Sonstiges

Rezept für Pizza mit Birne, Gorgonzola und Walnuss

Rezept für Pizza mit Birne, Gorgonzola und Walnuss

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Hauptkurs
  • Pizza
  • Vegetarische Pizza

Die perfekte Kombination aus Blauschimmelkäse, Birnen und Walnüssen ist in diesem Pizzarezept vereint. Nach Belieben mit einem Beilagensalat servieren.

213 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 8

  • 450g frischer Pizzateig
  • 115 g geschnittener Mozzarella-Käse
  • 1 Birne, in dünne Scheiben geschnitten
  • 60g gehackte Walnüsse
  • 70g Gorgonzola-Käse, zerbröselt
  • 2 EL gehackter frischer Schnittlauch

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:15min ›Fertig in:25min

  1. Backofen auf 230 C / Gas vorheizen 8.
  2. Den Pizzateig in die gewünschte Form und Größe formen und auf ein mittelgroßes Backblech legen. Mit Mozzarella-Käse belegen. Käse mit Birnenscheiben belegen. Mit Walnüssen und Gorgonzola bestreuen.
  3. Im vorgeheizten Ofen 8 bis 10 Minuten backen oder bis der Käse geschmolzen ist und die Kruste leicht gebräunt ist. Vom Herd nehmen. Mit Schnittlauch belegen und zum Servieren in Scheiben schneiden.

Zutaten

Frischen Pizzateig können Sie in Ihrer örtlichen Pizzeria kaufen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(230)

Bewertungen auf Englisch (164)

von SARAH_ANNEJ

Dies ist ein ERSTAUNLICHES Rezept! Es ist so einfach und sehr lecker! Hier sind ein paar Änderungen, die ich jedoch vorschlage. Dehnen Sie den Pizzateig so, dass er auf ein großes Backblech passt. Verdoppeln Sie die Menge an Provolone-Käse, da Sie mehr benötigen, um den gedehnten Pizzateig zu bedecken. Sie müssen auch die Menge an Birnen, Walnüssen und Gorgonzola verdoppeln. Das Strecken des Teigs macht die Kruste nicht so dick und verbessert die Präsentation der Pizza (sowie den Geschmack) wirklich. Viel Spaß!-26. September 2003

von Kendall Gray

Sehr schöne Mischung von Aromen - interessant und, ich wage es zu sagen, erwachsen. Viel zu vielen Rezepten fehlt es meiner Meinung nach an _Komplexität_ im Geschmack. Sie sind salzig oder süß oder eine Kombination davon, die die meisten Leute als _herzhaft_ bezeichnen. Dies ist wirklich keines der oben genannten. Es hat eine Art _Tiefe_. Keiner der Geschmacksrichtungen in der Mischung ist _simple_. Birne ist nicht nur süß, Gorgonzola nicht nur käsig usw. Zusammengenommen ergibt dieses Rezept eine schöne warme Gestalt... Hat mir sehr gut gefallen und ich habe vor, es wieder zu machen...-24. Februar 2003

von jkincolorado

Mein Mann (der sich bei dieser ungewöhnlichen Pizza sehr unsicher war) und ich haben es geliebt! Tolle süß-herzhafte Kombination. Ich habe Maismehl unter der Kruste verwendet (zum Knirschen und damit es nicht an der Pfanne klebt) und es 6 Minuten vorgebacken. Ich habe auch eine Knoblauchzehe auf die Kruste gerieben und mit Olivenöl bestrichen, bevor ich die Beläge hinzufüge.Tolle Pizza!-08 Jan 2007


  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 große süße Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 1 mittelreife Birne, in Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Balsamico-Essig
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 6 1/2-Zoll- oder acht 4-Zoll-Vollkorn-Fladenbrote
  • ½ Tasse zerbröckelter Blauschimmelkäse, wie Gorgonzola
  • ¼ Tasse gehackte Walnüsse

Backofen auf 450 Grad F vorheizen.

