Sonstiges

Verführerisches thailändisches grünes Hühnchen-Curry-Rezept

Verführerisches thailändisches grünes Hühnchen-Curry-Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Huhn
  • Beliebtes Hühnchen
  • Einfaches Hühnchen
  • Schnelles Hühnchen

Dies ist ein köstlich einfaches Thai-Kokos-Curry-Rezept. Mit frisch gekochtem Reis servieren.


Quebec, Kanada

4 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 4 - 6 Portionen

  • 4 Hähnchenschenkelfilets ohne Haut, in Streifen geschnitten
  • Marinade
  • 1/2 Esslöffel Öl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Fischsauce
  • 1-2 Esslöffel Maisstärke, gemischt mit 1 Esslöffel Wasser
  • 1 Esslöffel Zucker
  • Soße
  • 1 Esslöffel Öl
  • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gewürfelt
  • 8 Babymais, halbiert
  • 1 (225g) Dose Bambussprossen, abgetropft
  • 1 Esslöffel grüne Currypaste
  • 10g Thai-Basilikumblätter
  • 1 (400ml) Dose Kokosmilch
  • aufgeschäumte Milch (optional)

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:15min ›Extra Zeit:25min Marinieren › Fertig in:50min

  1. In einer Schüssel Öl, Salz, Fischsauce, Speisestärke und Zucker für die Marinade vermischen. Über das Huhn gießen, umrühren, um es zu beschichten, 15 Minuten ruhen lassen.
  2. In einer Pfanne 1 EL Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Braten Sie das Huhn, bis es braun wird, 3-4 Minuten. Zwiebel, Babymais und Bambussprossen dazugeben, gut umrühren.
  3. Die grüne Currypaste dazugeben und 1-2 Minuten rühren. Fügen Sie genug Wasser hinzu, um 1/4 der Zutaten zu bedecken. Über die Basilikumblätter streuen, abdecken und 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Gießen Sie Kokosmilch und aufgeschäumte Milch (falls verwendet) hinzu und bringen Sie sie zum Kochen. Passen Sie die Würze entsprechend an. Aufschlag.

Zutaten

Thai-Basilikum hat einen anderen Geschmack als italienisches Basilikum. Sie finden es in chinesischen/orientalischen Fachgeschäften.

Siehe es auf meinem Blog

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Dieses Rezept wurde ursprünglich am 9. November 2019 veröffentlicht. Es wurde am 4. Mai 2021 mit neuen Fotos, Blogpost-Informationen und Rezeptverfeinerungen aktualisiert.

Es ist die Jahreszeit, in der ich ständig auf der Suche nach warmen und sättigenden Gerichten bin. Dieses authentische thailändische grüne Curry-Hühnchen-Rezept entspricht dieser Rechnung. Es ist warm, nussig, leicht scharf, nur ein bisschen süß, sättigend und eine gesündere Option, bei der ich mich gut fühlen kann.

Darüber hinaus ist ein Thai-Curry eine großartige Option, wenn Sie nach einem schnellen Abendessenrezept suchen. Grünes Curry benötigt nur sechs Zutaten (außer Hühnchen und Gemüse) und ist in weniger als 25 Minuten fertig.

Wenn Sie nach neuen einfachen Abendessenrezepten suchen, ist thailändisches grünes Curry auch ein großartiger Kandidat. Alles, was Sie brauchen, ist eine große Bratpfanne, einen Spatel oder einen Holzlöffel und wissen, wie man Zutaten anschwitzt, und schon kann es losgehen.

Stellen Sie nur sicher, dass Sie alle Ihre Zutaten im Voraus zerkleinern, denn sobald Sie mit dem Kochen beginnen, wird die Zeit schnell vergehen.

Das Kochen geht so schnell, dass Sie das Abendessen in der gleichen (oder weniger!) Zeit auf dem Tisch haben, die Sie brauchen würden, um zu Ihrem lokalen thailändischen Restaurant zum Mitnehmen zu laufen.

Und Sie werden noch besser sein - Sie sparen bis zu 20 USD und mehr, um eine vierköpfige Familie zu ernähren, während Sie kochen in Ihrer Yogahose und / oder im Schlafanzug bleiben und (möglicherweise am wichtigsten) Freunde und Familie genießen können , und/oder Das Büro während du isst.

