mit einem Tropfen salz. .

Wir putzen die Zwiebel, waschen sie und hacken sie. Wir reinigen die Tomate von der Haut und schneiden sie in Würfel. Etwas Öl in eine Pfanne geben und wenn es heiß ist, Zwiebel und Tomaten hinzufügen. Etwa 5 Minuten weich werden lassen, dann die warmen Schwämme nach dem Verbrühen hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wir lassen sie weitere 15 Minuten auf dem Feuer, dann reinigen wir den Knoblauch, mahlen ihn und legen ihn über die Pilze. Wir drehen noch 3-4 Mal und der Eintopf ist fertig.

Es wird mit Polenta serviert (aber ich habe natürlich mit Brot gegessen ....)


Optikerpilze, Ghebe mit Ring

Andreea Holban Ghebele in Ihrem Garten Ghebele, Racker und Pilze, die Pilze, die Sie aus den Waldpilzen pflücken müssen Ghebe mit Ring Außergewöhnliche Vorteile des Verzehrs von Opbe Ghebe - Almeea Opintici Pilze, Ghebele in Ihrem Garten Ghebele, hâcii c Sie müssen sie pflücken der Wald Montag, 16. Oktober Veröffentlicht in Forstwirtschaft Es ist die Jahreszeit, in der Hausfrauen Opinpilze für den Winter vorbereiten.

  • Außergewöhnliche Vorteile des Verzehrs von opphyphischem Kaugummi Außergewöhnliche Vorteile des Verzehrs von ophynchischem Ghebe 1.
  • Was ist gefährliche Enterobiose?
  • Das ist Papillomanalyse
  • Wie ich irgendwo in diesem Blog sagte, sind Armillariella mellea die Pilze, die uns die Befriedigung geben, lange und schnell zu finden und zu pflücken, genau wie in Träumen, die einem Abenteuer zum Pilzesammeln vorausgehen.
  • Gewichtsverlust durch Helminthentherapie

Auf jedem Regal in der Speisekammer, im Keller oder im Keller stellen sie Gläser mit Marmelade, Zacusca, Salat und Gurken. In Berggebieten gehören Pilze zu den Grundzutaten, denn sie können nach zahlreichen Rezepturen zubereitete Pilze nur für Optiker-Pilzperioden nützen.

Und, Save the Lord, die Natur ist großzügig mit uns und jedes Jahr bieten wir Optikerpilze an, die wir zubereiten können, aber Sie müssen vorsichtig sein, was Sie pflücken.

Da in letzter Zeit immer mehr Fälle von Sehpilzen in den Medien vorgestellt werden, in denen verschiedene Menschen aufgrund einer Pilzvergiftung ins Krankenhaus kamen, schlagen Sie die Präsentation von drei Pilzarten vor, unter den beliebtesten und schmackhaftesten: Ghebe, Râșcovi und Pilze , nur um Sehpilze zu erkennen und zu pflücken, wenn man sie im Wald findet. Da die Beschreibung ohne Rezept nicht ausreichen würde, schlage ich Ihnen drei Optiker-Pilze vor, die beliebtesten Rezepte, die meine Mutter jedes Jahr zu Hause zubereitet, Optiker-Bergpilze.

Optikerpilze, Ghebele in deinem Garten

Ghebe oder Opintici Einige der beliebtesten Waldpilze sind Ghebele. In der Region Moldawien sind sie als Opintici, Sommer oder Herbst bekannt, da es Sorten von Opintici-Pilzen gibt. Im Allgemeinen kommen Opiat-Bergpilze in hügeligen Gebieten, in Laub- oder Nadelwäldern vor und beginnen bereits im September zu erscheinen.

MARINIERTE PILZE

Die Sommer haben einen größeren und dünneren Hut, den Fuß der Sehpilze, cm. Sie sind die ersten Sehpilze, die entweder auf Sehpilzen oder auf Bäumen auftreten.

Die Farbe der Stängel unterscheidet sich je nach Wald, in dem sie wachsen: braun, wenn sie neben Buche, Eiche und Hainbuche wachsen, gelbgrün, wenn sie neben Akazien vorkommen, HPV-Krebspathogenese, wenn Sie sie in Esche und Ahorn finden Wald-Optik-Pilze werden gelb. Nachdem Sie Ghebe gepflückt haben, können Sie bereits an Rezepte denken: mit Knoblauch gebraten, zu Fleischbällchen verarbeitet, gehackte Sarmale-Opintine-Pilze, gekochte und opintische Pilze, um weitere opintische Pilze zu halten, in Flaschen oder Gläsern salzen oder für den Winter zubereitet und konserviert.