Öl in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Zwiebel hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren, bis sie weich und golden sind, ungefähr 7 Minuten. Birne einrühren und unter häufigem Rühren kochen, bis sie leicht weich und durchgeheizt ist, 1 bis 2 Minuten. Essig und Pfeffer dazugeben und unter häufigem Rühren weiterkochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Zwiebel zart und mit einer dunklen Glasur überzogen ist, weitere ca. 2 Minuten.

Die Zwiebel-Birne-Mischung auf die Pitas verteilen und mit Käse und Walnüssen bestreuen. Übertragen Sie die Pitas auf ein großes Backblech und backen Sie sie 10 bis 15 Minuten, bis sie knusprig sind und der Käse geschmolzen ist.


Ofen auf 400 Grad F erhitzen. Ein umrandetes Backblech mit Kochspray besprühen.

Pizzateig zu einem 15 x 10 Zoll großen Rechteck formen (dies muss nicht genau sein, nur nah). Crimpen Sie die Kanten. Teig auf ein Backblech legen und 8 Minuten backen.

In der Zwischenzeit 1 Esslöffel Olivenöl in eine große Pfanne bei mittlerer Hitze geben. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie die geschnittenen Zwiebeln, Thymian und einen 1/2 Teelöffel Salz hinzu. Kochen Sie unter gelegentlichem Rühren 3 bis 5 Minuten oder bis die Zwiebeln durchscheinend sind und beginnen, an den Rändern zu bräunen.

Birne entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Zitronensaft über die geschnittene Birne träufeln und vermengen.

Den restlichen Esslöffel Olivenöl über die gebackene Pizzakruste träufeln, dann die Zwiebeln, den Mozzarella, die Birnenscheiben und die Pekannusshälften darauf verteilen.

Die Pizza 6 bis 10 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist und Blasen wirft.

Während die Pizza backt, den Balsamico-Essig und den braunen Zucker bei mittlerer Hitze in einen kleinen Topf geben und dann zum Köcheln bringen. 2 bis 3 Minuten kochen, bis die Konsistenz eines dünnen Sirups eingedickt ist. Den Balsamico-Sirup über die gebackene Pizza träufeln und servieren.


Rezept: CPK Gorgonzola-Birnenpizza

Die kreative "California Pizza" wurde den meisten Berichten zufolge von Alice Waters bei Chez Panisse erfunden, von Jeremiah Tower bei Stars perfektioniert und von Wolfgang Puck bei Spago in einen Marketing-Monster verwandelt. Doch keiner dieser Superstar-Köche hat die kalifornische Pizza so schnell gebracht wie zwei Anwälte, die schon immer in die Gastronomie einsteigen wollten.

„Unser Ziel war es, ein zwangloses, familienorientiertes, gehobenes Konzept mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis zu schaffen“, sagt Rick Rosenfeld, der 1985 mit seinem Partner Larry Flax die California Pizza Kitchen in Beverly Hills gründete. „Diese Pizza war neu , innovativ, aufregend und leichter. Solange wir in einer gehobenen, familiären Nachbarschaft sind, machen wir es sehr gut."

Rosenfeld reiste kürzlich durch Texas, um das 97. CPK mit vollem Serviceangebot in Plano bei Dallas zu eröffnen. In Houston gibt es eine California Pizza Kitchen im 1705-A Post Oak Blvd. bei San Felipe.

Zum Mittag- und Abendessen werden die beiden frühen CPK-Kreationen ausgestellt, die Rosenfeld und Flax das Licht zeigten und sie von den "seltsamen" Entenwurst-Pizzen ablenkten, die bei Spago beliebt sind. Der Erfolg von CPKs Barbecue Chicken Pizza und Thai Chicken Pizza lehrte die Partner, unermüdlich nach „Geschmacksrichtungen, die Amerika liebt“, zu suchen. Die neueste ist eine Pizza mit karamellisierten Birnen und Gorgonzola-Käse.