Mit anderen Worten, es ist ein Kinderspiel. Schnapp dir deine Currypaste, Gemüse, Hühnchen, Kokosmilch, und Fernbedienung und machen Sie sich bereit, Ihr neues Lieblingsessen zu genießen.

Hier bei Mae's Menu haben wir eine Vielzahl von Lesern: diejenigen, die mehr Erfahrung in der Küche haben und wollen zu direkt zum Rezept und diejenigen, die mehr über das Gericht, mögliche Ersatzstoffe und mehr erfahren möchten.

Um direkt zum Rezept zu springen, klicke einfach oben links in diesem Beitrag auf "Zum Rezept springen". Um den Beitrag schnell zu durchsuchen, klicken Sie einfach auf die Überschriften im Inhaltsverzeichnis unten.

Inhaltsverzeichnis

Dieses thailändische grüne Curry-Rezept ist.

  • Cremig
  • Nussig
  • Leicht süß . aber nicht zu süß!
  • Kräuter
  • Würzig

Wenn Sie von Thai-Curry eingeschüchtert sind, ist dieses Rezept ein großartiger Anfang. Mit leicht zu findenden Zutaten, einfachen Kochschritten und weniger als 30 Minuten Kochzeit ist dieses grüne Curry ein beliebtes schnelles Komfortgericht!

Zutaten für grünes Curry-Hähnchen:

  • Hähnchenschenkel ohne Haut und ohne Knochen
  • Brokkoli
  • Gemüsepaprika - jede Farbe (rot, grün, orange oder gelb) ist ausreichend!
  • Möhren
  • Kokosnussöl - Ungefiltertes natives Kokosöl hat den besten Geschmack!
  • Kokosmilch - Vollfett ist am besten (siehe meine Notizen unten!)
  • Knoblauch
  • Ingwer
  • Agavendicksaft
  • Limettensaft - frisch ist am besten, aber abgefüllt geht auch
  • Fischsoße - siehe meine Anmerkungen unten zur besten Marke!

Ersatz:

  • Gemüse - Jede Kombination aus japanischen Auberginen, Pilzen, Zuckererbsen, Zucchini, grünen Erbsen und Zwiebeln kann problemlos anstelle von Brokkoli, Paprika und Karotten verwendet werden
  • Knoblauch & Ingwer: frisch bietet den besten Geschmack, aber auch Knoblauch- und Ingwerpulver können ihn ersetzen. Die genaue Menge finden Sie in den Rezeptkartennotizen!
  • Agavendicksaft: Palmzucker oder Kokoszucker können beide den Agavensirup ersetzen. Tatsächlich ist Palmzucker die authentischste Art, dieses Rezept zuzubereiten, es wurde einfach mit Agavensirup geschrieben, da es hier in den Staaten einfacher zu finden ist. 🙂
  • Fischsoße: Sie können die Fischsauce durch Sojasauce ersetzen

Thailändische grüne Currypaste: Es gibt viele Rezepte online, wenn Sie eine hausgemachte Version von Currypaste machen möchten, aber ich wollte den einfacheren und schnelleren Weg gehen und habe eine im Laden gekaufte Version aufgepeppt. Sie möchten eine, die dick und pastös ist, keine flüssigere Version.

Gehackter Knoblauch und geriebener Ingwer: Ich benutze einen Microplane-Zester, um den Ingwer zu reiben und den besten Geschmack herauszuholen. Diese beiden Zutaten werden der Currypaste hinzugefügt, während Sie sie ausbraten, um die Paste zu verschönern.

Fischsauce und Zucker: Die Fischsauce ist extrem scharf und mag unangenehm riechen, aber sie ist eine wesentliche Zutat, um den salzigen Umami-Geschmack des Currys zu erhalten. Fühlen Sie sich frei, mehr Zucker und / oder Fischsauce hinzuzufügen, als das Rezept verlangt, sobald Sie das endgültige Curry probiert haben, wenn Sie das Gefühl haben, dass es mehr Kick braucht.

