Snacks

Pilzgefüllte Brötchen

Pilzgefüllte Brötchen

Die Zutaten

  1. Brötchen 4 Stück
  2. Pilze 400 Gramm
  3. Zwiebel 1 Stück (groß)
  4. Geriebener Käse 100 Gramm
  5. Petersilie (fein gehackt) 2 Esslöffel
  6. Pflanzenöl 3 Esslöffel
  7. Butter 2 Esslöffel
  8. Salz nach Geschmack
  9. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Pilze, Brot
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Messer, Schneidebrett, Reibe, Pfanne, Spachtel

Kochen:

Schritt 1: Pilze kochen.


Bereiten Sie die Brötchen sofort vor, schneiden Sie sie oben ein wenig ab und entnehmen Sie das Fruchtfleisch von innen.
Die Zwiebel fein hacken und die Champignons in Scheiben schneiden.
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig braten. Leicht salzen und insgesamt ca. anbraten 2 MinutenRühren.
Dann fügen Sie die Pilze hinzu und setzen Sie fort, alles zusammen über der hohen Hitze zu kochen. Es ist notwendig, dass der in die Pilze gegebene Saft verdunstet und die Pilzstücke selbst leicht gebraten werden.
Fügen Sie Butter, Pfeffer und gehackte Kräuter hinzu. Bei Bedarf Salz hinzufügen, mischen und vom Herd nehmen.

Schritt 2: Mit Pilzen gefüllte Brötchen backen.


Füllen Sie die Brötchen mit Champignons, die mit Zwiebeln und Kräutern gebraten wurden, und bestreuen Sie sie mit geriebenem Käse.

Schicken Sie die Brötchen in einem auf 180 Grad vorgeheizten Ofen für 10-12 Minuten, bis der Käse schmilzt.

Schritt 3: Die mit Pilzen gefüllten Brötchen servieren.


Heiße, mit Champignons gefüllte Brötchen servieren, mit Frühlingszwiebeln und Kirschtomaten dekorieren.
Guten Appetit!