Video

Das einfachste Rezept für Auberginenkaviar

Das einfachste Rezept für Auberginenkaviar

Die Zutaten

  1. Aubergine 700 gr.
  2. Paprika 400 gr.
  3. Tomaten 350 gr.
  4. Zwiebel 2-tlg.
  5. Knoblauch 2-3 Zähne.
  6. Petersilie 1 Strahl.
  7. Pflanzenöl 2-3 EL
  8. Salz nach Geschmack
  9. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Aubergine, Zwiebel, Tomate, Knoblauch
  • Weltküche

Inventar:

Schneidebrett, Messer, Schüssel, Slow Cooker, Mixer

Kochen:


Alles Gemüse muss gewaschen, geschält und in kleine, willkürliche Stücke geschnitten werden. Zuerst die Auberginen schneiden, salzen, mischen und stehen lassen, bis wir andere Zutaten zubereiten.
Die restlichen Produkte werden in beliebige Stücke geschnitten. Mit roter Paprika schmeckt es besser, mit grüner Paprika schmeckt es auch sehr gut. Wir werden mehrmals Auberginen waschen.
Wir bereiten die zubereiteten Produkte in einem Slow Cooker zu, salzen, pfeffern nach Geschmack, fügen Sonnenblumenöl hinzu, mischen und stellen den Eintopfmodus ein, es dauert eine Stunde. Wenn Sie keinen Langsamkocher haben, können Sie ihn in einer Backhülse oder in hitzebeständigem Geschirr eine Stunde lang bei einer Temperatur von 180 ° C im Ofen garen.
Nach einer Stunde püriere ich das Gemüse mit einem Stabmixer. Wenn viel Flüssigkeit vorhanden ist, ist es besser, ein wenig abzulassen, damit der Kaviar nicht zu flüssig wird. Kaviar ist fertig! Die aktive Zeit zum Kochen von Kaviar dauerte 15 Minuten. Ich bewahre solchen Kaviar fünf Tage im Kühlschrank auf. Sehr lecker, mäßig scharf, perfekt auf Brot verteilt und nicht verteilt.