Backen

Blaubeermuffins

Blaubeermuffins

Die Zutaten

  1. Ei 1 Witz
  2. Zucker 100 Gramm
  3. Vanillezucker 8 Gramm
  4. Vanille Essenz nach Geschmack
  5. Joghurt 140 Gramm
  6. Pflanzenöl 100 Milliliter
  7. Mehl 200 Gramm
  8. 5 Gramm Backpulver
  9. Blaubeeren 200 Gramm
  • HauptzutatenJoghurt
  • 6 Portionen servieren

Inventar:

Mixer, Teller, Muffinformen

Kochen:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten.


Mischen Sie das Ei, den Zucker, den Vanillezucker und die Vanilleessenz, bis ein gleichmäßiger, dicker und üppiger Schaum entsteht.

Fügen Sie Joghurt, Butter, gesiebtes Mehl und Backpulver für den Teig hinzu. Alles nochmals schlagen, bis eine homogene flüssige Masse entsteht.

Schritt 2: Fügen Sie die Blaubeeren hinzu.


Die Blaubeeren abspülen und gründlich trocknen. Fügen Sie zwei Drittel der Beeren dem Teig und einem Spatel hinzu, um sie nicht zu zerdrücken, mischen Sie.

Schritt 3: Blaubeermuffins backen.


Füllen Sie die Cupcake-Formen zu 2/3 mit dem Teig und gießen Sie die restlichen Heidelbeeren darüber.

Den Backofen vorheizen auf 170-190 Grad und Blaubeermuffins goldbraun backen, die Teigreife kann auch mit einem Zahnstocher überprüft werden.
Nachdem die Muffins abgekühlt sind, mit Puderzucker garnieren und servieren.

Schritt 4: Die Blaubeermuffins servieren.


Cupcakes passen gut zum Tee, Sie werden sie probieren und Sie werden sofort verstehen, dass es nicht umsonst ist, dass sie Gebäck im Ofen backen.
Guten Appetit!


Sehen Sie sich das Video an: Blaubeer Muffins. BakeClub (Kann 2021).