  • Würmer brauchen Menschen
  • Sehpilze Pilze Freunde oder Feinde?: Ghebele oder Opinticii
  • Stadien von Kehlkopfkrebs
  • S- 648
  • Enterobiasis-Therapie
  • Optiker Pilze. Die außergewöhnlichen Vorteile des Essens von Ghebe (Opintici) - Almeea
  • Ghebele, râșcovii und hribii, die Pilze, die man aus dem Wald pflücken muss Montag, 16. Oktober Veröffentlicht in Silvicultura Es ist die Jahreszeit, in der sich Hausfrauen schwindelerregend auf den Winter vorbereiten.
  • Modernes Heilmittel gegen Würmer

Die Rezepte, die ich am liebsten mag, sind Zacusca, Salat und… Opintici in Donut, das Rezept meiner Mutter, das ich empfehle! Mit Ghebe gefüllte Donuts.


Rührpilze

Ghebele, râșcovii und hribii, die Pilze, die man aus dem Wald pflücken muss Montag, 16. Oktober Veröffentlicht in Mushrooms rascovi Es ist die Jahreszeit, in der sich Hausfrauen schwindelerregend auf den Winter vorbereiten.

Auf jedem Regal in der Speisekammer, im Keller oder im Keller stellen sie Gläser mit Marmelade, Zacusca, Salat und Gurken. In Berggebieten gehören Pilze zu den Grundzutaten, denn sie lassen sich nach vielen Rezepturen nur für die Fastenzeit zubereiten.

Und, rette den Herrn, die Natur ist großzügig mit uns und bietet uns jedes Jahr Pilze an, die wir zubereiten können, aber Sie müssen vorsichtig sein, was Sie pflücken. Da es in letzter Zeit immer mehr Fälle in den Medien gab, in denen verschiedene Personen aufgrund einer Vergiftung mit Rascovi-Pilzen ins Krankenhaus kamen, schlage ich die Präsentation von drei Pilzarten vor, darunter die beliebtesten und schmackhaftesten: Ghebe, Râșcovi und Pilze. nur um sie zu erkennen und zu pflücken, wenn man sie im Wald findet.

Da die Beschreibung ohne Rezept nicht ausreichen würde, schlage ich auch drei der beliebtesten Rezepte vor, die meine Mutter jedes Jahr zu Hause in den Bergen zubereitet. Ghebe oder Opintici Einige der beliebtesten Waldpilze sind Ghebele.

In der Gegend von Moldawien sind sie als Opintics, Sommer oder Herbst bekannt, da es zwei Sorten gibt. Sie sind im Allgemeinen in hügeligen und gebirgigen Gebieten, in Laub- oder Nadelwäldern zu finden und beginnen bereits im September zu erscheinen. Die Sommermützen haben einen größeren und dünneren Hut, ein hohes Bein, cm.

Sie sind die ersten, die entweder auf dem Boden oder auf Bäumen erscheinen.

Die Farbe der Stängel unterscheidet sich je nach Wald, in dem sie wachsen: Sie sind braun, wenn sie neben Buchen, Eichen und Hainbuchen wachsen, gelbgrün, wenn sie neben Akazien vorkommen, und wenn sie Pilz-Rascovi-Eschen- und Ahornwälder finden sie werden gelb. Nachdem Sie Ghebe gepflückt haben, können Sie sich bereits Rezepte vorstellen: mit Knoblauch gebraten, zu Fleischbällchen verarbeitet, für Sarmale gehackt, gekocht und zu Helminthen eingefroren, länger gehalten Nematodenwürmer, mit Salz in Flaschen oder Rascovi-Pilze gefüllt oder für den Winter zubereitet und konserviert.

Die Rezepte, die ich am liebsten mag, sind Zacusca, Salat und… Opintici in Rascovi-Pilzen, das Rezept meiner Mutter, das ich empfehle!


Das Ghee wird gut gewaschen und von den Füßen gereinigt. Wasser und Salz in einen Topf geben und wenn das Wasser kocht, die Ghebele werfen.

Sie werden etwa 30 Minuten gekocht und dann in einem Sieb abgetropft.

Legen Sie sie auf den Zerkleinerer und hacken Sie sie mit einem Messer, um sie weiter zu mahlen.