Preise: Vorspeisen, 3,79 $-6,49 $ Hauptgerichte, 8,29 $ 12,49 $ Desserts, 4,29 $ bis 5,29 $. Öffnungszeiten: 11-22 Uhr Sonntag-Donnerstag, 11-23 Uhr Freitags-Samstags. Telefon: 713-963-9262.

Pizza mit karamellisierten Birnen und Gorgonzola von CPK

Vorbereiteter Teig für 8-Zoll-Pizza

1 Teelöffel natives Olivenöl extra

1 Unze Fontina-Käse, gerieben

1/2 Tasse plus 1/3 Tasse geriebener Mozzarella-Käse

1/4 Tasse karamellisierte Zwiebel (Rezept folgt)

1/4 Tasse karamellisierte Birne (Rezept folgt)

2 Esslöffel Gorgonzola-Käse, geteilt

1 Esslöffel gehackte Haselnüsse

Backofen auf 500 Grad vorheizen. Bestreichen Sie die gesamte Oberfläche des Teigs, einschließlich des Randes, mit Öl. Streuen Sie Fontina-Käse über den Teig bis auf 1/2 Zoll von der Außenkante. 1/2 Tasse Mozzarella über die Fontina schichten. Karamellisierte Zwiebel über Mozzarella schichten. Die karamellisierten Birnen in Form eines Windrads über die Zwiebeln schichten, wobei die Schalen in die gleiche Richtung zeigen. Fügen Sie restliche 1/3 Tasse Mozzarella über Birnen hinzu. Mit 1 EL zerbröckeltem Gorgonzola und Haselnüssen belegen. 8 bis 10 Minuten auf Pizzastein oder Pfanne backen.

Kombinieren Sie in einer großen Schüssel das Gemüse, den restlichen 1 Esslöffel Gorgonzola und das Dressing und werfen Sie es zum Überziehen. Salat auf die Pizza geben und servieren. Ergibt 1 Portion.

2 EL Butter in einer beschichteten Bratpfanne bei starker Hitze schmelzen. Fügen Sie 1 gelbe Zwiebel, in Scheiben geschnitten, und 1 Teelöffel Salz hinzu. 15 Minuten kochen und nach Bedarf wenden, um ein Anbrennen zu vermeiden. Zwiebel sollte schlaff und leicht gebräunt sein. Zum Abtropfen auf einen mit Papier ausgelegten Teller geben und abkühlen lassen.

Stiele und blaue Flecken von 1 Birne entfernen. Birne der Länge nach halbieren und dann in 1/8 Zoll dicke Scheiben schneiden. Teile trennen und die Samen vorsichtig entfernen. 2 Esslöffel Butter in einer beschichteten Bratpfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Birnenscheiben hinzu, werfen und rühren Sie, bis sie vollständig mit Butter bedeckt sind. 6 Minuten kochen, bis die Birne schlaff und durchscheinend wird. Nicht bräunen. In einer Schicht auf einen Teller geben und kalt stellen.


Birnen-Gorgonzola-Haselnuss-Pizza mit gemischtem Gemüse

Es gibt zwei Pizzen, die in all den Jahren, in denen ich Pizza gegessen habe, einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen haben. Die erste war in der Bonnie Brae Tavern, einem langjährigen Lokal im schönen alten Denver-Viertel Bonnie Brae, wo ich die erste Pizza in meinem Leben ohne Tomatensauce hatte und ich war verliebt. So verliebt habe ich mich nie wieder zu roter Soße und Wurst zurückgezogen.

Olivenöl, Mozzarella, Knoblauch und Artischockenherzen hatten mir den Tag versüßt und einen Trend für mich ausgelöst, den ich nie aufgegeben habe. Olivenöl, Käse und Nüsse scheinen eine Konstante mit Obst oder Gemüse zu sein, aber ich muss sagen, als ich diese Birnen-Gorgonzola-Haselnuss-Pizza mit gemischtem Grün zum ersten Mal traf, dachte ich, ich hätte mein wahres Nirvana gefunden.