Kokosmilch und Hühnerbrühe: Eine der flüssigen Basen des Currys besteht aus Hühnerbrühe. Sie können hausgemacht, eine im Laden gekaufte Dose / einen Karton verwenden oder tun, was ich tue, nämlich 1/2 Brühwürfel in 1 Tasse heißem Wasser auflösen. Es ist sogar bekannt, dass ich das heiße Wasser und den Brühwürfel separat in den Topf gieße, ohne es vorzulösen, um noch mehr Zeit zu sparen. Was passiert, ist, dass der Maggi-Würfel beim Kochen in die Mischung schmilzt. Die Kokosmilch verleiht ihm diese cremige Fülle, die Sie wahrscheinlich am meisten an thailändischen Currys lieben.

Die Mix-Ins:

Huhn oder eine der oben besprochenen Alternativen

Gemüse: Ich werde alles verwenden, was ich zur Hand habe. In diesem Fall waren es Zuckererbsen und rote Paprika, deren Kombination ich liebte. Ich habe zuvor gekochte Auberginenwürfel, Pilze und geschnittene Karotten hinzugefügt. Es ist alles gut! Fügen Sie einfach hinzu, worauf Sie Lust haben, und kochen Sie sie nicht zu lange, damit sie einen kleinen Bissen haben.


Fischsauce ist eine sehr traditionelle Zutat, die in der thailändischen und anderen südostasiatischen Küche verwendet wird. Es wird aus fermentierten Sardellen oder anderen Meeresfrüchten hergestellt und hat einen sehr scharfen Geruch, aber wenn eine kleine Menge in einem Rezept verwendet wird, fügt es einen belebenden salzigen Geschmack hinzu, der definitiv Ihre Geschmacksknospen auf sich aufmerksam macht. Wenn Sie thailändisches Essen mögen, mögen Sie wahrscheinlich Fischsauce. Beginnen Sie mit einer kleinen Menge und fügen Sie von dort mehr hinzu.

Die Soße dieses Currys ist ziemlich dünn, und wenn Sie eine dickere Soße wünschen, können Sie ein paar Teelöffel Maisstärke in 2 Esslöffel Wasser einrühren und mit der Kokosmilch vermischen. In jedem Fall sollten Sie es mit viel Reis servieren, um die köstliche Flüssigkeit aufzusaugen.

Der Duft der thailändischen Curryküche ist wahrscheinlich einer der besten Küchendüfte aller Zeiten.

Tweete das

Schnelles grünes Curry-Hähnchen mit Erdnüssen

Zutaten

  • 8 Unzen. (1½ Tassen) 230 g (350 ml) gelbe Zwiebel , in dünne Spalten geschnitten gelbe Zwiebeln , in dünne Spalten geschnitten
  • 10 Unzen. 280 g frischer Brokkoli
  • 2 EL 2 EL Kokosöl
  • 450 g gekochte Hähnchenbrust, in Scheiben geschnitten gekochte Hähnchenbrust, in Scheiben geschnitten
  • 14 Unzen. 400 g ungesüßte Kokosmilch
  • 1½ EL 1½ EL grüne Currypaste
  • 2 EL 2 EL ungesüßte Erdnussbutter
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1½ oz. 45 g gesalzene Erdnüsse fein gehackt, zum Bestreuen

Dieses Rezept wurde nicht nur vom Original-Rezeptersteller getestet, sondern auch von unserer Testküche geprüft und qualitätsgeprüft.