Weiße Zwiebel, rote Zwiebel und gewürfelte Paprika fein hacken.

Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse anbraten.

Nach 3-4 Minuten das gehackte Ghee hinzufügen und aushärten lassen, bis es beginnt, Wasser zu hinterlassen.

Tomatensauce dazugeben und gut vermischen.

Fügen Sie so viel heißes Wasser hinzu, dass es mit 1 Finger über dem Ghebe liegt.

Lassen Sie das Feuer weiter an, bis das Wasser gut abtropft, dann fügen Sie den zerdrückten Knoblauch mit einer Messerklinge hinzu und hacken Sie ihn fein.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ghebe-Essen ist fertig, wenn es anfängt, die Konsistenz von Bohneneintopf zu haben :).


Wie man Pilzeintopf zubereitet

Pilze können zu allen Jahreszeiten gekauft werden, sodass Sie zu jeder Jahreszeit mit ihnen kochen können.

Zutat:

  • 1 kg Champignons
  • 1 große gehackte Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 50 ml Öl
  • 1 Teelöffel Paprika
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Esslöffel Maisstärke / Mehl
  • gehackte Petersilie.

Zubereitungsart

Zwiebel, Paprika und Petersilie hacken. Die Champignons je nach Größe halbieren oder vierteln.

Geben Sie das Öl in einen Topf bei mittlerer Hitze und fügen Sie nach dem Erhitzen die gehackte Zwiebel hinzu. Nach einer Weile Paprika, Salz, Pfeffer und Paprika dazugeben und alles 2-3 Minuten fest werden lassen.

Champignons und 100 ml Wasser dazugeben und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Stärke oder Mehl mit 100 ml Wasser mischen, dann in den Eintopf gießen.

Umrühren und alles weitere fünf Minuten kochen lassen, dabei ständig umrühren, um nicht am Pfannenboden zu kleben. Nach dem Löschen des Feuers die gehackte Petersilie hinzufügen.


Pilz-Eintopf-Eintopf (Rezept von Radu Anton Roman)

Von den Ältesten wird gesagt, dass man sich bis zur Beerdigung und dann bis zu 40 Tage an die Toten erinnern muss und sie mit ihren hellen, fröhlichen Ereignissen daran erinnern, dass ihre Seelen so beruhigen.

Radu Anton Roman, der weitläufige und großzügige, herzliche und einladende, wie könnte man ihn besser erwähnen, wenn nicht mit einem eigenen Rezept?

Und wenn ich den Umständen wegen mehrmals als Meister geschenkt wurde, der gastronomische Experte zu Gast an dem von mir zubereiteten Tisch (sorgfältig nach dem Rezept für ein paar Essigkrapfen, gefüllt mit Weintrauben und allerlei anderem fragend) Früchte, in einem Jahr, oder die Details der Zubereitung eines Kuchens ohne Arbeitsplatte, in einem anderen Jahr), erinnere ich mich, dass ich auch die Gelegenheit hatte, an seinem Tisch zu essen - in einem Herbst, der sein Fenster vergoldet und seinen Garten duften ließ von reifen Trauben - ein Eintopf aus Pilzen und Seekühen, den er gerade von Freunden aus dem bewaldeten Norden bekommen hatte. Eine Einladung zu einem kleinen Mittagessen mit der unerwarteten Chance, beim Kochen dabei zu sein. Ich war damals nicht wachsam genug, um das Rezept aufzuschreiben.

Und warum sollte ich es dann tun, wenn es fantastischer war, seinen Bewegungen zu folgen, "sich um die gegebenen Pilze zu kümmern" (laut ihm). Ich wage es daher, hier das Rezept zu zitieren, wie es in ihrem Buch vermerkt ist (was sie nach rumänischen Gerichten und französischen Gastronomiegelehrten schmecken lässt).

„Von Piatra Neamt bis Suceava ist der Pilzeintopf wie ein Wächter von der Fahne und wie ein Kilometerstein entweder im Winter oder im Sommer liegt er fastend neben der Polenta, die auch nicht aufhört zu dampfen.

150 g Butter / 1 Tasse Sauerrahm / 1 Esslöffel Mehl / 1 kg Waldpilze (frisch oder getrocknet) / Gemüse: Dill, Petersilie (wenn nicht grün, getrocknet).

