Video

Leckere eingelegte grüne Tomaten mit Runetka!

Leckere eingelegte grüne Tomaten mit Runetka!

Die Zutaten

  1. Tomaten 2 kg.
  2. Ranetki 1 kg.
  3. Knoblauch 1 Ziel
  4. Meerrettichwurzel 5 gr.
  5. Piment schwarz 2 gr.
  6. Nelke 2 gr.
  7. Lorbeerblatt 2 gr.
  8. Dillschirme 5 gr.
  • Hauptzutaten: Tomaten, Meerrettich, Knoblauch, Apfel, Zucker
  • Portion6 Liter
  • Weltküche

Inventar:

Messer, Schneidebrett, Pfanne, Tasse, Teller, Esslöffel, Teelöffel, Handtuch

Kochen:



Wir waschen die Tomaten und Ranetki gut und entfernen die Stiele und Zweige vom Ranetki.
Spülen und im Backofen 3 l sterilisieren. Dosen. 3 Knoblauchzehen in das Glas geben und halbieren. Dillschirm, Meerrettichwurzel, Lorbeerblatt, schwarzen Pfeffer mit Erbsen 5-6 Stk. In ein Glas geben.
Nelken hinzufügen 5-6 Stck.
Wir verteilen unsere Tomaten in einem Glas, etwa ein Drittel, wenn sie groß sind, müssen wir sie schneiden. Fügen Sie die nächste Schicht der Ranetka hinzu, die Hälfte der Tomate.
Fügen Sie eine weitere Schicht Tomate und eine Schicht Ranetka hinzu.

Wir bedecken mit einem Regenschirm aus Dill. Wir kochen Wasser auf und füllen die zweite Dose Miksovo mit unseren Zutaten.

Gießen Sie kochendes Wasser über den Deckel, dann Gläser mit Tomaten und einen kleinen Fisch, nach und nach ganz nach oben, jeweils 1,5 Liter.
20 Minuten ruhen lassen.

Wir stellen eine Pfanne auf den Herd und gießen Wasser aus Dosen hinein. Wir bereiten die Marinade zu.

Für 3 Liter Marinade 3 EL zugeben. Salz.

Für 3 Liter Marinade 6 EL zugeben. Zucker.

Rühren zum Kochen bringen.

Füllen Sie unsere Knüppel mit der entstandenen Marinade und fügen Sie kochendes Wasser hinzu.

In eine der Dosen 1 TL hinzufügen. Zitronensäure.

Geben Sie im zweiten Glas 1 TL hinzu. Essigessenz 70%.

Und rollen Sie die Deckel auf.
Drehen Sie die Dosen um und überprüfen Sie sie auf Undichtigkeiten. Decken Sie sie dann ein oder zwei Tage lang mit einer warmen Decke oder Decke ab.
Es stellte sich heraus, dass es ein herrlicher, wohlriechender und sehr leckerer Snack für den Winter war.
Guten Appetit an alle!