Eine neue Pizzeria hatte in einem neuen Einkaufszentrum eröffnet und meine Töchter wollten unbedingt hin. Es hieß California Pizza Kitchen, es war hell, hell und überhaupt nichts wie "Pizza Joints" unserer Erfahrung.

Während Standards auf der Speisekarte standen, stellte ich immer fest, dass ich mich zu einzigartigen Kombinationen hingezogen fühlte und dies ist die erste Pizza, die ich dort probiert habe, und ich denke, dass es 15 Jahre später immer noch die einzige sein könnte, die ich je bestellt habe.

Birnen, süße karamellisierte Zwiebeln und geröstete Haselnüsse werden mit gekühltem Gemüse belegt und mit hausgemachter Gorgonzola-Ranch serviert.

Ich war schon lange nicht mehr in California Pizza Kitchen, aber es war nicht schwer, die Zutaten aus der Speisekarte zu finden, und ich bin froh, dass ich nachgesehen habe, weil ich die karamellisierten Zwiebeln vielleicht vergessen habe und das wäre schade gewesen.

Ich habe es ein bisschen geflügelt und das aus gutem Grund. Die Pizzen, die ich bei CPK bestellt habe, waren individuell groß und ich machte eine große Pizza. Ich beschloss, die Basis aus Käse, karamellisierten Zwiebeln und Birnen mit dem Salat zu machen, und wenn meine Tischkollegen wollten, konnten sie die gerösteten Nüsse und Gorgonzola-Käse hinzufügen.

Forschungen haben CPK das Dressing als Gorgonzola Ranch Dressing bezeichnet und eine Seite fand ich in der Hoffnung, ein Rezept zu finden, das vorschlug, Ranch Dressing mit etwas Gorgonzola-Käse zu mischen. Nein, kann nicht. Ich habe keine fertigen Dressings in meinem Kühlschrank, also habe ich etwas Eigenes mit Mayo, Buttermilch, Sauerrahm und Gorgonzola geschlagen und bin froh, dass ich mehr gemacht habe, als ich brauchte, es ist so gut!

Reden wir über Pizzateig. Ich habe meinen eigenen Teig gemacht, aber um ehrlich zu sein, ist es nichts für mich. Pizza ist oft eine spontane Sache und die Stunden, die man braucht, um Teig zu machen, würden das dramatisch ändern. Am anderen Ende des Selbermachens-Spektrums stehen die Teigrollen im Kühlschrank im Supermarkt. Obwohl ich einige dieser Produkte verwenden werde, mag ich den Pizzateig einfach nicht, weil ich eine runde Pizza mag, schließlich habe ich einen runden Pizzastein.

Also wollte ich meine Leidenschaft für den Pizzateig von Venice Bakery teilen, den ich bei Sprouts im Gefrierschrank finde. Ja, Sie müssen es auftauen lassen und die Anweisungen sagen, dass es am besten über Nacht ist. Dann ist der nächste Vorschlag ein paar Stunden auf dem Tresen. ODER?

Ich habe es in der Mikrowelle aufgetaut! Für ein Pfund Teig habe ich nur ein halbes Pfund angegeben. Dann drehte ich es um und tat es für ein Viertel Pfund. Ich wollte gar nicht, dass es warm wird. Dann rieb ich es mit etwas Olivenöl ein und legte es in eine Schüssel, bedeckte es und stellte es in den Ofen, den ich vorgeheizt und dann ausgeschaltet hatte. Hat ungefähr eine Stunde gedauert und es war mindestens doppelt so laut und funktionierte wie ein Zauber!

Ich liebe diese Pizza und noch mehr liebe ich es, dass ich diese Pizza ohne einen Ausflug in die Park Meadows Mall essen kann. Es ist seit einem Umzug vor ein paar Jahren ein ganzes Stück weiter von mir entfernt, daher sind meine ‘schnellen’ Reisen dorthin, die möglicherweise eine Mittagspause beinhalteten, selten und jetzt habe ich einen weiteren Favoriten, den ich zu Hause machen kann. Punktzahl!