Die Pilze werden gepflegt und gehackt. / Die Zwiebel ebenfalls hacken. / Sie werden zusammengefügt, um in Butter zu härten. / Das Grün hacken. / Wenn die Pilze das Wasser verlassen haben, das Grün dazugeben, in die Pfanne und ein Glas Wasser tropfen, so viel salzen wie Sie denken und so viel wie möglich fallen lassen. / Das Mehl wird in Sauerrahm aufgelöst und zum Schluss über den Eintopf gegeben, um einige Male zu kochen."


Ghebe-Eintopf mit Sahne und Polenta daneben

Endlich tauchten die Ghebele in unserem Land auf und ich konnte mir ein Kilo kaufen, damit ich es wollte. Sie sind etwas teuer und da keiner von uns zur Ernte durch den Wald kommt, sind wir zufrieden mit dem, was wir auf dem Markt bekommen können.

Und wenn ich letztes Jahr eine Portion Essig und Ghebe mit Knoblauch und einer guten Suppe gemacht habe, sagte ich dieses Jahr, ich solle etwas anderes probieren. Und ich habe mich entschieden, es einfach zu machen Ghebe Gericht mit Sahne und etwas Ghebe mit Mayonnaise.

Vielleicht sinkt der Preis in den nächsten Tagen und ich schaffe es, ein paar im Winter zu setzen, vor allem, weil es gar nicht schwer ist, weil sie sich sehr gut in Salz halten, in Gläser geben.

Ghebe mit Sahne zu essen ist sehr einfach. Im Grunde musst du nur die Ghebele vorher kochen, wie ich es im Rezept erklärt habe Ghebe mit Knoblauch und Polenta (siehe hier) oder im Ghebe-Eintopf mit Tomaten (siehe hier), dann braten Sie sie ein wenig.


Es ist die Jahreszeit, in der sich Hausfrauen schwindelerregend auf den Winter vorbereiten. Auf jedem Regal in der Speisekammer, im Keller oder im Keller stellen sie Gläser mit Marmelade, Zacusca, Salat und Gurken. In Berggebieten gehören Pilze zu den Grundzutaten, denn sie lassen sich nach vielen Rezepturen nur für die Fastenzeit zubereiten. Und, rette den Herrn, die Natur ist großzügig mit uns und bietet uns jedes Jahr Pilze an, die wir zubereiten können, aber Sie müssen vorsichtig sein, was Sie pflücken. Da es in letzter Zeit immer mehr Fälle in den Medien gab, in denen verschiedene Personen aufgrund einer Pilzvergiftung ins Krankenhaus kamen, schlage ich die Präsentation von drei Pilzarten vor, unter den beliebtesten und schmackhaftesten: Ghebe, Râșcovi und Hribi , nur um erkenne sie und hebe sie auf, wenn du sie im Wald findest. Da die Beschreibung ohne Rezept nicht ausreichen würde, schlage ich auch drei der beliebtesten Rezepte vor, die meine Mutter jedes Jahr zu Hause in den Bergen zubereitet.

Ghebe oder Opintici

Einige der beliebtesten Waldpilze sind Ghebele. In der Gegend von Moldawien sind sie als Opintics, Sommer oder Herbst bekannt, da es zwei Sorten gibt. Sie sind im Allgemeinen in hügeligen und gebirgigen Gebieten, in Laub- oder Nadelwäldern zu finden und beginnen bereits im September zu erscheinen. Die Sommermützen haben einen größeren und dünneren Hut, das Bein ist 8-10 cm hoch. Sie sind die ersten, die entweder auf dem Boden oder auf Bäumen erscheinen. Die Herbstlinge sind "fetter", haben einen dickeren und runderen Hut auf der Innenseite und sind in der Regel in Bündeln gruppiert. Die Farbe der Halme unterscheidet sich je nach Wald, in dem sie wachsen: Sie sind braun, wenn sie neben Buche, Eiche und Hainbuche wachsen, gelbgrün, wenn sie neben Akazien vorkommen, und wenn sie in Eschen- und Ahornwäldern vorkommen, sind sie wird gelb.

Nach dem Pflücken von Ghebe können Sie bereits an Rezepte denken: mit Knoblauch gebraten, zu Fleischbällchen verarbeitet, für Sarmale gehackt, gekocht und eingefroren, um länger gelagert zu werden, mit Salz in Flaschen oder Gläser gefüllt oder für den Winter zubereitet und konserviert. Die Rezepte, die ich am liebsten mag, sind Zacusca, Salat und… Opintici in Donut, das Rezept meiner Mutter, das ich empfehle!

