Video

Magische Füllungs-Torten

Magische Füllungs-Torten

Die Zutaten

  1. Mehl 500 Gramm
  2. Milch 300 ml
  3. Ei 1 Stck
  4. Zucker 150 gr
  5. Salz 0,5 TL
  6. Butter 50 Gramm
  7. Trockenhefe 1 Packung
  • Hauptzutaten Hefeteig
  • 6 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Backblech, Backofen,

Kochen:


Schritt 2: Der Teig.

Der erste ist Teig. Zunächst einmal trennen wir von der Gesamtzahl der Produkte - 1,5 EL. Mehl, 2 EL Zucker, Milch und Hefe. Das ist alles, was Sie für ein Paar brauchen.
Wir erhitzen die Milch auf 32-34 Grad (d. H. Auf einen warmen, aber nicht heißen Zustand), lösen 2 EL Zucker darin auf, fügen die Hefe hinzu und mischen alles glatt.
Sieben Sie das für den Teig zubereitete Mehl, sieben Sie es ab und gießen Sie den flüssigen Teil hinein. Konsistenzteig sollte wie Sauerrahm mittlerer Dichte aussehen. Wir decken unseren Teig ab und schicken ihn für 40-50 Minuten an einen warmen Ort. Nach dieser Zeit erhöht sich die Masse um das 2- bis 2,5-fache.
Gießen Sie den fertigen Teig, das geschlagene Ei mit dem restlichen Zucker und Salz in das restliche Mehl, mischen Sie und fügen Sie geschmolzene Butter ganz zum Schluss hinzu. Die Hauptsache ist, den Teig nicht mit Mehl zu hämmern. Andernfalls wird es nicht steigen.
Fertig Teig wieder an einen warmen Ort zum Aufgehen geschickt. Das Volumen hat sich sehr gut erhöht, ungefähr dreimal. Es dauerte 1 Stunde und 20 Minuten (d. H. Jeweils 2 mal 40 Minuten)

Schritt 3: Schneiden Sie den Teig.

Wir schneiden den Teig in 16 Kugeln. Jedes Gewicht beträgt 50-60 Gramm. Jeweils rollen, die Füllung auflegen und die Ränder schließen. Schmieren Sie die Oberseite mit Eigelb und Sauerrahm.

Schritt 4: Backen.

Im Backofen bei 180 ° C 20 Minuten backen

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie Kuchen mit herzhafter Füllung zubereiten, reduzieren Sie die Zuckermenge.