Fleisch

Pflaumenfleischbällchen

Pflaumenfleischbällchen

Die Zutaten

  1. Hackfleisch (Schweinefleisch und Rindfleisch) 500 Gramm
  2. Zwiebel 1 Stück (klein)
  3. 1/2 Brötchen
  4. Milch optional
  5. 2 Knoblauchzehen
  6. Petersilie (gehackt) 2 Esslöffel
  7. Ei 1 Stück
  8. Salz nach Geschmack
  9. Pfeffer nach Geschmack
  10. Pflaumen 8 Stück (je nach Größe)
  11. Pflanzenöl zum Braten
  12. Paniermehl optional
  • Hauptzutaten: Schweinefleisch, Zwiebeln, Pflaumen, Kräuter

Inventar:

Teller, Löffel, Pfanne

Kochen:

Schritt 1: Hackfleisch zubereiten.


Das Brötchen in Milch einweichen, zerbröckeln, ausdrücken und zum Hackfleisch geben. Zwiebel fein hacken und zum Hackfleisch geben. Senden Sie Knoblauch, gehackte Petersilie und Ei, von der Presse zerdrückt. Salz, Pfeffer und sehr sorgfältig mischen.

Schritt 2: Pflaumen vorbereiten.


Die Pflaumen abspülen und abtropfen lassen, einen Einschnitt machen und die Knochen vorsichtig von jedem entfernen.

Schritt 3: Frikadellen formen.


Mit nassen Händen etwas Hackfleisch abstreifen und einen Kuchen backen, eine Pflaume hineinlegen und sehr fest in eine Kugel wickeln.

Bilden Sie so alle Fleischbällchen und rollen Sie sie danach in Semmelbrösel.

Schritt 4: Die Frikadellen mit Pflaumen anbraten.


In einer Pfanne viel Öl erhitzen und Frikadellen hineinschicken. Bei mittlerer Hitze zu einer schönen goldenen Kruste von allen Seiten anbraten. Öl sollte ausreichen, um die Kugeln zur Hälfte zu bedecken.
Legen Sie die Kugeln auf ein Papiertuch, um überschüssiges Fett zu entfernen.

Schritt 5: Die Fleischbällchen mit Pflaumen servieren.


Heiße Bällchen mit heißen Pflaumen servieren. Außen knusprig, innen sehr saftig und zart, und das süße Fruchtfleisch ist ein unglaublich heller und schmackhafter Akzent.
Guten Appetit!