Donuts gefüllt mit Ghebe

  • Essig - 1 Liter
  • Wasser - 2 Liter
  • Zucker - 2 EL
  • Salz, Lorbeerblatt
  • Pfefferkörner
  • Donuts - 4 kg
  • Ghebe - 2 kg

Wasser zusammen mit Essig, Salz und Zucker aufkochen. Die Donuts werden herausgeschöpft und zu dieser Mischung hinzugefügt, dann nur noch kochen gelassen, bis sie leicht weich sind. Die Bohnen werden separat gekocht. Nachdem die Donuts aus dem Wasser genommen wurden, werden sie mit Ghebe gefüllt, in Gläser gefüllt und dann das Wasser hinzugefügt, in dem die Donuts, Lorbeerblätter und Pfefferkörner gekocht wurden. Dann sterilisieren.

Meine Lieblingsschwämme sind Racker, aber nicht so viele wie Ghebele. Sie treten normalerweise seit dem Ende des Sommers in Nadelwäldern auf, wenn der Boden vom Regen profitiert hat. Heuschrecken können nicht mit anderen Pilzen verwechselt werden, da sie eine ausgeprägte Farbe haben - Orange. Sie haben einen fleischigen Hut, zu Beginn des Reifeprozesses ist er konvex, dann flacht er ab und ist in der Mitte weniger tief, und seine Größe kann bis zu 12 cm erreichen. Sie können auf unterschiedliche Weise zubereitet, mit Knoblauch oder Käse gebraten, auf dem Herd oder auf dem Grill gebacken werden. Im Gegensatz zu anderen Pilzen halten sie sich im Gefrierschrank nicht gut. Mein Lieblingsrezept ist der Heuschreckensalat, den man über den Winter aufbewahren kann.

Hummersalat

Zwiebeln, Donuts und Karotten werden in kleine Stücke geschnitten. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel dazugeben, härten, aber nur bis sie weich werden, damit sie sich nicht verfärbt, dann herausnehmen und abkühlen lassen. Das gleiche Verfahren wird mit Donuts und Crackern wiederholt. Im gleichen Topf die Zwiebeln, Donuts und Rosinen mischen, Essig, Salz, Pfeffer und Lorbeerblätter darüber geben. Einige Minuten kochen lassen, dann in die Gläser geben und sterilisieren.

Ich habe die Pilze am Ende gelassen. Nicht zufällig, sondern weil sie bekannter und geschätzter sind. Es gibt mehrere Sorten dieser Art und sie können unterschiedliche Farben haben, von weiß-grau, grau, gelblich bis rötlich-braun. Sie haben einen glatten, glanzlosen Hut und können einen Durchmesser von 30 cm erreichen. Das Bein ist robust und fleischig, anfangs kurz und dick, dann kann es bis zu 12 cm hoch werden. Sie treten meist im Sommer und Herbst in Nadelwäldern auf, seltener in Laubwäldern und an Weiderändern. In Bezug auf die Zubereitung ist die Palette der Rezepte viel breiter. Unter den Eintöpfen wird von Feinschmeckern der mit Hühnchen und Sahne am meisten geschätzt. Pilze können gegessen und getrocknet, mariniert oder in Zacusca eingelegt werden. Ein Vorteil dieser Pilze ist, dass sie für den Winter im Gefrierschrank aufbewahrt werden können. Aber das Rezept meiner Mutter, das mir am besten gefällt, ist Pilz-Zacusca.

Zacusca mit Pilzen

  • Öl - 1 Liter
  • Zwiebel - 2 kg
  • Donuts - 2 kg
  • hribi - 1,5 kg
  • Brühe - 2 EL
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack

Zwiebeln und Champignons fein hacken, Donuts backen und dann durch den Fleischwolf oder den Roboter geben. Öl erhitzen, Zwiebel, dann Donuts und Champignons dazugeben, mischen und mit Brühe, Salz und Pfeffer abschmecken. Kochen, bis das Öl oben herauskommt. Dann wird es in Gläser gefüllt und sterilisiert.

Seien Sie also vorsichtig, was Sie aus dem Wald pflücken! Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Pilzart Sie gefunden haben oder wenn es neben den bekannten Pilzen noch andere Pilze gibt, die Sie nicht kennen, pflücken Sie diese besser nicht.


