Gemüse

Zucchini mit Knoblauch und Kräutern

Zucchini mit Knoblauch und Kräutern

Die Zutaten

  1. Zucchini (klein) 1 Stück
  2. Petersilie 3 Zweige
  3. Dill 3 Äste
  4. Knoblauch 1 Nelke (groß)
  5. Salz nach Geschmack
  6. Pfeffer nach Geschmack
  7. Chile nach Geschmack
  8. Olivenöl 1 Esslöffel
  9. Geriebener Parmesan 1 Esslöffel
  • HauptzutatenKürbis, Knoblauch

Inventar:

Bratpfanne, Messer zum Schneiden von Gemüse, Spatel, Reibe

Kochen:

Schritt 1: Zucchini hacken.


Zucchini mit einem Spezialmesser in dünne Streifen schneiden. Schneiden Sie so lange, bis Sie die Samen erreicht haben. Wir brauchen sie nicht in der Schüssel. Schneiden Sie einfach weiter von der anderen Seite und lassen Sie die Mitte mit den Samen übrig, die ausgeworfen werden sollen.

Schritt 2: Zucchini mit Knoblauch und Kräutern zubereiten.


Das Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch hacken und buchstäblich einige Sekunden leicht anbraten. Dann die gehackte Zucchini dazugeben und gut mischen 3-5 Minuten.
Fügen Sie fein gehackten Dill und Petersilie sowie Salz, Pfeffer, Chili und geriebenen Parmesan hinzu, mischen Sie schnell, nehmen Sie es vom Herd und servieren Sie es.

Schritt 3: Die Zucchini mit Knoblauch und Kräutern servieren.


Die nach diesem Rezept gekochte Zucchini ist unglaublich lecker, sie ist saftig und weich, zerfällt aber trotzdem nicht, da wir sie nur wenige Minuten lang gekocht haben. Und dank der dünnen Scheiben hat er sich bemerkenswert vorbereitet!
Guten Appetit!