Sonstiges

Aperitif Hummus

Aperitif Hummus


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Kichererbsen werden mit kaltem Wasser abgespült und in den Mixbehälter gegeben. Halten Sie etwas Flüssigkeit bereit.

Tahini, Knoblauch, Olivenöl, Salz und Zitrone hinzufügen. Zu Beginn einen Esslöffel Zitronensaft hinzufügen, dann bei Bedarf mehr hinzufügen. Fügen Sie einige Esslöffel der Flüssigkeit aus den Kichererbsen aus der Dose hinzu. Mischen und bei Bedarf mehr Flüssigkeit hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

In eine Schüssel geben, mit Kichererbsen, Olivenöl, Paprika und Petersilien- oder Korianderblättern garnieren.


Andere Kochrezepte

Um die Hauptprodukte zu diversifizieren, können Sie Zucchini-Hummus kochen, der auch einen angenehmen und reichen Geschmack hat.

Den frischen Kürbis fein hacken, bei dicker Haut besser schneiden. Mit Sesam oder Technin, Knoblauch, Zira mischen.

Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Gewürze hinzufügen. All dies wird in einem Mixer gemahlen, um eine homogene Masse zu erhalten, die nicht sehr dick ist.

Als Basis können Tomaten, Kürbisse, Nüsse, Tofu oder Mandeln verwendet werden. Mit diesen Produkten erhalten Sie auch einen interessanten Geschmack von alternativem Hummus.


Rezept für schwarze Hummusbohnen

Es stimmt, dass schwarze Bohnen normalerweise nicht in der Küche des Nahen Ostens enthalten sind und Kichererbsen oder Bohnen die häufigsten Hülsenfrüchtekulturen sind. In den Vereinigten Staaten sind schwarze Bohnen jedoch eher auf den Speisekarten mexikanischer, südwestlicher und lateinamerikanischer Restaurants zu finden. Wie alle Gemüsesorten sind schwarze Bohnen gesund, voller Antioxidantien und haben einen großartigen Geschmack und eine großartige Textur. Obwohl sie nicht traditionell sind, können sie in einem Hummus-Rezept dennoch eine schöne Alternative zu Kichererbsen sein.

Für die Puristen unter uns kommt das Wort Hummus eigentlich vom ägyptischen Begriff für Kichererbsen. Und das Grundrezept für Hummus, das in allen Ländern des Nahen Ostens verbreitet ist, besteht normalerweise aus pulverisierten Kichererbsen, gemischt mit Tahini, Zitronensaft, Olivenöl, Knoblauch und Kräutern. Vorgefertigte Versionen sind in den meisten großen Geschäften in Nordamerika erhältlich.

Hummus wird normalerweise als Bad für Pita oder andere Brotscheiben verwendet und findet sich fast immer auf einem Teller-Mezze (Vorspeise), zusammen mit Falafel, Auberginen, Tahini und Gemüse wie Tomaten, Gurken, Radieschen, Zwiebeln, gehackt und Oliven.

Von allen Ländern des Nahen Ostens verbraucht Israel tatsächlich die größte Menge Hummus und wird als Beilage zu fast jeder Mahlzeit serviert. Da Hummus-Zutaten den koscheren religiösen Ernährungsvorschriften entsprechen, können sie sowohl mit Fleisch als auch mit Milchprodukten verzehrt werden.

Bohnendips sind in den USA häufiger als Hummus und werden häufig mit Tortillachips gegessen. Obwohl wir sie eher als mexikanische oder mexikanische Inspiration bezeichnen, sind Bohnendips in der Tat eine amerikanische Erfindung, da in Mexiko wieder hergestellte Körner häufiger als Teller gegessen werden.

Der Hauptunterschied zwischen Bohnen- und Hummus-Dips besteht darin, dass Bohnen-Zimt seine eigene Sahne aus Sahne oder anderen Milchprodukten nimmt, während Hummus ein stärkeres, nahrhafteres Aroma von Tahini (Sesampaste) verwendet.

Hummus, der aus Eigelb oder schwarzen Bohnen hergestellt wird, kann eine Vielzahl von Gewürzen enthalten, also probieren Sie Kreuzkümmel, Za'atar, Oregano oder zitronigen Sumach.


Raw HUMMUS von ZUCCHINI - eine nahrhafte Vorspeise, die schnell und einfach zubereitet wird

Roher Hummus aus Kürbis ist eine köstliche, leicht verdauliche Zubereitung des Körpers.

Kürbis-Hummus ist ein leckeres, nahrhaftes und gesundes Vorspeisenrezept, das schnell und einfach zubereitet werden kann.

