Video

Festliches Huhn des Ofens

Festliches Huhn des Ofens

Die Zutaten

  1. Huhn 1 Stck.
  2. Orange 1,5 Stk.
  3. Sojasauce 7 EL
  4. Pflanzenöl 2 EL
  5. Knoblauch 1 Kopf
  6. Salz nach Geschmack (und je nach Salzgehalt der Sojasauce)
  • Hauptzutaten Huhn, Orange

Kochen:



Zuerst müssen Sie das Huhn einlegen. Ich rate Ihnen, mindestens 24 Stunden lang einzulegen, damit das gesamte Fleisch gut mit Aromen gesättigt ist. Für die Marinade müssen Sie mahlen oder durch die Presse, dann, wie Sie bevorzugen, hacken Sie den ganzen Knoblauch. Reiben Sie die Schale einer halben Orange sanft ab, ohne die weiße Schale zu berühren, da dies Bitterkeit hervorrufen kann, die wir in diesem Rezept nicht benötigen.


Fügen Sie Sojasauce und Salz hinzu, fügen Sie Salz hinzu, um zu schmecken, Sojasauce ist auch salzig, also übertreiben Sie es nicht mit Salz. Wie sie sagen, kann man immer summieren, aber was ist, wenn der Überlauf? :) In die Marinade 2 EL geben. Geschmacksneutrales raffiniertes Pflanzenöl sowie der Saft einer halben Orange.


Das Huhn selbst ist gut gewaschen, wir entfernen die Reste der Federn, falls vorhanden, und die Steißbein-Drüse (es gibt einen unangenehmen moschusartigen Geschmack).

Ich mag es wirklich, ein Huhn in einem hermetisch versiegelten Reißverschlussbeutel einzulegen, es kommt nirgendwo etwas heraus, es ist sehr praktisch, die Marinade über die gesamte Oberfläche des Huhns zu verteilen. Das Huhn 24 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.


Nun müssen Sie das Hähnchen zum Backen vorbereiten: Entfernen Sie alle Knoblauchreste aus dem Kadaver, sonst verbrennen sie einfach im Ofen. Infolgedessen leidet das Aussehen unter verkohlten Knoblauchstücken und auch unter dem Geschmack, da sie bitter sind. Sie müssen auch das ganze Huhn gut mit Papiertüchern trocknen, damit wir eine knusprigere Kruste bekommen.
Wir schneiden die Orange in dünne Scheiben und stecken sie auf beiden Seiten in eine Tasche zwischen Fleisch und Hühnerhaut. Grundsätzlich lässt sich die Haut leicht vom Fleisch trennen, bei Bedarf kann man sie immer vorsichtig mit einem Messer oder einer Küchenschere abschneiden. Innerhalb des Huhns können Sie 2 Scheiben Orange setzen, müssen nicht ihren Bauch verstopfen, lassen Sie die Luft nach innen zirkulieren. Die Flügelspitzen können entweder beschnitten oder mit Folie umwickelt werden.
Backen Sie ein Huhn bei einer Temperatur von 200-220 Grad (navigieren Sie in Ihrem Ofen) 1-1,5 Stunden. Ich habe 1 Stunde 20 Minuten gebacken, das ganze Huhn war 2 kg. Die Bereitschaft kann mit einer Sonde überprüft werden, die Temperatur im dicksten Teil des Huhns (z. B. Filet) sollte 65-70 Grad betragen.
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Bis neue leckere Rezepte! Das ganze Rezept ist im Video zu sehen.


Sehen Sie sich das Video an: Truthahn frittieren bei Toby Baier (Kann 2021).