Optikerpilze, Ghebele in deinem Garten

Ghebele, râșcovii und hribii, die Pilze, die man aus dem Wald pflücken muss Montag, 16. Oktober Veröffentlicht in Silvicultura Es ist die Jahreszeit, in der sich Hausfrauen schwindelerregend auf den Winter vorbereiten. Auf jedem Regal in der Speisekammer, im Keller oder im Keller stellen sie Gläser mit Marmelade, Zacusca, Salat und Gurken.

In Berggebieten gehören Pilze zu den Grundzutaten, denn sie lassen sich nach vielen Rezepturen nur für die Fastenzeit zubereiten. Und, rette den Herrn, die Natur ist großzügig mit uns und bietet uns jedes Jahr Pilze an, die wir zubereiten können, aber Sie müssen vorsichtig sein, was Sie pflücken.

Da in letzter Zeit immer mehr Fälle von Sehpilzen in den Medien vorgestellt werden, in denen verschiedene Personen mit Sehpilzen aufgrund einer Pilzvergiftung ins Krankenhaus kamen, schlage ich die Präsentation von drei Pilzarten vor, unter den beliebtesten und schmackhaftesten: Ghebe, Râșcovi und Pilze, nur um sie zu erkennen und zu pflücken, wenn Sie sie im Wald finden.

Da die Beschreibung ohne Rezept nicht ausreichen würde, schlage ich auch drei Opintic-Pilze vor, die beliebtesten Rezepte, die meine Mutter jedes Jahr zu Hause zubereitet, Opintic-Bergpilze.

Ghebe oder Opintici Einige der beliebtesten Waldpilze sind Ghebele.

In der Region Moldawien sind sie als Opintici, Sommer oder Herbst bekannt, da es Sorten von Opintici-Pilzen gibt. Im Allgemeinen kommen Opiat-Bergpilze in hügeligen Gebieten, in Laub- oder Nadelwäldern vor und beginnen bereits im September zu erscheinen. Die Sommermützen haben einen größeren und dünneren Hut, ein hohes Bein, cm.

Sie sind die ersten Sehpilze, die entweder auf Sehpilzen oder auf Bäumen auftreten. Die Farbe der Halme unterscheidet sich je nach Wald, in dem sie wachsen: Sie sind braun, wenn sie neben Buche, Eiche und Hainbuche wachsen, gelbgrün, wenn sie neben Akazien vorkommen, und wenn sie in Eschen- und Ahornwäldern vorkommen, sind sie wird gelb.

Nachdem Sie Ghebe gepflückt haben, können Sie bereits an Rezepte denken: mit Knoblauch gebraten, zu Fleischbällchen verarbeitet, gehackte Sarmale-Opintin-Pilze, gekocht und gefroren, um mehr Opin-Opti-Pilze zu erhalten, in Flaschen oder Gläsern mit Salz oder für den Winter zubereitet und konserviert. Die Rezepte, die ich am liebsten mag, sind Zacusca, Salat und… Opintici in Donut, das Rezept meiner Mutter, das ich empfehle!


BEZEICHNUNG

Ist ein PILZ, aus gastronomischer Sicht sehr geschätzt. Steinpilze enthalten keinen Zucker und keine Lipide, enthalten aber viele Mineralien und Vitamine, Kalium von Pilzen trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks bei, hemmt Tumore.

Hut zuerst halbkugelförmig, glatt und trocken, dann konvex und zur Reife hin fast flach und leicht klebrig konvex, die Farbe des Hutes variiert von rotbraun bis dunkelbraun und an den Rändern sind grün Flecken, Regen und Feuchtigkeit, der Hut wird glänzend oder sogar glänzend.

Fotoquelle

Bein sie hat einen Durchmesser von 2-5 cm und eine Höhe von 5-15 cm, ist fest und kräftig, zylindrisch, an der Basis verdickt, hellbraun oder gelblich und hat ein dickeres oder seltener rötliches Netzwerk. Fleisch es ist weiß, außer der unter der Nagelhaut, die rotviolett ist, es ist kompakt, dicht, angenehm im Geschmack und Geruch, es hat einen Hut und ein Bein, und wenn es geschnitten wird, ändert es seine Farbe nicht.

Die Poren sind klein und sehr fein, anfangs weißlich, wenn der Pilz reift, wird er gelb und dann oliv.


Video: Дождались! БЕЛЫЕ ГРИБЫ пошли! 31 waited! PORCINI MUSHROOMS have gone! (Dezember 2021).