Da keine thermische Zubereitung erforderlich ist, behält die Vorspeise alle ernährungsphysiologischen Eigenschaften der Kürbisse.

Kürbis Hummus

Zutaten

  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 1-2 Esslöffel Tahin
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • ½ Teelöffel Salz
  • 1 Spitze Kreuzkümmelmesser
  • ein Pfefferkornmesser (optional)

Tahini-Paste & # 8211 hausgemachtes Rezept

In einer heißen Pfanne bei mittlerer Hitze 140 g Sesamkörner hinzufügen. 3-5 Minuten ruhen lassen, dabei ständig mit einem Holzlöffel umrühren. Die Samen in eine Küchenmaschine geben und 2-3 Minuten mahlen. 3-4 Esslöffel Sonnenblumen- / Traubenkernöl und eine Prise Salz nach Geschmack dazugeben und gut vermischen.

Kürbis Hummus & # 8211 Zubereitung

Kürbis Hummus & #8211 nahrhaft und gesund

Gewaschene Zucchini werden in kleinere Stücke geschnitten, einschließlich der Schale. Das Peeling behält die meisten für den Körper wichtigen Nährstoffe & # 8211 Vitamine und Mineralstoffe, darunter Vitamin A, Vitamin B9 und Mineralstoffe wie Phosphor, Magnesium und Kalium.

Kürbis schälen, reiben und fein hacken. Alle Zutaten in den Mixbecher geben und mit maximaler Geschwindigkeit verarbeiten, bis eine cremige Masse entsteht. Nach Belieben mit Salz würzen. Zum Schluss mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Paprika bestreuen.

Wie man dient

Kürbis-Hummus kann entweder auf Brot oder als Aufstrich auf Scheiben von rohem, frischem Gemüse serviert oder in frische Salatblätter gewickelt werden. Es kann auch als Füllung für verschiedene andere Vorspeisen verwendet werden.

Es kann in einem luftdichten Behälter gekühlt 3-4 Tage aufbewahrt werden.

Die Vorteile von Kürbis-Hummus

Mindestens 200 g Kürbis-Hummus pro Tag helfen dabei:

  • Verdauung, Verbesserung der Aktivität des Magen-Darm-Systems
  • Normalisierung des Wasser- und Salzhaushaltes
  • Blutreinigung
  • Allgemeine Befestigung.

Kontraindikationen

Rohe Zucchini wird nicht für Menschen mit Nierenproblemen (Fehlfunktion der Kaliumausscheidung aus dem Körper) empfohlen. Auch bei Gastritis und Geschwüren wird vom Verzehr von rohem Kürbis abgeraten.


Hummus mit reifen Auberginen

& Icirc & # 539i muss:
200 g gekochte Walnüsse (aus der Dose)
1 v & acircn & # 259t & # 259 Stute
2 Esslöffel Tah & Acircn (Sesampaste)
3 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Sauerteigsaft
3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel & # 259 Mikrofon & # 259
Salz
gemahlener schwarzer Pfeffer

Bitte fragen Sie & # 537ti a & # 537a:
Wenn du Nüsse aus der Dose verwendest, gieße die Bohnen ab, seihe sie ab und lasse sie durch einen Strom von kaltem Wasser laufen, wonach sie wieder abtropfen. Wenn Sie Nüsse trocknen müssen, weichen Sie sie abends ein und kochen Sie sie am nächsten Tag etwa 3 Stunden lang, bis sie weich werden. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Nachdem es gut abgetropft ist, mahlen Sie es mit einem nichtmetallischen Werkzeug, da es mit dem schwarzen Metall und dem Gemüse in Kontakt kommt. Cure & # 539i Knoblauch & # 537i & icircl Crush & # 537ti. Mixes & icircn Mixer Babel de n & # 259ut, Öl, Saft von l & # 259m & acircie & # 537i Sesampaste, p & acircn & # 259 ob & # 539ii o crem & # 259 homogen & # 259. Die geschälte Zwiebel einarbeiten, fein hacken, die Aubergine gehackt, Salz und Pfeffer abschmecken und mischen. Hummus mit gebratenen Eicheln servieren.

4 Minuten Zubereitungszeit: 40 Minuten Kochen: 3 Stunden

Re & # 539et & # 259 von Alina Florentina Barbu, M & # 259ld & # 259eni, Teleorman County

Für einen weiteren Aufstrich Auberginenpaste hier verteilen.


Hummus mit gebackener Paprika

Hummus ist eines der einfachen und vielseitigen Rezepte, die als Vorspeise oder sogar als Hauptgericht serviert werden können. Es passt hervorragend zu Crackern, Leim, Toast oder Gemüsesticks.

