Video

Kürbis Kaviar

Kürbis Kaviar

Die Zutaten

  1. Zucchini 1200 kg
  2. Zwiebeln 400 g
  3. Möhre 400 g
  4. Tomatenpüree 2 EL
  5. Getrockneter Knoblauch 1/2 TL
  6. Salz 1 EL
  7. Zucker 1 TL
  8. Gemahlener süßer Paprika 1 TL
  9. Gemahlener schwarzer Pfeffer 1/2 TL
  10. Pflanzenöl 100 ml
  11. Zitronensaft 1 EL. l
  • Hauptzutaten: Zwiebel, Karotte, Zucchini, Knoblauch
  • Portion: 20 Portionen
  • Weltküche

Kochen:


Schritt 1

Die Zucchini in Streifen schneiden, die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und die Karotten in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 2

In einer vorgeheizten Pfanne mit 2 EL. Öl, braten Sie die Zwiebeln für ca. 5-6 Minuten, bis sie weich sind.

Schritt 3

Entfernen Sie die Zwiebel aus der Pfanne, fügen Sie Pflanzenöl 1 EL. und braten Sie die Zucchini, bis sie gekocht ist, ungefähr 15 Minuten.

Schritt 4

Braten Sie die Karotten dann 20 Minuten zart an und fügen Sie bei Bedarf Pflanzenöl hinzu.

Schritt 5

Das gesamte gebratene Gemüse in einem Mixer glatt rühren.

Schritt 6

Das restliche Pflanzenöl in die Pfanne geben, das geschlagene Gemüse dazugeben und 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Schritt 7

Tomatenmark, trockenen Knoblauch, Salz, Zucker, gemahlenen schwarzen Pfeffer, Paprika und Zitronensaft hinzufügen, alles mischen und bei schwacher Hitze weitere 20 Minuten köcheln lassen. Zucchinikaviar ist fertig.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Zucchinikaviar kann für den Winter zubereitet werden. Sterilisieren Sie dazu die Gläser und Deckel, geben Sie den heißen Kaviar in die Gläser und schließen Sie die Deckel, drehen Sie die Gläser auf die Deckel, wickeln Sie die Gläser beispielsweise mit einer Decke ein und lassen Sie diese vollständig abkühlen. Kaviar wird ein Jahr gelagert.