Video

Käsekuchen. Krapfen aus Hüttenkäse

Käsekuchen. Krapfen aus Hüttenkäse

Die Zutaten

  1. Quark 300 g.
  2. Prise Salz
  3. Zucker 2 EL
  4. Mehl 2 EL
  5. Eier 3-tlg.
  6. Pflanzenöl zum Braten 2 EL.
  • Hauptzutaten
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Pfanne, Rührschüssel, Löffel,

Kochen:


Gießen Sie den Quark in eine Schüssel. Es kann jeder Fettgehalt sein, den Sie mögen. Fügen Sie Salz und Zucker zum Quark hinzu. Gut miteinander mischen und das gesiebte Mehl hinzufügen, alles erneut mischen. Wir schlagen die Eier ein und mischen, bis alles glatt ist. Der Teig ist fertig.
Wir stellen eine Pfanne auf das Feuer, gießen Pflanzenöl hinein und erhitzen es. Wir verteilen auf einer vorgewärmten Pfanne mit einem Löffel flüssigen Quark und braten auf beiden Seiten zu einer schönen goldenen Farbe.
Servieren Sie Käsekuchen mit Beeren und Minzblättern sowie Sauerrahm oder Schokoladenpaste.