Anweisungen

Das könnte dir auch gefallen

Thai Chicken mit Satay-Sauce und Brokkoli

Keto Fajita Hühnchen Auflauf

Low-Carb-Cashew-Hähnchen-Pfanne

Keto Buffalo Chicken mit Paprika-Mayo und in Butter gebratenem Kohl

Keto-Kokos-Curry-Hühnchen

Keto Asian Chicken mit Erdnuss-Krautsalat

Venezolanischer Keto-Hühnchensalat

Italienische Hühnerfleischbällchen mit Sahnesauce und Brokkoli

Gefüllte Hähnchenbrust mit Zoodles und Tomatensauce

Keto Hühnchen Garam Masala

Schweineschulter mit geröstetem Fenchel und Romesco-Sauce

Keto-Sesam-Lachs mit Thai-Curry-Kohl

Keto asiatische Kohlpfanne

Keto Putenburger mit Tomatenbutter

Gebratene Hähnchenschenkel und Kirschtomaten mit Knoblauchbutter

Lisas Keto-Hähnchenpfanne mit Champignons und Parmesan

Knusprige Keto-Hähnchenschenkel mit Zitronenbutter-Kapernsauce

Keto-Blauschimmelkäse-Hähnchen mit Walnusssalat

Low-Carb Chicken Milanese mit Rüben-Pommes und BBQ-Dip

Keto Hühnersuppe ohne Nudeln

Keto-Huhn mit gebratenem Gemüse Tricolore

Keto-Knoblauch-Pilz-Hähnchenschenkel

Probieren Sie unsere Keto- und Low-Carb-Mahlzeiten kostenlos aus!

Mit dem zeitsparenden Ernährungsplan-Tool von Diet Doctor können Sie Ihre eigenen Essenspläne von Grund auf neu erstellen – oder einen unserer über 200 thematischen Essenspläne anpassen. Noch kein Mitglied? Testen Sie es 1 Monat kostenlos.

Beginnen Sie mit unserer kostenlosen 2-wöchigen Keto-Challenge

Wollen Sie Gewichtsverlust ohne Hunger, vitale Gesundheit oder Diabetes-Umkehr mit Low Carb? Dann ist diese einfache und köstliche Herausforderung genau das Richtige für Sie. Alles, was Sie kaufen müssen, ist echtes Essen. Alles andere ist kostenlos.

Du möchtest mehr über Low Carb und Keto erfahren?

Ratgeber Eine Low-Carb-High-Fat (LCHF) oder Keto-Diät bedeutet, dass Sie weniger Kohlenhydrate und einen höheren Fettanteil zu sich nehmen. Hier erfahren Sie alles darüber und wie Sie damit Ihre persönlichen Gesundheitsziele erreichen.

17 Kommentare

Es wäre toll, wenn du neben dem Rezept ein "Rezept drucken" hättest. Wenn man das Rezept druckt, müssen wir alles unten auf der Seite drucken, wodurch Tinte und Papier verschwendet werden. Ich möchte nur das Rezept auf einer schönen Seite und nicht all das andere Zeug.

Danke, liebe deine Seite.

Verwenden Sie das Drucksymbol direkt über Ihrem Kommentar neben den Facebook- und Pinterest-Symbolen. Auf diese Weise erhalten Sie nur das Bild und das Rezept.

Soll das Hühnchen vor dem Hinzufügen gekocht werden? Es scheint, als würde es nicht durchkochen, wenn Sie nur rohes Hühnchen hinzufügen und es "für ein paar Minuten" köcheln lassen.

Ja, die Zutatenliste gibt gekochtes Hühnchen an.

Lernen Sie aus meinem Fehler: Verwenden Sie unbedingt ungesüßte Kokoscreme. Ich kaufte die Kokoscreme der Marke Goya und bemerkte nicht, dass sie satte 18 g Netto-Kohlenhydrate pro Portion hatte, bei 12 Portionen pro 15 oz Dose. Wir haben es erst bemerkt, als wir unsere Portionen verschlungen haben. Ich hätte wissen müssen, dass etwas daran lag, wie süß es schmeckte. Die 17 g Zuckerzusatz pro Portion hätte ich nie vermutet. Meine Frau und ich waren unserem 2-monatigen Keto-Meilenstein so nahe, aber wir werden auf keinen Fall aus der Ketose geworfen.


Grünes Thai Chicken Curry

Bereiten Sie den Reis nach den Anweisungen auf der Packung zu.

In der Zwischenzeit eine tiefe Pfanne oder einen Wok vorheizen, das Olivenöl hinzufügen und die Zwiebel goldbraun braten. Die Zwiebel aus der Pfanne nehmen. In der gleichen Pfanne die Hähnchenschenkelfilets braten, bis sie anfangen zu färben. Geben Sie die Zwiebel zurück in die Pfanne und fügen Sie dann die Brokkoliröschen und die Karotte hinzu. Ein paar Minuten braten.

