Leerzeichen

Gesalzene Paprikaschoten für den Winter

Gesalzene Paprikaschoten für den Winter

Die Zutaten

  1. Bulgarischer Pfeffer 2 kg
  2. Wasser 1,5 Liter
  3. 3 Esslöffel salzen
  4. 4 Knoblauchzehen
  5. Meerrettichblatt
  6. Meerrettichwurzelscheibe
  7. Dill 2 Äste
  • Hauptzutaten Pfeffer

Inventar:

Dosen, Deckel, Pfanne, Messer

Kochen:

Schritt 1: Den Pfeffer hacken.


Paprika waschen und Pferdeschwänze und Samen mit weißlichen Wänden entfernen. Paprika gut schälen und in große Scheiben schneiden.

Schritt 2: Geben Sie die Gewürze in das Glas.


Geben Sie alle grünen, grob gehackten Knoblauchzehen und Meerrettichstücke auf den Boden der Dose.

Schritt 3: Pfeffer mit Salzlake gießen.


Auf Grün, Meerrettich und Knoblauch Paprika-Scheiben eng aneinander legen.
Wasser und Salz in einem Topf kochen. Rühren und einige Minuten kochen lassen.

Gießen Sie die Paprikaschoten mit heißer Salzlösung, ziehen Sie die Gläser gut fest und drehen Sie sie um. Wickeln und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Lagern Sie die Dosen dann an einem dunklen und kühlen Ort.

Schritt 4: Die gesalzenen Paprikaschoten für den Winter servieren.


Servieren Sie den für den Winter gesalzenen Pfeffer als Snack oder als Beilage zu den Beilagen oder fügen Sie ihn zu Sandwiches hinzu. Sehr lecker.
Guten Appetit!