Gemüse

Zucchini im Test

Zucchini im Test

Die Zutaten

  1. Weizenmehl 1 Tasse
  2. Milch 0,5 Tassen
  3. Ei 1 Stück
  4. Weißer Pfeffer nach Geschmack
  5. Backpulver für Teig 1 Prise
  6. Zucchini 1 Stück
  7. Pflanzenöl zum Braten
  8. Salatblätter zur Dekoration
  9. Knoblauchsauce nach Geschmack
  10. Salz nach Geschmack
  • Hauptzutaten

Inventar:

Bratpfanne, Messer, Schneidebrett

Kochen:

Schritt 1: Zucchini hacken.


Die Zucchini waschen und in mittelstarke Kreise schneiden. Wenn die Zucchini groß ist, den Samenkern reinigen und schälen.

Schritt 2: Den Teig vorbereiten.


Mehl, Ei, Milch, Backpulver, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen und mit einem Schneebesen oder einer Gabel gut verquirlen, um einen Teig wie Pfannkuchen zu erhalten. Das ist ziemlich dick, aber immer noch flüssig.

Schritt 3: Die Zucchini im Teig anbraten.


Öl in einer Pfanne erhitzen. Tauchen Sie die Zucchinikreise in den Teig, nehmen Sie sie mit einer Gabel heraus und setzen Sie sie sofort in eine Bratpfanne.
Chargenweise braten.

Die Zucchini im Teig bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun kochen. Nach der Zucchini auf ein Papiertuch geben, um überschüssiges Fett zu entfernen. Beginnen Sie in der Zwischenzeit mit dem Garen der nächsten Charge.

Schritt 4: Servieren Sie den Kürbis im Test.


Im Teig gebratene Zucchini, warm mit Knoblauch- oder Tomatensauce servieren, sehr lecker und gesund!
Guten Appetit!


Sehen Sie sich das Video an: Sohla Makes Red Lentil Zucchini Fritters. From the Test Kitchen. Bon Appétit (Kann 2021).