Video

Hausgemachtes Roastbeef und Süßkartoffelbraten

Hausgemachtes Roastbeef und Süßkartoffelbraten

Die Zutaten

  1. Rindfleisch (jung) 300 g
  2. Süßkartoffel 500 g
  3. Orange 1 Stck.
  4. Butter 30 g
  5. Mehl 2 EL. l
  6. Zwiebel 1 Stck.
  7. Brühe (Fleisch oder Gemüse) 300 ml
  8. Salz, Pfeffer nach Geschmack
  • Hauptzutaten: Rindfleisch, Zwiebel
  • 4 Portionen servieren

Diese Wurzelfrucht - Süßkartoffel stammt aus Südamerika. Süßkartoffeln werden auch Süßkartoffeln genannt, aber in vielerlei Hinsicht handelt es sich um völlig unterschiedliche Wurzelfrüchte. Süßkartoffel ist viel gesünder als Kartoffel. Es enthält mehr Kohlenhydrate, Eisen und Kalium als normale Kartoffeln. Aufgrund des Eiweißgehalts in Süßkartoffeln kann es auch lange Zeit frisch bleiben. Diese Wurzelpflanze gehört zu jenen Produkten, die einen niedrigen glykämischen Index enthalten, so dass sie bei Diabetes eingesetzt werden kann.

Kochen:

Kochschritte:

1. Zwiebel in Butter in einer Schüssel mit dickem Boden anbraten.

2. Das in mittelgroße Stücke geschnittene Rindfleisch zu den Zwiebeln geben und mit Mehl ablöschen.

3. Dann die Süßkartoffel dazugeben und in große Würfel schneiden.

4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Drücken Sie den Saft einer Orange aus, bis das Fleisch, die Zwiebel und die Süßkartoffel leicht gebraten sind.

6. Zu den restlichen Zutaten den Saft einer Orange und die Brühe geben, zum Kochen bringen, zudecken und unter gelegentlichem Rühren etwa 60 Minuten köcheln lassen.

Guten Appetit!