Video

Kuchen ohne Backen in 15 Minuten! Es ist unrealistisch lecker, schnell und einfach!

Kuchen ohne Backen in 15 Minuten! Es ist unrealistisch lecker, schnell und einfach!

Die Zutaten

  1. Kekse 300g
  2. Butter 150g
  3. Zucker 150 g + 80 g
  4. Quark 400 g
  5. Saure Sahne 400g 20%
  6. Himbeere 400 gr
  7. Instant Gelatine 20g
  8. Heißes Wasser 140ml
  • Hauptzutaten
  • 6 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Schüssel, Löffel, Mixer,

Kochen:


Mahlen Sie die Kekse zu Krümeln, gießen Sie sie in eine Schüssel, fügen Sie die geschmolzene Butter hinzu und mischen Sie alles gut durch.
Gießen Sie in 2 Behälter von 70 ml. Wasser und 10 Gramm Gelatine gießen, gut mischen und bis zur vollständigen Auflösung stehen lassen.
Quarkmasse kochen. In einem Behälter verteilen wir Quark, Sauerrahm und 150 Gramm Zucker. Wir unterbrechen den Mixer zu einer homogenen Konsistenz.
Anschließend 80 g Zucker zu den Himbeeren geben, mit einem Mixer pürieren und durch ein feines Sieb streichen, um die Knochen zu entfernen.
Nun fügen Sie hier etwa ein Drittel der Quarkmasse hinzu, so dass sie in beiden Behältern ungefähr gleich ist, gut mischen. Und gießen Sie ein wenig Gelatine, mischen. So auch die zweite Quarkmasse.
Wir nehmen eine abnehmbare Auflaufform mit einem Durchmesser von 22 Zentimetern, bedecken sie mit Pergamentpapier, gießen die Krümel aus den Keksen, verteilen sie gleichmäßig und stampfen die Kartoffelpüree gut zu.
Jetzt gießen wir 4 Esslöffel in die Mitte der Form, abwechselnd unsere Quarkmassen.
Wir nehmen einen Spieß und machen Flecken auf der Quarkmasse 4 von der Mitte und 4 zur Mitte. Wir schicken den Kuchen in den Kühlschrank, bis er sich verfestigt hat (ca. 4 Stunden).
Wenn der Kuchen vollständig gefroren ist, ziehen Sie vorsichtig ein Messer entlang der Kante der Form und entfernen Sie es. Mit Beeren dekorieren und servieren.