Video

Das köstlichste Charlotte-Rezept mit Äpfeln

Das köstlichste Charlotte-Rezept mit Äpfeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Zutaten

  1. 4 Eier
  2. Süß-saure Äpfel 400 g
  3. Mehl 150 g
  4. Zimt 5 Gramm
  5. Backpulver 0,5 TL
  6. Vanillezucker -10 g nach Geschmack
  7. Salz Prise
  8. Butter 30 Gramm
  9. Semmelbrösel und Butter für die Form. zu schmecken
  • HauptzutatenApfel
  • 5 Portionen servieren
  • Weltküche

Inventar:

Schüssel, Löffel, Auflaufform, Mixer,

Kochen:


Die Äpfel werden von den Samen befreit und in etwa 5 Millimeter dicke Scheiben geschnitten.
Die Eier in einen tiefen Behälter geben, eine Prise Salz hinzufügen und mit einem Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit leicht aufschlagen.
Gießen Sie Vanillezucker ein, erhöhen Sie die Schlaggeschwindigkeit und geben Sie Zucker in kleinen Portionen hinzu. Schlagen Sie die Eier mit einer maximalen Geschwindigkeit von ca. 7-8 Minuten weiter, bis sich eine üppige Masse bildet. Es ist sehr wichtig.
Jetzt sieben wir das Weizenmehl mit Backpulver durch ein Sieb, fügen die geschmolzene Butter hinzu und mischen den Teig vorsichtig mit Bewegungen von unten nach oben.
Legen Sie das Pergament unten in die Auflaufform, fetten Sie es mit Öl ein und bestreuen Sie es mit Semmelbröseln. Ich habe eine Form mit einem Durchmesser von 18 cm, verteile ein paar Äpfel, bestreue sie mit Zimt und gieße den Teig hinein. Die restlichen Apfelscheiben auf dem Teig verteilen.
Wir schicken die Form mit dem Teig in den Ofen, 40-45 Minuten auf 180 Grad vorgeheizt. Dann den Backofen ausschalten und die Charlotte 10-15 Minuten ziehen lassen. Überprüfen Sie die Tortenreife mit einem Holzspieß.