Hummus ist ein Gericht auf Kichererbsenbasis aus dem Nahen Osten. Es ist auf der ganzen Welt beliebt, weil es lecker und einfach zuzubereiten ist. Bei Kichererbsen ist es vielleicht wichtig zu wissen, dass sie eine sehr gute Quelle für pflanzliches Eiweiß und Ballaststoffe sind.

Ich lasse unten das Rezept für Hummus mit gebackener Paprika, das ich wirklich mag.

Zutat:

    • 1 Dose Kichererbsen (400g)
    • 2 gebackene Kapia-Paprika
    • 2 Knoblauchzehen
    • 1/2 Esslöffel Tahin
    • 2 Esslöffel Zitronensaft
    • Salz
    • Pfeffer
    • geräucherte Paprika
    • Kreuzkümmelpulver

    Zubereitungsart:

    Ich habe die Kichererbse aus dem Wasser aus der Dose abgelassen und durch einen Wasserstrahl geleitet. Ich habe das Wasser aus der Dose nicht weggeworfen, weil es mir hilft, meinen Hummus zu mischen. So viel wie möglich habe ich versucht, die Hüllen der Kichererbsen zu entfernen.

    Ich gebe alle Zutaten in den Mixer: Kichererbsen, gebackene Paprika, Tahini (Sesampaste), Knoblauch, Zitronensaft und Gewürze. Ich mischte sie, bis ich eine feine Paste bekam. Um die gewünschte Konsistenz zu erreichen, habe ich etwas Wasser aus der Dose verwendet.

    Lassen Sie mich nun ein wenig zu den Inhaltsstoffen sagen:

        • Ich verwende am liebsten Kichererbsen aus der Dose (ohne Krokodile), weil sie einfacher zu verwenden sind, ich die Kichererbsen am Vorabend nicht einweiche und nicht mehr koche.
        • Ich hatte den gebackenen Pfeffer im Gefrierschrank (ich habe Paprika im Winter) und ich habe ihn vor der Verwendung aufgetaut. Sie können die Paprika im Ofen backen.
        • Ich beschränke die Menge an Tahini, weil es viele Kalorien hat, aber auch weil es mir scheint, dass es in größeren Mengen Hummus bitter schmeckt.
        • Ich füge kein Olivenöl hinzu. Olivenöl hat eine beachtliche Kalorienaufnahme, daher verwende ich statt Öl Wasser aus der Dose, um dem Hummus die gewünschte Konsistenz zu geben.

        Den Hummus habe ich mit Crackern und Gemüsesticks (Gurken, Karotten, Paprika) serviert. Ich hoffe dieses Rezept ist nach deinem Geschmack. Auf dem Blog finden Sie weitere streichfähige Rezepte:

        Wenn Sie auf dem Blog interessante Artikel zum Lesen finden, behalten Sie diese nicht nur für sich :), liken Sie die Facebook-Seite und / oder abonnieren Sie den Blog-Newsletter, um die neuesten Artikel nicht zu verpassen. Ich versuche auch, auf Pinterest und Instagram präsent zu sein.

        Hinterlasse eine Antwort Antwort verwerfen

        Über mich (und Blog)

        Ich bin Flavia, Mutter, Ehefrau, Tochter, Freundin, Vollzeit-Jobinhaberin und Blog-Autorin.

        Seit ich mich kenne, bin ich ein dynamischer Mann, neugierig, der Herausforderungen mag. Und bis jetzt hatte ich einige.

        Ich habe 2015 angefangen, auf noidoisibebe.ro zu schreiben. Die Dinge gingen weiter, als ich dachte, und im Jahr 2021 beschloss ich, dass es an der Zeit war, eine Veränderung vorzunehmen, aus noidoisibebe.ro wurde flaviahirișcău.ro. Ich brauchte einen Raum und einen Namen, um mich so zu repräsentieren, wie ich heute bin.

        Ich schreibe ehrlich. Ich schreibe, um zu helfen, mein Wissen zu teilen, Ideen und einen Hauch von Inspiration zu geben.

        Wenn Sie neugierig auf mich sind, etwas mit mir teilen oder über eine mögliche Zusammenarbeit sprechen möchten, finden Sie mich auf Instagram und Facebook oder schreiben Sie mir an [email protected]

        Ich lade Sie ein einzutreten, sich kennenzulernen und auf den Seiten des Blogs zu "stöbern". Ich freue mich, Sie zu sehen, wann immer Sie möchten.


        Video: Apéritif: le houmous de pois chiches (Kann 2022).