Snacks

Zucchini- und Kürbisstückchen

Zucchini- und Kürbisstückchen

Die Zutaten

  1. Hokkaido Kürbis 1/2 Stück
  2. Zucchini (jung) 1 Stück
  3. Zwiebel 1 Stück
  4. Hühnerwurst nach Geschmack
  5. Petersilie nach Geschmack
  6. Salz nach Geschmack
  7. Pfeffer nach Geschmack
  8. Paprika nach Geschmack
  9. Kurkuma 1/3 Teelöffel
  10. Eier 3 Stück
  11. Weizenmehl 2 Esslöffel
  12. Pflanzenöl nach Geschmack
  • Hauptzutaten

Inventar:

Bratpfanne, Reibe, Teller, Spatel

Kochen:

Schritt 1: Drei Zucchini.


Den Kürbis gut ausspülen und mit einer mittleren Reibe reiben. 10 Minuten stehen lassen und dann gut ausdrücken, um überschüssiges Wasser zu entfernen.

Schritt 2: Drei Kürbisse


Den Kürbis waschen, die Kerne schneiden und schälen und schälen. Reiben Sie auf einer groben Reibe.

Schritt 3: Mischen Sie die Zutaten.


Zucchini und Kürbis mischen, fein gehackte Zwiebeln, gehackte Kräuter, Wurstwürfel, Mehl, Salz, Pfeffer, Kurkuma und Paprika dazugeben. Eier dazugeben.

Alles glatt rühren.

Schritt 4: Den Kürbis und die Kürbispfannkuchen anbraten.


Das Öl erhitzen und die Kürbis-Kürbis-Masse mit einem Löffel in einer Pfanne verteilen. Auf beiden Seiten goldbraun braten. Legen Sie nach dem Braten ein Papiertuch auf, um überschüssiges Fett zu entfernen.

Schritt 5: Die Kürbis-Kürbis-Pfannkuchen servieren.


Krapfen aus Kürbis und Kürbis direkt nach dem Garen heiß servieren. Sie sind jedoch auch gut kalt.
Guten Appetit!