Rezeptzusammenfassung

  • ½ Stange ungesalzene Butter, weich
  • 3 EL gehackter frischer Thymian
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Salbei
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 kleine rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • ⅓ Tasse fein gehackte Walnüsse
  • 1 vorbereiteter Pizzateig
  • 1 (15 Unzen) Dose Birnen, abgetropft und in dünne Scheiben geschnitten
  • ¼ Tasse gehackter gekochter Speck
  • ¼ Tasse zerbröckelter Blauschimmelkäse

Butter, Thymian, Zitronensaft, Salbei, Knoblauch, Salz und Pfeffer in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze vermischen. Rühren Sie häufig, bis die Butter schmilzt, etwa 3 Minuten. Kräuterbutter in einen Behälter geben und etwa 1 1/2 Stunden kalt stellen, bis sie fest ist.

Den Ofen auf 475 Grad F (245 Grad C) vorheizen. Ein umrandetes Backblech leicht einölen.

Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und Zwiebel hinzufügen. Kochen Sie unter häufigem Rühren, bis die Zwiebeln durchscheinend sind, etwa 5 Minuten. Vom Herd nehmen.

Eine weitere Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Walnüsse hinzufügen und häufig umrühren, bis sie gebräunt sind, etwa 1 Minute.

Pizzateig auf das vorbereitete Backblech drücken. Den Teig mit Kräuterbutter bestreichen und großzügig mit den gekochten Zwiebeln belegen. Die Zwiebeln mit Walnüssen bestreuen und die Birnenscheiben gleichmäßig darauf verteilen. Speck auf die Birnen streuen und mit Blauschimmelkäse belegen.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis die Kruste aufgegangen und gebräunt ist, 10 bis 15 Minuten.


Bewertungen

Ich denke, Gorgonzola ist ein erworbener Geschmack. Es war wunderschön, landete aber im Müll. Käse war zu stark.

Ich habe dieses Rezept heute zufällig gefunden und es nicht wie geschrieben gemacht, daher werde ich es nicht überprüfen. Aber vor kurzem habe ich eine gegrillte Pizza gemacht, die sehr ähnlich war, und sie war lecker! Die Grilltechnik ist dieselbe, und wie in diesem Rezept habe ich gegrillte Zwiebeln als "Sauce" verwendet, aber ich habe dünne Schinkenscheiben über die Zwiebeln gelegt, bevor ich sie mit Blauschimmelkäse bestreut habe. Ich habe Point Reyes Blue verwendet, einen sehr guten lokalen Käse, den ich bei Costco in großen Stücken kaufen kann. Maytag Blue wäre ein guter Ersatz. Nachdem ich es vom Grill genommen hatte, streute ich vor dem Servieren Baby-Rucola darüber. Ich werde dieses Wochenende dieselbe Pizza machen und ich denke, ich werde die Walnüsse hinzufügen, die nach einer großartigen Ergänzung klingen. Ich mag auch die Idee von karamellisierten Birnen, die gut zum Prosciutto passen würden, also werde ich das vielleicht irgendwann auch ausprobieren. Eine Sache, die ich beim Pizzagrillen durch Ausprobieren entdeckt habe, ist, dass der Grill nicht zu heiß ist. Ich habe einen Gasgrill, und ich stelle ihn auf mittel niedrig bis niedrig ein und ziele auf eine Temperatur von 500-600 Grad ab. Je heißer und der Boden des Teigs verbrennt, bevor die Beläge schmelzen.