Grüne Thai-Currysauce und 150 ml Wasser einrühren, dann 5-7 Minuten köcheln lassen. Mit dem Reis servieren.


Schritt für Schritt Fotos von thailändischem grünem Curry…

Es ist immer eine gute Idee, alle Zutaten vor dem Kochen bereit zu legen.

Die grüne Currypaste etwa 30 Sekunden in etwas Öl anbraten.

Fügen Sie das Huhn oder Ihr Protein Ihrer Wahl hinzu.

Gut umrühren und das Hähnchen einige Minuten in der Pfanne anbraten.

Sobald das Hühnchen zu etwa 50% durchgegart ist, gießen Sie die erhitzte Brühe hinzu.

Fischsauce, Sojasauce, Tamarinde und Zucker hinzufügen und köcheln lassen, bis das Gemüse gerade durchgegart ist.


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ – sowie Tipps oder Ersatz – im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verteilt, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Andere thailändische Rezepte, die Ihnen gefallen könnten:

Wenn Sie thailändisches Essen lieben, kennen Sie sicher Thai-Currys, benannt nach der Farbe der Currypaste, aus der das Curry hergestellt wird, zum Beispiel: rotes Curry und gelbes Curry.

Die grüne Farbe in diesem Curry kommt von der Hauptzutat der grünen Currypaste, die aus frischen grünen Chilis besteht, daher der Name grünes Curry.

Hier die Zutaten der Currypaste:

  • Frische grüne Chilis
  • Korianderwurzeln oder -stiele (nicht die Blätter)
  • Knoblauch
  • Schalotten
  • Zitronengras
  • Galgant
  • Koriander
  • Kreuzkümmel
  • Garnelenpaste
  • Kaffernlimettenhaut und -blätter

Currypaste wird traditionell hergestellt, indem die Zutaten in einem Steinmörser und Stößel zerstoßen werden, bis alle Zutaten eine feine Textur haben.

Normalerweise verwende ich Instant-Currypaste aus asiatischen Geschäften, zum Beispiel: Green Curry Paste der Marke Maesri.


Klassisches thailändisches grünes Hühnchen-Curry

Für die thailändische grüne Currypaste Zitronengras und Limettensaft in eine kleine Schüssel geben und 30 Minuten quellen lassen. Stellen Sie eine kleine Pfanne bei mittlerer Hitze und fügen Sie die Pfefferkörner, Koriander und Kreuzkümmel hinzu. 1 Minute trocken braten, bis es duftet, dann zum Abkühlen auf eine Untertasse kippen.

Geben Sie das Zitronengras, die Gewürze und alle restlichen Zutaten für die Currypaste in einen Mini-Mixer oder eine kleine Küchenmaschine und pulsieren Sie die Mischung. Von Zeit zu Zeit die Seiten abkratzen. So glatt wie möglich verarbeiten – die Mischung wird leicht grob und nicht so grün wie die gekaufte Sorte. Die Paste in ein Schraubglas füllen und bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren oder portionsweise einfrieren.

Für das Curry die Dosen mit Kokosmilch öffnen und die dicke Sahne vorsichtig entfernen und in einen warmen Wok oder eine große Pfanne geben (siehe Tipp unten). Kochen Sie es langsam unter ständigem Rühren, bis es zu einer dicken Paste wird und sich das Öl zu trennen beginnt. Fügen Sie die grüne Currypaste hinzu und kochen Sie für 1-2 Minuten. Fügen Sie das Huhn hinzu und rühren Sie, bis es gut mit der Paste bedeckt ist.

Das in den Dosen verbliebene Kokoswasser zusammen mit der Hühnerbrühe langsam hinzufügen. Alle restlichen Zutaten dazugeben und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten braten, bis das Hähnchen gar ist. Bei Bedarf mehr Brühe hinzufügen – die Sauce sollte etwas dünner sein als Sahne.

Zum Servieren etwas Reis in eine Schüssel geben, über das Curry gießen und mit den Korianderblättern, der in Scheiben geschnittenen Chili und der Frühlingszwiebel bestreuen. An der Seite eine Limettenscheibe hinzufügen.


Schau das Video: Recept - Thajské kari s kuřecími prsy. Café Buddha (Kann 2022).