Snacks

Käse panieren

Käse panieren

Zutaten für Käsebrotkochen

  1. Hähnchenfilet 2 Stück
  2. Käse 50 Gramm
  3. Salbei (optional) 15 Blätter
  4. Würze für Huhn 2 Teelöffel
  5. Paniermehl 4 Esslöffel
  6. Ei 1 Stück
  7. Milch 1 Esslöffel
  8. Salz nach Geschmack
  9. Speiseöl optional
  • Hauptzutaten: Huhn, Käse
  • 4 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Reibe, Spatel, Teller, Gabel.

Kochen:

Schritt 1: Käse panieren.


Reibe den Käse auf einer feinen Reibe, gib Semmelbrösel dazu, dein Lieblingshühnchengewürz und fein gehackten Salbei. Gut mischen.

Schritt 2: Das Filet hacken.


Hähnchenfilet sollte unterteilt werden 3-4 Teile jeweils je nach größe. Das heißt, Sie müssen ein kleines Filet von einem großen Filet abschneiden und dann das große in Längsrichtung abschneiden 2-3 Teile.

Schritt 3: Eier schlagen.


Das Ei mit Milch verquirlen und dabei etwas Salz hinzufügen.

Schritt 4: Braten Sie das Huhn in einer Käsepastete.


Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen. Tauchen Sie jedes Stück Filet zuerst in ein Ei mit Milch, rollen Sie dann Käse hinein und geben Sie es in eine Pfanne. Stapelweise anbraten, damit sich die Hähnchenstücke fast nicht berühren.
Mittlere Hitze vorbei 3-5 Minuten auf jeder Seite. Zu einer hübschen goldenen Kruste. Hähnchenfilet kocht recht schnell und ist leicht zu trocknen, also quälen Sie es nicht lange in einer Pfanne.

Schritt 5: Das Hähnchen in einer Käsepastete servieren.


In heißem Käse gebraten servieren. Sie können als Hauptgericht eine Beilage mit Gemüsesalat oder ein Stück Filet zu einem Sandwich oder Burger geben, ergänzt mit einem saftigen Salatblatt, einer Sauce sowie Tomaten und Gurken. Das Huhn in diesem Rezept ist einfach super.
Guten Appetit!