Dies war eine köstliche Geschmackskombination! Ich habe auch Birnenscheiben karmelisiert und mit den anderen Zutaten darüber gelegt. Beim nächsten Mal werde ich größere Zwiebeln und etwas mehr Käse verwenden. Außerdem wohne ich in einer Hochhauswohnung und habe keinen Außengrill. Ich habe die Grillfunktion in meinem europäischen Multi-Konvektionsofen verwendet. Ich "grillte" die mit Öl bestrichene Kruste, bis sie anfing zu bräunen. Dann herausgenommen, umgedreht, mit den Belägen bestrichen und erneut "gegrillt", bis es fertig ist. Meine Gäste fragten nach dem Rezept und mein Mann war auch begeistert. Schön, elegant und lecker!

Ich habe das gebacken, anstatt zu grillen. Ich habe im Supermarkt eine Kruste gekauft. Ich habe die Zwiebeln angebraten. Dann habe ich die Walnüsse, Zwiebeln und Käse auf die Kruste gelegt und sie im Ofen auf 350 gebacken, bis sie fertig sind. Einfach und lecker.

Soooo gut! Kommt immer erstaunlich knackig heraus. und wenn wir dünn geschnittene Äpfel hinzufügen, ist der Geschmack noch besser.

Ok - ich habe das letzte Nacht gemacht und musste zurückkommen, um meine Bewertung zu ändern. mein Pizzateig wird so viel besser und wir haben zum ersten Mal Grillen probiert. großer Schlag. aber diese Kombination von Belägen war NICHT so, wie ich es in Erinnerung hatte. Ich muss an diesem Abend viel Wein getrunken haben. Es hat einfach überhaupt nicht funktioniert. und ich wünschte, ich hätte gerade eine Margharita gemacht, da ich einige der Scheiben nicht aufessen konnte, was eine Verschwendung von ansonsten guter Pizza war.

froh, dass ich das wieder gefunden habe. Ich hatte seinen Namen vergessen, obwohl ich immer wieder darüber redete, wie sehr er mir gefallen hat. Die Kombination der Toppings ist hervorragend. leider habe ich das grillen arg vernachlässigt und so mussten wir alles abkratzen und einen salat essen. aber jetzt ist mein teig stark verbessert (google jeff varasano's pizzarezept) und so werde ich bei meiner nächsten Charge diese wieder machen.

Dies funktionierte hervorragend in einem herkömmlichen Ofen - unteres Drittel bei 500F für etwa 10 Minuten. Habe mich genau an das Rezept gehalten, außer dass ich die Kruste nicht geölt habe. Ich habe der Zwiebelmischung zusätzlichen Pfeffer hinzugefügt. Vielleicht probieren Sie es das nächste Mal mit Birne oder Apfel, wie einer der anderen Köche vorgeschlagen hat.

Wir grillen immer unsere Pizza. Der Gasgrill ist viel einfacher, was die Temperaturregelung und das Umdrehen der Kruste angeht, was, wenn Sie wirklich geschickt sind, eine Pizzaschaufel verwenden können. Ich liebte diese Topping-Kombination und wir haben sogar einige Fuji-Äpfel, die wir zur Hand hatten, in dünne Scheiben geschnitten.

Das war ziemlich gut. Ich habe eine Pizzakruste gekauft und musste wegen schlechten Wetters backen. Gorganzola und karamellisierte Zwiebeln sind eine tolle Kombination. Beim nächsten Mal versuche ich es zu grillen.

Ich habe gekühlten Pizzateig verwendet und hatte viele Probleme damit, dass der Teig zu warm und klebrig war und auf dem Grill schmolz. irgendwelche Vorschläge dazu? selbst mit meinem Teigdilemma ist die Pizza (oder eher wie Fladenbrot) immer noch hervorragend geworden!

Ich liebe diese Kombination, alle fanden sie superlecker! Ich habe dünn geschnittene Birnen für ein wenig Balance hinzugefügt.

Sehr gut, benutzte lila Zwiebeln mit etwas braunem Zucker und fügte etwas übrig gebliebenes Hühnchen hinzu.

Habe dies letzte Nacht zu begeisterten Kritiken gemacht. Meine Kohlen waren etwas zu heiß. Werde wahrscheinlich das nächste Mal den Gasgrill verwenden, um die Temperaturkontrolle zu erleichtern. Kann es kaum erwarten, es noch einmal zu versuchen.

Totaler Geschmacks-Snooze. Vielleicht war mein Gorgonzola zu "dolce", aber es erforderte jede Art von Tischzusatz - Oregano, Rauchsalz. es brauchte etwas anderes, aber ich glaube nicht, dass wir darauf gestoßen sind. Es gab keine Sekunden.

Beeindruckend! Einfach und schnell. Wir hatten keinen Gorgonzola, der durch Ziegenkäse ersetzt wurde, was sich wunderbar herausstellte. Wir denken uns jetzt neue Toppings aus.

Die Kombination aus karamellisierten Zwiebeln, Gorgonzola und gerösteten Walnüssen war wunderbar. Ich hatte keine Petersilie, aber ich fügte einige geschnittene Shitake-Pilze hinzu, die die anderen Beläge sehr gut ergänzten.


Pizza mit karamellisierten Birnen und Gorgonzola

Aber wie wäre es mit karamellisierten Birnen, Haselnüssen und Blauschimmelkäse?


Für die Sauce eine kleine Mischung aus Thymian, Olivenöl und Honig herstellen.

Die Pizza mit karamellisierten Zwiebeln und Käse belegen.


Auf die karamellisierten Birnenscheiben schichten und über den Gorgonzola bröseln. Zuletzt die gehackten Haselnüsse darüberstreuen. Backen!


Birne & Gorgonzola Pizza

Die schönen Dinge des Lebens, auf einer Fladenbrotpizza! Süße geröstete Birnen, kanadischer Speck und reichhaltiger Gorgonzola-Käse vereinen sich zu einer Geschmackssymphonie, die garantiert die anspruchsvollsten Gaumen erfreut. Perfekt für Ihre nächste Weinprobe oder Ihren Buchclub. Die Gäste werden das Rezept haben wollen, damit du sie an Flatout schicken kannst… oder es geheim halten, wir verraten es nicht! Mit nur 7 WW® SmartPoints® pro Portion ist es ein Fladenbrot, das Sie bestimmt immer wieder machen werden.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt (1/2 Tasse)
  • 1 feste reife Birne, halbiert, in 1/4-Zoll-Scheiben geschnitten (1 Tasse)
  • 1 Dose (13,8 oz) Pillsbury® gekühlte handwerkliche Pizzakruste mit Vollkorn
  • 6 Unzen Provolone-Käse, gerieben (1 1/2 Tassen)
  • ¾ Tasse zerbröckelter Gorgonzola-Käse (3 oz)
  • 2 Tassen locker verpackter Babyspinat

Schritt 1: Erhitzen Sie den Ofen auf 400 °F für eine dunkle oder antihaftbeschichtete Pfanne (425 °F für alle anderen Pfannen). Besprühen Sie eine 15x10-Zoll-Pfanne mit den Seiten mit Kochspray.

Schritt 2: Erhitzen Sie eine 10-Zoll-Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie Öl hinzu und kochen Sie die Zwiebel etwa 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren, bis die Zwiebel weich ist und anfängt, braun zu werden. 1/2 Tasse Birne reservieren. Restliche Birne unter die Zwiebel rühren. 2 Minuten kochen, dabei häufig umrühren.

Schritt 3: Teig in der Form beginnend in der Mitte ausrollen, Teig in ein 15x10-Zoll-Rechteck drücken. Backen Sie etwa 8 Minuten oder bis sie hellbraun sind.

Schritt 4: Gleichmäßige obere Kruste mit Provolone-Käse. Mit Birnenmischung und Gorgonzola-Käse belegen.

Schritt 5: 8 bis 10 Minuten länger backen oder bis die Kruste goldbraun ist und der Käse geschmolzen ist. Top mit Spinat und reservierten 1/2 Tasse Birnenscheiben. Zum Servieren in 6 Reihen mal 3 Reihen schneiden.